22. Aug 2018, 06:23 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge. Hierbei werden gemäß Datenschutzerklärung Benutzername und Passwort verschlüsselt für die gewählte Dauer in einem Cookie abgelegt.


Select Boards:
 
Language:
 


Autor Thema: Konzept-Diskussion: Zwerge II  (Gelesen 138977 mal)

Wanderer der Nacht

  • Thain des Auenlandes
  • *
  • Beiträge: 38
  • Das Böse schläft nie
Re: Konzept-Diskussion: Zwerge II
« Antwort #1050 am: 23. Mär 2015, 20:58 »
Mir gefiel die Idee von Saroman dem Bunten mit den Mineuren bis jetzt am besten
(Meinen vorschlag mit dem Tribok zieh ich auf jeden fall zurück :D)

Ich bin jetzt sogar der meinung die Ballisten aus dem Trailer einzubauen diese Waffe währe nicht so effektiev wie ein Katapult gegen gebude. Es passt nicht zu Zwergen abzuwarten auf sicherer distanz bis die Mauer fällt.

Der Rammbock sollte unbedingt erhalten Bleiben

Um Mauern zu erklimmen sollte eine Leiter reichen jedoch muss sie Rekrutierbar bleiben da die Zwerge sowieso kaum Kavallarie hat.

Die Mineure wären da eine Passende Ergänzung

Design der Baumeister von 3.8
rekrutirungs Kosten an die 700
Kommandopunkte 10
Battalions größe 5 man (das sind Facharbeiter ;))
Keinen Rang möglich

1. schwachpunkt erkennung
Eine Balliste erhält 25% mehr schaden für 10-15 sek gegen Gebeude

2.Mauern untergraben
Die Mauer erhält einen schaden von 70%
(dadurch sollten die Ballisten nicht Nutzlos werden)
„Was verbleibet dem Tyrannen
Als Eis und Schmerz den Kampf gewannen?
Kein Mittel fanden seine Mannen.

Von Winters kaltem Atem eingehüllt
Weint unser Volk in lauter Klage,
Ewige Kälte bricht ihren Willen.

Das Land ist unterdrückt und kalt.
Es beten alle, jung und alt
Dass Frühling kommen möge bald.

Das edle Land, von Frost bedeckt,
Wird es denn je wieder erweckt?
Wird dies Verbrechen je entdeckt?

 Der Frost nun herrscht im grünen Reich
Behandelt Land und Menschen gleich
Und hinterlässt nur Knochen bleich.“
—Die Dynastie der Winterkönige