24. Mai 2018, 19:30 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge. Hierbei werden gemäß Datenschutzerklärung Benutzername und Passwort verschlüsselt für die gewählte Dauer in einem Cookie abgelegt.


Select Boards:
 
Language:
 


Autor Thema: Konzept-Diskussion: Rohan II  (Gelesen 182932 mal)

Tar-Palantir

  • Held von Helms Klamm
  • ***
  • Beiträge: 1.229
Re:Konzept-Diskussion: Rohan II
« Antwort #30 am: 27. Okt 2011, 13:17 »
Alles, was diese Helden sein können, sind öde Ein-Mann-Armeen.
Der Meinung bin auch ich. Helm Hammerhand ist sogar mehr als die Ein-Mann-Armee der letzten Versionen. Der Plättet fast allein ganze Lager. Seinen Erdbeben-Hammerschlag kann er schließlich glaube ich 3 Mal einsetzen, bevor er wieder verschwindet. Und in der Form, die er jetzt hat, übertrifft ihn an Effektivität höchstens eine Flugeinheit oder Sauron. Vielleicht auch Gandalf. Aber ein so ein mächtiger Mann war Helm nun auch nicht. Er war auch nur einer der "niederen" Menschen, ein König Gondors sollte ihn übertreffen können.
Würde man Helm allerdings so weit wie nötig abschwächen, wäre er keine 25er Fähigkeit mehr. Könnte man ihn nicht zu einer Fähigkeit der glitzdernden Grotten machen? Seine Festung war schließlich Helms Klamm, warum sollte er dann nicht von den Glitzernden Grotten temporär in abgeschwächter Form gerufen werden können? Oder man macht ihn zum Creepverteidiger; allerdings dürfte Aglarond dann keine sonstigen Abwehranlagen besitzen, jedenfalls nicht wenn Helm bleibt wie er ist.

Alter Tobi

  • Balins Schriftführer
  • **
  • Beiträge: 566
  • Nimm mal nen Zug Alter Tobi®
Re:Konzept-Diskussion: Rohan II
« Antwort #31 am: 27. Okt 2011, 16:59 »
Zum thema 25er spells wie währe es damit:

Wenn die Ents gerufen werden produzieren gegnerische Gebäude für eine gewisse Zeit nichts mehr weder Rohstoffe noch einheiten noch sonst irgendwas.
würde ja auch zum film passen (isengard)

Außerdem könnte Baumbard noch für eine gewisse Zeit eine Waldfläche beschwören inder feindliche Einheiten vernichtet werden.
(in einem gewissen Umfeld eines Gebäudes)
(Buch: Die zwei Türme+Film)
Nur das Original.

Avatar by CMG

ALTER TOBI KANN TÖDLICH SEIN

Aragorn, der II.

  • Waldläufer Ithiliens
  • ***
  • Beiträge: 1.485
  • Ehemals "Harry Potter"
Re:Konzept-Diskussion: Rohan II
« Antwort #32 am: 27. Okt 2011, 17:08 »
Das hört sich total öde und 08/15 an. Dagegen
Ehemals Harry Potter



Danke an "Saurons Auge" für Signatur und an "The Dark Ruler" für den Avatar

DVZ-Teammember für Konzepte und Palantirbilder

Mein RPG-Char: Gil-Annun

Feedback zum RPG: Feedback zu Gil-Annun

Chu'unthor

  • Globaler Moderator
  • Hüter von Anduril
  • ***
  • Beiträge: 3.501
  • Never ever cut a deal with a dragon.
Re:Konzept-Diskussion: Rohan II
« Antwort #33 am: 27. Okt 2011, 17:09 »
Zusätzlich zu den beschworenen Ents?
Dann klar dagegen, der Ent-Spell ist schon stark genug, gegen einige Völker sogar quasi OP.
Weiterhin: Der Produktionsstopp bei Gehöften lässt sich nicht temporär realisieren, das führt nur zu Bugs, bei Einheitengebäuden wäre es sehr sehr stark, grade gegen Spamvölker... da dürfte dann quasi nur noch Baumbart kommen, und/oder unkontrollierbare Creep-Ents wie beim Udun-Tor (was auch zeigt, dass die Ents sich sowieso niemandem, schon gar nicht einem Menschen, unterordnen, sondern ihren eigenen Plänen folgen).
Erst denken, dann posten.



Théoden der Korrumpierte

  • Elronds Berater
  • **
  • Beiträge: 340
Re:Konzept-Diskussion: Rohan II
« Antwort #34 am: 28. Okt 2011, 15:29 »
Zusätzlich zu den beschworenen Ents?
Dann klar dagegen, der Ent-Spell ist schon stark genug, gegen einige Völker sogar quasi OP.
Weiterhin: Der Produktionsstopp bei Gehöften lässt sich nicht temporär realisieren, das führt nur zu Bugs, bei Einheitengebäuden wäre es sehr sehr stark, grade gegen Spamvölker... da dürfte dann quasi nur noch Baumbart kommen, und/oder unkontrollierbare Creep-Ents wie beim Udun-Tor (was auch zeigt, dass die Ents sich sowieso niemandem, schon gar nicht einem Menschen, unterordnen, sondern ihren eigenen Plänen folgen).

Ist doch gar nicht so ne schlechte Idee, dass die Ents unkontrollierbar sind, aber ma vllt Baumbart kontrollieren kann und sie ihm folgen. Das wäre doch eine Schwächung des Ent-Spells oder?

Edit: Mit dem Produktionsstopp für Einheitenrekrutierung müsste man halt entscheiden ob das nicht op ist.
« Letzte Änderung: 28. Okt 2011, 15:39 von KelThuzad »
"Warum sollte ich euch willkommen heißen?"

Whale Sharku

  • Dúnadan des Nordens
  • ****
  • Beiträge: 3.174
  • Sie sind wie Plankton für die Sense!
Re:Konzept-Diskussion: Rohan II
« Antwort #35 am: 28. Okt 2011, 16:11 »
Der Produktionsstopp als Spell ist OP. Vollkommen. Und nichtmal sonderlich schön.
Ist doch gar nicht so ne schlechte Idee, dass die Ents unkontrollierbar sind, aber ma vllt Baumbart kontrollieren kann und sie ihm folgen. Das wäre doch eine Schwächung des Ent-Spells oder?

Wenn du mir sagen kannst, wie die Ents unkontrollierbar sein, aber trotzdem einem gesteuerten Baumbart "folgen" sollen, bin ich dafür. Aber ich habe meine Zweifel, ob das realisierbar ist...

gezeichnet
Whale


Chu'unthor

  • Globaler Moderator
  • Hüter von Anduril
  • ***
  • Beiträge: 3.501
  • Never ever cut a deal with a dragon.
Re:Konzept-Diskussion: Rohan II
« Antwort #36 am: 28. Okt 2011, 16:40 »
Naja, die Möglichkeit gabs zumindest mal bei Castamir mit seinen Korsaren und gibt es auch immernoch bei Drauglin mit seiner Bestie, das könnte auch bei den Ents klappen. Nur ob eine größere Ballung tatsächlich so schön wäre... entweder unaufhaltsam weil zu nah beieinander oder zu schnell tot, weil n paar Feuerkatas und Bogis mit Feuerpfeilen (Gondor... *graus*) alles in Flammen gesetzt haben.
Erst denken, dann posten.



Skaði

  • Veteran von Khazad-Dûm
  • **
  • Beiträge: 600
  • Crunch Crunch! Munch Munch! Chomp Chomp! Gulp!
Re:Konzept-Diskussion: Rohan II
« Antwort #37 am: 28. Okt 2011, 16:49 »
Vielleicht für eine gewisse Stabilität im Spell dann wenn nötig mit feuerresistenteren Ents, damit der Spell eben nicht mehr Völkerspezifisch besser oder schlechter klappt, wie eigentlich bei den meisten anderen 25ern der Fall zu sein scheint. Die Abwehr kann immer noch mit Äxten, bzw. ähnlich gearteten Rüstungsbrecherwaffen erfolgen, die jedem Volk zur Verfügung stehen. ..wie bei Fernkämpfern gegen Drachenschlag und Magieschaden gegen den Balrog. (Sofern den überhaupt jedes hat)

Chu'unthor

  • Globaler Moderator
  • Hüter von Anduril
  • ***
  • Beiträge: 3.501
  • Never ever cut a deal with a dragon.
Re:Konzept-Diskussion: Rohan II
« Antwort #38 am: 28. Okt 2011, 17:02 »
Magieschaden in akzeptablen Ausmaßen haben nur Imla und Lorien durch die Pfeile und Gondor durch Gandalfs Licht der Istari, aber das nur am Rande.
Erst denken, dann posten.



Théoden der Korrumpierte

  • Elronds Berater
  • **
  • Beiträge: 340
Re:Konzept-Diskussion: Rohan II
« Antwort #39 am: 28. Okt 2011, 17:04 »
Wenn das alles prizipiell möglich wäre, wäre ich für so eine Änderung des Ent-Spells.
Sie ganz feuerresistent zu machen wäre nicht so toll nimmt doch einiges an Feeling wenn die nicht mehr brennend durch die Gegend rennen. Man könnte es aber doch so verändern, dass sie nicht mehr sooo schnell Feuer fangen.

MfG
KelThuzad
"Warum sollte ich euch willkommen heißen?"

Aragorn, der II.

  • Waldläufer Ithiliens
  • ***
  • Beiträge: 1.485
  • Ehemals "Harry Potter"
Re:Konzept-Diskussion: Rohan II
« Antwort #40 am: 28. Okt 2011, 17:14 »
Ein ganz anderer Vorschlag:
Man entfernt den Entspell und ersetzt ihn durch:

Huornwald:
es wird ein Wald aus Huons beschworen. Diese sollten Aussehen wie normale Bäume für den Gegner sollten sie wie normale Bäume aussehen. Jeden Einheit (ich sehe mal von Helden und mchtigen Einheiten wie Ents, Trollen oder Balrogs ab) wird vernichtet. Der Huornwald kann nicht bewegt werden.
Ehemals Harry Potter



Danke an "Saurons Auge" für Signatur und an "The Dark Ruler" für den Avatar

DVZ-Teammember für Konzepte und Palantirbilder

Mein RPG-Char: Gil-Annun

Feedback zum RPG: Feedback zu Gil-Annun

Chu'unthor

  • Globaler Moderator
  • Hüter von Anduril
  • ***
  • Beiträge: 3.501
  • Never ever cut a deal with a dragon.
Re:Konzept-Diskussion: Rohan II
« Antwort #41 am: 28. Okt 2011, 17:19 »
Erkennen würde man sie sofort, man weiß ja für gewöhnlich (zumindest grob), wo Bäume sein sollten und wo nicht.
Hinzu kommt, dass der Entspell für Rohan aktuell darum wichtig ist, weil sie noch gewisse Probleme mit dem Zerstören stärkerer Gebäude bzw ganzer Lager haben, die Strohballenschleudern und Rammen sind nicht so effektiv wie die belagerungswaffen adnerer Völker.
Von daher ist der Entspell schon gameplaytechnsich wichtig für Rohan, den sollte man nicht durch einen Einheitenvernichter ersetzen.
Erst denken, dann posten.



Théoden der Korrumpierte

  • Elronds Berater
  • **
  • Beiträge: 340
Re:Konzept-Diskussion: Rohan II
« Antwort #42 am: 28. Okt 2011, 17:22 »


  • Huorns und der Alte Weidemann

    Hurons und der Alte Weidemann wurden mehrmals vom Team abgelehnt, da die Umsetzung, sowie die korrekte Positionierung in den Reihen Loriens zu abstrakt und aufwendig wäre.




  • Huorns und der Alte Weidemann

    Hurons und der Alte Weidemann wurden mehrmals vom Team abgelehnt, da die Umsetzung, sowie die korrekte Positionierung in den Reihen Imladris zu abstrakt und aufwendig wäre.


Würde das nicht auch hier zutreffen?
"Warum sollte ich euch willkommen heißen?"

Tar-Palantir

  • Held von Helms Klamm
  • ***
  • Beiträge: 1.229
Re:Konzept-Diskussion: Rohan II
« Antwort #43 am: 28. Okt 2011, 18:40 »
Denke, dass betraf vorallem bewegende Bäume. Wenn da kurz ein Wald kommt, der Schaden macht, sind das für mich nicht die abgelehnten Huorns, aber okay.

Prinzipiell finde ich das gut, allerdings müsste man dann die andere 25er Fähigkeit anpassen. Sonst hätte man zweimal Einheitenvernichter.
Da möchte ich gleich nochmal an das Aglarondkonzept erinnern, dass Helm Hammerhand ersetzen soll. Am besten mit meinem Zusatz xD, damit Helm Hammerhand nicht verloren geht.



Hier nochmal das ursprüngliche Konzept von DarkRuler2500, was eher ablehnend augenommen wurde, und meine Ergänzungen, die gar keine Beachtung fanden :(

Théoden der Korrumpierte

  • Elronds Berater
  • **
  • Beiträge: 340
Re:Konzept-Diskussion: Rohan II
« Antwort #44 am: 28. Okt 2011, 18:55 »
Das Problem bei diesem Vorschlag ist halt dass er wie ein Abklatsch der Zwergenzitadelle aussieht bzw. (fast) einer ist.
Prinzipiell ok aber so wies jetzt ist würde es meine Stimme nicht kriegen.
Allerdings bin ich definitif auch der Meinung dass der Helmhammmerhand-Spell nicht so bleiben kann wie er jetzt ist.


Dazu: Dagegen von mir. Alle Gebäude abgerissen und verkauft? Nicht sehr toll oder?

MfG
KelThuzad


"Warum sollte ich euch willkommen heißen?"