15. Dez 2017, 22:34 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge


Select Boards:
 
Language:
 

News:



Autor Thema: Star Trek  (Gelesen 9942 mal)

Offline Farodin

  • Wortführer des Entthings
  • ***
  • Beiträge: 1.377
  • Ich bin Zyniker. Ein Realist mit Humor.
Star Trek
« am: 20. Nov 2008, 18:55 »
Der Weltraum - unendliche Weiten.
Wir schreiben das Jahr 2200, dies sind die Abenteuer des Raumschiffs Enterprise, das mit seiner 400 Mann starken Besatzung fünf Jahre unterwegs ist, um fremde Welten zu entdecken, unbekannte Lebensformen und neue Zivilisationen. Die Enterprise dringt dabei in Galaxien vor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat.

Wer hat diesen Satz nicht schon einmal gehört und sich dann auf eine weitere Folge Star Trek gefreut?

Dieser Thread wird die sechs Star Trek Serien behandeln:
 The Original Serie, auch einfach Raumschiff Enterprise genannt (kurz TOS)
The Animated Serie (TAS)
The Next Generation, auch Raumschriff Enterprise: Das nächste Jahrhundert (TNG)
Deep Space Nine (DSN/DS9)
Voyager, auch Raumschiff Voyager (VOY)
Enterprise (ENT)

und den (bald) 11 Star Trek Kinofilmen
Der Film, Die Rache des Khan, Auf der Suche nach Mr.Spock, Zurück in die Gegenwart, Am Rande des Universums, Das Unentdeckte Land

Treffen der Generationen, Der erste Kontakt, Der Aufstand, Nemesis

Und Star Trek 11 (hier sind zwei Trailer)

Was sind eure Lieblingsserien, -filme, -charaktere?

Wie lange seid ihr schon Star Trek-Fan/Trekkies/Trekker?

Ich hoffe, dieser Thread findet Anklang und ihr freut euch schon auf den neuen Star Trek Film. :)

Offline Sauron der Dunkle

  • Waldläufer Ithiliens
  • ***
  • Beiträge: 1.413
Re: Star Trek
« Antwort #1 am: 20. Nov 2008, 19:06 »
Hey also erstmal ich mag Star Trek... aber, das jetzt nicht speziel gegen dich gerichtet, ist es nötig in 2 Wochen 20 Threads über Filme zu erstellen ?  8-| Also ich finde es  langsam etwas übertrieben dann macht am besten einen Thread wo ihr immer abwechselnd über Filme diskutieren könnt, aber eröffnet doch net für jeden Film en eigenen Thread- Irgendwann hat keiner mehr Lust die zu lesen. Ich kann das verstehen, ihr wollt euch jetzt die Zeit bis zur 3.0 verkürzen aber pls macht das in nem neuen Thread und nennt den dann eben "Film-Thread" und da könnt ihr dann immer im wechsel von ner Woche oder so neue Filme posten über die die anderen dann ihre Meinung abgeben können so entstehen wenigstens net 10.000 Threads ;)

Seht das als Rat nicht als Angriff oder so ;)

Naja greez Sauron

Achja und SPOCK 4 EVER!!!  :D
« Letzte Änderung: 20. Nov 2008, 19:11 von Sauron der Dunkle »
---------Sauron der Dunkle--------
-------------Ehemaliger Betatester--------------


Offline Farodin

  • Wortführer des Entthings
  • ***
  • Beiträge: 1.377
  • Ich bin Zyniker. Ein Realist mit Humor.
Re: Star Trek
« Antwort #2 am: 20. Nov 2008, 19:10 »
Hey, schön dass hier schonmal mindestens ein weiterer Trekkie ist. :)
Zu der Sache mit den Threads: Star Trek ist mehr als 10 Kinofilme, 6 Serien, Merchandise etc.
Es ist eine Lebenseinstellung xD

Und noch was: Mr.Spock schreit sich mit "ck" :D

Offline Sauron der Dunkle

  • Waldläufer Ithiliens
  • ***
  • Beiträge: 1.413
Re: Star Trek
« Antwort #3 am: 20. Nov 2008, 19:12 »
Flüchtikkeitsfehler^^

Ja ok ich find das jetzt auch nicht so schlimm aber nicht das jetzt noch 5 andere kommen und Spongebob, Star Gate, Heroes (übringens echt geil^^) oder was weis ich noch alles eröffnen man muss das alles auf nem geregelten Maß halten^^

Zu Stat Trek: Also ich hab die alten Filme alle gesehen und fand die auch echt geil ;) Auch die etwas neueren mit Glatzi (:D ) als Captain fand ich noch sehr schön aber die ganz neuen wollen mir nicht mehr richtig gefallen es ist meienr Meinung etwas die Luft raus. Auf den Kinofilm freu ich mich widerum aber sehr =)

Meine Lieblingschar ist wie oben genannt Spock aber ich finde auch unseren alten Pille genial^^ So schön negativ immer :P
« Letzte Änderung: 20. Nov 2008, 19:14 von Sauron der Dunkle »
---------Sauron der Dunkle--------
-------------Ehemaliger Betatester--------------


Offline Farodin

  • Wortführer des Entthings
  • ***
  • Beiträge: 1.377
  • Ich bin Zyniker. Ein Realist mit Humor.
Re: Star Trek
« Antwort #4 am: 20. Nov 2008, 19:48 »
Ja, Picard (der Glatzi :D) mit seiner Crew ist schon cool, die Filme auch, bis auf Nemesis, der war nicht sooo toll.
Von den Serien ist aber ganz klar Voyager vorne, danach kommen die beiden Enterprises von Jean-Luc Picard und James T. Kirk auf Platz 2 und der Rest auf dem Dritten.

Meine Lieblingschars sind Lt.Cmdr. Tuvok (Taktischer und Sicherheitsoffizier aus VOY), Pille und "Glatzi" Picard.

Ich habe selber übrigens ALLE Serien außer TAS komplett gesehen und bei DS9 fehlt mir die Hälfte.
Außerdem besitze ich fast duie gesamte VOY-Buchreihe, das technische Buch der Enterprise-D, das offizielle Klingonisch Wörterbuch und das Buch "Völker aus Star Trek". xD
Das Star Trek Magazin wurde leider schon vor längerer Zeit eingestellt, das hab ich immer gern gelesen. :(

Und ich sage: Der 11. Film wird ein neues Sci-Fi Zeitalter einläuten, zumal es ja in diesem Genre recht ruhig geworden ist, abgesehen von StarWars EpisodeIII und CloneWars.
« Letzte Änderung: 20. Nov 2008, 19:57 von Farodin »

Offline Farodin

  • Wortführer des Entthings
  • ***
  • Beiträge: 1.377
  • Ich bin Zyniker. Ein Realist mit Humor.
Re: Star Trek
« Antwort #5 am: 22. Mai 2009, 11:26 »
Huhu Leute, wer war denn jetzt schon im 11. Star Trek Kinofilm?
Ich war gestern drin und der war einfach nur super.
Die Schauspieler alle gut gewählt und die haben super gespielt, bis auf Chekov, das war schon fast lächerlich mit dem Akzent.
Zachary Quinto hat den "neuen" Spock so was von genial gespielt, man hat teilweise gedacht, Leonard Nimoy wäre wieder 40 Jahre jünger. Genau die Bewegungen und die Haltung nach gemacht.
Und die ganze Detailgetreue, wie z.B. die Speisekarte in der Bar.

Also wer noch nicht drin war, ob Trekkie oder nicht, sollte es ich anschauen, einfach nur ein TOP-Film. :)

Offline Fingolfin König der Noldor

  • Waldläufer Ithiliens
  • ***
  • Beiträge: 1.470
Re: Star Trek
« Antwort #6 am: 22. Mai 2009, 15:16 »
Ich hab früpher R. Enterprise (original) geschaut und fand es echt klasse. Auch die nächste generationen find ich nicht schlecht aber den Rest naja...... Ich die anderen Seiren nicht oft geschaut nur so ca 1 FOlge oder so aber ich fand die einfach schlecht. Das wahre Raumschiff Enterprise wird einfach, das von Captain J. T. Kirk bleiben. Die Crew ist einfach sympatisch und lustig. Allerdings war Kirk etwas zu fett der wurde von Staffel zu Staffel fetter. Überhaupt bei den engen Shirts hat man das gut gesehen.
Bei Nächsten Jahrhunder gefällt mir Picar ganz gut, ich find ihn sehr sympatisch. Auch Data und der Blinde (weiß nicht wie er heißt, der aus dem Maschinenraum) sind sympatisch, allerdings kann niemand Scotty ersetzen :) und Spock schon garnicht. Allerdings mag ich die Ärztin nicht und die andere Frau mit den schwarzen Haaren die auch auf der Brücke ist ( Welche funktion hat die überhaupt, die tut ja nie was). Nummer 1 ist manchmal etwas unsympatisch aber sonst geht er schon.

Ich finde der Beste FIlm ist, Zorn des Kahn (Kahn war doch einer der besten Gegner überhaupt ) , und Treffen der Generationen, der ist auch nicht schlecht.

Beim R. E. Nächstes Jhr stört mich Picars wort :   ENERGIE!!
Das sagt er jedermal, nach einigen Folgen fällt es extrem auf und nervt.

Offline Farodin

  • Wortführer des Entthings
  • ***
  • Beiträge: 1.377
  • Ich bin Zyniker. Ein Realist mit Humor.
Re: Star Trek
« Antwort #7 am: 22. Mai 2009, 20:59 »
1. Der mit dem Visor haißt Geordi LaForge^^
2. Heißt der Mann Picard^^
3. Deanna Troi (die mit den schwarzen Haaren) ist der Schiffsconsellour und Beraterin des Captains und weil sie eine Halb- 
    Betazoidin ist, hat sie emphatische Fähigkeiten und bemerkt, wenn jemand lügt oder so.
4. Wenn dich das "Energie" nervt, muss dich das "Picard-Manöver" auch aufregen, das ist
    diese straff Ziehen der Uniform.^^

Die besten Filme sind meiner Meinung nach Zorn des Khan, Treffen der Generationen, Der erste Kontakt und Star Trek (der Elfte).

Offline Sauron der Dunkle

  • Waldläufer Ithiliens
  • ***
  • Beiträge: 1.413
Re: Star Trek
« Antwort #8 am: 23. Mai 2009, 06:58 »
Also ich habe mir die Star Trek Filme kürzlich nochmal angesehen und an einer Stelle bin ich vor lachen fast gestorben^^ Ich hab sie mir noch 20x angesehen :D

Ich sag nur ein Wort: "Kinnbeutler" :D Ich hab mich o weggeschmissen^^
---------Sauron der Dunkle--------
-------------Ehemaliger Betatester--------------


Offline Farodin

  • Wortführer des Entthings
  • ***
  • Beiträge: 1.377
  • Ich bin Zyniker. Ein Realist mit Humor.
Re: Star Trek
« Antwort #9 am: 23. Mai 2009, 08:30 »
In welchem Film?

Offline Sauron der Dunkle

  • Waldläufer Ithiliens
  • ***
  • Beiträge: 1.413
Re: Star Trek
« Antwort #10 am: 23. Mai 2009, 12:17 »
Ohhha das weißt du nicht? oO :D
Tjaja dann finds mal raus :P (Ist mit Spock und Kirk einer ;) )
---------Sauron der Dunkle--------
-------------Ehemaliger Betatester--------------


Offline Arazno Masirias

  • Eroberer Osgiliaths
  • ***
  • Beiträge: 1.747
  • Bösester Modder aller Zeiten!!!
Re: Star Trek
« Antwort #11 am: 23. Mai 2009, 13:01 »
Also bei mir Ganz oben auf in meiner Trekie Liste ist.
Treffen der Generationen (Lebensformen)
Der Aufstand
Dann kommt der 5te Teil(name leider entfallen)
Und dann der Erste Kontakt
« Letzte Änderung: 23. Mai 2009, 13:03 von Arazno Masirias »

Offline Farodin

  • Wortführer des Entthings
  • ***
  • Beiträge: 1.377
  • Ich bin Zyniker. Ein Realist mit Humor.
Re: Star Trek
« Antwort #12 am: 23. Mai 2009, 15:36 »
Ja, "Lebensformen, wo seid ihr?" DidididÜ "
Der fünfte Film ist "Am Randedes Universums"

Offline Arazno Masirias

  • Eroberer Osgiliaths
  • ***
  • Beiträge: 1.747
  • Bösester Modder aller Zeiten!!!
Re: Star Trek
« Antwort #13 am: 23. Mai 2009, 15:50 »
Dann wars der 4te Nämlich Zurück in die Gegenwart.

Akhorahil

  • Gast
Re: Star Trek
« Antwort #14 am: 23. Mai 2009, 16:12 »
Ich bin erst seit ein paar Wochen "Trekker". Habe mir nämlich während der Kabel1-StarTrek-Wochen ein paar Folgen angeguckt und habe es somit für mich entdeckt.
Mein Lieblingscharakter ist Captain Picard. Er ist einfach oberaffentittengeil. Und das, obwohl mein eigener Spitzname Captain Kirck ist.  :D

Offline ElvenRider

  • AMS Team
  • Pförtner von Bree
  • *****
  • Beiträge: 98
  • Live long and prosper ....
Re: Star Trek
« Antwort #15 am: 4. Jun 2009, 10:28 »
Hallo Trekkies,

Es gibt sie also noch die alten bzw. neuen StarTrek Liebhaber ("fans"). Ich habe so ziemlich alle Serien sowie Filme gesehen und noch einmal meine "favourites" namentlich herausgesucht:

StarTrek: Next Generation:
Lt. Commander Data

StarTrek: Deep Space 9:
Jadzia Dax
Jem'Hadar versus Klingons (let's rock 'n' roll)

StarTrek: Voyager:
Seven of Nine    (Annika Hansson),
B'Elanna Torres  (Don't mess with my engine ...)
The E.M.H. Doctor  ("Please , state the natue of your medical emergency")
Q    (omnipotent prankster of the Q Continuum)

Borg versus Species 8472:
"Resistance is futile. You will be assimilated and add to our perfection ...."

Außerdem liebe ich folgende Aussage von Mr. Spock:  "Es gibt immer die Chance einer Möglichkeit ...". Für mich steht StarTrek neben der futuristischen Geschichte auch für eine Einstellung: "Gib nicht auf sondern mach weiter und habe Mut, das unentdeckte Land zu erforschen".

Also in diesem Sinne,
einen erfolreichen Tag und gutes Gelingen
Grüße ElvenRider



Offline ElvenRider

  • AMS Team
  • Pförtner von Bree
  • *****
  • Beiträge: 98
  • Live long and prosper ....
Re: Star Trek
« Antwort #16 am: 25. Sep 2009, 11:27 »
Hallo Trekkies,
 Nachdem ich mir letzte Woche die Borg-Kollektion von StarTrek gekauft hatte, bin ich wieder der ST-Fazination erlegen. Gestern habe ich mir prompt mein altes ST:Armada I installiert und einige nette interstellare Schlachten ausgetragen.

Der Baulisten-Modus und der Karten-Editor sind im Vergleich zu SUMI/II eher bescheiden, aber ich habe noch ein Mod gefunden, den ich vor Jahren erstellt hatte. Also, konnte ich nach Belieben ein Gefecht zwischen der Föderation, den Romulaner und den Borg austragen. Das war einfach lustig anzuschauen.

ST:Armada I und II lassen sich recht gut modifizieren; d.h. Modelle erstellen, Effekte erweitern und Baulisten bzw. Techtrees verändern.

Grüße, ElvenRider

Offline Farodin

  • Wortführer des Entthings
  • ***
  • Beiträge: 1.377
  • Ich bin Zyniker. Ein Realist mit Humor.
Re: Star Trek
« Antwort #17 am: 25. Sep 2009, 14:19 »
Ja, das gute alte Star Trek Armada, das hab ich auch noch, ich hab letztens erst wieder die Föderationskampagne gespielt, die ist einfach göttlich.  :)

Und zu deinem Post davor (der mir auf irgendeine Weise entgangen ist  :():
Die Ansicht teile ich auch, Star Trek ist nicht nur dieses sinnlose rumgeballer, sondern auch tiefgründigere Storys, zum Beispiel die Folge "Darmok".

Offline kolibri8

  • RPG Team
  • Veteran von Khazad-Dûm
  • ***
  • Beiträge: 636
  • Geschichtsstudent und künftiger Schülerschreck.
    • Das Wiki zum RPG
Re:Star Trek
« Antwort #18 am: 18. Nov 2010, 23:23 »
Das gibts doch nicht, dass der beste Thread( xD) im Forum so versunken ist ;) da reanimiere ich ihn doch mal:

nundenn meine Lieblingscharaktere sind Data und der Doc, meine Lieblingsserie ist TNG, bei den Filmen schwanke ich zwischen First Contact und der Aufstand.

_\\// long life and prosper ;)

Kolibri8 =A=
RPG:
1. Char Alfward bei Dol Guldur.
2. Char Qúsay in Aín Sefra.

Das Wiki zum RPG. Schaut mal ruhig vorbei ;).

Neu im RPG und Probleme mit dem Namen? Schickt mir einfach 'ne PM ;).

Geschichtsfragen? Hier gibt's Antworten.

Offline Sam

  • Verteidiger Morias
  • **
  • Beiträge: 503
Re:Star Trek
« Antwort #19 am: 19. Nov 2010, 12:32 »
Meine Lieblingsfigur ist auch Data, gehört auch Genre übergreifend zu meinen absoluten Lieblingscharakteren. Nicht nur, dass Spiner hier grandios schauspielert, die Figur ist auch eine, die immer wieder zum Nachdenken anregt.
Dicht gefolgt an zweiter Stelle folgt, wie es nicht anders sein kann, Spock. Auch hier ist ein genialer Schauspieler am Werk und die Figur an sich super. Vor allem die Folge, wo Data und Spock aufeinander treffen, finde ich sehr interessant. Der eine Nichtmensch versucht alles, um nicht menschlicher zu werden und sieht es als Schwäche, während der andere Nichtmensch Data, es als das größte Ziel schlechthin sieht, menschlich zu werden. :)

Hm, da ich nur Enterprise und Nächstes Jahrhundert schaue, bin ich mit meiner Favoritenaufzählung natürlich auf diese beschränkt.
Für erwähnenswert halte ich noch Picard, der mich auch durch seine schlechten Seiten überzeugt (Ahab :)), Mr. Worf (ein Klingone der nicht so finster ist wie die andern seiner Rasse; und ähnlich wie Data durch sein oftmales menschlicher sein als Menschen verblüfft, wenn ihr versteht was ich meine). Klar, Kirk und Pille sind auch cool.

Wie gesagt, wie kolibri interessiere ich mich am meisten für Das nächste Jahrhundert, aber auch die Kultserie Enterprise schaue ich, wenn sie mal im Fernseh kommt.

Mein Lieblingsfim ist ganz klar der erste Kontakt, auch hier hab ich anscheinend ne ähnliche Meinung wie kolibri. Aber gut, ich denke, dass die meisten so denken.^^
Die Borg sind einfach ein faszinierendes Volk, auch Data und Worf haben hier ihre großen Stunden.
"Lieber Diktator sein als schwul!" (Alexander Lukaschenko)

Offline Fingolfin König der Noldor

  • Waldläufer Ithiliens
  • ***
  • Beiträge: 1.470
Re:Star Trek
« Antwort #20 am: 30. Nov 2010, 15:34 »
Ich habe zwar nicht alle Star Trek Serien komplett gesehen, aber konnt mir dennoch ein Bild von ihnen machen. Die beste Star Trek Serie ist immer noch Raumschiff Enterprise, mit Kirk und Mr.Spock. Die Crew ist einfach fantastisch. Es gibt keine bessere ST-Serie. Die nächste Generation ist zwar nicht so schlecht aber lange nicht so gut. Von den restliche spreche ich garnicht.

Eine der besten Szenen:

http://www.youtube.com/watch?v=XyhhFzE5O5U&feature=related

Die Sound ist einfach genial.

Offline Sam

  • Verteidiger Morias
  • **
  • Beiträge: 503
Re:Star Trek
« Antwort #21 am: 30. Nov 2010, 18:44 »
Es mag sein, dass in Enterprise mehr Witz vorhanden war. Aber allein wegen der vielen Humanistischen Botschaften und der besseren Austattung (die außerirdischen Lebensformem bei Enterprise sehen nunmal eher gewöhnungsbedürftig aus) finde ich die nächste Generation besser.
DNJ ist aus meiner Sicht das perfektionierte Enterprise, Schwächen wurden beseitigt etc. Mit den neueren Serien kann ich aber nix anfangen.
"Lieber Diktator sein als schwul!" (Alexander Lukaschenko)

Offline Avelurin der Helle / AdH

  • Bilbos Festgast
  • *
  • Beiträge: 5
  • Schweigen ist Silber, Reden ist schlecht.
Re:Star Trek
« Antwort #22 am: 1. Dez 2010, 13:40 »
Star Trek ist meine absolute Lieblingsserie (besonders TNG). Ich hab mir auf YT alle Folgen angesehen, jeden Tag abends so zwei/drei Folgen. (Keine Ahnung, ob das für 15-jährige normal ist  [uglybunti] ). Meine Lieblingsfolge heißt ''Wem gehört Data?''. Ich liebe diese Art von Konflikten, da geht es ja auch ein bisschen um Sein oder Nicht-Sein
Trinke nie zu viel, denn die letzte Flasche, die draufgeht, könntest du selbst sein.

Die Wissenschaft bemüht sich stets, das unmögliche möglich, die Politik das mögliche unmöglich zu machen.

Die Ehe ist der Versuch, mit Problemen fertig zu werden, die man allein nicht gehabt hätte.

In unseren Welt heißt heiraten seine Rechte halbieren und seine Pflichten verdoppeln.

morgothm26

  • Gast
Re:Star Trek
« Antwort #23 am: 23. Dez 2010, 10:04 »
TNG ist auch meine absolute Lieblingsserie aus dem Star Trek universum!
Besonders gefällt mir die Entwicklung von den Zaghaften ersten versuchen in den Teilen die noch in den 80ern gedreht wurden (sorry, bin nich Season sicher :( )
und dann der Weg hin zur absoluten Spitzenklasse (wobei ich denke das das irgentwie mit dem Borg zusammenhängt das da alle in fahrt kam, wie ein Katalysator).
Besonders gefallen mir die Teile die sich mit Zeitreisen, dem Holodeck beschäftigen oder die Folge Genesis zum Beispiel. Also alles abseits von Diplomatie und Intrigen rund um die Sternenflotte.

Data wär auch bei mir der Favorit was Lieblingscharakter angeht.
Vielleicht weil er in seiner Evolution noch im Kindesalter ist und wir (oder die meisten von uns) damals auch nich viel älter waren und uns besser mit ihm identifizieren konnten.

Aber nach erneutem genießen meiner alten Videosammlung (jup VHS!)
finde ich auch das Captn Picard der Serie viel Seele verleit.

Dank TNG war ich sogar versucht ein "Trekkie" zu werden, konnte mich aber nie mit Kirk, Spock und Co anfreunden noch dazu hat mich "Voyager" (vor allem das Ende!) maßlos enttäuscht. Bitte fählt mich nicht dafür, es ist nur meine persönliche Meinung und nobody is perfect.  Deep Space Nine sehe ich 50% / 50%.  

Star Trek TNG oder Das nächste Jahrhundert wird trotzdem auf ewig meine Lieblingsserie bleiben. In dem Sinne: "Mr. Laforge: Beschleunigen!"
« Letzte Änderung: 23. Dez 2010, 10:08 von Glaurung »

Offline kolibri8

  • RPG Team
  • Veteran von Khazad-Dûm
  • ***
  • Beiträge: 636
  • Geschichtsstudent und künftiger Schülerschreck.
    • Das Wiki zum RPG
Re:Star Trek
« Antwort #24 am: 9. Jun 2012, 10:43 »
Und nochmal reanimieren^^:
Thema Star Trek XII:
Es gibt ja jetzt so einige Gerüchte, unter anderem das Khan Noonien Singh auftauchen soll (was ich persönlich nicht hoffe).
Desweiteren soll der Bösewicht von Benedict Cumberbatch gespielt werden, den ich mir persöhnlich nicht als nordindischen Sikh vorstellen kann. Vielleicht mehr so etwas wie Gary Mitchell (Die Spitze des Eisberges).
Nun ja was meint ihr?

mfg Kolibri8
RPG:
1. Char Alfward bei Dol Guldur.
2. Char Qúsay in Aín Sefra.

Das Wiki zum RPG. Schaut mal ruhig vorbei ;).

Neu im RPG und Probleme mit dem Namen? Schickt mir einfach 'ne PM ;).

Geschichtsfragen? Hier gibt's Antworten.

Offline Elros

  • Seher der Elben
  • **
  • Beiträge: 824
Re:Star Trek
« Antwort #25 am: 9. Jun 2012, 12:33 »
Ich halte ehrlich gesagt nichts davon, die Khan-Geschichte nochmal aufzuwärmen, zumal ich einige Logikbrüche befürchte, wobei die logische Erzählweise der Star Trek-Filme immer eine große Stärke der Drehbuchautoren war, wie ich finde.
Außerdem ist mir seit Star Trek XI die Lust auf mehr vergangen, das ist einfach nicht mehr Star Trek.


Offline oschatz

  • Waldläufer Ithiliens
  • ***
  • Beiträge: 1.437
Re:Star Trek
« Antwort #26 am: 10. Jun 2012, 17:17 »
außerdem ist mir seit Star Trek XI die Lust auf mehr vergangen, das ist einfach nicht mehr Star Trek.

jop,ist leider so.der Film hatte auch nicht wirklich viel mit Star Trek zutun,es waren ja schon einige (viel zu viele ^^ ) logik makel drinn

Offline Elros

  • Seher der Elben
  • **
  • Beiträge: 824
Re:Star Trek
« Antwort #27 am: 10. Jun 2012, 17:42 »
Was mich an Star Trek XI am meisten gestört hat:

Die extrem hektische Kameraführung, nicht Star-Trek-Like, die Action wie in einem X-beliebigen Sci-Fi-Film inszeniert - nix mehr mit Taktik, Schilden etc. -, die Sexszene mit Uhura und überhaupt die nicht Trekkie-mäßigen Dialoge... keine Starfleet-Kühle, kein Wiedererkennungswert, nichtmal bei Spock, obwohl der den Film noch aus der Sch*isse geritten hat.
Ich bin mit ST aufgewachsen, den Zorn des Khan hab ich mit 5 gesehen und seitdem sämtliche Filme und Serien verschlungen, aber das... nähhh! [uglybunti]


Offline oschatz

  • Waldläufer Ithiliens
  • ***
  • Beiträge: 1.437
Re:Star Trek
« Antwort #28 am: 10. Jun 2012, 18:10 »
Das allerschlimmste war Spock...er hatte ne Freundin ^^ das geht ja garnicht,das passt nicht zu ihm,und er ist immer ganz kühl geblieben,und nie ausgerastet,wie in der enterprise...aber was solls ^^ gedreht ist gedreht

Offline kolibri8

  • RPG Team
  • Veteran von Khazad-Dûm
  • ***
  • Beiträge: 636
  • Geschichtsstudent und künftiger Schülerschreck.
    • Das Wiki zum RPG
Re:Star Trek
« Antwort #29 am: 11. Jun 2012, 20:42 »
@Elros
@oschatz

Also wir haben in Star Trek XI ne neue Zeitlinie, die durch Neros Zeitreise und die Zerstörung der Kelvin (und damit dem Tod von George Kirk Sr.) entsteht. Die Alte ist damit aber nicht ausgelöscht.
Damit kann man durchaus das folgende erklären:
  • James Kirks aufbrausendes Verhalten. Ohne Vaterfigur. Mit so einem Stiefvater. Durchaus glaubhaft.

Mit längerem Überlegen könnte man sogar das folgende erklären:
  • Das veränderte Design: Der oder derjenige der sich bei Utopia Planitia o.ä. für das Design kenntlich zeigte, konnte seinen Posten durch die Zerstörung der Kelvin nicht antreten. Vermutlich an Bord der Kelvin verstorben.
  • Pavel Andreiewitsch Chekov Alter, könnte man damit erklären, das eines seiner Elternteile in der neuen Zeitlinie früher wollte oder konnte. Auf das Wollen will ich jetzt nicht näher eingehen, aber auf das können. Nur nachvollziebar, wenn Vater oder Mutter, für vier Jahre einen Posten angetreten hätte, den er/sie in der neuen Zeitlinie nicht hätte antreten können. Beispielsweise auf der zerstöten Kelvin. Im übrigen kann der Chekov in der neuen Zeitlinie nur ein genetischer Bruder, des Chekov aus unserer Zeitlinie sein.

Nicht erklären lässt sich allerdings:
  • Spocks Beziehung mit Uhura
  • Die Tatsache dass die Pheromone der Orion-Frauen bei Kirk und Uhura scheinbar keine Wirkung zeigen.
  • Die scheinbar niedrigen Anforderungen an Kadettenneulinge (wenn man sich die Kadetten in der Bar ansieht, irgendwie bezweifle ich ob die den Aufnahmetest bestehen könnten. Aber vielleicht werden die auch NCO.)
  • Kirks schneller Aufstieg, vom Kadett zum Captain

Weiter Ungereimtheiten:
  • Transwarpbeamen.
  • Schwarze Löcher durch die man in der Zeit zurückreisen kann. (Hierzu allerding ist zu sagen, das das Drehbuch in diesem Punkt sehr viel schlüssiger ist als der Film selbst.)

hm, als ich die Liste angefangen habe fiel mir ne menge ein, jatzt habe ich nur das. Vielleicht kommt später noch was.

mfg Kolibri8
RPG:
1. Char Alfward bei Dol Guldur.
2. Char Qúsay in Aín Sefra.

Das Wiki zum RPG. Schaut mal ruhig vorbei ;).

Neu im RPG und Probleme mit dem Namen? Schickt mir einfach 'ne PM ;).

Geschichtsfragen? Hier gibt's Antworten.

Offline Sam

  • Verteidiger Morias
  • **
  • Beiträge: 503
Re:Star Trek
« Antwort #30 am: 14. Jun 2012, 16:44 »
Khan war eh seit jeher ein überaus langweiliger Charakter. Ich verstand den Hype um ihn nie - dass Zorn des Khan alle weiteren Filme mehr oder weniger mitgeprägt hat, stell ich ja nicht in Zweifel, aber da finde ich doch die Borgkönigin 10mal interessanter als Khan, auch wenn sie die interessante Borg-Kollektiv-Idee ein bisschen aufweichte. Khan bzw. der Schauspieler sah cool aus und wirkte eben auch cool - das wars für mich schon.
Ich sage das nicht, weil ich Filmfiguren die ihre Faszination aus Präsenz, Aussehen, Aura, etc rekrutieren, nicht mögen würde, im Gegenteil sind solche Figuren, die dann auch och klar ausgerichtet wird, doch immer wieder interessant - aber nach dem Witz Nero will ich einfach einen, der nen bisschen mehr ist als "So, ich töte jetzt mal den und den doer zerstöre Vulkan, weil ich Rache will".
Und Khan grundlegend umzuschreiben wäre ja wohl der größte Witz, dann könnte man ja gleich ne neue Figur nehmen.

Nein, es sollte nen Bösewicht sein, der nen bisschen hintergründiger ist in seinen Zielen und Begründungen derselben. Gerne auch ne Art Verführer.

TNG hat doch bewiesen, dass man schwer durchschaubare Figuren wie einen Q einbauen kann.Dieser fasziniert doch gerade deswegen so, weil er zwischen Gut und Böse steht zumindest über weite Teile der Serie. Sowas wünsche ich mir auch. kein klarer, böser Wolf, sondern lieber nen Kerl in ner moralischen Zwickmühle z.B..

Ich bezweifle dass wir Khan sehen werden, ebenso wenig die typischen Fieslinge von Klingonen, oder Romulaner, nein, ich denke den Drehbuchschreibern ist bewusst (so schlecht sie auch sind) dass da ein bisschen was neues her muss. Zumindest 'neu' in Hinsicht auf die letzten 3 Filme.

ich könnte mir vorstellen, dass die eine der Rassen einbauen, die im ''neuen'' Universum noch nicht zu sehen waren - mit den neuesten Techniken des Make-up und CGI etc könnte man da sicher sehr interessante Ergebnisse erzielen (Ferengi als neue Mitmischer?)

Aber wie gesagt, am liebsten wäre mir eben ein Bösewicht, der nicht zwingend einer ist. Kein nach Rache schreiender, eindimensionaler Typ.

Ach und bei Star Trek 11 brauch man doch gar nicht lange diskutieren. Ich halte wenig davon, Filme in Einzelteile zu zerlegen. Alle Star Trek-Filme haben mich, jeder auf ihre eigene Weise 'berührt' und etw. in mir ausgelöst. Regelmäßiges Lachen bei Zurück in Gegenwart, teilweise Gänsehautmomente in Erster Kontakt usw usf.
Star Trek 11 hat überhaupt gar nichts in mir ausgelöst. Und wie gesagt ich will den Film auch nicht zerlegen. Aber er hatte die glleiche Wirkung auf mich wie ein x-beliebiger Actionfilm. Lag wahrscheinlich an den verschiedensten Dingen. Crew, sowohl Rollen wie Schauspieler, stumpfe Handlung etc.

Mir fehlte die Star Trek-Seele beim neuen Film. Es stand Star Trek drauf, war aber nicht drin, so seh ich das. (Komischerweise kenne ich den ein oder anderen Altfan, der den Film toll fand, scheinbar bin ich ja nostalgischer als diese)
"Lieber Diktator sein als schwul!" (Alexander Lukaschenko)

Offline kolibri8

  • RPG Team
  • Veteran von Khazad-Dûm
  • ***
  • Beiträge: 636
  • Geschichtsstudent und künftiger Schülerschreck.
    • Das Wiki zum RPG
Re:Star Trek
« Antwort #31 am: 6. Jan 2013, 12:50 »
So mittlerweile sind nun auch zwei Teaser erschienen, und irgendwie fühle ich mich nicht schlauer als vorher.

Soweit ich weiß gibt's den zweiten noch nicht auf Deutsch, daher auf Englisch:

Nunja was meint ihr?

mfg Kolibri8
RPG:
1. Char Alfward bei Dol Guldur.
2. Char Qúsay in Aín Sefra.

Das Wiki zum RPG. Schaut mal ruhig vorbei ;).

Neu im RPG und Probleme mit dem Namen? Schickt mir einfach 'ne PM ;).

Geschichtsfragen? Hier gibt's Antworten.

Offline Sam

  • Verteidiger Morias
  • **
  • Beiträge: 503
Re:Star Trek
« Antwort #32 am: 9. Jan 2013, 00:46 »
Weiß halt nicht so recht. Es gibt da nen gewisses episches Gefühl beim Schauen von Teaser/Trailer. Gerade mit der Stimme von Cumberbatch z.B., und ich muss sagen, mein Lieblings-Star Trek Film war Erster Kontakt, sprich ich verschließe mich nicht vor Action - aber dass ist mir doch ein bisschen zu massives Krach, Bumm, kreisch. Trailer sind natürlich immer Effekthaschend, ich warte den Film dann auch mal ab....aber ich weiß nicht, ob das wirklich noch so das Star trek ist, wie ich es schätzen gelernt habe. Ich bin nicht damit aufgewachsen, anders als mit der original SW-Trilogie, dennoch hat auch Star trek bei mir einen gewissen Stellenwert errungen, eigentlich aber nur TNG und die Filme. Und gerade die intelligenten Dialoge, und überlegten Fragestellungen, die mal ins philosophische und metaphysische oder moralische übergingen, mag ich daran.

Und ich glaube halt, dass man das in dem Film nicht zu sehen bekommen wird. Das ist jetzt noch keine Verurteilung. Alle Star Trek Filme waren sowas von grundverschieden bisher. Da gabs die 'besseren Serienfolgen', es gab Klamauk, es gab Gänsehaut-Epos. Trotzdem gibts nen roten Faden, der sich durchzieht.

Den neusten Star trek Film fand ich mehr als grottig, ich glaube dieser könnte zumindest im Action und Eposbereich mehr als überzeugen, so nach Art der Batman-Reihe auch ein bisschen, aber ob es wirklich 'Star trek' für mich sein wird, weiß ich eben nicht.
"Lieber Diktator sein als schwul!" (Alexander Lukaschenko)

Offline kolibri8

  • RPG Team
  • Veteran von Khazad-Dûm
  • ***
  • Beiträge: 636
  • Geschichtsstudent und künftiger Schülerschreck.
    • Das Wiki zum RPG
Re:Star Trek
« Antwort #33 am: 6. Feb 2013, 14:00 »
Der Superbowl Spot vom Sonntag
<a href="//www.youtube.com/watch?v=9Mu07BaOx9c" target="_blank">//www.youtube.com/watch?v=9Mu07BaOx9c</a>

Und schon direkt 'n fehler entdeckt: Wenn Irland in den 2020ern (TNG: Terror auf Rutia IV) wiedervereint wurde, dann hängt in London der falsche Union Jack. Das irische St. Patricks Kreuz müssten entfernt werden.

mfg Kolibri8
RPG:
1. Char Alfward bei Dol Guldur.
2. Char Qúsay in Aín Sefra.

Das Wiki zum RPG. Schaut mal ruhig vorbei ;).

Neu im RPG und Probleme mit dem Namen? Schickt mir einfach 'ne PM ;).

Geschichtsfragen? Hier gibt's Antworten.

Offline kolibri8

  • RPG Team
  • Veteran von Khazad-Dûm
  • ***
  • Beiträge: 636
  • Geschichtsstudent und künftiger Schülerschreck.
    • Das Wiki zum RPG
Re:Star Trek
« Antwort #34 am: 24. Feb 2013, 12:14 »
Da mein letzter Post ja bereits mehr als zwei Wochen zurück liegt, kein Edit:
Eine Ergänzung zu meinem vorherigen Post: Für nächstes Jahr ist in Schottland ein Referendum geplant, das über die Unabhängigkeit Schottland entscheiden soll. Bei Annahme ist die Unabhängigkeit für 2016 geplant. Wenn jetzt also 2016 Schottland und 2024 Nordirland wegfallen, was bleibt dann noch für das Königreich Großbritannien? Antwort: England und Wales, wobei letzteres kein gleichberechtigter Partner ist. Da bleibt dann natürlich noch die Frage ob die Waliser weiterhin bei den Engländern bleiben wollen würden, nachdem "ihre keltischen Brudernationen" bereits ausgetreten sind. Würde im Übrigen auch für die Kornen gelten, aber ich glaube da ist das Nationalgefühl nicht so stark ausgeprägt wie in Schottland und Wales.
RPG:
1. Char Alfward bei Dol Guldur.
2. Char Qúsay in Aín Sefra.

Das Wiki zum RPG. Schaut mal ruhig vorbei ;).

Neu im RPG und Probleme mit dem Namen? Schickt mir einfach 'ne PM ;).

Geschichtsfragen? Hier gibt's Antworten.

Offline kolibri8

  • RPG Team
  • Veteran von Khazad-Dûm
  • ***
  • Beiträge: 636
  • Geschichtsstudent und künftiger Schülerschreck.
    • Das Wiki zum RPG
Re:Star Trek
« Antwort #35 am: 25. Mär 2013, 11:42 »
Nachster Trailer:
<a href="//www.youtube.com/watch?v=F3TP7LZ8a2w" target="_blank">//www.youtube.com/watch?v=F3TP7LZ8a2w</a>

Und wie es scheint: Nix Khan, Nix Mitchel: John Harrison ist ein Ex-Agent der UFP.
RPG:
1. Char Alfward bei Dol Guldur.
2. Char Qúsay in Aín Sefra.

Das Wiki zum RPG. Schaut mal ruhig vorbei ;).

Neu im RPG und Probleme mit dem Namen? Schickt mir einfach 'ne PM ;).

Geschichtsfragen? Hier gibt's Antworten.

Offline The Dark Ruler

  • Held von Helms Klamm
  • ***
  • Beiträge: 1.271
  • Road to hell is paved with good intentions
    • World of Elder Scrolls.de
Re:Star Trek
« Antwort #36 am: 25. Mär 2013, 20:29 »
Mann, ich freu mich so drauf. :)
Leg dich nicht mit Idioten an. Sie ziehen dich auf ihr Niveau herunter und schlagen dich dann mit ihrer Erfahrung.

Offline kolibri8

  • RPG Team
  • Veteran von Khazad-Dûm
  • ***
  • Beiträge: 636
  • Geschichtsstudent und künftiger Schülerschreck.
    • Das Wiki zum RPG
Re:Star Trek
« Antwort #37 am: 9. Mai 2013, 20:36 »
So ich komme jetzt quasi aus dem Kino, und was kann ich sagen, er war in jedem Fall ein erstklassischer Film, als Star-Trek-Film war er mMn auch sogar besser als der elfte.

Den Rest lasse ich jetzt besser in Spoilern:

Also Grundsätzlich mal, wenn man keine Actionallergie hat ist der Film sehenswert.
RPG:
1. Char Alfward bei Dol Guldur.
2. Char Qúsay in Aín Sefra.

Das Wiki zum RPG. Schaut mal ruhig vorbei ;).

Neu im RPG und Probleme mit dem Namen? Schickt mir einfach 'ne PM ;).

Geschichtsfragen? Hier gibt's Antworten.

Offline kolibri8

  • RPG Team
  • Veteran von Khazad-Dûm
  • ***
  • Beiträge: 636
  • Geschichtsstudent und künftiger Schülerschreck.
    • Das Wiki zum RPG
Re: Star Trek
« Antwort #38 am: 30. Okt 2015, 17:52 »
So, den Thread nochmals wiederbeleben...

<a href="//www.youtube.com/watch?v=Xh_t2fFF3B0" target="_blank">//www.youtube.com/watch?v=Xh_t2fFF3B0</a>

Zum Einen, ein wunderbares Video, das den für mich bedeutensten Aspekt von Star Trek darstellt und auch zeigt, weshalb Picard für mich der beste Star-Trek-Captain überhaupt ist.


Zum Anderen hoffe ich, dass Star Trek: Beyond mit neuen Autoren und Regisseur dem alten wieder mehr gerecht wird. Zumal es zum 50-Jährigen Jubiläum ins Kino kommt.
RPG:
1. Char Alfward bei Dol Guldur.
2. Char Qúsay in Aín Sefra.

Das Wiki zum RPG. Schaut mal ruhig vorbei ;).

Neu im RPG und Probleme mit dem Namen? Schickt mir einfach 'ne PM ;).

Geschichtsfragen? Hier gibt's Antworten.

Offline kolibri8

  • RPG Team
  • Veteran von Khazad-Dûm
  • ***
  • Beiträge: 636
  • Geschichtsstudent und künftiger Schülerschreck.
    • Das Wiki zum RPG
Re: Star Trek
« Antwort #39 am: 3. Nov 2015, 16:36 »
Star Trek zurück im TV!

CBS hat für Januar 2017 eine neue Star Trek Serie angekündigt:
Ankündigung auf startrek.com
RPG:
1. Char Alfward bei Dol Guldur.
2. Char Qúsay in Aín Sefra.

Das Wiki zum RPG. Schaut mal ruhig vorbei ;).

Neu im RPG und Probleme mit dem Namen? Schickt mir einfach 'ne PM ;).

Geschichtsfragen? Hier gibt's Antworten.

Offline Eomer der Verbannte

  • Veteran von Khazad-Dûm
  • **
  • Beiträge: 638
  • Für Herr und Land!
Re: Star Trek
« Antwort #40 am: 3. Nov 2015, 16:42 »
Juhu [uglybunti] [uglybunti]. Autsch :(, ich bin an die Decke gesprungen :D.

Das wurde aber auch Zeit, auch wenn es noch 2 Jahre dauern wird. Ich hoffe es wird nach dem 24 Jahrhundert spielen.
Was treiben ein Elb, ein Mensch und ein Zwerg hier in der Riddermark? Sprecht rasch!

Ehemaliger Name GF95

"Wer treu sich hält, der nimmer fällt!"
- Ardo von Eberstamm -

"Die Wahrheit ist eine Maske unter den Eigennutzen derer, die sie tragen. "
- Grauer Jäger -

"Ich mische mich nie in mein Leben ein. Bringt nur Probleme."
- Michael Garibaldi aus Babylon 5 -

"Währe Stärke ist eine Festung der Seele die allem standhält, was auf sie trifft."
- Grauer Jäger -

Unter Discord zu finden als "GameFan95"

Offline Nightmaster

  • Edain Translator
  • Verteidiger Morias
  • ***
  • Beiträge: 539
  • You loose!
Re: Star Trek
« Antwort #41 am: 12. Nov 2015, 22:19 »
Meine Freude hält sich aber sehr stark in Grenzen, da die beiden Idioten, die Abramstrek verbrochen haben, mit an Bord als Schreiber sind...
ich erwarte da echt nichts mehr von, außer hirnlosem Popkornkino.
ich liebe diese Sterbeschreie die alle von scih geben wenn sie aufeinmal Sterben, das gibt mir Glücksgefühle  :D
er ist, böse, untot und sieht cool aus? dafür^^

Offline kolibri8

  • RPG Team
  • Veteran von Khazad-Dûm
  • ***
  • Beiträge: 636
  • Geschichtsstudent und künftiger Schülerschreck.
    • Das Wiki zum RPG
Re: Star Trek
« Antwort #42 am: 15. Dez 2015, 09:29 »
So jetzt wurde auch der erste Trailer von Star Trek Beyond veröffentlicht:

<a href="//www.youtube.com/watch?v=XRVD32rnzOw" target="_blank">//www.youtube.com/watch?v=XRVD32rnzOw</a>

Naja. Die Musik passt jetzt nicht so, finde ich, mit Spirit in the Sky und Hooked on a Feeling wär's vielleicht besser [ugly].
RPG:
1. Char Alfward bei Dol Guldur.
2. Char Qúsay in Aín Sefra.

Das Wiki zum RPG. Schaut mal ruhig vorbei ;).

Neu im RPG und Probleme mit dem Namen? Schickt mir einfach 'ne PM ;).

Geschichtsfragen? Hier gibt's Antworten.

Offline kolibri8

  • RPG Team
  • Veteran von Khazad-Dûm
  • ***
  • Beiträge: 636
  • Geschichtsstudent und künftiger Schülerschreck.
    • Das Wiki zum RPG
Re: Star Trek
« Antwort #43 am: 27. Feb 2016, 15:13 »
schon was älter: Bryan Fuller, Drehbuchautor bei DS9 und VOY ist Showrunner der neuen Serie.

Außerdem ist Nicholas Meyer, der Regisseur von STII und STVI, sowie Mitschreiber bei STIV und STVI, ist als einer der Autoren der neuen Serie benannt worden.

Das klingt doch schonmal ganz gut :)
RPG:
1. Char Alfward bei Dol Guldur.
2. Char Qúsay in Aín Sefra.

Das Wiki zum RPG. Schaut mal ruhig vorbei ;).

Neu im RPG und Probleme mit dem Namen? Schickt mir einfach 'ne PM ;).

Geschichtsfragen? Hier gibt's Antworten.

Offline Nightmaster

  • Edain Translator
  • Verteidiger Morias
  • ***
  • Beiträge: 539
  • You loose!
Re: Star Trek
« Antwort #44 am: 27. Feb 2016, 20:17 »
Ja, zusammen mit den Gerüchten, dass sie vermutlich nichts mit Abramstrek zu tun haben dürfen, habe ich zumindest eine leise Hoffnung, dass das was werden könnte :D
ich liebe diese Sterbeschreie die alle von scih geben wenn sie aufeinmal Sterben, das gibt mir Glücksgefühle  :D
er ist, böse, untot und sieht cool aus? dafür^^

Offline kolibri8

  • RPG Team
  • Veteran von Khazad-Dûm
  • ***
  • Beiträge: 636
  • Geschichtsstudent und künftiger Schülerschreck.
    • Das Wiki zum RPG
Re: Star Trek
« Antwort #45 am: 4. Mär 2016, 09:06 »
Gene Roddenberrys Sohn Eugene "Rod" Roddenberry wurde nun auch als Executive Producer der neuen Serie benannt.

Artikel auf Star Trek.com
RPG:
1. Char Alfward bei Dol Guldur.
2. Char Qúsay in Aín Sefra.

Das Wiki zum RPG. Schaut mal ruhig vorbei ;).

Neu im RPG und Probleme mit dem Namen? Schickt mir einfach 'ne PM ;).

Geschichtsfragen? Hier gibt's Antworten.

Offline Eomer der Verbannte

  • Veteran von Khazad-Dûm
  • **
  • Beiträge: 638
  • Für Herr und Land!
Re: Star Trek
« Antwort #46 am: 20. Jun 2016, 22:29 »
Der Chekov Schauspieler, aus den neuen Star Trek Filmen, Anton Yelchin, ist bei einem Autounfall verstorben.
Ausführlicher Bericht
« Letzte Änderung: 20. Jun 2016, 22:46 von Eomer der Verbannte »
Was treiben ein Elb, ein Mensch und ein Zwerg hier in der Riddermark? Sprecht rasch!

Ehemaliger Name GF95

"Wer treu sich hält, der nimmer fällt!"
- Ardo von Eberstamm -

"Die Wahrheit ist eine Maske unter den Eigennutzen derer, die sie tragen. "
- Grauer Jäger -

"Ich mische mich nie in mein Leben ein. Bringt nur Probleme."
- Michael Garibaldi aus Babylon 5 -

"Währe Stärke ist eine Festung der Seele die allem standhält, was auf sie trifft."
- Grauer Jäger -

Unter Discord zu finden als "GameFan95"

Offline kolibri8

  • RPG Team
  • Veteran von Khazad-Dûm
  • ***
  • Beiträge: 636
  • Geschichtsstudent und künftiger Schülerschreck.
    • Das Wiki zum RPG
Re: Star Trek
« Antwort #47 am: 24. Jul 2016, 11:12 »
Die neue Serie hat 'nen Namen:

Star Trek: Discovery

<a href="//www.youtube.com/watch?v=MHUOty8-Ty0" target="_blank">//www.youtube.com/watch?v=MHUOty8-Ty0</a>

Das Schiffsdesign scheinen sie aus alten Konzepten für TNG oder TMP übernommen zu haben.
RPG:
1. Char Alfward bei Dol Guldur.
2. Char Qúsay in Aín Sefra.

Das Wiki zum RPG. Schaut mal ruhig vorbei ;).

Neu im RPG und Probleme mit dem Namen? Schickt mir einfach 'ne PM ;).

Geschichtsfragen? Hier gibt's Antworten.