20. Sep 2021, 16:08 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge. Hierbei werden gemäß Datenschutzerklärung Benutzername und Passwort verschlüsselt für die gewählte Dauer in einem Cookie abgelegt.


Select Boards:
 
Language:
 


Autor Thema: [WotE] - Update 10, Feedback  (Gelesen 4471 mal)

Dunkler König

  • Gast

Thartom

  • Knappe Rohans
  • **
  • Beiträge: 903
  • Just there
Re:[WotE] - Update 10, Feedback
« Antwort #1 am: 12. Aug 2013, 01:45 »
Also:
Am besten: Fähigkeiten, klingen alle stark und nützlich, ist der lvl10erin etwa der lvl10er vom Gesegneten Saruman?

Auch gut: Der Film, wieso mit japanischen Untertiteln? War der Stufenaufstieg zwischendurch Absicht?

Könnte man verbessern:  Den Skin, was hat er da auf dem Kopf und an den Händen? Ich hätte ihn mir eher Dschinn/Geist-förmig vorgestellt. Aber die Farbe und die Transperenz (etwas durchsichtig) ist euch gelungen, außerdem sieht der Skin aus, als wäre er ohne Vorlage (man sieht nicht sofort "Das habt ihr von xy übernommen") gemacht worden

Danke an Sauron der 5000. fürs Banner :)

Shadowleake, Eis des Nordens

  • Moderator
  • Gefährte der Gemeinschaft
  • **
  • Beiträge: 416
  • WotE - Mod Leader
Re:[WotE] - Update 10, Feedback
« Antwort #2 am: 12. Aug 2013, 08:55 »
Zitat
ist der lvl10erin etwa der lvl10er vom Gesegneten Saruman?

das kann ich nicht genau sagen, da ich den gesegneten saruman nie gespielt hab :D, aber meines wissens hat er lediglich ein blitzgewitter ohne tornados und aufschlagboni für eigene einheiten oder?

Zitat
Auch gut: Der Film, wieso mit japanischen Untertiteln? War der Stufenaufstieg zwischendurch Absicht?

mit japanischen untertiteln aus dem grund, dass wir das ganze video in dem stil bringen wollten (klick) und ja, da haben wir die untertitel nicht vergessen ;). Jup, der lvl-up war absicht. unser lieber herr vasiroth gerät in rage und ich (als haupt scripter und mapper dieses ereignisses) fand diese form der visualisierung recht gut.
der zweite lvl up (von ozaron) hat ebenfalls nur visual einen effekt, da es als schone spawnfx hinhält.


eine Dschinn-ähnliche Einheit haben wir auch im sortiment, keine angt, aber da wir uns (sehr) grob an diesem (klick) bild orientierten, hat dieser kerl beine :D
btw ;) unsere meisten skinns sind ohne vorlage geskinnt. also ohne copy and paste... ein konzeptbild gibt es natürlich.

danke dir für das feedback!
die unglückliche wahl das update am selben tag wie edain zu posten (wussten wir vorher ja auch nicht), wirkt sich wohl imens auf feed aus :D

lg shadow



Prinz von Dol Amroth

  • Edain Ehrenmember
  • Held von Helms Klamm
  • *****
  • Beiträge: 1.262
Re:[WotE] - Update 10, Feedback
« Antwort #3 am: 12. Aug 2013, 10:11 »
Nettes Update, obwohl ich mich über ein Gameplayupdate mehr gefreut hätte :)
Die Fähigkeiten klingen alle interessant, untereinander passend und auch nicht nutzlos. Das Modell sieht eigentlich, wie immer bei euch, sehr gut aus.
Das Video ist extrem klasse geworden. Respekt an dem/die jenigen, die die Map, Kamerapfade und Videos gemacht haben.

Was mir generell aufgefallen ist, dass fast alle von euch vorgestellten Helden Massenvernichter sind. Sie haben eigentlich alle Fähigkeiten, um Gegnern in einem großen Radius viel Schaden zu machen.Wenn man alle Helden gleichzeitig haben kann, dann denke ich, dass sich dann viele Helden sehr doppeln oder nur noch eine eigene Fähigkeit haben, aber wenn man nur einen Helden haben kann, dann sehe ich kein Problem.
Ich bin der selbst ernannte Herrscher, oberster Befehlshaber und noch vieles anderes von Dol Amroth
oft in tunngle zu finden

Thartom

  • Knappe Rohans
  • **
  • Beiträge: 903
  • Just there
Re:[WotE] - Update 10, Feedback
« Antwort #4 am: 12. Aug 2013, 10:28 »
Naja, Urcath ist wohl kein Massenvernichter  :P
Auf dem gezeigten Bild trägt das Monster aber keine Hörner am Kopf und Stacheln an den Händen, sondern das scheint mir eine Krone und ein Schwert zu sein.
Wenn ihr es schafft, dass Ozelon genau seiner Vorlage entspricht, dann sähe er fantastisch aus.
Sarumans lvl 10er hat ein Gewitter, das auf der ganzen Karte wirkt, Aufschlagboni fehlen zwar, aber einem Soldaten ist es egal, ob er von einem Blitz getroffen wird, oder ein Tornado ihn einsaugt xD

Danke an Sauron der 5000. fürs Banner :)

Shadowleake, Eis des Nordens

  • Moderator
  • Gefährte der Gemeinschaft
  • **
  • Beiträge: 416
  • WotE - Mod Leader
Re:[WotE] - Update 10, Feedback
« Antwort #5 am: 12. Aug 2013, 14:36 »
Zitat
Nettes Update, obwohl ich mich über ein Gameplayupdate mehr gefreut hätte

ja, wie gesagt, dieses update war ein notupdate, da wir von buttons etc einfach nicht alle fertig haben und ein update ja auch graphisch schön sein soll. wir haben natürlich trotzdem versucht das beste aus dem updatestoff raus zu holen ;)

Zitat
Die Fähigkeiten klingen alle interessant, untereinander passend und auch nicht nutzlos. Das Modell sieht eigentlich, wie immer bei euch, sehr gut aus.
Das Video ist extrem klasse geworden. Respekt an dem/die jenigen, die die Map, Kamerapfade und Videos gemacht haben.

vielen dank für diese lobwelle.
konzeptiert ist der held von doomron, modelliert von meiner wenigkeit und umgesetzt von pini. was das video angeht, so habe ich das FAST im alleingang erschaffen, danke aber da nochmal an die andern, die mir doch ein wenig zur hand gingen (tar-calion [zwei scripts], souls [skizzen und konzept]).

Zitat
Was mir generell aufgefallen ist, dass fast alle von euch vorgestellten Helden Massenvernichter sind. Sie haben eigentlich alle Fähigkeiten, um Gegnern in einem großen Radius viel Schaden zu machen.Wenn man alle Helden gleichzeitig haben kann, dann denke ich, dass sich dann viele Helden sehr doppeln oder nur noch eine eigene Fähigkeit haben, aber wenn man nur einen Helden haben kann, dann sehe ich kein Problem.

von 8 helden wird man maximal 4 haben, manche auch erst recht spät . du hast natürlich recht, dass sie alle sehr vernichtend auftreten. dennoch glaub ich, dass jedes element so seine heldenstärken hat, natürlich mit zerstörung gepaart, auf die aber nicht der fokus gelegt sein sollte. und die vernichtung von leben ist ja das ziel des ganzen elementaren krieges.

Zitat
Auf dem gezeigten Bild trägt das Monster aber keine Hörner am Kopf und Stacheln an den Händen, sondern das scheint mir eine Krone und ein Schwert zu sein.

meinst du das konzeptbild von ozaron? da ist der screen vill etwas ungeschickt gewählt. die "hörner" sind wohl seine augen, und stacheln an der hand? er hat doch ein "schwert"

Zitat
Wenn ihr es schafft, dass Ozelon genau seiner Vorlage entspricht, dann sähe er fantastisch aus.

das wird allein auf grund seiner größe nicht möglich sein. die wolken könnte man evtl mit fxen hinbekommen, aber dieses modell wäre dann enorm rechenlastig und würde dem spiel in seinem flow nicht gut tun. geil wäre es natürlich :D

Zitat
Sarumans lvl 10er hat ein Gewitter, das auf der ganzen Karte wirkt, Aufschlagboni fehlen zwar, aber einem Soldaten ist es egal, ob er von einem Blitz getroffen wird, oder ein Tornado ihn einsaugt

ach, tornados haben die auch? hmm dann unterscheidet nur der bonus das ganze, und natürlich, dass es nicht kartenweit ist^^
aber den bonus haben wir fxtechnisch schön gelößt, wie der blitz um das modell weiter "blitzt"

Elendils Cousin 3. Grades

  • Administrator
  • Hoher König von Gondor
  • *****
  • Beiträge: 4.566
  • German, Motherfucker! Do you speak it?
Re:[WotE] - Update 10, Feedback
« Antwort #6 am: 12. Aug 2013, 16:06 »
Kann mich hier eigentlich nur anschließen. Ich hätte mich zwar auch mehr über ein Update zum Gameplay gefreut ( :P), aber Ozaron macht auch schon ziemlich was her. Er wird seinem Status als Kriegsherr gerecht und haut ordentlich auf den Putz, aber dennoch gelingt es euch bislang, unter den verschiedenen Helden je nach Element zu differenzieren (z.B. Feuer/stärkstes Vernichtungspotenzial -- Luft/mehr Einheitensupport). Weiter so!

Edit: Ach ja, und der Film ist natürlich klasse! Wirklich eine starke Leistung, der macht richtig was her ;)
« Letzte Änderung: 12. Aug 2013, 16:10 von Elendils Cousin 3. Grades »

Reshef

  • Edain Team
  • Istar
  • *****
  • Beiträge: 7.028
  • Größenwahn ist ein Typisch menschliches Laster.
Re:[WotE] - Update 10, Feedback
« Antwort #7 am: 12. Aug 2013, 16:27 »
Interessante Weise ein Update anzukündigen :)
Ozarons Model und Skin sieht schon mal nicht schlecht aus, mir fehlt allerdings etwas die darstellung von Wind. Ich könnte mir vorstellen das die FX vom kleineren Tornado (den beispielsweise die Elben-CAH besitzen) sehr gut aussehen würde. Statt den Trichter um den sich die FX dreht wäre jedoch Ozaron inmitten der umherwirbelnden Partikel.
Ich finde die Fähigkeiten sehr schön für einen Lufthelden, klasse finde ich das der Effekt von Überladung direkt 2 mal in verschiedenen Fähigkeiten auftaucht :)
Freue mich schon darauf etwas vom Gameplay zu erfahren.

Shadowleake, Eis des Nordens

  • Moderator
  • Gefährte der Gemeinschaft
  • **
  • Beiträge: 416
  • WotE - Mod Leader
Re:[WotE] - Update 10, Feedback
« Antwort #8 am: 14. Aug 2013, 18:08 »
soo, dann mah ich mich mal ans beantworten^^

Zitat
Kann mich hier eigentlich nur anschließen. Ich hätte mich zwar auch mehr über ein Update zum Gameplay gefreut ( Tongue), aber Ozaron macht auch schon ziemlich was her.

ja, wir hätten uns auch mehr drüber gefreut^^, aber schön, dass du diesen notfallplan trotzdem gut aufnimmst :)

Zitat
Er wird seinem Status als Kriegsherr gerecht und haut ordentlich auf den Putz, aber dennoch gelingt es euch bislang, unter den verschiedenen Helden je nach Element zu differenzieren (z.B. Feuer/stärkstes Vernichtungspotenzial -- Luft/mehr Einheitensupport). Weiter so!

vielen dank, das ist unser ziel^^

Zitat
Edit: Ach ja, und der Film ist natürlich klasse! Wirklich eine starke Leistung, der macht richtig was her

vielen dank, war auch ordentliche arbeit, die da reingesteckt wurde.

Zitat
Interessante Weise ein Update anzukündigen

ja, das dachten wir uns auch, ist mal was anderes auf der mu :)

Zitat
Ozarons Model und Skin sieht schon mal nicht schlecht aus, mir fehlt allerdings etwas die darstellung von Wind. Ich könnte mir vorstellen das die FX vom kleineren Tornado (den beispielsweise die Elben-CAH besitzen) sehr gut aussehen würde. Statt den Trichter um den sich die FX dreht wäre jedoch Ozaron inmitten der umherwirbelnden Partikel.

danke für den tipp, mal gleich ausprobieren, wie das wirkt^^

Zitat
Ich finde die Fähigkeiten sehr schön für einen Lufthelden, klasse finde ich das der Effekt von Überladung direkt 2 mal in verschiedenen Fähigkeiten auftaucht

ja, somit hat sein 10er auch noch einen boni für die einheiten die mit ihm angreifen.
und es wird ein zusammenhang zwischen den fähigkeiten hergestellt.

Zitat
Freue mich schon darauf etwas vom Gameplay zu erfahren.

was das angeht, so würde mich das auch freuen, das mal kund geben zu können. nur muss dafür noch etwas vorarbeit geleistet werden.

danke nochmal an das feedback! und wir freuen uns immer über mehr :)

Slayer

  • Held von Helms Klamm
  • ***
  • Beiträge: 1.244
  • Modding Union Ehrenmitglied
Re:[WotE] - Update 10, Feedback
« Antwort #9 am: 26. Aug 2013, 16:31 »
So sieht er schon viel besser aus  (**)

Was mich irgendwie an Ozaron stört ist, das er son mickriges Blitzschwert hat  [uglybunti]

Ich würde ihm eher einen Speer geben oder das Schwert bzw den Blitz etwas Massiger aussehen lassen.

Thartom

  • Knappe Rohans
  • **
  • Beiträge: 903
  • Just there
Re:[WotE] - Update 10, Feedback
« Antwort #10 am: 3. Sep 2013, 19:57 »
Wie wärs mit einem Speer für Ozeron? Damit wäre a) die Waffe nicht zu klein, und b) hätten die Kriegsherren Waffen mit unterschiedlichen Vorteilen, was dann auch die Aufgaben-Differenzierung verdeutlicht.

p.s.: Wo kann man Feedback zu den News posten?

Danke an Sauron der 5000. fürs Banner :)

Shadowleake, Eis des Nordens

  • Moderator
  • Gefährte der Gemeinschaft
  • **
  • Beiträge: 416
  • WotE - Mod Leader
Re:[WotE] - Update 10, Feedback
« Antwort #11 am: 3. Sep 2013, 20:27 »
Zitat
p.s.: Wo kann man Feedback zu den News posten?
in den news selber ;)

Zitat
Wie wärs mit einem Speer für Ozeron? Damit wäre a) die Waffe nicht zu klein, und b) hätten die Kriegsherren Waffen mit unterschiedlichen Vorteilen, was dann auch die Aufgaben-Differenzierung verdeutlicht.
gute idee :) ist auf jeden fall eine überlegung wert