13. Nov 2018, 05:52 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge. Hierbei werden gemäß Datenschutzerklärung Benutzername und Passwort verschlüsselt für die gewählte Dauer in einem Cookie abgelegt.


Select Boards:
 
Language:
 


Autor Thema: Konzept-Diskussion: Rohan II  (Gelesen 193866 mal)

CMG

  • Moderator
  • Lehenfürst
  • ***
  • Beiträge: 2.275
  • Gnade ist ausverkauft !
Konzept-Diskussion: Rohan II
« am: 7. Okt 2011, 18:31 »
    Konzept-Diskussion: Rohan


    Dies ist der zweite Konzept-Diskussions Thread für das Volk Rohan. Um zu überprüfen, ob ein Vorschlag schon gemacht wurde, könnt ihr den alten Thread im Unterforum "Archiv" einsehen

    Den alten Thread findet ihr *hier*

    In diesem Thread könnt ihr eure Ideen zum Volk Rohan mit dem Rest der Community diskutieren. Konzepte, die die Unterstützung von mindestens 15 anderen Usern finden, können im Konzept-Sammlungsthread gepostet werden und müssen dabei eine Liste der Unterstützer der Idee enthalten.
    Eine Liste der Richtlinien zur Konzeptdiskussion findet ihr *hier*.

    Dieses Forum unterliegt strenger Moderation, Spam oder Regelverstöße werden konsequent und kommentarlos gelöscht. Damit wollen wir ein angenehmes Diskussionsklima für jene ermöglichen, die sich konstruktiv einbringen wollen.

    Bevor ihr einen Vorschlag postet, benutzt bitte die Suchfunktion und lest euch die nachfolgende Liste durch, um sicher zu gehen, dass er nicht bereits diskutiert wurde.

    Viel Spaß bei der Diskussion wünscht euch euer Edain-Team.







    Abgelehnte Vorschläge:

    • Neue Festung: Goldene Halle als neue Festung
    • Helden, die nicht im Buch oder Film vorkommen
    • Söhne Eorls: Söhne Eorls als Eliteeinheit
    • Neue Kavallerieeinheit, die stark gegen Speere ist.
    • Neuer Ringheld: Eorl
    • Helm Hammerhand als Ringheld
    • neue starke Infanterieeinheit, die dauerhaft rekrutierbar ist
    • Die alte Infanterie wird nicht wieder eingebaut und wird nie wieder normal rekrutierbar sein. Sie bleibt an die Helden Rohans gebunden
    [/list]
    « Letzte Änderung: 18. Jan 2015, 12:08 von Ealendril »
    Avatarsammlung für die Community

    Wer Hilfe beim Ausformulieren eines Konzeptes braucht oder meine ganz persönliche Meinung zu einem eigenen Konzept wissen will, PM an mich. Das Konzept muss aber erst folgenden Richtlinien entsprechen:
    Konzeptdiskussion Richtlinien

    Delon

    • Thain des Auenlandes
    • *
    • Beiträge: 25
    Re:Konzept-Diskussion: Rohan II
    « Antwort #1 am: 16. Okt 2011, 16:33 »
    (Dies ist mein Erster Post, um meine Konzeptanfrage richtig zu gestalten hab ich mir das Rohan Konzept Archiv durchgelesen. =3)

    Ich finde den Vorschlag von Manwe Herrscher von Arda(aka Noni) nicht übel, ich habe immer gern Rohan gespiel nicht wegen den Reitern, wegen eben diesen Infaterieeinheiten. :(

    1.Alternativkonzept
    Man kann ja die rohan reiter auch vom Pferd absitzen lassen, als Alternativkonzept. 8-|

    => Axtreiter zu Axtkämpfern
    (stark gegen Gebäude und Schwertkämpfern)
    => Rohirrim zu Rohirrim Lanzenträgen
    (stark gegen Pferde)
    => Ritter zu Schwertkämpfer
    (stark gegen Lanzenträgern und Bogenschützen)
    => Königliche Garde zu Elite-Schwertkämpfen
    (stark gegen Lanzenträgern und Bogenschützen)

    Freisassen und die Ber. Bogenschützen kann man so beibehalten.  :)

    2. Alternativkonzept
    Man kann den Infanterieeinheiten Pferde Kaufen um diese dann zu Reitern aufzuwerten, wenn eine Stallung verfügbar ist. :)
    Die Infanterieeinheiten können nach wie vor etwas schwächer und Billiger ausfallen um nicht den Schwerpunkt Rohans, der auf Kavelaerie liegt, zu zerstören. Rohan-Inf schwächer als Gondor-Inf, aber so das die mehr taugen als diese nutzlosen Bauern, da kommt es so vor als Ob die Menschen Rohans nicht kämpfen könnten ohne ein Pferd unter dem Hintern. 

    3. Alternativkonzept
    Ich finde es gut wenn man Bauern zu guten Soldaten aufrüsten kann, im Earlygame kann man es sich einfach nicht leisten eine starke Kavelerie aufzubauen, da Bauern ohnehin so gut wie nichts Kosten. Macht es janicht viel sie nach Heerschau villeicht mit zusätzlichen 75 R zu einer antändigen Infanterie zu machen die wenigstens gegen ne gratis Orkhorde ankommt! -.-

    Storymäßig ware das ja noch Korrekt, in Helms Klamm sind die dort angekommenen Bauern/verbliebenen Soldaten von ihren Pferden abgessen um die Festung zu verteidigen. :)
     Und die Bauern von Rohan Kämpfen schon seit längerem gegen die Orks, im Buch sprich ja Eomer mit Aragorn darüber das Mordor eingefallen sei und Pferde geraubt hat, und das die Gehöfte von Orks von Isengart überfallen werden. Soweit ich mich errinere.  8-|
    Da macht es doch Sinn das ein Paar ausgerüstete Bauern, die Hof und Heim verloren haben der Armee beitreten können. Die müssen schließlich auch von etwas leben.  :(


    (sry wenn der Post zu lange geworden ist. ^^')
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie natürlich auch behalten. xD

    The Dark Ruler

    • Held von Helms Klamm
    • ***
    • Beiträge: 1.265
    • Road to hell is paved with good intentions
    Re:Konzept-Diskussion: Rohan II
    « Antwort #2 am: 16. Okt 2011, 16:41 »
    Schau mal im Erstpost.
    Das Auf-/Absatteln von Truppen ist technisch unmöglich. :(
    Leg dich nicht mit Idioten an. Sie ziehen dich auf ihr Niveau herunter und schlagen dich dann mit ihrer Erfahrung.

    Smaug

    • Heiler von Imladris
    • **
    • Beiträge: 201
    Re:Konzept-Diskussion: Rohan II
    « Antwort #3 am: 16. Okt 2011, 16:53 »
    Erstes Konzept:
    siehe Erstpost oder DarkRulers Post.

    Zweites Konzept:
    Ich eigentlich gar nicht schlecht. Allerdings sollte es sehr wenig oder kostenlos sein, da jeder Mensch aus Rohan ein Pferd hatte und weil man sonst nicht sehr einfach an Reiter kommt wie ich finde.

    Drittes Konzept:
    Die Bauern bekommen ja keine Kampfausbildung und Gamling sagt auch, dass die meisten zu viele oder zu wenige Winter bisher überstanden haben. Also ist das schon in Ordnung so.
    Baruk Khazâd! Khazâd ai-mênu!

    Delon

    • Thain des Auenlandes
    • *
    • Beiträge: 25
    Re:Konzept-Diskussion: Rohan II
    « Antwort #4 am: 16. Okt 2011, 17:00 »
    Schau mal im Erstpost.
    Das Auf-/Absatteln von Truppen ist technisch unmöglich. :(
    Entschuldigung, habe ich wohl überlesen. ^^'

    Ist es aber möglich die Infanterieeinheit Einmalig zu Reiter zu machen?
    EinInfanterietrupp auf egal welcher Stufe zu, Reiter auf Stufe 1.
     
    @Smaug
    meinst du das im Bezug zu "Infanterieeinheiten Pferde Kaufen" oder "Infantrieeinheiten billiger"?
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie natürlich auch behalten. xD

    Chu'unthor

    • Globaler Moderator
    • Hüter von Anduril
    • ***
    • Beiträge: 3.501
    • Never ever cut a deal with a dragon.
    Re:Konzept-Diskussion: Rohan II
    « Antwort #5 am: 16. Okt 2011, 17:01 »
    Bauern sind gar net so schwach, die sind ihren Preis locker wert, mit Heerschau erst recht.
    Erst denken, dann posten.



    Smaug

    • Heiler von Imladris
    • **
    • Beiträge: 201
    Re:Konzept-Diskussion: Rohan II
    « Antwort #6 am: 16. Okt 2011, 17:09 »
    Im Bezug auf "Infanterieeinheiten Pferde kaufen"

    Bauern sind gar net so schwach, die sind ihren Preis locker wert, mit Heerschau erst recht.

    Das stimmt allerdings auch.
    Baruk Khazâd! Khazâd ai-mênu!

    Dobby

    • Thain des Auenlandes
    • *
    • Beiträge: 36
    Re:Konzept-Diskussion: Rohan II
    « Antwort #7 am: 16. Okt 2011, 17:50 »
    Also ich finde das zweite Konzept sehr gut. Das erste auch, aber das ist ja technisch leider nicht möglich.
    Ist es denn möglich, die Truppen mit Pferden auszurüsten? So das sie nach dem Upgrade nur noch auf Pferd sitzen?
    Ansonsten bin ich Dafür

    Kael_Silvers

    • Moderator
    • Dúnadan des Nordens
    • ***
    • Beiträge: 3.063
    • Was dich nicht umbringt, macht dich stark!
    Re:Konzept-Diskussion: Rohan II
    « Antwort #8 am: 16. Okt 2011, 18:17 »
    Wenn ich mich richtig erinnere, dann liegt das Auf- und Absitzen an anderen Problemen. Technisch ist es, glaube ich möglich, ganze Bataillone auf- und absitzen zu lassen. Das eigentliche Problem ist, so doof, wie es sich anhört, unter anderem der Sound :D Das Soundkonzept kann nicht gewechselt werden, also Fußsoldaten mit Reitersounds und Hufgeräuschen^^ Kann auch sein, dass dieses Auf- und Absitzen zu unschönen Bugs führt^^ Aber es wäre theoretisch möglich ;)

    Mit besten Grüßen,
    Prinz_Kael

    Schatten aus vergangenen Tagen

    • Dúnadan des Nordens
    • ****
    • Beiträge: 3.244
    Re:Konzept-Diskussion: Rohan II
    « Antwort #9 am: 16. Okt 2011, 18:23 »
    Das kommt doch auch drauf an. Wenn sie auch wieder absitzen können sollen, dann hätte man diverse Bugs mit denen man zu leben hätte. Wenn sie dann dauerhaft zu Kavalleristen werden würden, dann ginge das glaube ich problemlos, mit der Ausnahme, dass beim Upgrade das Level nicht beibehalten werden kann.

    Gnomi

    • Moderator
    • Bewahrer des roten Buches
    • *****
    • Beiträge: 11.542
    Re:Konzept-Diskussion: Rohan II
    « Antwort #10 am: 16. Okt 2011, 21:44 »
    @ Delon:
    Hast du schon Mal wirklich Rohan gespielt? :P
    Man kann die Bauern bauen, diese dann mit Heerschau aufrüsten, wodurch sie stärker (!) sind, als die früheren Schwertkämpfer. Das heißt Rohans Infanterie wurde bei der Entschlackung sogar stärker gemacht. ;) Zusätzlich kannst du anschließend die Bauern zu Axtkämpfern aufrüsten. Das heißt es gibt bereits ein Upgrade, wo du Geld bezahlst und sie zu starken Kämpfern werden.^^

    El Latifundista

    • Beschützer des verbotenen Weihers
    • ***
    • Beiträge: 1.518
    • Der Winter naht !
    Re:Konzept-Diskussion: Rohan II
    « Antwort #11 am: 16. Okt 2011, 22:10 »
    Rohans Schwerpunkt soll die Kavalerie sein, ein Upgradesystem für Bauern wäre in der Tat schön, aber dass würde Rohan wieder zu ihren alten Einheiten führen.

    Ich finde, dass Rohan derzeit ein Volk ist, das wunderbar zu spielen ist, viel Feeling bringt und nicht wirklich schwach ist.

    Delon

    • Thain des Auenlandes
    • *
    • Beiträge: 25
    Re:Konzept-Diskussion: Rohan II
    « Antwort #12 am: 21. Okt 2011, 15:06 »
    @Aules Kinder
    Dito, habs jetzt nochmal in der neuen Version im Multiplayer probiert, die Bauern kommen mit Orks weningstens klar! :D
    Die sind gutes Kanonenfutter.  xD
    *glücklich sei*

    @Gnomi
    Schon aber das macht gleichzeitig schwächere Angriffe. aber stärker gegen Gebäude. :)

    Was ich vermisse, das sind die schönen Nahkampfinfanterieskins die nicht mehr vorhanden sind, ich meine die von z. B. von den Wächetern Meduselds'...
    Die Bauern passen nämlich auf dem Schlachtfeld nicht ganz mit den Freisassen zusammen. :/
    Kann man bei den Freisassen das nicht machen wie bei den Dunedán? Im Bezug auf Waffenwechsel? °.o?
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie natürlich auch behalten. xD

    El Latifundista

    • Beschützer des verbotenen Weihers
    • ***
    • Beiträge: 1.518
    • Der Winter naht !
    Re:Konzept-Diskussion: Rohan II
    « Antwort #13 am: 21. Okt 2011, 15:16 »

    Die Bauern passen nämlich auf dem Schlachtfeld nicht ganz mit den Freisassen zusammen. :/
    Kann man bei den Freisassen das nicht machen wie bei den Dunedán? Im Bezug auf Waffenwechsel? °.o?
    Dazu sehe ich keinen Anlass, die Freisassen passen wunderbar zu den Bauern und ein Waffenwechsel würde in keinster Weiße passen.
    Selbst wenn, würden sie wie Späher aus Isengart genutzt (Nahkampfangriff wird nie genutzt).

    Ealendril

    • Edain-Gründer
    • Bewahrer des roten Buches
    • *****
    • Beiträge: 19.697
    Re:Konzept-Diskussion: Rohan II
    « Antwort #14 am: 21. Okt 2011, 17:20 »
    Was ich vermisse, das sind die schönen Nahkampfinfanterieskins die nicht mehr vorhanden sind, ich meine die von z. B. von den Wächetern Meduselds'...
    Schonmal die Spells von Theoden den Korrumpierten ausrobiert?