11. Dez 2017, 23:43 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge


Select Boards:
 
Language:
 

News:



Autor Thema: Man of Steel  (Gelesen 7381 mal)

Offline Ealendril

  • Edain-Gründer
  • Herrscher der Modding-Union
  • *****
  • Beiträge: 20.001
Man of Steel
« am: 26. Sep 2012, 13:06 »
Zack Snyder, der Regisseur von 300 und Watchmen, sowie Christopher Nolan als Produzent (Regisseur der Batman-Reihe sowie Prestige) haben zusammen eine Neuverfilmung von Superman gewagt. Der Trailer verspricht einiges, ganz im Stile von The Dark Knight:

<a href="//www.youtube.com/watch?v=o1DaXldfhJo" target="_blank">//www.youtube.com/watch?v=o1DaXldfhJo</a>

Ich habe die Hoffnung, das wir hier zum ersten Mal eine richtig gute Verfilmung von Superman haben werden. Alle bisherigen Versuche waren meines Erachtens kitschig und viel zu weit hergeholt.


Was denkt ihr?

Sanalf 2

  • Gast
Re:Man of Steel
« Antwort #1 am: 26. Sep 2012, 13:12 »
Aha, also ist dieser Trailer doch echt? Vor kurzer Zeit hat nämlich der ORF auf seiner Infor-Website auch einen Artikel mit diesem Trailer gebracht. Ich hab das ganze aber für einen Fanmade-Trailer gehalten.

Viel geben die 80 Sekunden ja leider auch nicht her. Und mich stört irgendwie, dass hier die Musik von Herr der Ringe als Hintergrund verwendet worden ist...
Ich halte mich also noch zurück mit meiner Meinung, aber Ealendril hat schon recht, die bisherigen Verfilmungen waren...naja...gewöhnung sbedürftig.

mfg
sanalf 2

Offline Ealendril

  • Edain-Gründer
  • Herrscher der Modding-Union
  • *****
  • Beiträge: 20.001
Re:Man of Steel
« Antwort #2 am: 26. Sep 2012, 13:21 »
Naja das mit der Musik ist meistens so, in einer derzeitigen Animationsverfilmung wird beispielsweise die Musik von Robin Hood verwendet. Die Trailer erstellen externe Agenturen, die eigentlichen Filmmacher schauen nur nachher drüber. Hat mich also in dem Fall hier nicht ganz so gestört.

Offline The Dark Ruler

  • Held von Helms Klamm
  • ***
  • Beiträge: 1.271
  • Road to hell is paved with good intentions
    • World of Elder Scrolls.de
Re:Man of Steel
« Antwort #3 am: 26. Sep 2012, 13:28 »
Also zum Trailer kann man ja nicht viel sagen.
Ich werd wohl auf den Film warten, bevor ich eine Meinung äußern kann/will.
Leg dich nicht mit Idioten an. Sie ziehen dich auf ihr Niveau herunter und schlagen dich dann mit ihrer Erfahrung.

Online Elendils Cousin 3. Grades

  • Edain Balancetester
  • Turmwache
  • ***
  • Beiträge: 1.910
  • German, Motherfucker! Do you speak it?
Re:Man of Steel
« Antwort #4 am: 26. Sep 2012, 13:30 »
Wann kommt der Film denn eigentlich raus? Noch dieses Jahr?

#TeamElendil

Offline The Dark Ruler

  • Held von Helms Klamm
  • ***
  • Beiträge: 1.271
  • Road to hell is paved with good intentions
    • World of Elder Scrolls.de
Re:Man of Steel
« Antwort #5 am: 26. Sep 2012, 13:32 »
Im Trailer steht doch 2013. ;)
Leg dich nicht mit Idioten an. Sie ziehen dich auf ihr Niveau herunter und schlagen dich dann mit ihrer Erfahrung.

Online Elendils Cousin 3. Grades

  • Edain Balancetester
  • Turmwache
  • ***
  • Beiträge: 1.910
  • German, Motherfucker! Do you speak it?
Re:Man of Steel
« Antwort #6 am: 26. Sep 2012, 13:36 »
Dann hab ich das wohl übersehen^^

Ich halte mich auch erstmal mit einer Meinung zurück... Zack Snyder und Christopher Nolan sind zwar klangvolle Namen, die auf einen ziemlich guten Film hoffen lassen, aber mehr auch nicht. Der Trailer gibt ja leider, wie schon gesagt, auch nicht gerade viel her 8-|

#TeamElendil

Offline Mauhur

  • Thain des Auenlandes
  • *
  • Beiträge: 33
Re:Man of Steel
« Antwort #7 am: 26. Sep 2012, 14:44 »
Ich werd das machen was ich bei jedem Film mache.

Werd ihn mir angucken und dann entscheiden, weil man das durch einen kurzen Trailer meistens nicht beurteilen kann.

Offline Dralo

  • Knappe Rohans
  • **
  • Beiträge: 901
  • DragonLord
Re:Man of Steel
« Antwort #8 am: 26. Sep 2012, 16:17 »
Hm... ich hatte den Trailer vorm Monat oder so gesehen und im Smalltalk Thread gepostet - Ich finde nach wie vor, dass die Kombination Zack Snyder und Christopher Nolan nach sehr sehr viel Potenzial aussieht.
Und das sollten sie auch nutzen wenn die mich im Kino haben wollen, denn Superman ist absolut kein Comicheld, dem ich etwas abgewinnen könnte. ;)
Ich hoffe, dass der Film tatsächlich so einen Umbruch darstellt, wie es einst Batman Beginns vormachte im Bezug auf die alten Verfilmungen (die absolut grausig waren).
Der Trailer, der ja eher ein Teaser ist, sieht auf jeden Fall schon mal gut aus und macht auf jeden Fall neugierig auf Mehr!

Offline Wolf of Wall Street

  • Gesandter der Freien Völker
  • **
  • Beiträge: 367
Re:Man of Steel
« Antwort #9 am: 26. Sep 2012, 21:33 »
Ich war eigentlich nie ein Fan von Superman. Er war mir immer zu übertrieben von den Kräften her. Also er konnte eigentlich alles und war so gut wie unsterblich. Aber ich glaube durch Christopher Nolan kann Superman ein vielversprechender Film werden. Ich seh in mir jedenfalls an  :)
in Tunngle unter dem Namen JP. Laucke zu finden

Offline Sam

  • Verteidiger Morias
  • **
  • Beiträge: 503
Re:Man of Steel
« Antwort #10 am: 7. Okt 2012, 19:47 »
Nolan ist Produzent und kleines Helferlein fürs Drehbuch. Ich bitte darum, den Mann mal nicht zu sehr zu hypen, ja, einige seiner Werke sind super. Doch hier hat er nur eine beteiligung als Produzent, der keine Enwirkungen aufs Werk hat und als Helfer fürs Buch, wo er dann durchaus Einwirkungen hat, aber nur auf Story und weder auf Stil noch sonst was,

Zack Snyders Art mag ich irgendwie. Watchmen ist die beste Superheldenverfilmung, die es gibt, noch vor dem Dunklen Ritter. Snyder versteht es wie kein anderer, mir bekannter Regisseur, einen Film visuell begeisternd zu gestalten. Die Kunst der Bilder, verflochten mit Musik.
Und das passt natürlich gut zu Superman. Es geht um die Inszenierung des Epischen, des Menschen von Morgen.
Ich hoffe die Story bzw. das Setting wird nicht zu übertrieben auf die realistische Schiene gehieft. Clark als Kritik an der Menscheit, sowie Superman als gedankliche evolutionäre Speerspitze von dieser, sollen auch so dargestellt werden.
Dann bin ich rundum zufrieden.
"Lieber Diktator sein als schwul!" (Alexander Lukaschenko)

Offline Ealendril

  • Edain-Gründer
  • Herrscher der Modding-Union
  • *****
  • Beiträge: 20.001
Re:Man of Steel
« Antwort #11 am: 19. Dez 2012, 11:55 »
Mittlerweile gibt es einen weiteren Trailer, der schon deutlich mehr zu bieten hat:

<a href="//www.youtube.com/watch?v=VqiEdoK5InA" target="_blank">//www.youtube.com/watch?v=VqiEdoK5InA</a>

Scheinbar spielt Kevin Costner Vater Kent, eine interessante Wahl, wie ich finde. Der Trailer zeigt schon einmal einiges von der Story, ich bin wirklich gespannt!

Offline The Dark Ruler

  • Held von Helms Klamm
  • ***
  • Beiträge: 1.271
  • Road to hell is paved with good intentions
    • World of Elder Scrolls.de
Re:Man of Steel
« Antwort #12 am: 19. Dez 2012, 12:37 »
Verdammt....
ich hab ne richtige Gänsehaut bekommen.
Den Film muss ich sehen!
Leg dich nicht mit Idioten an. Sie ziehen dich auf ihr Niveau herunter und schlagen dich dann mit ihrer Erfahrung.

Online Elendils Cousin 3. Grades

  • Edain Balancetester
  • Turmwache
  • ***
  • Beiträge: 1.910
  • German, Motherfucker! Do you speak it?
Re:Man of Steel
« Antwort #13 am: 19. Dez 2012, 14:16 »
Das ist doch Musik aus Gladiator, oder? Wann gibts denn endlich neues Material aus dem Film?^^

Der Trailer zeigt auf jedenfall schon mal einige epische Szenen, da scheint ja einiges zu Bruch zu gehen... Und Kevin Costner ist jemand, von dem man einiges erwarten darf in seiner Rolle als Jonathan Kent. Und dass Laurence Fishburne ja auch auftauchen soll, macht Lust auf mehr.

#TeamElendil

Online Elendils Cousin 3. Grades

  • Edain Balancetester
  • Turmwache
  • ***
  • Beiträge: 1.910
  • German, Motherfucker! Do you speak it?
Re:Man of Steel
« Antwort #14 am: 19. Apr 2013, 23:01 »
<a href="//www.youtube.com/watch?v=gK5DlH1ORHo" target="_blank">//www.youtube.com/watch?v=gK5DlH1ORHo</a>

Neuer Trailer! Zod bekommt etwas mehr Screentime, genauso wie Lois Lane. Und auch wenn ich die englische Synchro wie so oft ein Stückchen besser finde, will ich den Film inzwischen unbedingt sehen^^

#TeamElendil