14. Nov 2018, 22:56 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge. Hierbei werden gemäß Datenschutzerklärung Benutzername und Passwort verschlüsselt für die gewählte Dauer in einem Cookie abgelegt.


Select Boards:
 
Language:
 


Autor Thema: [DVZ] Feedback zur WVK-Woche  (Gelesen 13831 mal)

Radagast der Musikalische

  • Moderator
  • Turmwache
  • *****
  • Beiträge: 1.906
  • "Die Natur kennt keine Probleme, nur Lösungen."
« Letzte Änderung: 29. Sep 2012, 19:25 von FG15-ISH7EG »

Wulfgar

  • Zwergischer Entdecker
  • **
  • Beiträge: 451
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #1 am: 24. Sep 2012, 16:26 »
Erster. Sieht ganz schön aus mit dem Weiher und den Baumgebäuden. Daumen nach oben. :)


"Ich will Aspirin als Spell bei Gondor!"

Bekannt als´He is Wulfgar in Tunngle!´^^

The Dark Ruler

  • Held von Helms Klamm
  • ***
  • Beiträge: 1.265
  • Road to hell is paved with good intentions
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #2 am: 24. Sep 2012, 16:26 »
Sieht richtig gut aus.
Ich finde nur irgendwie, dass die Schilde nicht zu den Speerwaldläufern passen.
Da wäre ein zweihändig geführter Speer sicher interessanter.

Aber ansonsten echt top.
Vor allem die ganzen Modelle der Gebäude.
Leg dich nicht mit Idioten an. Sie ziehen dich auf ihr Niveau herunter und schlagen dich dann mit ihrer Erfahrung.

Reshef

  • Edain Team
  • Reisender nach Valinor
  • *****
  • Beiträge: 6.933
  • Größenwahn ist ein Typisch menschliches Laster.
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #3 am: 24. Sep 2012, 16:42 »
Die Modelle sehen sehr gut aus, das Waldläuferlager ist euch sehr gut gelungen und auch die Aussichtsplatform sieht stimmungsvoll aus.
Die Fähigkeiten des Weihers wirken auch passend für eine Festung, einzig das einquartieren erscheint mir etwas zu stark da die Truppen zusätzlich einen Angriffsbonus bekommen.

Dark Slayer

  • Verteidiger Morias
  • **
  • Beiträge: 538
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #4 am: 24. Sep 2012, 16:57 »
Ich kann nur sagen: Das warten hat sich glohnt :). Das Exilsystem sieht sehr interessant aus und ist mal etwas gänzlich neues.

Die Gebäude sehen auch gut aus.
Zitat
Ich finde nur irgendwie, dass die Schilde nicht zu den Speerwaldläufern passen.
Da wäre ein zweihändig geführter Speer sicher interessanter.
Ich persönlich würde auch beidhändig geführte Speere passender finden, aber ansonsten sieht alles wirklich sehr gut aus.

-Dark Angel-

  • Seher der Elben
  • **
  • Beiträge: 842
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #5 am: 24. Sep 2012, 17:05 »
Doofe Zwischenfragen:

Betrifft das Vorgestellte nur eine Kampagne oder auch den Sp/Mp?
Gibt es eine Möglichkeit aus dem Exil zurück zum "Glanz" zu gelangen?

Ansonsten sieht alles supi aus :)

mfg

Fingolfin,Hoher König der Noldor

  • Rohirrim
  • **
  • Beiträge: 995
  • House Tolkien- We Rule them all
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #6 am: 24. Sep 2012, 18:48 »
Das Update klingt interessant, ich bin gespannt was wir die Woche über noch zu sehen bekommen.
Ich bin jedoch etwas skeptisch, da so wie ich es Verstanden habe für das Wiedervereinigte Königreich nur noch 3 verschiedene Gebäude gibt.

|Decoutan

  • Gefährte der Gemeinschaft
  • **
  • Beiträge: 416
  • Admire my Skills
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #7 am: 24. Sep 2012, 19:09 »
Würde ich nicht sein,und es so auch nicht sagen.
Du kannst auch ein ganzes Volk auf eine Einheit,oder ein Gebäude aufbauen^^

Zum Update:
Alles in allem sehr toll,nur ein paar kleine Kritikpunkte:

1) die Speerträger schauen abgesehen vom Umhang genau so aus wie Rohan Speerträger,was wohl an deren Schilden und Helmen liegt.

2) ich bin der Meinung,der Weiher ist zu klein(Höhe).
Im Film ist er sehr groß,und gewunden.

3)Die Waldläufer sind aus meiner Sicht kaum zerstreut,leider.
Das passt nicht zu ihem Stil,finde ich^^

Die Letzten 2 punkte,sind vielleicht nur Geschmackssache,das 1) vielleicht auch

Dafür gefällt mit der Weiher abgesehen von der Größe sehr gut,und vor allem das Lager ist sehr gut.

Jarl Hittheshit

  • Orkjäger vom Amon Hen
  • **
  • Beiträge: 872
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #8 am: 24. Sep 2012, 19:35 »
Sieht sehr schön aus, das Lager und der Turm gefallen mir sehr. Hoffe der Rest wird ebenfalls so gut :P

Dralo

  • Knappe Rohans
  • **
  • Beiträge: 903
  • DragonLord
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #9 am: 24. Sep 2012, 19:51 »
Sehr kreatives Spielkonzept habt ihr euch da erarbeitet!
Ich finde es schön, dass hier ein so innovativer Weg eingeschlagen wird und mir gefallen die Einheitendesigns ebenfalls sehr gut.
Ich war zuerst etwas skeptisch, dass der Weiher aufeinmal eine Festung sein soll, doch die Spells machen dieser Funktion alle Ehre.

Radagast der Musikalische

  • Moderator
  • Turmwache
  • *****
  • Beiträge: 1.906
  • "Die Natur kennt keine Probleme, nur Lösungen."
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #10 am: 24. Sep 2012, 22:09 »
N'abend MU,

Tag 1 unserer Updatewoche ist nun vorbei und wir bedanken uns für das tolle Feedback. Zum Abschluss dieses Tages wollen wir nun noch auf eure Fragen eingehen:

1) Betrifft das Vorgestellte nur eine Kampagne oder auch den Sp/Mp?
Es betrifft den ganz normalen Single- und Multiplayer.

2) Gibt es eine Möglichkeit aus dem Exil zurück zum "Glanz" zu gelangen?
Lass dich überraschen. Schließlich ist die ganze Woche dem Wiedervereinigten Königreich gewidmet.

1) Ich finde nur irgendwie, dass die Schilde nicht zu den Speerwaldläufern passen.
Da wäre ein zweihändig geführter Speer sicher interessanter.
Die Speerträger tragen aus Balancegründen einen Schild. Die Waldläufer bestechen nicht gerade durch ihre gute Rüstung. Damit die Waldläufer-Speerträger aber auch im LG noch gegen andere Einheiten bestehen können brauchten sie einen Ausgleich, der durch das Schild geschaffen wurde.

LG

Euer DVZ-Team

Chu'unthor

  • Globaler Moderator
  • Hüter von Anduril
  • ***
  • Beiträge: 3.501
  • Never ever cut a deal with a dragon.
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #11 am: 25. Sep 2012, 14:27 »
Hm, ich muss leider sagen, dass ich Faramir optisch nicht sehr gut finde, der Körper wirkt sehr eckig (besonders der Waffenrock), die Rüstung (sowohl Metall als auch Leder) sitzt irgendwie schief und ist sehr flach vom Eindruck her, auch Details lassen sich kaum ausmachen.
Da hab ich von euch definitiv schon Besseres gesehen - zum Beispiel direkt im Bild darüber, der Waldläufer-Hauptmann sieht nämlich wirklich super aus. Deutlich schärfer (so als hätte es einfach ne bessere Bildqualität), mit vielen Details an der Kleidung und macht alles in allem einen weit liebevolleren Eindruck.
Erst denken, dann posten.



Ealendril

  • Edain-Gründer
  • Bewahrer des roten Buches
  • *****
  • Beiträge: 19.697
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #12 am: 25. Sep 2012, 15:02 »
Alles in allem sieht das sehr schick aus und ich freue mich auf weitere Updates. Besonders die Buttons sind sehr gut ausgewählt.
Dennoch ein kleiner Rat am Rande: Eure Standard-Einheiten benutzen zu 99% CAH-Elemente, deren Polys absolut die Engine auslasten. Ich würde da an eurer Stelle nochmal drüber gehen und abgespeckte Varianten verwenden.

.Thranduil.

  • Veteran von Khazad-Dûm
  • **
  • Beiträge: 634
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #13 am: 25. Sep 2012, 15:27 »
Mir gefällt Faramir auch leider nicht und zu den Standard Einheiten kann ich nur sagen: Es sind CAH Helden nur als Bataillon gemacht und die Bögen passen auch überhaupt nich zu Gondor genauso wie bei Faramir.
« Letzte Änderung: 25. Sep 2012, 17:22 von 'Gil-Galad' »

Whale Sharku

  • Dúnadan des Nordens
  • ****
  • Beiträge: 3.174
  • Sie sind wie Plankton für die Sense!
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #14 am: 25. Sep 2012, 16:45 »
Was für ein spannendes System! Gerne würde ich es mal ausprobieren *g* Ihr habt euch denke ich richtig entschieden, das Volk so radikal zu verwandeln - damit baut ihr euer eigenes Feeling, und zwar nicht zu knapp.
Natürlich müssen sehr viele Feinheiten stimmen damit es ingame reibungslos und einzigartig wirkt.

gezeichnet
Whale


Dark Slayer

  • Verteidiger Morias
  • **
  • Beiträge: 538
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #15 am: 25. Sep 2012, 17:16 »
Das alle fast alle Einheiten das gleiche Modell haben finde ich etwas schade.

Die Idee mit den Hauptmänner finde ich viel besser als die standartmäßigen Bannerträger.

Bei Faramir finde stört mich nur, dass er keine Level 10-Fähigkeit besitzt. Natürlich sind scho alle Slots mit Fähigkeiten belget, aber mich stört es immer wenn Helden keine Level 10-Fähigkeit besitzen. Aber das ist nur mein Empfinden.

Alles in allem freu ich mich aber auf mehr. :)

Reshef

  • Edain Team
  • Reisender nach Valinor
  • *****
  • Beiträge: 6.933
  • Größenwahn ist ein Typisch menschliches Laster.
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #16 am: 25. Sep 2012, 17:30 »
Das alle Einheiten das selbe Grundmodel haben finde ich gut, das verdeutlicht das die Einheiten zusammengehören. Die soldaten Gondors haben ja auch das selbe Grunddesign, und ich nehme mal an das sie alle die selbe Grundausbildung haben - also an Schwert, Speer und Bogen dienen könnten.
Das Design finde ich sehr schön, gefällt mir sehr.

Fingolfin,Hoher König der Noldor

  • Rohirrim
  • **
  • Beiträge: 995
  • House Tolkien- We Rule them all
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #17 am: 25. Sep 2012, 17:59 »
Zitat
Dennoch ein kleiner Rat am Rande: Eure Standard-Einheiten benutzen zu 99% CAH-Elemente, deren Polys absolut die Engine auslasten. Ich würde da an eurer Stelle nochmal drüber gehen und abgespeckte Varianten verwenden.

Dem kann ich nur zustimmen. Aber allein wenn ihr zb. die Helm-Innenkanten oder die Rückseiten der Rüstungsteile entfernt könnt ihr schon eine menge Polys sparen ohne das es allzusehr auffällt

Den gerüsteten Faramier finde ich ziemlich schön, aber als Waldläufer finde ich seinen Lederwamst nicht so toll aussieht. Zudem würde ich seinen Bogen etwas dunkler färben, das würde besser zu den anderen Waldläufern passen.

Tar-Palantir

  • Held von Helms Klamm
  • ***
  • Beiträge: 1.232
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #18 am: 25. Sep 2012, 21:21 »
Ich finde die neuen Modelle und Skins recht schick, entsprechen nicht ganz dem, was ich gemacht hätte, aber es wird sich lohnen die Mod mal anzuspielen.

Haben diese Isengart-Leute mit diesen Äxten zufällig eine Schwertkämpfer-Animation? Die stechen nämlich mit ihren Äxten zu, sieht man bei ca. 1:27 ganz gut

Radagast der Musikalische

  • Moderator
  • Turmwache
  • *****
  • Beiträge: 1.906
  • "Die Natur kennt keine Probleme, nur Lösungen."
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #19 am: 26. Sep 2012, 00:25 »
N'abend MU,

Tag 2 unserer Updatewoche ist nun vorbei und wir bedanken uns für das tolle Feedback. Auch heute wollen wir zum Abschluss einige Fragen beantworten:

Alles in allem sieht das sehr schick aus und ich freue mich auf weitere Updates. Besonders die Buttons sind sehr gut ausgewählt.
Dennoch ein kleiner Rat am Rande: Eure Standard-Einheiten benutzen zu 99% CAH-Elemente, deren Polys absolut die Engine auslasten. Ich würde da an eurer Stelle nochmal drüber gehen und abgespeckte Varianten verwenden.
Die Polys der CAH-Elemente sind ein Problem, dass wir zu lösen hatten. Ein wenig haben wir an den Modellen schon etwas abgespeckt und auch die Skins wurden verkleinert. Des Weiteren haben wir die Größe der Bataillone dezimiert und konnten seitdem keine Beeinträchtigung des Spielflusses feststellen. Aber danke für den Tipp und das Lob für die Buttons.

Mir gefällt Faramir auch leider nicht und zu den Standard Einheiten kann ich nur sagen: Es sind CAH Helden nur als Bataillon gemacht und die Bögen passen auch überhaupt nich zu Gondor.
Anfänglich widerstrebte es uns ehrlich gesagt auch die CAH-Elemente zu benutzen, aber da die Modelle vom Aussehen her genau unseren Vorstellungen entsprachen und der Heldeneditor in unserer Mod ohnehin nicht mehr vorhanden ist sprach nichts mehr dagegen. Das mit den Bögen ist natürlich Geschmackssache. Wir sind mit den Bögen zufrieden.

Hm, ich muss leider sagen, dass ich Faramir optisch nicht sehr gut finde, der Körper wirkt sehr eckig (besonders der Waffenrock), die Rüstung (sowohl Metall als auch Leder) sitzt irgendwie schief und ist sehr flach vom Eindruck her, auch Details lassen sich kaum ausmachen. Da hab ich von euch definitiv schon Besseres gesehen - zum Beispiel direkt im Bild darüber, der Waldläufer-Hauptmann sieht nämlich wirklich super aus. Deutlich schärfer (so als hätte es einfach ne bessere Bildqualität), mit vielen Details an der Kleidung und macht alles in allem einen weit liebevolleren Eindruck.
Das ist schon witzig, weil das Model eigentlich nur wenig Ecken hat. Der Waffenrock zum Beispiel ist auch deutlich stärker abgerundet, als der der Hauptmänner. Die Rüstungen sind übrigens nicht schief. Dieser Eindruck entsteht durch die Animationen. Auch die Skins von Faramir sind zum Beispiel deutlich schärfer als die der Hauptmänner.

Haben diese Isengart-Leute mit diesen Äxten zufällig eine Schwertkämpfer-Animation? Die stechen nämlich mit ihren Äxten zu, sieht man bei ca. 1:27 ganz gut
Vermutlich meinst du die Morgul-Orks, die gegen Faramir kämpfen. Die Morgul-Orks tragen verschiedene Waffen: Schwerter, Äxte, Keulen usw. Manchmal passt dann die ein oder andere Animation leider nicht zu allen Waffen,

LG

Euer DVZ-Team

-Dark Angel-

  • Seher der Elben
  • **
  • Beiträge: 842
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #20 am: 26. Sep 2012, 12:17 »
Ich finde die Modelle sehr schön, die Ecken und Kanten fallen bestimmt kaum auf, da man ja meistens etwas rausgezoomt hat, und so extrem eckig finde ich es auch nicht :)

Noch eine kleine Kleinigkeit zur Optik:

Zitat
Vermutlich meinst du die Morgul-Orks, die gegen Faramir kämpfen. Die Morgul-Orks tragen verschiedene Waffen: Schwerter, Äxte, Keulen usw. Manchmal passt dann die ein oder andere Animation leider nicht zu allen Waffen

Sollte das Schwert die einzige Stichwaffe sein, und der Rest eher grobe "knüppelartig" Waffen wie Keulen, Äxte, Hämmer, etc. könnte man ja die Stichani einfach rausnehmen und nur die Hiebanis lassen.

Fällt aber eher unter die Kategorie "mehr schön als nützlich"

mfg

Noni

  • Wortführer des Entthings
  • ***
  • Beiträge: 1.378
  • Talk Dirty to me
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #21 am: 26. Sep 2012, 15:31 »
Nirion sieht hammer aus [uglybunti]

Alles einfach tadelos erstellt, die Fähigkeiten sind auch sehr cool.

Die restlichen Update sehen auch sehr schick.

Mfg

Ps: Danke nochmal das ihr meinen Helden Nirion aufgenommen habt  und ihn umgesetzt habt :)


Whale Sharku

  • Dúnadan des Nordens
  • ****
  • Beiträge: 3.174
  • Sie sind wie Plankton für die Sense!
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #22 am: 26. Sep 2012, 15:43 »
Schwächt besser Nirions Gebäudeführerschaft - es wäre zu traurig, wenn dieser witzige, innovative Held nur als Bunkerer zum Einsatz käme :o
Die Halle des Königs scheint wirklich schön zu sein, wenn das Modell auch etwas zu zweidimensional rüberkommt.

gezeichnet
Whale


Fingolfin,Hoher König der Noldor

  • Rohirrim
  • **
  • Beiträge: 995
  • House Tolkien- We Rule them all
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #23 am: 27. Sep 2012, 18:32 »
Ein Baumeisterheld ist wirklich eine nette Idee. Mal gespannt wie es sich mit ihm spielt.

Edit zu Tag 4:
Die Spellbookbuttons gefallen mir wirklich gut, großes Lob an euch. Die Spells selbst hingegen sind ziemlich Standard, was nicht heißen soll das sie schlecht sind.  Am interessanteste finde ich die Möglichkeit das man mt dem Spell "Größtes Reich von Mittelerde" mit einem temporären Baumeister die nicht mehr verfügbaren Gebäude wieder bauen kann, wenn man im Exil ist.
Verfallen diese Gebäude auch mit der Zeit?
« Letzte Änderung: 28. Sep 2012, 17:39 von Fingolfin,Hoher König der Noldor »

Chu'unthor

  • Globaler Moderator
  • Hüter von Anduril
  • ***
  • Beiträge: 3.501
  • Never ever cut a deal with a dragon.
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #24 am: 27. Sep 2012, 23:34 »
Also den Baumeister-Summon find ich wirklich klasse von der Idee her, auf sowas muss man erstmal kommen... und harmoniert durch das zeitgesteuerte Exil-System hervorragend mit dem Spielverlauf.
Erst denken, dann posten.



Fingolfin,Hoher König der Noldor

  • Rohirrim
  • **
  • Beiträge: 995
  • House Tolkien- We Rule them all
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #25 am: 28. Sep 2012, 17:43 »
Eiin schöner Abschluss und der mir am besten gefallende Teil der Woche ist  eindeutig Eldarion.
Ein wirklich interessantes System das mir sehr gut gefällt. Auch die Skins gefallen mir ziemlich gut.


Dark Slayer

  • Verteidiger Morias
  • **
  • Beiträge: 538
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #26 am: 28. Sep 2012, 17:52 »
Eldarion sieht schon mal sehr gut aus.

Aber ich hab mal zwei Fragen:
1.)Bleiben die 200% Rüstung für Gebäude dauerhaft?
2.)Sind bei der Führerschaft auf Level 10 alle Boni enthalten oder nur die Rückstoßresistenz?

Allerdings stört mich eine Sache: Die Level 7 Fähigkeit "normalen" Eldarion. Die Fähigkeit passt zwar gut, aber ich finde sie etwas zu schwach für Level 7.

Chu'unthor

  • Globaler Moderator
  • Hüter von Anduril
  • ***
  • Beiträge: 3.501
  • Never ever cut a deal with a dragon.
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #27 am: 28. Sep 2012, 18:00 »
Mich tät vor allem interessieren, wie sich das genau mit dem "auf Reisen gehen" verhält - kann er damit aus Kämpfen fliehen, weil er einfach bei Feindkontakt von der Karte verschwindet?
Und wo kommt er nach Ablauf des Timers wieder an, am selben Ort, an der eigenen Feste, sonstwo?
An sich ist das System zwar innovativ, aber irgendwie will es mir nicht so richtig gefallen, die tatsächlichen Fähigkeiten sind wenig besonders oder auch nur stark, dafür ist er aber dennoch Pflichtheld, wenn nur er später Kavallerie zur Verfügung stellen kann - und selbst das erst auf Lvl 10, das heißt, wenn er schon min 15 Minuten lang rekrutiert war.
Könnte zu Problemen führen, denke ich.
Erst denken, dann posten.



Eandril

  • RPG Team
  • Turmwache
  • ***
  • Beiträge: 1.968
  • You're just second hand news
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #28 am: 28. Sep 2012, 18:01 »
Bisher hab ich hier ja noch kein Feedback dagelassen, aber die Updates interessiert verfolgt, und nun wird es mal Zeit:
Die ganze Spielmechanik des WVK finde ich überaus interessant, das ist etwas, was ich in dieser Form noch nie gesehen habe, und ich bin gespannt wie es sich spielt. Auch das Waldläuferlager finde ich sehr schön gelungen.
Die Modelle für die Gondor-Soldaten sind auch sehr gut, besonders gut gefallen mir dabei die sichtbaren Auswirkungen der Upgrades. Noch besser als die Standart-Einheiten finde ich dann allerdings die verschiedenen Waldläufer. Waldläufer mir Speer und Schild - klasse xD Auch Faramir ist in beiden Formen sehr gelungen.
Nirion ist eigentlich mein Lieblingsupdate, denn wo gibt es schon einen Baumeisterhelden? Es wird auf jeden Fall spannend, mit ihm zu spielen.
Beim Spellbook gefallen mit die Buttons echt gut, großes Lob dafür. Die Spells selber sind leider nicht ganz so innovativ wie die anderen Updates, aber immer noch nix zu meckern.
Auch Eldarion hat wieder ein sehr interessantes System, auch wieder ganz was anderes. Bin wiederum gespannt, wie er sich spielt.

Insgesamt: tolle Updates, das steigert die Vorfreude auf eure Mod doch beträchtlich. Super finde ich übrigens, dass ihr die ganze Mod auf einer eigenen Geschichte aufbaut, das gefällt mir so bislang sehr gut.

In diesem Sinne: Macht so weiter! :D

Listen to the wind blow, watch the sun rise
Running in the shadows, damn your love, damn your lies

Aragorn, der II.

  • Moderator
  • Waldläufer Ithiliens
  • ***
  • Beiträge: 1.485
  • Ehemals "Harry Potter"
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #29 am: 28. Sep 2012, 19:07 »
Hallo liebe MU,
wir bedanken uns für euer Zahlreiches Feedback für Eldarion und die anderen Updates und wollen in diesem Post auf ein paar Fragen eingehen:

Schwächt besser Nirions Gebäudeführerschaft - es wäre zu traurig, wenn dieser witzige, innovative Held nur als Bunkerer zum Einsatz käme :o
Die Halle des Königs scheint wirklich schön zu sein, wenn das Modell auch etwas zu zweidimensional rüberkommt.

Dafür haben wir schon Balancetester eingestellt. Diese werden uns beraten, welche Dinge wir wertetechnisch verändern müssen.


Ein Baumeisterheld ist wirklich eine nette Idee. Mal gespannt wie es sich mit ihm spielt.

Edit zu Tag 4:
Die Spellbookbuttons gefallen mir wirklich gut, großes Lob an euch. Die Spells selbst hingegen sind ziemlich Standart, was nicht heißen soll das sie schlecht sind.  Am interessanteste finde ich die Möglichkeit das man mt dem Spell "Größtes Reich von Mittelerde" mit einem temporären Baumeister die nicht mehr verfügbaren Gebäude wieder bauen kann, wenn man im Exil ist.
Verfallen diese Gebäude auch mit der Zeit?

Schön, wenn dir die Button gefallen. Die Fähigkeiten sind alle sehr effektiv, auch wenn sie im ersten Moment etwas langweilig erscheinen. Die Gebäude verfallen ebenfalls, ja.


Eiin schöner Abschluss und der mir am besten gefallende Teil der Woche ist  eindeutig Eldarion.
Ein wirklich interessantes System das mir sehr gut gefällt. Auch die Skins gefallen mir ziemlich gut.

Schön, dass es dir gefällt.
Ach ja, seit wann hat eine Woche nur 5 Tage? ;)



Eldarion sieht schon mal sehr gut aus.

Aber ich hab mal zwei Fragen:
1.)Bleiben die 200% Rüstung für Gebäude dauerhaft?
2.)Sind bei der Führerschaft auf Level 10 alle Boni enthalten oder nur die Rückstoßresistenz?

Allerdings stört mich eine Sache: Die Level 7 Fähigkeit "normalen" Eldarion. Die Fähigkeit passt zwar gut, aber ich finde sie etwas zu schwach für Level 7.

1) Ja, aber die Balancetest laufen gerade, weshalb einiges noch geändert werden könnte.
2) Die Boni addieren sich, wodurch Eldarion auf Stufe 10 ein ziemlich starker Supporter ist.





Mich tät vor allem interessieren, wie sich das genau mit dem "auf Reisen gehen" verhält - kann er damit aus Kämpfen fliehen, weil er einfach bei Feindkontakt von der Karte verschwindet?
Und wo kommt er nach Ablauf des Timers wieder an, am selben Ort, an der eigenen Feste, sonstwo?
An sich ist das System zwar innovativ, aber irgendwie will es mir nicht so richtig gefallen, die tatsächlichen Fähigkeiten sind wenig besonders oder auch nur stark, dafür ist er aber dennoch Pflichtheld, wenn nur er später Kavallerie zur Verfügung stellen kann - und selbst das erst auf Lvl 10, das heißt, wenn er schon min 15 Minuten lang rekrutiert war.
Könnte zu Problemen führen, denke ich.

Wir haben intern schon eifrig über die Zeit geredet, die Eldarion braucht, um auf Stufe 10 zu gelangen. Vielleicht ändern wir da noch was, falls unsere Balancetester es für nötig halten.


Bisher hab ich hier ja noch kein Feedback dagelassen, aber die Updates interessiert verfolgt, und nun wird es mal Zeit:
Die ganze Spielmechanik des WVK finde ich überaus interessant, das ist etwas, was ich in dieser Form noch nie gesehen habe, und ich bin gespannt wie es sich spielt. Auch das Waldläuferlager finde ich sehr schön gelungen.
Die Modelle für die Gondor-Soldaten sind auch sehr gut, besonders gut gefallen mir dabei die sichtbaren Auswirkungen der Upgrades. Noch besser als die Standart-Einheiten finde ich dann allerdings die verschiedenen Waldläufer. Waldläufer mir Speer und Schild - klasse xD Auch Faramir ist in beiden Formen sehr gelungen.
Nirion ist eigentlich mein Lieblingsupdate, denn wo gibt es schon einen Baumeisterhelden? Es wird auf jeden Fall spannend, mit ihm zu spielen.
Beim Spellbook gefallen mit die Buttons echt gut, großes Lob dafür. Die Spells selber sind leider nicht ganz so innovativ wie die anderen Updates, aber immer noch nix zu meckern.
Auch Eldarion hat wieder ein sehr interessantes System, auch wieder ganz was anderes. Bin wiederum gespannt, wie er sich spielt.

Insgesamt: tolle Updates, das steigert die Vorfreude auf eure Mod doch beträchtlich. Super finde ich übrigens, dass ihr die ganze Mod auf einer eigenen Geschichte aufbaut, das gefällt mir so bislang sehr gut.

In diesem Sinne: Macht so weiter! :D

Schön, wenn dir alles so gut gefällt :)
Ein Baumeisterheld ist eine Neuerung, die es, nach unserem Wissen, noch in keiner deutschen oder englischen Mod in dieser Form gibt.
Wir versuchen auf jeden Fall so weiterzumachen :D


LG

Euer DVZ-Team
« Letzte Änderung: 28. Sep 2012, 19:16 von Radagast der Musikalische »
Ehemals Harry Potter



Danke an "Saurons Auge" für Signatur und an "The Dark Ruler" für den Avatar

DVZ-Teammember für Konzepte und Palantirbilder

Mein RPG-Char: Gil-Annun

Feedback zum RPG: Feedback zu Gil-Annun

The Dark Ruler

  • Held von Helms Klamm
  • ***
  • Beiträge: 1.265
  • Road to hell is paved with good intentions
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #30 am: 29. Sep 2012, 19:27 »
Sehr schönes Arwenkonzept.
Die "grüne Arwen" wirkt allerdings irgendwie verzerrt, liegt aber vermutlich am Blickwinkel.

Das mittlere Arwen-Modell hingegen sieht absolut toll aus. Vor allem die Kleidtextur... sieht richtig wie edle Stoffe aus. Die Fähigkeiten sind auch ziemlich gut geraten finde ich.
Leg dich nicht mit Idioten an. Sie ziehen dich auf ihr Niveau herunter und schlagen dich dann mit ihrer Erfahrung.

Chu'unthor

  • Globaler Moderator
  • Hüter von Anduril
  • ***
  • Beiträge: 3.501
  • Never ever cut a deal with a dragon.
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #31 am: 29. Sep 2012, 22:53 »
Hm, irgendwie wirkt das Gesicht aufgesetzt, weil es deutlich detaillierter ist als das Gewand und außerdem etwas hervorragt [ugly]
Aber das Konzept ist recht schick.
Erst denken, dann posten.



Fingolfin,Hoher König der Noldor

  • Rohirrim
  • **
  • Beiträge: 995
  • House Tolkien- We Rule them all
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #32 am: 30. Sep 2012, 08:23 »
Arwens Konzept ist wirklich gelungen. Besonderst gut gefällt mir das auch sie stirbt, wenn Aragorn fällt

.Thranduil.

  • Veteran von Khazad-Dûm
  • **
  • Beiträge: 634
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #33 am: 30. Sep 2012, 21:52 »
Elessar ist gelungen aber ich würde ihm die Krone vom Film geben die Gandalf ihm gegeben hat. Gimli ist auch gut gelungen und Legolas auch nur das Gesicht nich so wirklich. Legolas und Gimli haben meiner Meinung nach zu wenig Fähigkeiten.
« Letzte Änderung: 30. Sep 2012, 21:55 von 'Gil-Galad' »

Dark Slayer

  • Verteidiger Morias
  • **
  • Beiträge: 538
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #34 am: 30. Sep 2012, 21:55 »
Bei Elessar gefällt mir der Helm nicht. Mir kommt er etwas groß vor. Das Gesicht von Legolas finde ich auch nicht besonders.

Aber sonst finde ich die Fähigkeiten alle sehr ansprechend. Kanns kaum erwarten die Mod zu spielen. :) Man kann nur hoffen, dass es nicht mehr all zu lange dauert, nachdem die Vorfreude durch die Updates nochmals gesteigert wurde. :P

Noni

  • Wortführer des Entthings
  • ***
  • Beiträge: 1.378
  • Talk Dirty to me
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #35 am: 30. Sep 2012, 22:00 »
Hm, mir gefällt Aragorn bzw Elessar auch nicht so... Man konnte doch die ganz normale Rüstung nehmen, die vom Film.

Aber Elessar ihm Exil gefehlt mir :)

Nur die Fähigkeiten... Das sind fast nur Boni Fähigkeiten :/

Legolas´s Gesicht kommt mir auch zu eckig vor.

Aber im großen und ganzen fand ich diese WVK Woche ziemlich cool!

Ich freue mich auch die zukünftige Wochen Update :)


|Decoutan

  • Gefährte der Gemeinschaft
  • **
  • Beiträge: 416
  • Admire my Skills
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #36 am: 30. Sep 2012, 22:13 »
Ich frage mal gerade heraus an die Modder von DVZ:
Habt ihr nicht das Gefühl,dass das ganze genau wie Edain wird?

-Dark Angel-

  • Seher der Elben
  • **
  • Beiträge: 842
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #37 am: 30. Sep 2012, 22:17 »
Darauf kann ich dir indirekt Antworten.Klar ist es einen auf Sum2 basiertes Strategiespiel (welch Wunder  [uglybunti] ).Allerdings hatte ich bzw habe ja das Privileg, das ganze schonmal anzutesten, und ich kann dir sagen, dass sich DVZ in vielerlei Hinsicht von Edain unterscheidet.Schon alleine das Exilsystem sollte das andeuten.

mfg -Dark Angel-

Rogash

  • Soldat Gondors
  • ***
  • Beiträge: 1.633
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #38 am: 30. Sep 2012, 22:40 »
Nun zum Ende der WVK-Woche spreche ich euch einmal mein Lob aus. Ganz besonders das heutige Update gefällt mir. Es gibt zwar einige Kritikpunkte zu vermerken, wie etwa Aragorns zu große Krone, oder die Tatsache, dass Legolas Gesicht etwas sehr asiatisch aussieht. Hingegen gefällt mir Elessar im Exil augesprochen gut. Er ist sehr detailliert und wirkt überaus stimmig. Zwar bekommt er mit gleich drei neuen Fähigkeiten auf Stufe 10 meiner Meinung nach zuviele auf einmal, aber ich vertraue da mal euren Balancetests.

Eure Mod hat mich im Laufe der Zeit mehr und mehr überzeugt. Zu Beginn schien mir die Gesamtkonzipierung der Hintergrundgeschichte etwas fragwürdig, aber die Updates haben mir gezeigt, dass sich daraus wohl durchaus das ein oder andere spannende Match entwickeln könnte. Weiter so, Jungs :)

PS: Eine Frage habe ich noch: Wer von euch ist der Sprecher des Gedichts aus dem Elessar-Video?
« Letzte Änderung: 30. Sep 2012, 22:46 von Rogash »

|Decoutan

  • Gefährte der Gemeinschaft
  • **
  • Beiträge: 416
  • Admire my Skills
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #39 am: 30. Sep 2012, 23:02 »
PS: Eine Frage habe ich noch: Wer von euch ist der Sprecher des Gedichts aus dem Elessar-Video?

Imin
Wurde mir jedenfalls gesagt.

@Angel:
Soweit ich weiß ist es das einzige andere System,falls aus eurer Sicht nein,dann muss ich mir die Mod wohl kurz anschauen....
Mein bisheriger Eindruck ist jedoch Edain 3 ^^
« Letzte Änderung: 30. Sep 2012, 23:28 von Radagast der Musikalische »

Dralo

  • Knappe Rohans
  • **
  • Beiträge: 903
  • DragonLord
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #40 am: 30. Sep 2012, 23:38 »
Naja das kann dann wohl auch schonmal als Kompliment gewertet werden....
Ich kann jetzt nach der Woche nicht feststellen, dass es ähnlich wird wie die Edain Mod, abgesehen von den Dingen die aus dem original AdHk stammen und daher gleiche Basis sind.
Aber das Exil System scheint mir ziehmlich einzigartig bisher ;)

Der Leviathan

  • Edain Betatester
  • Gardist von Meduseld
  • ***
  • Beiträge: 1.052
  • Ich lüge immer.
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #41 am: 1. Okt 2012, 19:12 »
Ich freue mich schon drauf und nach dieser Updatewoche steigt die Spannung und das Verlangen nach diesen Mod enorm :P
Ps:Ich sehe keine Ähnlichkeit zu Edain.

FG15

  • Administrator
  • Schwanenritter
  • *****
  • Beiträge: 4.113
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #42 am: 1. Okt 2012, 22:18 »
So, ich habe jetzt ein bisschen aufgeräumt, da das ganze nichts mehr mit der Updatewoche zu tun hat.
Deco: halte dich bitte mit unbegründeten Äußerungen in dieser Richtung zurück.
Damit ist jetzt die gesamte Diskussion über eventuelle Ähnlichkeiten mit Edain beendet und es kann zum eigentlichen Thema zurückgekehrt werden.
Bei Fragen oder Beschwerden eine PM an mich.
FG15


Zurück zum Thema:

Elessar ist gelungen aber ich würde ihm die Krone vom Film geben die Gandalf ihm gegeben hat.
Das haben wir mit Absicht nicht gemacht, weil es eher unwahrscheinlich ist, dass man so ein wichtiges Insigne der Königswürde im Kampf trägt, wo doch die Gefahr es zu verlieren so groß ist.

Legolas und Gimli haben meiner Meinung nach zu wenig Fähigkeiten.
Da die beiden nur temporär beschworen werden, halten wir nur eine begrenzte Anzahl von Fähigkeiten für angemessen.

Ich frage mal gerade heraus an die Modder von DVZ:
Habt ihr nicht das Gefühl,dass das ganze genau wie Edain wird?
Unser Ziel ist es ganz klar eine eigenständige und einzigartige Mod zu erschaffen. Wir haben auch das Gefühl damit auf einem guten Weg zu sein. Natürlich beruht das ganze auch, wie Dark-Angel gesagt hat, auf dem gleichen Grundspiel und beide spielen auch in einem, auf die Existenz von Mittelerde bezogenen, relativ kurzem Abstand.

Zwar bekommt Elessar mit gleich drei neuen Fähigkeiten auf Stufe 10 meiner Meinung nach zuviele auf einmal, aber ich vertraue da mal euren Balancetests.
Von den 3 Fähigkeiten sind 2 passiv und in unterschiedlichen Waffenmodi wirksam, weshalb es nur eine richtige 10er Fähigkeit gibt.

PS: Eine Frage habe ich noch: Wer von euch ist der Sprecher des Gedichts aus dem Elessar-Video?
Das Gedicht wurde von Imin gesprochen.


Naja das kann dann wohl auch schonmal als Kompliment gewertet werden....
Ich kann jetzt nach der Woche nicht feststellen, dass es ähnlich wird wie die Edain Mod, abgesehen von den Dingen die aus dem original AdHk stammen und daher gleiche Basis sind.
Aber das Exil System scheint mir ziehmlich einzigartig bisher ;)
Genau, das ist absolut richtig so.


« Letzte Änderung: 1. Okt 2012, 22:22 von FG15-ISH7EG »

Whale Sharku

  • Dúnadan des Nordens
  • ****
  • Beiträge: 3.174
  • Sie sind wie Plankton für die Sense!
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #43 am: 1. Okt 2012, 23:08 »
Die Parallele zur Edain Mod ist die zugrundeliegende Vorgehensweise, die am transportierten Inhalt orientiert ist und Einzigartigkeit durch ihre Features bevorzugt auf direktem statt indirektem Wege erschaffen möchte. Das ist für sich genommen nicht gut und nicht schlecht und ich glaube, so schnell ist das Thema auch schon gegessen.

Ein paar Fähigkeiten der Heldenkonzepte erscheinen mir absolut nicht gut - da werde ich euch nach meinem Möglichsten beraten :P Am extremsten finde ich Arwens "Reise nach Valinor", die wohl niemand in einem MP-Spiel jemals einsetzen würde, aber das ist doch alles nicht tragisch.
Um die Mod als Ganzes zu beurteilen fehlt mir so vieles. Schön, zu sehen dass ihr euch anstrengt!

gezeichnet
Whale


Sturmkronne

  • Gefährte der Gemeinschaft
  • **
  • Beiträge: 403
  • Jenny...
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #44 am: 21. Feb 2013, 18:27 »
Sehr schöne Update Woche (verspäteter Kommentar) welcher richtig Lust auf die Mod macht. Nur ein Hinweis: Ich weiß nicht ob es schon jemand gepostet hat, aber ihr habt euch beim Spellbock an einer Stelle glaub ich verschrieben. Im dritten Spell dritte Reihe ( wo Gwahir gerufen wird) stehr, das er gegen die Armeen des HexenKÖNIGS hilft. Aber es ist ja eigentlich der HexenPRINZ. Sonst aber schöne neue Konzepte, ich wollte nur fragen ob man mit dem WVK aus dem Exil irgendwie wieder rauskommt?
"And who, are you", the proud Lord said?
Borin ist in Aldburg
Elune ist in Linhir

Heiler

  • Veteran von Khazad-Dûm
  • **
  • Beiträge: 617
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #45 am: 22. Feb 2013, 16:25 »
So auch ich will jetzt, wenn auch sehr spät eid Feedback geben:

1. Tag: Flucht in die Wälder

Ersteinmal ein sehr innovatives Spielkonzept, was ich bis jetzt noch nicht gesehen hab. Es passt einfach perfekt in euren geschichtlichen Hintergrund. Außerdem verbreitet es jetzt schon Feeling, wo ich es noch nciht mal gesehen habe.
Der Mondweiher sieht wirklich klasse aus und auch die Fähigkeiten wirken stimmig. So wird auch der Aspekt der Verborgenheit verstärkt, wie beispielsweise beim Aussichtpunkt, wo Gegner aus den Bäumen herab erschossen werden. Ich glaube aber, dass ein Waldläufer zu wenig ist.
Auch denken könnte ich mir, dass der Aussichtspunkt am Anfang noch keine Waldläufer beherbergt. Auf diese kann man erst welche stellen oder ein Upgradekaufen, welches Waldläufer daraufstellt. Diese sind solange getarnt, bis der Gegner den Baum angreift und die Waldläufer anfangen zu schießen. So wüsste der Gegner nie, in welchem Baum sich Waldläufer verstecken und welchem nicht.
Auch das Exilsystem ist etwas einzigartiges und stellt so auch die Globalezeit oder wie man es nennen will dar.
Da es im Exil, wie ich das gesehen habe, kein normalen Baumeister mehr geben wird, frage ich mich, ob es dort noch Katapulte geben wird? Wenn nicht, dann wäre dass schlecht fürs Gameplay, da der gegner dann einfach nur sein Mauer schützen muss und da Rammen nciht viel aushalten...

Tag 2: Armeen des Königs

Ein alter Faramir, klingt interessant ;)
Mir gefällt, dass jetzt durch den "neuen" Faramir seine Schwertfähigkeiten und sein Dasein als Heermeister Gondors mehr herausgehoben wurden. Die Fähigkeit Liebe zu Eowyn gefällt mir aber nicht wirklich, da sie mir etwas abgekupfert und stumpf erscheint.
Gut, dass ihr auch an das Belagerungsgerät gedacht habt, welches mMn auch noch passt. Nur die Träger dieser, sehen auf dem Bild wie Waldläuferzwerge aus^^

Tag 3: Baumeister Minas Tiriths

Den Baumeister Nirion finde ich wieder klasse. Einen stärkeren Baumeister, hab auch ich mir mal überlegt gehabt. Das Konzept und die Fähigkeiten stimmen und wirken nicht zu stark/schwach. So kann man wichtige Schlüsselgebäude verstärken und beschützen. Auch die Halle des Königs verstrahlt einiges an Feeling, da es den Stadtaspekt weiter hervorhebt.
Dann habe ich noch eine Frage: Im Update steht, dass in der Kaserne Bannerträger erkauft werden können und die Hauptmänner ausgebildet. Wie sollen sich dann die Bannerträger von den Hauptmännern unterscheiden? Sollte nciht dei Bannerträger entfernt werden?
Und stirbt Nirion auch, wenn die anderen Gebäude fallen und sich alle ins Exil zurückziehen?

Tag 4: Spellbook des Königreiches

Ich möchte hier mal auf ein paar Fähigkeiten näher eingehen:

Setzling des weißen Baumes (7)
Finde ich eine tolle Idee und bringt viel Feeling. Man fühlt sich als wär man in Minas Tirith. Den Baum kann man aber nur auf sichtbares Feld setzen oder? Ich bin mir da nicht ganz sicher, wegen der Sichtweite.

Hörner des Königs (5)
Finde ich ein bisschen zu stark. 50% reichen da vollkommen aus.

Tribut der Menschen des Ostens (10)
Auch eine gute Idee, so wird auch dieser Teil miteinbezogen. Und es fühlt sich alles ein bisschen danach an, als wäre man in der Geschichte dabei. Nur finde ich ist dei Umsetzung des Spells eher langweilig. Hier wäre einiges mehr mMn in dem Spell dringewesen.

Letztes Bollwerk(10)
Zuerst dachte ich mir, dass ist der normale Turmspell. Aber wo der Exilaspekt wieder eingebracht wurde, fand ich den Spell interessant und gut. Das könnte man bei anderen Fähigkeiten und Spells auch noch miteinbringen, diese Veränderung.

Pfeilhagel (10)
Hier finde ich die Doppelung nicht ganz schön mit der Fähigkeit vom See, wo die Fähigkeit besser passt. Auch wenn ich eigentlich ein Fan dieser Fähigkeit bin, da sie auch etwas Skill erfordert, sie aber auch konterbar ist.

Eorls Eid (25)
Auch diesen Spell finde ich ein wenig abgekupfert. Von der Begründung her würde er schon gut reinpassen, aber ich finde ihn etwas langweilig.

Stunde der Menschen (25)
Auch wenn dieser Spell nur Boni hinzufügt, finde ich ihn gut und will gerne sehen, wie sich mein Gegner daran die Zähne ausbeißt. Trotzdem hätte man auch hier noch etwas innovatieveres finden können.

Insgesamt lässt sich sagen, dass es einige sehr feelingreiche Teile des Spellbooks gibt. Leider gibt es mMn ein paar Spells, welche langweilig sind (auch weil man sie vielleicht schon kennt), auch wenn sie inhaltlich gut passen würden.

Tag 5: Reisender Prinz

Ich schreibe den nächsten Satz, nachdem ich den ersten Satz eures Updates gelesen habe (
).
Dieser Satz lässt mich vor Spannung und Feeling gar nicht mehr los. Ich bin total gespannt wie es weiter geht :D
Das Reisenkonzept finde ich einsame Spitze und es ist wirklich neu, zumindest habe ich bis jetzt davor noch nichts gelesen. Es erstaunt mich, dass sich soetwas überhaupt bei dem Spiel umsetzen lässt. Vielleicht hätte man mMn noch etwas Flexibilität und Variabilität für den Spieler hinzufügen können, indem dieser selber entscheiden kann, wann Eldarion zurückkehren soll.
Seine Fähigkeiten finde ich in der normalen Form als auch im Exil gut. Die 10er beim normalem verstärkt auch wieder die "unzerstörbaren" mauern Gondors.
Noch dazu habe ich wiede einige Fragen: Wo wird Eldarion eigentlich respawned, wenn er wieder kehrt? An der Stelle wo er verschwunden ist, bei der Festung oder kann man das selber festlegen?
Noch dazu kommt: Bei der 10er im Exil Reiterei des Exilssteht, dass diese Reiter das Kavalleriesystem darstellen sollen. Dabei habe ich einige Zweifel, da es erstens eien 10er ist und dabei schwer ereichbar ist und noch dazu kommt, dass man an diesen Helden gebunden ist, um an Reiter zu kommen, was nie eine gute Lösung ist. Deshalb frage ich, ob man noch anders an Reiter herankommen wird?

Tag 6: Königin der Menschen

Wie andere schon angemerkt haben, ist mir auch aufgefallen, dass ihr Gesicht ein wenig aufgesetzt wirkt, da das Kleid nicht so viele Details enthält.
Ihre Fähigkeiten finde ich alle gut und passend, vorallem Aufgabe der Unsterblichkeit gefällt mir, welche auch noch eine gute Begründung hat. Ihre Exilversion ist zwar dann nach der normalen Arven nicht mehr so spannend zu spielen, sie passt aber trotzdem.

Tag 7: König des Wiedervereinigten Königreiches

Auch dieses Update ist toll. Es fängt an mit dem Modell Elessars was wirklich gut ist. Die Fähigkeiten find ich aber wirklich gut und passen zu ihm perfekt. Bei König der Menschen des Westens finde ich den Zusatz mit Arwen cool und wirklich feelingreich. Bei Verbanner des schwarzen Anhauchs finde ich jedoch etwas komisch, warum er es nur auf dem Pferd einsetzen kann. Er ritt ja auch nicht in die Häuser der Zuheilenden genau vor ihr Bett^^Bei Elbenstein müsste man dann sehr aufpassen, dass es nicht zu lange anhält, weil diese Fähigkeit schon sehr übel ist.
Gemeinschaft des Ringes finde ich trotz des eigentlich normalen Summons wieder wirklich cool und die können dann schon richtig reinhauen, habe ich das Gefühl. Alle drei Hobbits find ich von ihren Fähigkeiten gut, und auch Sam wird man öfters antreffen. Dessen Einbindung von der Saat ich auch cool finde.
Die Fähigkeiten des Exilaragorn finde ich genauso passend, vorallem weil der Bogenschütze aus ihm heraustritt.

Allgemein:

Hier will ich noch ein paar kleine Dinge anmerken. Ich finde gut, dass ihre den normalen und langweiligen Fähigkeitstext Auf-/Absteigen durch das jeweilige Pferd immer ersetzt habt. Ich hoffe ihr setzt das Ingame auch weiter so um.
Werden eigentlich die Helden sterben und in ihrer Exilform wiederbelebt, wenn die Gebäude Gondors untergehen oder bleiben sie normale Helden, bis sie sterben und neu rekutiert werden? Und welches lvl sind sie bei ihrer Exilrekutierung?
Auch die Fähigkeits- und Spellbilder finde ich an viele Stellen gut.
Wenn die Gebäude Gondors untergehen, was passiert den dann mit den normalen Baumeistern? Und kann man im Exil keine Gehöfte, Brunnen, Statuen mehr bauen, wenn es den BM nciht mehr gibt.

Insgesamt lässt sich sagen, dass ihr viele einzigartige Konzepte geschaffen hat und die Begründungen immer gut in die Hintergrundgeschichte sich einreihen lassen. Ich bin wirklich begeistert worden von eurer Mod jetzt und werde sie auch ab jetzt weiterverfolgen. Ich freue mich schon, wie bei Edain, auf den Release ;)

So, das wars erstmal von meinem kleinen Feedback. Ich hoffe, dass einige Fragen geklärt werden können.

Gruß
Heiler
« Letzte Änderung: 23. Feb 2013, 10:56 von Heiler »
« Letzte Änderung: Heute um 23:59 von Heiler »                                                                         Heiler  informieren

Wisser

  • Waldläufer Ithiliens
  • ***
  • Beiträge: 1.430
  • Blut, Eisen, Bourbon und Zitrone...wo ist Freitag?
Re:[DVZ] Feedback zur WVK-Woche
« Antwort #46 am: 23. Feb 2013, 10:11 »
Sehr schöne Update Woche (verspäteter Kommentar) welcher richtig Lust auf die Mod macht. Nur ein Hinweis: Ich weiß nicht ob es schon jemand gepostet hat, aber ihr habt euch beim Spellbock an einer Stelle glaub ich verschrieben. Im dritten Spell dritte Reihe ( wo Gwahir gerufen wird) stehr, das er gegen die Armeen des HexenKÖNIGS hilft. Aber es ist ja eigentlich der HexenPRINZ. Sonst aber schöne neue Konzepte, ich wollte nur fragen ob man mit dem WVK aus dem Exil irgendwie wieder rauskommt?
Danke, ist direkt verbessert worden.

Das Exilsystem soll, da unsere Mod den Zeitraum des Krieges gegen den Hexenprinzen thematisiert, nicht wieder komplett rückgängig zu machen sein, allerdings gibt es kleinere Schritte, die das System wieder etwas zurückschrauben. Dazu zählt auch der Spell "Größtes Reich Mittelerdes" Dadurch ist es einem möglich wieder Standart-Einheiten zu bauen.

Auch denken könnte ich mir, dass der Aussichtspunkt am Anfang noch keine Waldläufer beherbergt. Auf diese kann man erst welche stellen oder ein Upgradekaufen, welches Waldläufer daraufstellt. Diese sind solange getarnt, bis der Gegner den Baum angreift und die Waldläufer anfangen zu schießen. So wüsste der Gegner nie, in welchem Baum sich Waldläufer verstecken und welchem nicht.

Da es im Exil, wie ich das gesehen habe, kein normalen Baumeister mehr geben wird, frage ich mich, ob es dort noch Katapulte geben wird? Wenn nicht, dann wäre dass schlecht fürs Gameplay, da der gegner dann einfach nur sein Mauer schützen muss und da Rammen nciht viel aushalten...
Das mit dem aufrüstbaren Baum klingt außerordentlich gut.
Es wird im Exil eine Möglichkeit geben an Katapulte zu kommen.

Dann habe ich noch eine Frage: Im Update steht, dass in der Kaserne Bannerträger erkauft werden können und die Hauptmänner ausgebildet. Wie sollen sich dann die Bannerträger von den Hauptmännern unterscheiden? Sollte nciht dei Bannerträger entfernt werden?
Und stirbt Nirion auch, wenn die anderen Gebäude fallen und sich alle ins Exil zurückziehen?
Bannerträger sind eine Art bewegbare Brunnen, sie regenerieren Truppen in ihrer Nähe, heilen aber nicht.
Hauptmänner sind das erforschbare Upgrade bei Battalionen, diese Leveln den Trupp und geben bei jedem Volk bestimmte Boni oder schalten spezielle Fähigkeiten oder Formationen frei. Natürlich ist dementsprechend Level 2 auch schwerer zu erreichen.
Wir haben uns dazu entschieden, da in Schlachten die Armeen von Hauptmännern angeführt wurden, welche Truppen kommandiert haben. Bannerträger haben stattdessen nur unterstützt und hatten keine Befehlsfunktion.
Wir haben uns mit dieser Frage nach Nirions Tod schon intensiver auseinandergesetzt, da wir einerlei ihn nicht am Leben lassen konnten, andererseits auch nicht einfach einen Helden sterben lassen wollen. Wir haben allerdings noch kein endgültiges Konzept.

Setzling des weißen Baumes (7)
Finde ich eine tolle Idee und bringt viel Feeling. Man fühlt sich als wär man in Minas Tirith. Den Baum kann man aber nur auf sichtbares Feld setzen oder? Ich bin mir da nicht ganz sicher, wegen der Sichtweite.

Tribut der Menschen des Ostens (10)
Auch eine gute Idee, so wird auch dieser Teil miteinbezogen. Und es fühlt sich alles ein bisschen danach an, als wäre man in der Geschichte dabei. Nur finde ich ist dei Umsetzung des Spells eher langweilig. Hier wäre einiges mehr mMn in dem Spell dringewesen.

Pfeilhagel (10)
Hier finde ich die Doppelung nicht ganz schön mit der Fähigkeit vom See, wo die Fähigkeit besser passt. Auch wenn ich eigentlich ein Fan dieser Fähigkeit bin, da sie auch etwas Skill erfordert, sie aber auch konterbar ist.

Eorls Eid (25)
Auch diesen Spell finde ich ein wenig abgekupfert. Von der Begründung her würde er schon gut reinpassen, aber ich finde ihn etwas langweilig.

Stunde der Menschen (25)
Auch wenn dieser Spell nur Boni hinzufügt, finde ich ihn gut und will gerne sehen, wie sich mein Gegner daran die Zähne ausbeißt. Trotzdem hätte man auch hier noch etwas innovatieveres finden können.
Der Baum wird nur im sichtbaren Gebiet setzbar sein.
Der Spell Tribute der Menschen des Ostens ändert sich im Exil, dabei werden dann Creep-Ostlinge beschworen.
Der Pfeilhagel Spell wurde Intern wegen der genannten Doppelung bereits ersetzt. Nur so viel, es geht um Eldarion^^

Noch dazu habe ich wiede einige Fragen: Wo wird Eldarion eigentlich respawned, wenn er wieder kehrt? An der Stelle wo er verschwunden ist, bei der Festung oder kann man das selber festlegen?
Noch dazu kommt: Bei der 10er im Exil Reiterei des Exilssteht, dass diese Reiter das Kavalleriesystem darstellen sollen. Dabei habe ich einige Zweifel, da es erstens eien 10er ist und dabei schwer ereichbar ist und noch dazu kommt, dass man an diesen Helden gebunden ist, um an Reiter zu kommen, was nie eine gute Lösung ist. Deshalb frage ich, ob man noch anders an Reiter herankommen wird?
Eldarion kommt dorthin wieder, wo er losgereist ist. So kann die Fähigkeit auch begrenzt als Fluchtmöglichkeit eingesetzt werden.
Wir haben den Spell der Exilreiterei absichtlich an Eldarion geknüpft, da er nicht von Erfahrung abhängt, dadurch ist die einzige Bedingung die Baukosten von Eldarion und die Zeit. Das wäre dann damit zu vergleichen, dass man erst eine Stallung baut und diese dann langsam upgraden muss. Bei normalen Systemen ist man ja dementsprechend auch an eine Stallung gebunden. Vermutlich wird es aber nicht die einzige Möglichkeit für Kavallerie sein.

Bei Verbanner des schwarzen Anhauchs finde ich jedoch etwas komisch, warum er es nur auf dem Pferd einsetzen kann. Er ritt ja auch nicht in die Häuser der Zuheilenden genau vor ihr Bett^^
Wir hatten erst 2 Palantire für Elessar, diese haben wir dann aber abgeschafft, da wir einen Palantir für praktischer gehalten haben. Dementsprechend gibt es eben Abstriche.

Werden eigentlich die Helden sterben und in ihrer Exilform wiederbelebt, wenn die Gebäude Gondors untergehen oder bleiben sie normale Helden, bis sie sterben und neu rekutiert werden? Und welches lvl sind sie bei ihrer Exilrekutierung?
Wenn die Gebäude Gondors untergehen, was passiert den dann mit den normalen Baumeistern? Und kann man im Exil keine Gehöfte, Brunnen, Statuen mehr bauen, wenn es den BM nciht mehr gibt.
Helden verwandeln sich augenblicklich in ihre Exilform, behalten ihr Level und müssen nicht neugebaut werden. Dementsprechend kann man Eldarion auch vorher schon Leveln.
Die normalen Baumeister bleiben auf der Karte und können als einzige dann Gebäude reparieren. Außerdem können sie noch Feuer löschen oder Kundschaften.
Brunnen und Statuen fallen Aufgrund von Bannerräger und Hauptmann sowieso als Gebäude weg.
Gehöfte werden über den Weiher beschworen.

Im übrigen bin ich der Ansicht, Karthago müsse zerstört werden.
Tröller!! XD

[spoiler2=DEIN TEXT]SPOILERINHALT[/spoiler2]

Das Leben präsentiert unsl drei Möglichkeiten:

1. Gut sein
2. Gut werden
3. Aufgeben und Aussteigen

Ich bin für einen Adult-Bereich in der MU...mit Scotch und Zigarren xD