18. Okt 2018, 16:13 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge. Hierbei werden gemäß Datenschutzerklärung Benutzername und Passwort verschlüsselt für die gewählte Dauer in einem Cookie abgelegt.


Select Boards:
 
Language:
 


Autor Thema: [WotE] - Update 11, Feedback  (Gelesen 3397 mal)

Souls of Black

  • Seher der Elben
  • **
  • Beiträge: 825
  • Teil der Crew Teil des Schiffs
CRP-Thread
Carpe Jugulum
Ihr seid mit Abstand das schlechteste Mod-Team von dem ich je' gehört hab.
- Aber ihr habt von uns gehört

-Mandos-

  • Bündnisgenosse der Elben und Menschen
  • ***
  • Beiträge: 1.104
  • Mess with the Best!
Re:[WotE] - Update 11, Feedback
« Antwort #1 am: 17. Sep 2013, 17:50 »
Das sieht ziemlich gut aus :)
An sich wäre damit alles gesagt  [ugly] , aber eine Frage habe ich noch:
Die Äther-Elemtare können kämpfen, oder (Nahkampf/Fernkampf- Switch)?
Wie stark sind sie und wieso sind sie dauerhaft im Def-Stance?
A Túrin Turambar turún' ambartanen!
Túrin, master of doom, by doom mastered!

.Thranduil.

  • Veteran von Khazad-Dûm
  • **
  • Beiträge: 634
Re:[WotE] - Update 11, Feedback
« Antwort #2 am: 17. Sep 2013, 18:05 »
Hört sich interessant an :)
Dieses Pinke Zeug was da kommt sieht echt toll aus habt ihr super gemacht (**)

Aragorn, der II.

  • Waldläufer Ithiliens
  • ***
  • Beiträge: 1.485
  • Ehemals "Harry Potter"
Re:[WotE] - Update 11, Feedback
« Antwort #3 am: 17. Sep 2013, 21:33 »
Ganz große Klasse. Klingt wirklich nach viel Spielspaß :)
Ehemals Harry Potter



Danke an "Saurons Auge" für Signatur und an "The Dark Ruler" für den Avatar

DVZ-Teammember für Konzepte und Palantirbilder

Mein RPG-Char: Gil-Annun

Feedback zum RPG: Feedback zu Gil-Annun

Melkor Bauglir

  • Bündnisgenosse der Elben und Menschen
  • ***
  • Beiträge: 1.195
Re:[WotE] - Update 11, Feedback
« Antwort #4 am: 17. Sep 2013, 21:43 »
Große Klasse, mir gefällt das neue System sehr.
Das System mit den Äther-Elementaren klingt schlüssig und durchdacht, außerdem sind die Modelle einfach super. Die neuen Gebäude sind alle innovativ und der Erdturm ist so gut umgeskinnt, dass man sich kaum an das Ursprungsgebäude erinnert fühlt. xD Auch diese violette FX gefällt mir, passt zu dem magischen Aufbau der Elemente.
Eine Frage habe ich allerdings noch: Selbst wenn die Bauplätze nicht nutzbar sind, wenn die Äther-Elementare nicht in der Nähe stehen, blockieren sie ja Bauplatz (siehe verstörte Lorien-Lager in Edain). Besteht dieses Problem hier auch oder haben die Bauplätze (Weingärtner Dorwinions mäßig) einen ablaufenden Timer)?


Gruß
Melkor Bauglir

Shadowleake, Eis des Nordens

  • Moderator
  • Gefährte der Gemeinschaft
  • **
  • Beiträge: 416
  • WotE - Mod Leader
Re:[WotE] - Update 11, Feedback
« Antwort #5 am: 18. Sep 2013, 14:02 »
Das sieht ziemlich gut aus :)
An sich wäre damit alles gesagt  [ugly] , aber eine Frage habe ich noch:
Die Äther-Elemtare können kämpfen, oder (Nahkampf/Fernkampf- Switch)?
Wie stark sind sie und wieso sind sie dauerhaft im Def-Stance?

vielen dank dir für das lob :)
zu deiner frage: ja, sie können kämpfen, fern und nahkampf. den defstance haben wir im coden einfach verhauen und das wird natürlich vor release noch geändert, sodass man wechseln kann.

Hört sich interessant an :)
Dieses Pinke Zeug was da kommt sieht echt toll aus habt ihr super gemacht (**)

danke dir :)

Ganz große Klasse. Klingt wirklich nach viel Spielspaß :)

auch dir sei gedankt und ja, spaß macht das spielen..außer so ein souls of black kommt mit viel zu vielen noch unbalanceten einheiten an ;)

Große Klasse, mir gefällt das neue System sehr.
Das System mit den Äther-Elementaren klingt schlüssig und durchdacht, außerdem sind die Modelle einfach super. Die neuen Gebäude sind alle innovativ und der Erdturm ist so gut umgeskinnt, dass man sich kaum an das Ursprungsgebäude erinnert fühlt. xD Auch diese violette FX gefällt mir, passt zu dem magischen Aufbau der Elemente.
Eine Frage habe ich allerdings noch: Selbst wenn die Bauplätze nicht nutzbar sind, wenn die Äther-Elementare nicht in der Nähe stehen, blockieren sie ja Bauplatz (siehe verstörte Lorien-Lager in Edain). Besteht dieses Problem hier auch oder haben die Bauplätze (Weingärtner Dorwinions mäßig) einen ablaufenden Timer)?


Gruß
Melkor Bauglir

im moment blockieren sie den bauplatz noch. ganz zufrieden sind wir damit nicht, und wir können so einen life time behavior gerne mal ausprobieren, allerdings glaub ich nicht, dass das geht, da ja dann auch bebaute bauplätze unter dem behavior "leiden"...einen versuch ist es natürlich wert.
danke dir für dein lob :)

über weiteres feedback freuen wir uns natürlich :)

Curanthor

  • Gefährte der Gemeinschaft
  • **
  • Beiträge: 403
  • RPG-Freak
Re:[WotE] - Update 11, Feedback
« Antwort #6 am: 18. Sep 2013, 16:02 »
Ich verfolge eure Mod schon recht lange, nun möchte ich auch mal dazu was sagen. ;)

Zuerst zu dem Update:
Das Bausystem ist echt Klasse und macht auch Sinn. Das man frei bauen kann ist ebenfalls ein Pluspunkt...mehr kann ich dazu nicht sagen, da ich nicht selbst Modde. ;)
Allerdings eine Kleinigkeit:Für meinen Geschmack etwas zu viel violetter FX.
Wie sieht es eigentlich mit der Baureichweite aus? In SuM 2 wurde das ja durch die Festung festgelegt, ist das hier genauso oder durch den Äther-Ele bzw. Bauplätze ?

Und allgemein:
Als das Projekt damals vorgestellt wurde fand ich die Idee sehr interessant, eigentlich ist es (bis jetzt) das geworden, was ich mir auch dann darunter vorgestellt hatte. Und was ihr in der Zeit alles geleistet habt ist ganz große Klasse, Hut ab. Freue mich schon auf weitere Updates und irgendwann auf ein Release.  :)
Viel Erfolg euch noch weiterhin.


MfG Curanthor

Thartom

  • Knappe Rohans
  • **
  • Beiträge: 903
  • Just there
Re:[WotE] - Update 11, Feedback
« Antwort #7 am: 18. Sep 2013, 16:50 »
Ehrlich gesagt, ich bin mit dem Violett nicht vollkommen zufrieden. Was haltet ihr von grau, weiß oder einer Mischung aus rot, weiß, braun und blau?
Auch fehlt mir etwas die Erklärung, was der Äther mit dem Gebäudebau zu tun hat. Ein Hintergrund für den Bauslot des "Elementaren Ablegers" wär auch ganz gut, und wenn es einfach nur eine Wiese ist.
Etwas fehl am Platz finde ich den Erd-Elementarschrein  neben dem Turm, könnte sich nicht stattdessen das Design des unteren Festungsteiles ändern? Das zweite Element verändert dann die Festungsspitze.
Was war das überhaupt für ein Spell, den man mit Auswahl des Erdelementes bekommen hat?
Auch etwas verwundert hat mich der Elb bei der Aufbauanimation, wie wärs stattdessen mit einem lebenden Sklaven? (Das Ressourcengebäude hat einen Orkarbeiter, Schlachthaus?)
Ich denke, die Ähnlichkeit des Erdturmes mit dem Entwächter ist etwas zu groß, mein Vorschlag wäre der Mini-baraddur der Mordorfestung, nur das halt statt dem Auge ein schwebender Felsbrocken dort hängt, der auf Feinde abgefeuert wird.

So, kommen wir mal zum Bausystem an sich, das finde ich nämlich klasse, bis auf die Tatsache, dass man damit das Lager mit einer Barriere aus z.B. Erdtürmen schützen kann.

Verbesserungsmöglichkeit wäre, dass die Anzahl der beschwörbaren Plätze eines Typs mit der Anzahl der Festungen zusammenhängt, sodass man erst später mehr Bauplätze bekommt.

Auch wenn das Feedback etwas negativ klingen mag, ich finde es eigentlich Super (auch der Mut, sowas zu zeigen), ich würde das gerne ausprobieren.

Danke an Sauron der 5000. fürs Banner :)

Shadowleake, Eis des Nordens

  • Moderator
  • Gefährte der Gemeinschaft
  • **
  • Beiträge: 416
  • WotE - Mod Leader
Re:[WotE] - Update 11, Feedback
« Antwort #8 am: 24. Sep 2013, 16:48 »
so, entschuldigung erstmal, dass die antwort so lange gedauert hat.

Zitat
Allerdings eine Kleinigkeit:Für meinen Geschmack etwas zu viel violetter FX.
Wie sieht es eigentlich mit der Baureichweite aus? In SuM 2 wurde das ja durch die Festung festgelegt, ist das hier genauso oder durch den Äther-Ele bzw. Bauplätze ?

Das mit den FXen ist Geschmackssache. wird schwer da eine lösung zu finden die wirklich allen taugt ;)
zu den begrenzungen: ja, sie werden durch die reichweite zur festung begrenzt. um mehr platz zu bebauen muss man also eine weitere festung bauen.

Zitat
Als das Projekt damals vorgestellt wurde fand ich die Idee sehr interessant, eigentlich ist es (bis jetzt) das geworden, was ich mir auch dann darunter vorgestellt hatte. Und was ihr in der Zeit alles geleistet habt ist ganz große Klasse, Hut ab. Freue mich schon auf weitere Updates und irgendwann auf ein Release.
Viel Erfolg euch noch weiterhin.

schön, wenn wir deinen vorstellungen da so gerecht geworden sind bis jetzt :)
hoffen natürlich, dass es in zukunft auch so sein wird.

Zitat
Ehrlich gesagt, ich bin mit dem Violett nicht vollkommen zufrieden. Was haltet ihr von grau, weiß oder einer Mischung aus rot, weiß, braun und blau?
Auch fehlt mir etwas die Erklärung, was der Äther mit dem Gebäudebau zu tun hat. Ein Hintergrund für den Bauslot des "Elementaren Ablegers" wär auch ganz gut, und wenn es einfach nur eine Wiese ist.
Etwas fehl am Platz finde ich den Erd-Elementarschrein  neben dem Turm, könnte sich nicht stattdessen das Design des unteren Festungsteiles ändern? Das zweite Element verändert dann die Festungsspitze.
Was war das überhaupt für ein Spell, den man mit Auswahl des Erdelementes bekommen hat?
Auch etwas verwundert hat mich der Elb bei der Aufbauanimation, wie wärs stattdessen mit einem lebenden Sklaven? (Das Ressourcengebäude hat einen Orkarbeiter, Schlachthaus?)
Ich denke, die Ähnlichkeit des Erdturmes mit dem Entwächter ist etwas zu groß, mein Vorschlag wäre der Mini-baraddur der Mordorfestung, nur das halt statt dem Auge ein schwebender Felsbrocken dort hängt, der auf Feinde abgefeuert wird.

Die Fxen sind wie schon gesagt geschmackssache, wenn jetzt die community mehrheitlich für andere fxen ist, gerne :D aber so werden wir sie wohl erstmal noch lassen.
Äther ist eine Substanz in der Fantasywelt, welche den Elementen zu grunde liegt. das haben wir jetzt nicht so erfunden, sondern kann auch in anderen spielen (zb WoW) gefunden werden. das kam uns natürlich gelegen um das bausystem zu konzeptieren.

bei einem untergrund für den bauplatz muss ich dir zustimmen! wird noch erledigt :)

was deinen vorschlag zu der festung angeht, ja so wäre es für uns auch ideal gewesen, allerdings ist das codingtechnisch und modellingtechnisch unseres wissens nach nicht möglich (zumindest nicht so, wie wir das ganze im moment aufgebaut haben...mir fällt aber auch keine alternative ein).

der "spell" ist ein spawn für die kaserne des jeweiligen elementes. diese sind vom bausystem ausgeschlossen und ein bau von ihnen kann durch das vernichten der festung verhindert werden.

Die elbenarbeiter/orkarbeiter kommen NATÜRLICH raus! eigl hatte ich sie sogar schon raus genommen, sie sind aber durch eine komplettüberholung der mod wohl wieder reingerutscht. ist mir leider erst aufgefallen, als das update fertig war.

eigl. haben wir den entwächter grundlegend ummodelliert um ihn seiner vorlage (dem palantirbild) ähnlich zu machen. die animationen des entwächters passen einfach gut ;)

Zitat
So, kommen wir mal zum Bausystem an sich, das finde ich nämlich klasse, bis auf die Tatsache, dass man damit das Lager mit einer Barriere aus z.B. Erdtürmen schützen kann.
Auch wenn das Feedback etwas negativ klingen mag, ich finde es eigentlich Super (auch der Mut, sowas zu zeigen), ich würde das gerne ausprobieren.
eine frage der balance. wie teuer sind die türme, was halten sie aus, was teilen sie an schaden aus...alles fragen, die da noch mit reinspielen, ob eine solche spielweise lohnenswert ist.

Zitat
Verbesserungsmöglichkeit wäre, dass die Anzahl der beschwörbaren Plätze eines Typs mit der Anzahl der Festungen zusammenhängt, sodass man erst später mehr Bauplätze bekommt.

klingt interessant! ich frage mich gerade ob und wenn wie das codingtechnisch umzusetzen ist. wird auf jeden fall mal diskutiert werden^^

Zitat
Auch wenn das Feedback etwas negativ klingen mag, ich finde es eigentlich Super (auch der Mut, sowas zu zeigen), ich würde das gerne ausprobieren.

kein problem, war ja konstruktive form der kritik. ich kann deine meinung nicht in allem ganz teilen, aber im großen und ganzen kann ich verstehen was du meinst :)


lg shadowleake