22. Sep 2018, 09:28 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge. Hierbei werden gemäß Datenschutzerklärung Benutzername und Passwort verschlüsselt für die gewählte Dauer in einem Cookie abgelegt.


Select Boards:
 
Language:
 


Autor Thema: Third Age Total War  (Gelesen 9889 mal)

Alter Graubart

  • Gastwirt zu Bree
  • **
  • Beiträge: 139
Third Age Total War
« am: 14. Jan 2015, 16:18 »
Spielt ihr eigentlich sonst jemand die Mod "Third Age Total War" für Medieval II: Total War? Ich bin vor knapp einem Jahr darauf gestoßen und spiele es mittlerweile sehr gerne als Alternative zu Edain.  ;) Als Submods habe ich schon sowohl MOS als auch Divide and Conquer angezockt, favorisiere aber mittlerweile eher MOS mit "Reunited Kingdom" als Sub-Submod.  [ugly] Da sind nämlich die ganzen "Custom Settlements" mit dabei, die m.M.n. für ein authentisches Mittelerde-Erlebnis unerlässlich sind.

Also, wenn noch jemand diese Mod zockt und ein bisserl darüber quatschen will, kann er das ja hier tun. ^^

Übrigens: Für den Vorgänger Rome: Total War befindet sich gerade ebenfalls eine sehr vielversprechende Mod in (bereits weit fortgeschrittener) Entwicklung, die die Ereignisse des Silmarillions aufgreifen wird.  ;)
« Letzte Änderung: 14. Jan 2015, 16:21 von Gandalf_der_Graue »

Wisser

  • Waldläufer Ithiliens
  • ***
  • Beiträge: 1.430
  • Blut, Eisen, Bourbon und Zitrone...wo ist Freitag?
Re:Third Age Total War
« Antwort #1 am: 14. Jan 2015, 17:41 »
Ich spiele TA mit der MOS-Submod, trotz des massiv hohen Frustpotenzials, besonders wenn man mit den Zwergen spielt, die in dem Game definitiv zu arm sind, und die permanenten Auseinandersetzungen mit den Orks einen tierisch nerven (Und das Spiel nach der Einnahme von Moria irgendwie seinen Reiz verliert), aber hot-Seat mit meinen Brüdern ist immer sehr unterhaltsam :P

Wenn du die spielst...hast du vllt. nen Tipp, wie man mit den Zwergen die Armut der ersten 50 Runden umgehen kann?

Im übrigen bin ich der Ansicht, Karthago müsse zerstört werden.
Tröller!! XD

[spoiler2=DEIN TEXT]SPOILERINHALT[/spoiler2]

Das Leben präsentiert unsl drei Möglichkeiten:

1. Gut sein
2. Gut werden
3. Aufgeben und Aussteigen

Ich bin für einen Adult-Bereich in der MU...mit Scotch und Zigarren xD

Wisser

  • Waldläufer Ithiliens
  • ***
  • Beiträge: 1.430
  • Blut, Eisen, Bourbon und Zitrone...wo ist Freitag?
Re:Third Age Total War
« Antwort #2 am: 15. Jan 2015, 19:21 »
Ich spiele TA mit der MOS-Submod, trotz des massiv hohen Frustpotenzials, besonders wenn man mit den Zwergen spielt, die in dem Game definitiv zu arm sind, und die permanenten Auseinandersetzungen mit den Orks einen tierisch nerven (Und das Spiel nach der Einnahme von Moria irgendwie seinen Reiz verliert), aber hot-Seat mit meinen Brüdern ist immer sehr unterhaltsam :P

Wenn du die spielst...hast du vllt. nen Tipp, wie man mit den Zwergen die Armut der ersten 50 Runden umgehen kann?

Auf welchem Schwierigkeitsgrad spielst du denn? Ich könnte dir nur ein paar allgemeine Tipps geben, da ich selbst noch nie mit den Zwergen eine Kampagne gespielt habe und auch alles andere als ein Profi in Medieval II bin. ^^

-->Spiel mal mit den Zwergen, das geht vor allem gegen Ende extrem ab, wenn man die Khazad-Dûm Wachen hat, die klatschen so ziemlich alles klein.

Jedenfalls, hier sind die Tipps, mit denen ich immer finanziell gut gefahren bin.

1. Adoptiere als Generäle wirklich nur die Allerbesten, da diese Einheiten extrem teuer sind.
2. Lasse nur ein bis maximal zwei Einheiten in den Siedlungen zurück, und auch nur diejenigen, deren Bilder in der Einheitenauswahl blau hinterlegt sind. Die kosten dann nämlich nichts, solange sie in der Siedlung bleiben. Nur in den Siedlungen, die direkt an der Front liegen, sollte man größere Truppenkontingente einquartieren, um im Verteidigungsfall schnell handeln zu können. Einheiten, die man nicht braucht, sollte man immer freigeben.
3. Baue in den Siedlungen immer zuerst Gebäude, die dein Bevölkerungswachstum positiv beeinflussen. Ich weiß nicht, wie das Gebäude bei den Zwergen heißt, der Effekt ist aber eine erhöhte Nahrungsmittelproduktion . Danach sollten dann Straßen, Märkte, ggf. Häfen gebaut werden, also Gebäude, die die Wirtschaft ankurbeln. Dann bietet es sich an, eine Stadtwache zu errichten, um die öffentliche Ordnung aufrecht zu erhalten. Erst danach sollte man auf militärische Gebäude setzen und das auch nur in ausgewählten Städten, um sich besser spezialisieren zu können. Eine Stadt, die weitab der Front liegt, und vermutlich während der ganzen Kampagne kein einziges Mal angegriffen werden wird, braucht weder Stallungen noch Schmiede. Auch die Gebäude, die einen Kulturbonus verschaffen, braucht man, wenn überhaupt, erst viel später.
5. Verlagere deine Hauptstadt an eine Stelle, wo die meisten deiner Siedlungen dir relativ nahe sind, um die öffentlich Ordnung in den umgebenden Städten zu erhöhen und den Handel zu fördern. Beispiel: Bei den Hochelben verlagere ich meine Hauptstadt immer von Bruchtal nach Mithlond, da Mithlond quasi im Zentrum der umgebenden Siedlungen liegt, direkten Zugang zum Meer hat und deshalb prädestiniert für den Aufbau einer funktionierenden Wirtschaft ist. Bruchtal ist aufgrund seiner abgeschiedenen Lage aber als Hauptstadt vollkommen ungeeignet.
4. Unbedingt mit allen Völkern Handelsverträge aushandeln, auch mit den bösen. Mit den meisten von denen wirst du dann zwar aufgrund des starren Allianzensystems von Third Age Total War schnell im Krieg stehen, aber bis es so weit ist, kannst du immer noch davon profitieren.
5. In allen Städten die Steuern auf die niedrigste Stufe stellen, dadurch hast du ein wesentlich stärkeres Bevölkerungswachstum als bei hohen oder sogar sehr hohen Steuern. Dadurch muss man zwar gerade am Anfang den Gürtel sehr eng schnallen, aber im späteren Spiel wird sich das stark erhöhte Bevölkerungswachstum sehr positiv auf deine Finanzen auswirken. Wenn deine Städte bzw. Siedlungen nämlich ihre maximale Größe erreicht haben, kannst du die Steuern bedenkenlos erhöhen und dank deiner Vorarbeit dann hohe Einnahmen erzielen.
-->Jetzt ehrlich? o.O Das wiederspricht sämtlichen Grundsätzen, die ich bisher hatte, aber das werde ich mal ausprobieren.

6. Versuche durch Diplomatie Mehrfrontenkriege zu vermeiden, damit du gerade am Anfang nicht so viel Geld für Truppen ausgeben musst. Aber auch später sollten zwei bis maximal drei Armeen mit maximaler Einheitenzahl genügen.
7. Ein Fehler, den ich häufig gemacht habe, ist, sich am Anfang wie Kraut und Rüben auszubreiten. Dadurch bekommt man später nur Probleme mit schlecht zu verteidigenden Siedlungen, die zum Beispiel vollkommen ungeschützt mitten in der Landschaft stehen und für den Feind ein leichtes Ziel bieten. Lieber mit Bedacht strategisch an günstigen Punkten gelegene Siedlungen erobern. Das soll aber nicht heißen, dass du dich einbunkern solltest. Im Gegenteil: Third Age Total War ist auf aggressives Vorgehen ausgelegt, Bunkern hingegen ist sehr schwer, vor allem mit Gondor. Mit anderen Worten, versuche, dich kontinuierlich auszubreiten, aber nur in Gebiete, wo du dich im Falle eines Angriffes gut verteidigen kannst.

Bei den Zwergen würde ich dir aus dem Stehgreif empfehlen, dir, vom Erebor ausgehend, erstmal das Graue Gebirge unter den Nagel zu reißen.  Alle anderen Richtungen sind ausser nach Osten hin auch dicht, bzw. durch gute Völker versperrt  Nach Osten hin würde ich hingegen eher bedächtig vorgehen und Thal die Drecksarbeit gegen Rhun machen lassen. Eigentlich kriegt Thal von Rhun nur auf die Fresse :P Von den Ered Luin aus gesehen würde ich mir erstmal die Rebellensiedlungen westlich und südlich des Auenlandes holen. Erst im späteren Spielverlauf, wenn sich deine Wirtschaft stabilisiert hat und du über eine schlagkräftige Armee verfügst, würde ich das Nebelgebirge selbst in Angriff nehmen. Im Zweifel haben die Freien Völker Eriadors und die Hochelben dann schon viele der Orksiedlungen ausgelöscht, sodass du hierbei leichtes Spiel haben solltest.Bei dir hält Eriador durch? o.O bei mir machen die Hochelben immer so gut wie garnix und Eriador wird zersiebt wie ein Zombiekopf im Walking Dead...

Hier kann ich dir auch wirklich die Sub-Submod Reunited Kingdom ans Herz legen, die die vorerst auf Eis gelegt MOS weiterführt und erweitert. Wie oben schon gesagt, sind hier zunächst mal die ganzen "Custom Settlements" dabei, außerdem wurde bei vielen Völkern an der Balance geschraubt. Und wie der Titel dieser Sub-Submod schon vermuten lässt, erhält man die Möglichkeit, Gondor und Arnor zum Wiedervereinigten Königreich zu vereinen.  :)

--->Zu faul zum Googlen, Downladlink bitte :)

So, ich hoffe, ich konnte dir damit ein wenig helfen.  ;)

Also, ich greife das mit den Steuern mal auf (auch wenn mit Zwergen Bunkern dank der Wächter der Hallen recht einfach ist. Dahinter paar Armbrustschützen oder Axtwerfer, und du kannst so ziemlich jede Siedlung nahezu verlustfrei halten :P

Aber danke fürs erste.

Im übrigen bin ich der Ansicht, Karthago müsse zerstört werden.
Tröller!! XD

[spoiler2=DEIN TEXT]SPOILERINHALT[/spoiler2]

Das Leben präsentiert unsl drei Möglichkeiten:

1. Gut sein
2. Gut werden
3. Aufgeben und Aussteigen

Ich bin für einen Adult-Bereich in der MU...mit Scotch und Zigarren xD

Wisser

  • Waldläufer Ithiliens
  • ***
  • Beiträge: 1.430
  • Blut, Eisen, Bourbon und Zitrone...wo ist Freitag?
Re:Third Age Total War
« Antwort #3 am: 15. Jan 2015, 20:44 »
Man dankt recht herzlich :)

Im übrigen bin ich der Ansicht, Karthago müsse zerstört werden.
Tröller!! XD

[spoiler2=DEIN TEXT]SPOILERINHALT[/spoiler2]

Das Leben präsentiert unsl drei Möglichkeiten:

1. Gut sein
2. Gut werden
3. Aufgeben und Aussteigen

Ich bin für einen Adult-Bereich in der MU...mit Scotch und Zigarren xD

Fine

  • Edain Betatester
  • Ritter Gondors
  • ***
  • Beiträge: 1.858
  • Ich hab da ein ganz mieses Gefühl bei der Sache...
Re:Third Age Total War
« Antwort #4 am: 20. Jan 2015, 17:40 »
Müssten die Zwerge den Orks in der Schlacht nicht eigentlich auch weit überlegen sein? Ich habe mal gelesen, dass die Zwerge mit Abstand die zähste Infanterie aller Fraktionen haben sollen; Dann müssten die mit den Orks des Nebelgebirges doch eigentlich leichtes Spiel haben, vor allem am Anfang, auch ohne dass man eine sonderlich gut funktionierende Wirtschaft bräuchte. Es soll wohl auch ziemlich effektiv sein, mit Katapulten in die Massen zu feuern, da man auf diese Weise verheerenden Schaden verursachen kann. Wer setzt dir denn mehr zu: die Orks des Nebelgebirges oder die von Angmar und Gundabad?

Das Problem ist, dass die Orks auf Masse statt Klasse setzen können, und dir in den meisten Schlachten zahlenmäßig haushoch überlegen sind oder dich mit ständig neuen vollen Stacks in den Wahnsinn treiben. Man siegt sich dann gegen diese Fraktionen quasi zu Tode. Grade als Zwerge, die sehr langsam sind, sind die Billig-Orks mit ihren tausenden an Speerwerfern zum Teil sogar recht effektiv.
Hier bewirkt Kavallerie Wunder, als Zwerge Erebors bieten hier die Menschen Thals gute Mercenaries; mit den Zwergen Ered Luins ist das Ganze schwieriger.

Joragon

  • Edain Team
  • Held von Helms Klamm
  • *****
  • Beiträge: 1.290
Re:Third Age Total War
« Antwort #5 am: 20. Jan 2015, 18:29 »
Hallo,
Wisst ihr ob der Mod noch lebt und möglicherweise die Einheiten vom Hobbit oder das Design einfügt, oder ob es möglicherweise eine Submod gibt, die das vorhat?
Würde mich sehr freuen :)
LG
Joragon

Wisser

  • Waldläufer Ithiliens
  • ***
  • Beiträge: 1.430
  • Blut, Eisen, Bourbon und Zitrone...wo ist Freitag?
Re:Third Age Total War
« Antwort #6 am: 20. Jan 2015, 18:53 »
Wer setzt dir denn mehr zu: die Orks des Nebelgebirges oder die von Angmar und Gundabad?

Mir haben die aus Gundabad sehr zugesetzt, aber kaum hat man Drachentöter, sind auch die Snaga-plänkler nur noch wimmerndes Beiwerk zum leichenzählen


Das Problem ist, dass die Orks auf Masse statt Klasse setzen können, und dir in den meisten Schlachten zahlenmäßig haushoch überlegen sind oder dich mit ständig neuen vollen Stacks in den Wahnsinn treiben. Man siegt sich dann gegen diese Fraktionen quasi zu Tode. Grade als Zwerge, die sehr langsam sind, sind die Billig-Orks mit ihren tausenden an Speerwerfern zum Teil sogar recht effektiv.
Hier bewirkt Kavallerie Wunder, als Zwerge Erebors bieten hier die Menschen Thals gute Mercenaries; mit den Zwergen Ered Luins ist das Ganze schwieriger.

Masse ist relativ, Zwerge im Schildwall halten sogar Nazgul auf, da sind die lumpigen orks auch nix wert. effektiv ist auch die kombination mit axtwerfern, die dann die schwere ork-infanterie herrlich umkegeln.

Das mit dem zu  Tode siegen, kann ich so nicht bestätigen, man darf nur nicht so ungestüm vorrücken, und der nachschub muss laufen, es reichen sogar die normalen zwergenkrieger dafür, um mit zwergischer masse immer für genug ork-verfolger zu sorgen :P

Im übrigen bin ich der Ansicht, Karthago müsse zerstört werden.
Tröller!! XD

[spoiler2=DEIN TEXT]SPOILERINHALT[/spoiler2]

Das Leben präsentiert unsl drei Möglichkeiten:

1. Gut sein
2. Gut werden
3. Aufgeben und Aussteigen

Ich bin für einen Adult-Bereich in der MU...mit Scotch und Zigarren xD

Elendils Cousin 3. Grades

  • Edain Team
  • Lehenfürst
  • *****
  • Beiträge: 2.432
  • German, Motherfucker! Do you speak it?
Re:Third Age Total War
« Antwort #7 am: 20. Jan 2015, 19:25 »
der Mod
Und um Himmels Willen, es ist DIE Mod, Abkürzung für DIE Modifikation. Nicht persönlich nehmen, aber ich bekomme langsam einen Tobsuchtanfall angesichts der Häufigkeit, in der das Wort falsch verwendet wird.  [ugly]

Joragon

  • Edain Team
  • Held von Helms Klamm
  • *****
  • Beiträge: 1.290
Re:Third Age Total War
« Antwort #8 am: 20. Jan 2015, 19:53 »
@Elendils Cousin:
Ich hab sogar zuerst die Mod geschrieben, war mir dann aber unsicher und habs zu der Mod editiert :D
@Gandalf:
Großartig, ich kauf mir das Spiel auf alle Fälle xD

Wisser

  • Waldläufer Ithiliens
  • ***
  • Beiträge: 1.430
  • Blut, Eisen, Bourbon und Zitrone...wo ist Freitag?
Re:Third Age Total War
« Antwort #9 am: 28. Jan 2015, 12:07 »
Guten Morgen, spielt eigentlich einer von euch die Divide and conquer Submod von TA, und wenn ja, hat einer von euch schonmal Khazad-Dûm gespielt, und wie ist das so?

Im übrigen bin ich der Ansicht, Karthago müsse zerstört werden.
Tröller!! XD

[spoiler2=DEIN TEXT]SPOILERINHALT[/spoiler2]

Das Leben präsentiert unsl drei Möglichkeiten:

1. Gut sein
2. Gut werden
3. Aufgeben und Aussteigen

Ich bin für einen Adult-Bereich in der MU...mit Scotch und Zigarren xD

Fine

  • Edain Betatester
  • Ritter Gondors
  • ***
  • Beiträge: 1.858
  • Ich hab da ein ganz mieses Gefühl bei der Sache...
Re:Third Age Total War
« Antwort #10 am: 28. Jan 2015, 12:24 »
Guten Morgen, spielt eigentlich einer von euch die Divide and conquer Submod von TA, und wenn ja, hat einer von euch schonmal Khazad-Dûm gespielt, und wie ist das so?

Das ist ganz nett gemacht, man startet nur mit einer Armee am Erebor (und ohne eigenes Land) und bekommt kleine Quests, die einen nach Moria leiten. Da man keine eigenen Einheiten ausbilden kann und kein großes Einkommen hat ist man darauf angewiesen, Kämpfen aus dem Weg zu gehen oder kurzzeitig auf Mercenaries zu setzen. Hat man Moria eingenommen gehen die Quests weiter, man bekommt zum Beispiel die Aufgabe, die Hilfe von Gandalf im Kampf gegen den Balrog anzufordern, wofür man Abgesandte nach Bree schicken soll. Währenddessen befindet man sich mindestens im Krieg mit den Orks der Nebelberge, wenn nicht sogar mit mehr Fraktionen, und muss Moria verteidigen. Die Khâzad-dûm-Kampagne macht Spaß, ist aber gerade in den ersten Runden recht fordern.

Elverkonge

  • Bilbos Festgast
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Third Age Total War
« Antwort #11 am: 30. Mär 2015, 17:24 »
Hallo,

guter Thread! Weiß jemand, wann ca. die Quenta Silmarillion-Mod for Rome rauskommen soll? Sieht sehr, sehr vielversprechend aus!

Linwe

  • Verteidiger Morias
  • **
  • Beiträge: 512
Re: Third Age Total War
« Antwort #12 am: 24. Apr 2015, 16:20 »
Wird es die Mod auch für das neue Warhammer geben oder nur für Mediaval 2?
Fire and Blood!

CommanderAS

  • Gastwirt zu Bree
  • **
  • Beiträge: 123
  • Baruk Khazâd! Khazâd ai-mênu!
Re: Third Age Total War
« Antwort #13 am: 24. Apr 2015, 18:09 »
Wird es die Mod auch für das neue Warhammer geben oder nur für Mediaval 2?

Also eine "Third Age Mod" für Total War Warhammer wird es wahrscheinlich nicht geben, habe nämlich gehört, dass TWW im Gegensatz zu allen bisherigen Total Wars keine Mods unterstützen wird. Das dürfte an Games Workshop liegen, welche die Warhammer Lizenz sehr streng "bewachen" und angeblich Mods für dieses neue Spiel verhindern wollen. Das sind allerdings nur Gerüchte/Vermutungen und letztendlich kann es (hoffentlich!) vielleicht doch ganz anders kommen.
Bisher waren Mods ja kein Problem, da niemand eine Lizenz für geschichtliche Ereignisse besitzt  :D :D.

Mfg
CommanderAS


Tief unter Tage, nimmermüd,
Sang Durins Volk so manches Lied
Zu Harfen, Flöten ohne Zahl,
Am Tore grüßt Trompetenschall.


Linwe

  • Verteidiger Morias
  • **
  • Beiträge: 512
Re: Third Age Total War
« Antwort #14 am: 24. Apr 2015, 23:48 »
Akso sollte ich lieber warten, nicht dass ich dannach das alte habe und dann nicht mit den andern im MP spielen kann?
Fire and Blood!

CommanderAS

  • Gastwirt zu Bree
  • **
  • Beiträge: 123
  • Baruk Khazâd! Khazâd ai-mênu!
Re: Third Age Total War
« Antwort #15 am: 25. Apr 2015, 09:28 »
Tut mir leid, Linwe, aber irgendwie verstehe ich deine Frage nicht ganz (liegt vielleicht daran, dass ich gerade erst aufgestanden bin  [ugly]).
Willst du wissen, ob man die alte Third-Age-Mod für Medieval 2 auch nach der Veröffentlichung von Warhammer spielen kann?


Tief unter Tage, nimmermüd,
Sang Durins Volk so manches Lied
Zu Harfen, Flöten ohne Zahl,
Am Tore grüßt Trompetenschall.


Linwe

  • Verteidiger Morias
  • **
  • Beiträge: 512
Re: Third Age Total War
« Antwort #16 am: 25. Apr 2015, 10:29 »
Nein, ob ich jetzt das Medieval 2 holen soll, aber es doch noch sein könnte, dass die mod dann für das warhammer rauskommen könnte, dann hätte es sich ja nicht gelohnt, weil man kann ja mit der mod auch im mp spielen, oder?
Fire and Blood!

CommanderAS

  • Gastwirt zu Bree
  • **
  • Beiträge: 123
  • Baruk Khazâd! Khazâd ai-mênu!
Re: Third Age Total War
« Antwort #17 am: 25. Apr 2015, 10:45 »
Ach so, jetzt verstehe ich deine Frage  xD
Naja, selbst wenn es eine Mod für Warhammer geben wird, dürfte dies noch lange dauern, denn Warhammer kommt 2016 raus und bis dann eine Mod fertig ist dürfte noch einige Zeit vergehen.
Ob man die Mod im Multiplayer spielen kann, weiß ich selbst gar nicht mehr, da ich schon eine Ewigkeit nicht mehr die Third-Age-Mod gespielt habe.


Tief unter Tage, nimmermüd,
Sang Durins Volk so manches Lied
Zu Harfen, Flöten ohne Zahl,
Am Tore grüßt Trompetenschall.


Linwe

  • Verteidiger Morias
  • **
  • Beiträge: 512
Re: Third Age Total War
« Antwort #18 am: 25. Apr 2015, 11:28 »
Gut, dann werde ich mir medieval 2 holen.

Ich habe dann aber noch zwei Fragen, erstens, gibt es das auf Steam und wen ja, für wieviel?

Zweitens, welche Submods könnt ihr mir empfehlen und könnte mir jemand (z.B. Über Skype oder Ts) helfen beim installieren der Mods? Ich weiss nähmlich nicht, wie man das macht, ich habe nur Mods drauf mit dem Craften Terminal und von Steam selber
Fire and Blood!

Estel

  • Gardist von Meduseld
  • ***
  • Beiträge: 1.072
Re: Third Age Total War
« Antwort #19 am: 25. Apr 2015, 12:26 »
Sry, Linwe, aber du treibst meine Nerven an die Grenze des belastbaren...^^


Zu den Fragen:
Ja, es gibt Medieval 2 bei Steam; für 19,99 €

Wobei du für manche Submods afaik Kingdoms benötigst, hier das Bundle dazu.

Zur Installation würde ich auch erstmal google nutzen und mich selbst dran versuchen, danach kannst ja immer nochmals nachfragen ;)



Linwe

  • Verteidiger Morias
  • **
  • Beiträge: 512
Re: Third Age Total War
« Antwort #20 am: 25. Apr 2015, 13:22 »
Oke, sorry für meine Frage, aber ich habe schon Videos und Anleitungen zur Installation von Mods geschaut, bin aber noch nie nachgekommen
Fire and Blood!

Schnittwin

  • Pförtner von Bree
  • *
  • Beiträge: 98
Re: Third Age Total War
« Antwort #21 am: 18. Feb 2017, 21:15 »
Third Age habe ich vor einiger Zeit deinstalliert, wird ja leider nicht weiter entwickelt.

Dieses Jahr soll ja die "Rise of Mordor" Mod für Total War - Attila (2015) rauskommen!
Sollte erst für Total War - Rome II sein, wurde dann geändert. Also praktisch ein "neues" Third Age, ist aber noch nicht fertig. Bin gespannt!

Ar-Sakalthôr

  • Galadhrim
  • **
  • Beiträge: 723
  • Evil always finds a Way
Re: Third Age Total War
« Antwort #22 am: 19. Feb 2017, 18:19 »
Third Age habe ich vor einiger Zeit deinstalliert, wird ja leider nicht weiter entwickelt.

Nur weil die Hauptmod nicht weiterentwickelt wird, heisst es nicht das es dazu keine Submods gibt. Die aktuellsten sind MoS oder DaC. Die DaC Submod wird derzeit weiterentwickelt, während die MoS für unbestimmte Zeit auf Eis gelegt ist. Sonst könnte man auf Third Age Reforged spielen. Ist aktuell noch in der Beta aber ist doch sehr weit fortgeschritten.


Alte Edain Versionen
 
                                                            I AM the Senate!