22. Aug 2018, 03:19 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge. Hierbei werden gemäß Datenschutzerklärung Benutzername und Passwort verschlüsselt für die gewählte Dauer in einem Cookie abgelegt.


Select Boards:
 
Language:
 


Autor Thema: Konzept-Diskussion: Isengard II  (Gelesen 126452 mal)

CMG

  • Moderator
  • Lehenfürst
  • ***
  • Beiträge: 2.275
  • Gnade ist ausverkauft !
Konzept-Diskussion: Isengard II
« am: 7. Okt 2011, 18:34 »
    Konzept-Diskussion: Isengard



    Dies ist der zweite Konzept-Diskussions Thread für das Volk Isengard. Um zu überprüfen, ob ein Vorschlag schon gemacht wurde, könnt ihr den alten Thread im Unterforum "Archiv" durchsuchen.

    Den alten Thread findet ihr *hier*

    In diesem Thread könnt ihr eure Ideen zum Volk Isengard mit dem Rest der Community diskutieren. Konzepte, die die Unterstützung von mindestens 15 anderen Usern finden, können im Konzept-Sammlungsthread gepostet werden und müssen dabei eine Liste der Unterstützer der Idee enthalten.
    Eine Liste der Richtlinien zur Konzeptdiskussion findet ihr *hier*.

    Dieses Forum unterliegt strenger Moderation, Spam oder Regelverstöße werden konsequent und kommentarlos gelöscht. Damit wollen wir ein angenehmes Diskussionsklima für jene ermöglichen, die sich konstruktiv einbringen wollen.

    Bevor ihr einen Vorschlag postet, benutzt bitte die Suchfunktion und lest euch die nachfolgende Liste durch, um sicher zu gehen, dass er nicht bereits diskutiert wurde.

    Viel Spaß bei der Diskussion wünscht euch euer Edain-Team.








    Abgelehnte Vorschläge:

    • Isengard-Trolle
      Trolle nach dem Vorbild von Games Workshop, mit vergrößerten Uruk-Hai-Rüstungsteilen.
    • Gruben und Schächte im Boden wie im Film
      Leider nicht umsetzbar
    • Isengard wird keine Festungsmauern erhalten
    [/list]
    « Letzte Änderung: 24. Jul 2013, 14:52 von CMG »
    Avatarsammlung für die Community

    Wer Hilfe beim Ausformulieren eines Konzeptes braucht oder meine ganz persönliche Meinung zu einem eigenen Konzept wissen will, PM an mich. Das Konzept muss aber erst folgenden Richtlinien entsprechen:
    Konzeptdiskussion Richtlinien

    Yottas'

    • Gastwirt zu Bree
    • **
    • Beiträge: 148
    Re:Konzept-Diskussion: Isengard II
    « Antwort #1 am: 9. Okt 2011, 18:32 »
    Saruman ist ein ausgezeichneter Held, doch ich versuche mal, ihn weiter zu verbessern:

    Saruman-Konzept:
    Dafür
    1. Manwe Herrscher von Arda(aka Noni)
    « Letzte Änderung: 9. Okt 2011, 19:52 von Prinz_Kael »

    Wisser

    • Waldläufer Ithiliens
    • ***
    • Beiträge: 1.430
    • Blut, Eisen, Bourbon und Zitrone...wo ist Freitag?
    Re:Konzept-Diskussion: Isengard II
    « Antwort #2 am: 9. Okt 2011, 18:37 »
    Ich sehe keinen Grund warum man die Fähigkeiten abändern sollte! Laut Tolkien hat Saruman seinen Uruks mit verderbter Zauberkraft zu größerer Stärke verholfen -->Erfahrungsboost, Schlangenzunge wurde durch falsche Versprechen auf Sarumans Seite gezogen und wurde zu seinem Spion-->Einheiten übernehmen.

    Diese Meinung teilt:
    Aragorn, der II.
    « Letzte Änderung: 9. Okt 2011, 19:50 von Prinz_Kael »

    Im übrigen bin ich der Ansicht, Karthago müsse zerstört werden.
    Tröller!! XD

    [spoiler2=DEIN TEXT]SPOILERINHALT[/spoiler2]

    Das Leben präsentiert unsl drei Möglichkeiten:

    1. Gut sein
    2. Gut werden
    3. Aufgeben und Aussteigen

    Ich bin für einen Adult-Bereich in der MU...mit Scotch und Zigarren xD

    Elros

    • Seher der Elben
    • **
    • Beiträge: 824
    Re:Konzept-Diskussion: Isengard II
    « Antwort #3 am: 9. Okt 2011, 18:37 »
    Da sind zwei Summons dabei, die Einzigartigkeit geht also flöten. Der "Aufmarsch Isengarts" ähnelt Mordors "Rufe die Horde" und "Sarumans Inspiration" ist auch nur eine Führerschaft.
    Ich bin dagegen, weil es überhaupt nichts neues birgt.


    Yottas'

    • Gastwirt zu Bree
    • **
    • Beiträge: 148
    Re:Konzept-Diskussion: Isengard II
    « Antwort #4 am: 9. Okt 2011, 18:55 »
    Da sind zwei Summons dabei, die Einzigartigkeit geht also flöten. Der "Aufmarsch Isengarts" ähnelt Mordors "Rufe die Horde" und "Sarumans Inspiration" ist auch nur eine Führerschaft.
    Ich bin dagegen, weil es überhaupt nichts neues birgt.
    Saruman könnte auch eine Führerschaft bekommen, die nur wirkt, während er nicht angreift; dass wäre zwar einzigartig, aber wofür?
    Sarumans neue Fähigkeiten sind vielleicht nicht 100% einzigartig, aber sind auch feelingtechnisch sehr wichtig, da sie den Aufbau von Isengart's Herr, oder anders gesagt von Saruman's Herr symbolisieren.

    Eandril

    • RPG Team
    • Turmwache
    • ***
    • Beiträge: 1.960
    • You're just second hand news
    Re:Konzept-Diskussion: Isengard II
    « Antwort #5 am: 9. Okt 2011, 19:00 »
    Dagegen, denn die Sprache war eigentlich Sarumans größte Stärke, und sie durch Summons zu ersetzen finde ich total feelingraubend. Ich finde Saruman im Moment sehr passend und tolkiengetreu ungesetzt und sehe nicht, was man an ihm noch verbessern müsste.

    Listen to the wind blow, watch the sun rise
    Running in the shadows, damn your love, damn your lies

    Yottas'

    • Gastwirt zu Bree
    • **
    • Beiträge: 148
    Re:Konzept-Diskussion: Isengard II
    « Antwort #6 am: 9. Okt 2011, 19:30 »
    Ich sehe keinen Grund warum man die Fähigkeiten abändern sollte! Laut Tolkien hat Saruman seinen Uruks mit verderbter Zauberkraft zu größerer Stärke verholfen -->Erfahrungsboost, Schlangenzunge wurde durch falsche Versprechen auf Sarumans Seite gezogen und wurde zu seinem Spion-->Einheiten übernehmen.
    Zum Kommentar von Wisser:
    1. Erfahrungsboost gibt es nun in der Führerschaft, wo es auch besser aufgehoben ist.
    2. Der Spell zum Einheiten übernehmen bleibt doch erhalten...

    Dem ist nichts hinzuzufügen.

    Whale Sharku

    • Dúnadan des Nordens
    • ****
    • Beiträge: 3.174
    • Sie sind wie Plankton für die Sense!
    Re:Konzept-Diskussion: Isengard II
    « Antwort #7 am: 9. Okt 2011, 20:01 »
    Es muss ein Problem bestehen, bevor wir eine so wichtige Figur umkonzipieren.
    Die Summons finde ich außerdem nicht so berauschend :/

    gezeichnet
    Whale


    Kael_Silvers

    • Moderator
    • Dúnadan des Nordens
    • ***
    • Beiträge: 3.048
    • Was dich nicht umbringt, macht dich stark!
    Re:Konzept-Diskussion: Isengard II
    « Antwort #8 am: 9. Okt 2011, 21:06 »
    Das einzige, was ich an dem Vorschlag interessant finde, ist diese Fähigkeit.
    Saruman's Inspiration (Lv. 01, ersetzt "Der Herr Isengarts"):
    Einheiten und Helden in Sarumans Nähe sind Furchtresistent, sammeln doppelt so schnell Erfahrung und erbeuten 15% mehr Schicksalspunkte.
    Der Rest haut mich auch nicht so vom Hocker, da die Sprache Sarumans großes Werkzeug und Talent war mit dem er die Leute beeinflusst hat.

    Mit besten Grüßen,
    Prinz_Kael

    Yottas'

    • Gastwirt zu Bree
    • **
    • Beiträge: 148
    Re:Konzept-Diskussion: Isengard II
    « Antwort #9 am: 9. Okt 2011, 21:19 »
    Das einzige, was ich an dem Vorschlag interessant finde, ist diese Fähigkeit.
    Saruman's Inspiration (Lv. 01, ersetzt "Der Herr Isengarts"):
    Einheiten und Helden in Sarumans Nähe sind Furchtresistent, sammeln doppelt so schnell Erfahrung und erbeuten 15% mehr Schicksalspunkte.
    Der Rest haut mich auch nicht so vom Hocker, da die Sprache Sarumans großes Werkzeug und Talent war mit dem er die Leute beeinflusst hat.

    Mit besten Grüßen,
    Prinz_Kael
    Du kannst auch für die Fähigkeit einzeln abstimmen (also "für 'Saruman's Inspiration', gegen alle anderen Fähigkeiten").

    El Latifundista

    • Beschützer des verbotenen Weihers
    • ***
    • Beiträge: 1.518
    • Der Winter naht !
    Re:Konzept-Diskussion: Isengard II
    « Antwort #10 am: 11. Okt 2011, 12:52 »
    Fänd ich gut, wenn die Führerschaft Sarumans geändert wird, da die momentane nicht passt.
    Vielleicht sollten Urukgruben zusätzlich deutlich schneller gebaut werden (wäre zwar nicht viel, würde aber zu Sarumans Rolle passen).
    Mit den Schicksalspunkten:
    Da nur Einheiten in der Nähe betroffen sind, bringen 15% recht wenig, ich wäre für 30-40.

    Whale Sharku

    • Dúnadan des Nordens
    • ****
    • Beiträge: 3.174
    • Sie sind wie Plankton für die Sense!
    Re:Konzept-Diskussion: Isengard II
    « Antwort #11 am: 11. Okt 2011, 17:02 »
    Was ist an Sarumans Führerschaft unpassend? Sie ist ziemlich stark und er ist genau die richtige Figur, die Isengart sowas geben kann.
    Das beschleunigte Sammeln von Schicksalspunkten reizt mich zwar auch irgendwo, aber zum Einen ist es unlogisch (sonst nennen wir es doch: Zum Scheitern verurteilt, Saruman beschleunigt das Schicksal durch seinen Eintritt in den Ringkrieg :P ) und zum Anderen kann man mit etwas Sprengstoff zu dem Zeitpunkt, wo Saruman das Schlachtfeld betritt, jederzeit das Sammeln dieser Punkte befeuern.

    Diese Meinung teilt:
    Elros
    « Letzte Änderung: 11. Okt 2011, 17:30 von Prinz_Kael »

    gezeichnet
    Whale


    El Latifundista

    • Beschützer des verbotenen Weihers
    • ***
    • Beiträge: 1.518
    • Der Winter naht !
    Re:Konzept-Diskussion: Isengard II
    « Antwort #12 am: 12. Okt 2011, 14:36 »
    Ob Sarumans Führerschaft passt oder nicht kann man sich streiten.
    Saruman gehört aber derzeit zu den beliebtesten Helden, ich glaube Veränderungen sollten bei den kleineren Helden anfangen:
    Schlangenzunge hat so viel ich weiß 0 Stimmen.
    Lutz Farning steht derzeit im Schatten von Grishnakh und hat ebenfalls 0-1 Stimme(n).

    Diese Meinung teilt:
    Manwe Herrscher von Arda(aka Noni)
    « Letzte Änderung: 12. Okt 2011, 21:15 von Prinz_Kael »

    Azog

    • Gast
    Re:Konzept-Diskussion: Isengard II
    « Antwort #13 am: 14. Okt 2011, 18:01 »
    Hallo ich hab ein Kleines Konzept für die Dunland Wächter bisherr erschien mir ihr Passive Fähigkeit Plündern etwas unpassend deswegen würde ich gegen diese Fähigkeit eintauschen nämlich:
    "Wächeter des Dunlands"
    Damit geben sie Gebäuden in einem Kleinen Umkreis +25% Verteidigung(über die werte kann man noch reden)
    Hier hätte ich dann noch ein Palantierbild für die Fähigkeit:

    Ich würde auch noch de Angriffs- und Verteidigungswerte verändern da sie momentan der Uruk-hai sehr ähnlich sind.
    Ich würde die Angriffswerte um 20% senken und die Verteidigungswerte um 20% erhöhen(über die werte lässt sich auch reden denn ich bin keine Balanceexperte)

    Hoffe euch gefallen meine Ideen
    und bin auf eure Kritik gespannt.
    MfG Saurons Auge

    Dafür:
    1. DarkRuler2500
    « Letzte Änderung: 14. Okt 2011, 18:08 von Prinz_Kael »

    The Dark Ruler

    • Held von Helms Klamm
    • ***
    • Beiträge: 1.265
    • Road to hell is paved with good intentions
    Re:Konzept-Diskussion: Isengard II
    « Antwort #14 am: 14. Okt 2011, 18:04 »
    Finde die Idee sehr, sehr gut.
    Hab mich nämlich schon oft über die Bezeichnung "Wächter" gewundert.
    Bin für die Änderung des Bildes samt Skill sowie für eine Anpassung der Stats der Truppe.

    Ich würde jedoch gerne wissen, ob du in dem Konzept Wulfgars Führerschaft noch als gültig halten willst? Immerhin ist's ja ein offensiver Skill von Wulfgar.
    Leg dich nicht mit Idioten an. Sie ziehen dich auf ihr Niveau herunter und schlagen dich dann mit ihrer Erfahrung.