18. Sep 2018, 21:39 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge. Hierbei werden gemäß Datenschutzerklärung Benutzername und Passwort verschlüsselt für die gewählte Dauer in einem Cookie abgelegt.


Select Boards:
 
Language:
 


Autor Thema: Aufruf zum respektvollen Miteinander  (Gelesen 2647 mal)

Elros

  • Seher der Elben
  • **
  • Beiträge: 824
Aufruf zum respektvollen Miteinander
« am: 9. Aug 2011, 18:08 »
Wie mir und wahrscheinlich auch jedem anderen aufgefallen ist, ist das momentane Klima auf der MU nicht gerade das beste. Spannungen zwischen einzelnen Usern belasten die Stimmung genauso wie die daraus zwangsläufig erforderlichen Mod- und Admineingriffe in diese "Diskussionen" (siehe den Submod-Thread von CMG).
Spam ist mittlerweile in allen Threads an der Tagesordnung und es herrscht nur Unverständnis, wenn darauf hingewiesen wird, das dieser doch bitte zu unterlassen sei.
Rechtschreibung findet teilweise so gut wie nicht mehr statt, Argumente werden einfach wiederholt und als die Eigenen ausgegeben, die SuFu so gut wie gar nicht mehr benutzt.

Das alles finde ich verdammt schade, früher war die Stimmung hier deutlich besser. Konflikte wurden simpel durch PN's oder durch kurze Aussprachen geregelt und eventuell beigelegt und nicht über zigtausend verschiedene Seiten weitergeführt ohne sich darum zu scheren, dass es auch Leute gibt, die vielleicht den "ursprünglichen" Thread verfolgen möchten ohne kindische Zickereien.
Logische Gegenargumente wurden geschrieben, ohne gleich das Gefühl aufkeimen zu lassen, die ganze Welt/MU habe sich gegen einen verschworen.

Die Administration dieser Seite kann auch nicht überall sein, aber ich kann sie langsam verstehen, wenn man jetzt anfängt, Verwarnungen auszusprechen. Gebranntes Kind scheut bekanntermaßen das Feuer, und irgendwo muss man anfangen. Zwar verstehe ich die Argumente mancher Mods und Admins auch nicht, aber auch ich habe die Erfahrung gemacht, dass es wirklich gescheiter ist, sowas per PN zu regeln (in diesem Sinne: Danke Gnomi und Ada).

Ich rufe also dazu auf, diese alten Sitten und Bräuche wieder einzuführen.

Ich sage es als normalo-User:
Klärt es per PN, wenn es Probleme gibt. Hört auf, sinnlos zu spammen (Posts wie "Ich freu mich auf das und das" , überflüssige Smileys etc etc etc.) und bemüht euch doch bitte um eine angemessene Sprache (benutzt Punkt und Komma und auch Rechtschreibung, es ist keine Schande, mal den Duden aufzuschlagen).
Und bitte akzeptiert die Tatsache, dass es auch andere Meinungen als eure eigene gibt.
Ihr werdet merken, dass der Zorn, den jetzt vielleicht viele auf User, Mods und Admins haben, sehr schnell verraucht sein wird, und dann macht das Schreiben auf dieser Seite auch wieder Spass (der mir in letzter Zeit wirklich vergangen ist, so leid's mir auch tut).

Grüße an die gesammte MU, Elros
« Letzte Änderung: 30. Sep 2011, 13:43 von Adamin »


Adamin

  • Edain Ehrenmember
  • Vala
  • *****
  • Beiträge: 9.863
  • Und das Alles ohne einen einzigen Tropfen Rum!
Re:Aufruf zum respektvollen Miteinander
« Antwort #1 am: 9. Aug 2011, 21:37 »
Sehr guter Aufruf. Kann so denke ich stehen bleiben.