22. Sep 2018, 13:57 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge. Hierbei werden gemäß Datenschutzerklärung Benutzername und Passwort verschlüsselt für die gewählte Dauer in einem Cookie abgelegt.


Select Boards:
 
Language:
 


Autor Thema: Aldoc Tuk, erster Charakter von Azaril  (Gelesen 6004 mal)

Azaril

  • Bibliothekar Bruchtals
  • **
  • Beiträge: 256
  • I am the bone of my sword.
Aldoc Tuk, erster Charakter von Azaril
« am: 21. Sep 2014, 19:36 »
Name: Aldoc Tuk

Geschlecht: Männlich

Rasse: Hobbit

Alter: 32 (geboren 2990 D.Z.)

Geburtsort: Tuckbergen (Auenland)

Start: Dunland

Aussehen:
Aldoc zählt mit seinen über 4 Fuß zu den größeren Hobbits. Er ist (für Hobbit-Maßstäbe) ziemlich schlank und auch ein wenig muskulös. Er besitzt grüne Augen und schwarzes Haar, sowie eine kleine Narbe unter dem rechten Auge, die er sich bei einem seiner "Abenteuer" zugezogen hat.

Charakter:
Aldoc ist für einen Hobbit ziemlich abenteuerlustig, was wahrscheinlich an seinem Tuk-Blut liegt, und zeigt zudem auch eine Menge Mut, vor allem wenn es darum geht, etwas neues zu wagen. Er gibt so gut wie nie auf, sondern sucht immer nach einem Ausweg, auch wenn die Situation ausweglos scheint. Er ordnet sich nicht gerne unter, da er sich sonst in seiner Freiheit eingeschränkt fühlt, aber kann dennoch Befehle befolgen, wenn er die Notwendigkeit dazu sieht. Außerdem hört er bei Gesprächen zumeist erst zu, bevor er seine eigenen Gedanken äußert. Schon seit dem Kindesalter ist Aldoc fasziniert von Elben und Zwergen. Er bewundert sie und ihre Handwerkskunst und liebt Geschichten über diese Wesen und über fremde Länder, weshalb er auch stets ein begeisterter Zuhörer bei Bilbos Erzählungen ist.
Allerdings hält sich Aldoc nicht gerne an Orten auf, an denen es viele Leute auf engem Raum gibt. Von solcherart Ansammlungen, wie es sie zum Beispiel auf Festen, in Großstädten oder Heeren gibt, hält er sich wenn möglich fern. Auch gibt es eine Sache, die seinem Mut entgegenwirken kann: Wölfe, vor denen er aufgrund eines traumatischen Erlebnisses in seiner Kindheit eine höllische Angst hat.

Fertigkeiten:

+Gut im Schleichen
+Mutig (kann in Gefahrensituationen die Ruhe bewahren)
+Kann Lesen und Schreiben
+Spricht Quenya und Sindarin
+Kann schwimmen

-Durch seine Abenteuerlust bringt er sich oft selbst in Gefahr
-Kann gerade gut genug mit Schwert und Bogen umgehen, um im Kampf nicht vollkommen verloren zu sein, aber es gibt sehr viele wesentlich bessere Krieger
-Ungeeignet als Soldat in einem Heer, da er große Menschenmengen nicht mag und sich zu eingeengt fühlen würde, um ordentlich zu kämpfen
-Angst vor Wölfen

Ausrüstung:
-Gemütliche Reisekleidung
-Ein Kurzschwert aus Mithlond
-Ein Hobbitbogen
-Pony "Bert"
-Satteltaschen und Rucksack mit Proviant und Landkarten
-Pfeifenkraut und Pfeife


Geschichte:

Die Geschichte als PDF













Startpost verlinkt
« Letzte Änderung: 20. Feb 2016, 23:03 von Fine »

Ich kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient.
- Bilbo Beutlin -

1. Char Aldoc befindet sich in Bree

Azaril

  • Bibliothekar Bruchtals
  • **
  • Beiträge: 256
  • I am the bone of my sword.
Re:Aldoc Tuk, erster Charakter von Azaril
« Antwort #1 am: 21. Sep 2014, 19:39 »










« Letzte Änderung: 13. Okt 2014, 21:58 von Azaril »

Ich kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient.
- Bilbo Beutlin -

1. Char Aldoc befindet sich in Bree

--Cirdan--

  • RPG Team
  • Lehenfürst
  • ***
  • Beiträge: 2.300
  • Beiträge: 2.217
Re:Aldoc Tuk, erster Charakter von Azaril
« Antwort #2 am: 23. Sep 2014, 12:51 »
 :o
Du schreibst wirklich großartig.

Bis jetzt habe ich erst 12/37stel der Geschichte gelesen ( :D).  Ich kann sie dennoch schon sehr toll heißen.
Sie ist nach meinem Geschmack zwar sehr lang (du hast Glück, ich kann mich derzeit nur auf Krücken bewegen und liege fast den ganzen Tag im Bett, weshalb ich schon so weit in der Geschichte bin und sie auch bald durchhaben werde :P).

Inhaltlich ist es super. Etwas störend fand ich einige Übernahmen aus dem HdR-Film wie bespielsweise, dass jemand "Stolzfüße" zwischenrief.
Und Bilbos Rede hielt er in einem Zelt und nicht unter einem Baum, wie du einmal beschriebst.
Das du einen ganzen Absatz aus Tolkiens Werk abgeschrieben hast, ist mir übrigens nicht entgangen, und ich meine nicht das Gedicht :P


.... [ugly] [ugly] (Schulpause zuende...)

Azaril

  • Bibliothekar Bruchtals
  • **
  • Beiträge: 256
  • I am the bone of my sword.
Re:Aldoc Tuk, erster Charakter von Azaril
« Antwort #3 am: 23. Sep 2014, 14:12 »
:o
Du schreibst wirklich großartig.
Danke! Das zu hören freut mich. :)

Inhaltlich ist es super. Etwas störend fand ich einige Übernahmen aus dem HdR-Film wie bespielsweise, dass jemand "Stolzfüße" zwischenrief.
Das ist nicht nur im Film so, sondern auch im Buch.

Und Bilbos Rede hielt er in einem Zelt und nicht unter einem Baum, wie du einmal beschriebst.
Im Buch gibt es folgende Stelle:
Zitat
Bilbo verließ seinen Platz, ging unter den erleuchteten Baum und stellte sich auf einen Stuhl.
Darauf basiert meine Beschreibung. Allerdings meine ich mich auch zu erinnern, in meiner Geschichte das Zelt zumindest erwähnt zu haben.

Das du einen ganzen Absatz aus Tolkiens Werk abgeschrieben hast, ist mir übrigens nicht entgangen, und ich meine nicht das Gedicht :P
Ja, ich habe Bilbos Rede wortwörtlich übernommen, aber wirklich nur das, was Bilbo sagt, nichts von dem, was sich zwischen seinen Redeabschnitten befindet. Ich konnte die Rede ja nicht einfach verändern. Und da Aldoc auch einige Gedanken zu Bilbos Worten hat, schien es mir nicht sinnvoll, sie in einer indirekten Rede kurz zusammenzufassen.

Sie ist nach meinem Geschmack zwar sehr lang
Ich habe mir schon gedacht, dass es für manche vielleicht zu viel ist, aber nachdem ich einmal mit dem Schreiben begonnen hatte, häuften sich die Ideen und die Geschichte wurde immer länger. Letztendlich musste ich mich dazu zwingen, zum Ende zu kommen, da mir bewusst war, dass sie sonst viel zu lang wäre.
Beispielsweise hatte ich einen Abschnitt geplant, bei dem Aldoc in Thorins Hallen in den Ered Luin zu Besuch ist und dort noch einiges von den Zwergen lernt, aber diesen geplanten Teil der Geschichte habe ich auf einen Satz gekürzt, zu finden im Abschnitt "Jahre der Reise II".
Es gibt auch noch einige andere Stellen, die ich stark gekürzt habe (vor allem in der Mitte und am Ende), sonst wäre es vielleicht fast doppelt so lang geworden.

Ich kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient.
- Bilbo Beutlin -

1. Char Aldoc befindet sich in Bree

--Cirdan--

  • RPG Team
  • Lehenfürst
  • ***
  • Beiträge: 2.300
  • Beiträge: 2.217
Re:Aldoc Tuk, erster Charakter von Azaril
« Antwort #4 am: 24. Sep 2014, 09:05 »
Heute habe ich schon 29/37tel der Geschichte gelesen (**)

Deine Antworten auf meine Anmerkungen finde ich auch sehr gut.
Du hast Die Gefährten offenbar sehr genau gelesen.

Eines wirst du aber auf keinen Fall abwehren können :P
Wie viele Zwerge gingen mit Bilbo? Zwölf waren es nicht [ugly]
Dass er Mithlond besuchte, finde ich auch übrigens sehr schön. Genauso die Abneigung gegen Wölfe. Wusstest du, dass auch mein Char diese Angst vor Wölfen hat?

Mir ist allerdings noch aufgefallen, dass der zeitliche Abstand zwischen Frodos Aufbruch und der "Eroberung" der Auenlandes nicht so gut rüber kommt.
Zudem finde ich es etwas unlogisch, dass dein Char Hilfe in Bruchtal sucht, welches er nicht kennt und nicht in Lindon, wo er Freunde hat.
« Letzte Änderung: 24. Sep 2014, 09:18 von --Cirdan-- »

Azaril

  • Bibliothekar Bruchtals
  • **
  • Beiträge: 256
  • I am the bone of my sword.
Re:Aldoc Tuk, erster Charakter von Azaril
« Antwort #5 am: 24. Sep 2014, 16:20 »
Eines wirst du aber auf keinen Fall abwehren können :P
Wie viele Zwerge gingen mit Bilbo? Zwölf waren es nicht [ugly]
Dass er Mithlond besuchte, finde ich auch übrigens sehr schön. Genauso die Abneigung gegen Wölfe. Wusstest du, dass auch mein Char diese Angst vor Wölfen hat?
Verdammt, wie komme ich nur auf zwölf?  :o  :-|
Es waren natürlich dreizehn Zwerge, du hast recht.
Dass Merian Angst vor Wölfen hat, weiß ich mittlerweile auch, aber ich wusste es nicht, als ich mit dem Schreiben anfing. Ich habe erst nach und nach die zahlreichen Threads des RPGs durchstöbert und mir viele Informationen angeeignet, ich bin damit auch immer noch nicht fertig.

Mir ist allerdings noch aufgefallen, dass der zeitliche Abstand zwischen Frodos Aufbruch und der "Eroberung" der Auenlandes nicht so gut rüber kommt.
Zudem finde ich es etwas unlogisch, dass dein Char Hilfe in Bruchtal sucht, welches er nicht kennt und nicht in Lindon, wo er Freunde hat.
Hm, das mit dem zeitlichen Abstand habe ich beim Schreiben und Korrekturlesen gar nicht bemerkt. Ich werde versuchen, das noch etwas deutlicher zu machen.
Mit Lindon ist das so ne Sache... ich musste Aldoc natürlich irgendwie nach Aldburg bringen und der naheliegendste Weg führte über Bruchtal. Vielleicht hat Aldoc einfach nicht genug nachgedacht, nachdem sein Vater die Diskussion schon auf das letzte heimelige Haus gelenkt hat.
Ungefähr in dem Sinne: Mein Vater glaubt nicht, dass ich es bis nach Bruchtal schaffe, also beweise ich ihm das Gegenteil.
Wobei das nur teilweise zum Wesen meines Chars passt... 8-|
Vielleicht werde ich hier noch einmal die Feder, beziehungsweise den Mauszeiger, ansetzen und mir eine bessere Begründung für diese Entscheidung einfallen lassen.

Ich kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient.
- Bilbo Beutlin -

1. Char Aldoc befindet sich in Bree

--Cirdan--

  • RPG Team
  • Lehenfürst
  • ***
  • Beiträge: 2.300
  • Beiträge: 2.217
Re:Aldoc Tuk, erster Charakter von Azaril
« Antwort #6 am: 28. Sep 2014, 10:57 »
Ich bin durch mit deiner Geschichte :)

Während des Lesens habe ich mir immer wieder Dinge aus deinem Text als Notiz zitiert, da ich darüber Fragen oder Anmerkungen hatte. Das meiste hat sich allerdings inzwischen aufgeklärt. Von daher nochmal mein Lob!
Nur ganz wenig ist übrig geblieben:

Mir fiel auf, dass Aldoc von einem Tag auf den nächsten aus Mithlond abreiste, nachdem er dort mehrere Monate verbrachte. Nach einer so langen Zeit finde ich es komisch seine Gastgeber erst einen Tag vor Abreise zu informieren.
Die vier Hobbits in Minas Tirith nach Aragorns Krönung haben beispielsweise ihre Reise wochenlang geplant und besprochen ;)

Dein Text ist wunderbar Rechtschreibfehler-fehlerlos xD
Dieser Tippfehler ließ mich kurz stocken:
Zitat
das unwirtliche Gelände hinter sich zu lassen

Zitat
"Ich wurde von meinem Herrn, dem Thain des Auenlandes, Paladin II., hierher geschickt, um um Beistand für meine Heimat zu bitten..."
Mal davon abgesehen, dass hier zweimal "um" steht, passt dort etwas nicht ganz. MMn müsste es entweder
Zitat
…um für Beistand für meine Heimat zu bitten
oder
Zitat
…um Beistand für meine Heimat zu erbitten
heißen ;)

Was ich ganz lustig fand, ist der Name des Ponys:
Zitat
Aldoc nannte das Pony "Bert", nach einem der drei Trolle aus Bilbos Geschichten.
Wie zum Teufel bist du darauf gekommen? Und wie sieht das Pony aus? Hat es Troll-Ähnlichkeit? :D

Im allgemeinen haben wir uns übrigens darauf geeinigt sie Elben zu nennen :P
Zitat
wie Bestattungen bei Elfen genau abliefen.


Nun kommen wir noch zu etwas, wo du vielleicht nochmal ran musst oder mir/uns deine weiteren Pläne erklärst.
Hier liegt klar ein Zeitproblem vor.
Zitat
Der junge Hobbit musterte die neuen Karten des Südens interessiert
Das machen wir am besten auch nochmal.
Ich hätte für das Zeitproblem einige Lösungsansätze die wir gerne besprechen können und aus deinen sich tolle Möglichkeiten ergeben würden. Aber vielleicht hast du ja selber einen Vorschlag :)

Azaril

  • Bibliothekar Bruchtals
  • **
  • Beiträge: 256
  • I am the bone of my sword.
Re:Aldoc Tuk, erster Charakter von Azaril
« Antwort #7 am: 29. Sep 2014, 17:07 »
Danke für die Rückmeldung, ich werde die Geschichte demnächst verbessern.

Zum Zeitproblem: Da ich vor deinem Beitrag nicht einmal von dem Problem gewusst habe, Cirdan, habe ich jetzt auch noch keine richtigen Lösungsansätze. Verstehe ich das richtig, dass Aldoc vor den Istari in Bruchtal eintreffen müsste, also als Bilbo noch lebt, damit es zeitlich gesehen hinhaut?
Was sind das denn für Lösungsansätze, von denen du gesprochen hast?

Ich kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient.
- Bilbo Beutlin -

1. Char Aldoc befindet sich in Bree

--Cirdan--

  • RPG Team
  • Lehenfürst
  • ***
  • Beiträge: 2.300
  • Beiträge: 2.217
Re:Aldoc Tuk, erster Charakter von Azaril
« Antwort #8 am: 1. Okt 2014, 17:43 »
Zitat
Verstehe ich das richtig, dass Aldoc vor den Istari in Bruchtal eintreffen müsste, also als Bilbo noch lebt, damit es zeitlich gesehen hinhaut?
Das ist richtig und wäre auch einer meiner Lösungsvorschläge ;) So kannst du es gerne machen. Wenn Aldoc Bruchtal verlässt, bevor die Istari eintreffen, gäbe es kein Problem und dann würde Bilbo auch noch leben, aber halt äußerst schwach sein.

Ein anderer Lösungsansatz würde nochmal ein bisschen was umkrempeln, aber auch sehr spannend sein. Dann könntest du aber nicht mehr an der Ratssitzung von Aldburg teilnehmen.
Da diese Lösung einige Spoiler enthält, verstecke ich sie mal.

Azaril

  • Bibliothekar Bruchtals
  • **
  • Beiträge: 256
  • I am the bone of my sword.
Re:Aldoc Tuk, erster Charakter von Azaril
« Antwort #9 am: 2. Okt 2014, 21:35 »
Deinen zweiten Vorschlag finde ich sehr interessant, ich könnte mir gut vorstellen, das Ende meiner Geschichte dahingehend abzuwandeln.
Einige Fragen sind noch offen, die ich dir ja bereits in der PM gestellt habe.

Ich werde versuchen, die Geschichte bis Sonntag zu überarbeiten, da ich danach eine ganze Woche auf Studienfahrt in Malta bin. Sollte ich es nicht bis dahin schaffen, werde ich das schnellstmöglich nachholen, sobald ich wieder zuhause bin.

Edit: Ich hatte leider in den letzten Tagen sehr viel um die Ohren und habe es daher nicht geschafft, die Geschichte bis heute fertigzustellen. Wenn ich aber aus Malta zurück bin, werde ich wieder massenweise Zeit haben.
« Letzte Änderung: 5. Okt 2014, 20:52 von Azaril »

Ich kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient.
- Bilbo Beutlin -

1. Char Aldoc befindet sich in Bree

Azaril

  • Bibliothekar Bruchtals
  • **
  • Beiträge: 256
  • I am the bone of my sword.
Re:Aldoc Tuk, erster Charakter von Azaril
« Antwort #10 am: 13. Okt 2014, 22:05 »
So, ich habe nun die von Cirdan angemerkten Fehler verbessert und ein paar Ergänzungen gemacht, die ich im folgenden aufzähle:

-Am Ende des Mithlond-Kapitels reist Aldoc nun nicht einen Tag nach seinem Entschluss, die Anfurten zu verlassen, sofort ab, sondern bleibt noch zwei Wochen
-Kurz vor Aldocs letztem Aufbruch aus dem Auenland findet sich nun eine gedankliche Erklärung seinerseits, warum er in Bruchtal Hilfe sucht und nicht in Mithlond

Die größte Änderung besteht jedoch im Ende der Geschichte, das ich auf Cirdans Vorschlag hin abgewandelt habe. Das letzte Kapitel ist also (bis auf die ersten beiden Absätze) komplett neu geschrieben worden und beinhaltet nun eine Lösung des weiter oben geschilderten Zeitproblems. Nochmal danke für den Lösungsvorschlag, Cirdan!

Vorerst bin ich also fertig und warte auf weiteres Feedback oder die Annahme des Charakters.

Ich kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient.
- Bilbo Beutlin -

1. Char Aldoc befindet sich in Bree

--Cirdan--

  • RPG Team
  • Lehenfürst
  • ***
  • Beiträge: 2.300
  • Beiträge: 2.217
Re:Aldoc Tuk, erster Charakter von Azaril
« Antwort #11 am: 14. Okt 2014, 21:26 »
Zitat
[...] So zornig er auch über den bockigen Bert war, [...]
Hehe [ugly] Bert fand ich in dem letzten Kapitel richtig lustig xD

Wirklich toll, dass dir mein Vorschlag so gut gefallen hat, dass du das alles dafür geändert hast und sogar Aldburg sausen lassen hast. Ich hoffe jetzt nur für dich, dass die Aldburg-Storyline bald zu ende gebracht wird (schiel -zu den Aldburg-Schreibern^^).
Das neue Kapitel gefällt mir auch wirklich gut!!!
Dass Aldoc vier ausgewachsene Dunländer erlegt, finde ich zwar etwas sehr stark und unhobbitisch ( [ugly]), aber du hast es sehr überzeugend dargestellt. Von daher; kein Problem.

Somit bin ich mit meinem Feedback fertig. Bleibt nur noch einmal zu erwähnen, dass ich deinen Char wirklich Klasse finde, sowie deinen Schreibstil! Wirklich toll :)

Von mir aus ist Aldoc angenommen. Das letzte Wort hat dennoch Thorontotorfored (oder wie der heißt xD xD), aber da sehe ich keine großen Probleme, da ich von ihm bis jetzt auch nur positives über deinen Char gehört habe :)


Edit: Ohh, eines noch: Du Dunländer stehen schon hinter Saruman. -Kann sein, dass das aus meiner PN nicht ganz klar wurde. Sage es nur, weil der große Dunländer ja sagt, dass sie unabhängig sind.
« Letzte Änderung: 14. Okt 2014, 22:23 von --Cirdan-- »

Thorondor the Eagle

  • Moderator
  • Bündnisgenosse der Elben und Menschen
  • ***
  • Beiträge: 1.142
Re:Aldoc Tuk, erster Charakter von Azaril
« Antwort #12 am: 14. Okt 2014, 22:09 »
Hey Azaril!

Ich habe deinen Char schon vor längerem durchgelesen, habe mich aber bewusst nicht in die Diskussion eingemischt.

Dein Char ist echt toll gelungen. Ich mag den abenteuerlustigen Charakter; die Anbetung von Bilbo Beutlin hast du gut gewählt. Ganz besonders gefiel mir der Abschnitt wo sich Bilbo von Aldoc verabschiedet hat.

Da die Korrekturen nun passen: Herzlich Wilkommen im RPG. Ich freue mich auf ein Kennenlernen.

lg Th.E.
2. Char Elea ist bei der Ratsversammlung von Aldburg


    ~~RPG-Leiter~~

Eandril

  • Moderator
  • Turmwache
  • ***
  • Beiträge: 1.963
  • You're just second hand news
Re: Aldoc Tuk, erster Charakter von Azaril
« Antwort #13 am: 7. Jun 2015, 15:07 »
Da es zu Aldoc keinen Feedback-Thread gibt schreibe ich das mal hier rein:

Ich bin gerade erst auf deine Dunland-Posts und Aldoc allgemein aufmerksam (gemacht) worden, und das gefällt mir alles verdammt gut. Ich hoffe, die lange Wartezeit hat dich nicht entmutigt bzw. dir nicht die Lust genommen, denn das wäre ziemlich schade. Ich freue mich jedenfalls schon auf den Moment, wenn Oronêl und co. nach Dunland kommen ;)

Listen to the wind blow, watch the sun rise
Running in the shadows, damn your love, damn your lies

--Cirdan--

  • RPG Team
  • Lehenfürst
  • ***
  • Beiträge: 2.300
  • Beiträge: 2.217
Re: Aldoc Tuk, erster Charakter von Azaril
« Antwort #14 am: 7. Jun 2015, 18:12 »
Ich muss mich hier bei Dir Azaril auch einmal entschuldigen. Ich habe dich damals darauf gebracht in Dunland zu starten und ich habe gesagt, dass die Storyline (Nazgûl-Ring-Storyline) bald starten wird. Ich hatte einfach gedacht, dass wir in Aldburg schneller vorankommen und somit schneller nach Dunland kommen. Da habe ich mich geirrt 8-|

Nun kann es sich aber wirklich nur noch um einige Wochen handeln, bis es der Trupp aus Aldburg in Dunland eintrifft und ich hoffe Du hast weiterhin Interesse am RPG und verfolgst deinen wirklich bis jetzt sehr gut geschriebenen Char Aldoc Tuk weiter! :)