22. Nov 2017, 14:05 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge


Select Boards:
 
Language:
 

News:



Autor Thema: Belohnungen mit Wirkung  (Gelesen 4288 mal)

Offline IronSkye

  • Wanderer des Alten Waldes
  • *
  • Beiträge: 65
Re: Belohnungen mit Wirkung
« Antwort #15 am: 20. Mai 2015, 15:51 »
Ich finde das Freischalten von zusätzlichen Rüstungsskins sowie Waffen eine gute Idee.
Jedoch müsste das dann für alle CaH Helden gelten, d.h. das jeder Held die Belohnung bekommt, ansonsten sind bestimmt Helden benachteiligt.

mfg Sky


Offline Ealendril

  • Edain-Gründer
  • Bewahrer des roten Buches
  • *****
  • Beiträge: 19.999
Re: Belohnungen mit Wirkung
« Antwort #16 am: 20. Mai 2015, 17:03 »
Zitat
Ich finde das Freischalten von zusätzlichen Rüstungsskins sowie Waffen eine gute Idee.
Wie bereits erwähnt kommt das nicht in Frage. Dafür müssten unzählige neue Sets erstellt werden, gleichermaßen steigt damit auch die Performancebeeinflussung des CaH im Spiel. Es darf aber eine gewisse Anzahl an Subobjecten nicht überschritten werden, was hierbei der Fall wäre.

Offline CynasFan

  • Bündnisgenosse der Elben und Menschen
  • ***
  • Beiträge: 1.129
  • Freude ist eine ernste Sache
Re: Belohnungen mit Wirkung
« Antwort #17 am: 20. Mai 2015, 17:19 »
Ist es denn vielleicht möglich, Fähigkeiten nochmals zu verstärken?
Wenn der Held also etwa 100.000 Orks getötet hat, wird eine Spezialfähigkeit freigeschaltet, wie etwa ein noch stärkerer Speerwurf.
Balancetechnisch kann das zwar ebenfalls OP werden, aber wenn die Anforderungen hoch genug gesetzt sind, finde ich sollte man diesen ungewaschenen, bildungsfernen und Amok laufenden Gamern (wie mich :D) doch eine gewisse Belohnung zugestehen.
Gruß, CynasFan
"Die Vernunft kann sich mit größerer Kraft dem Bösen entgegenstemmen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht!"
Papst Gregor der Große

"Alles was ich anzubieten habe ist Annäherung. Fragment. Wille zum Scheitern."
Walter Moers

Offline Ealendril

  • Edain-Gründer
  • Bewahrer des roten Buches
  • *****
  • Beiträge: 19.999
Re: Belohnungen mit Wirkung
« Antwort #18 am: 20. Mai 2015, 17:20 »
Nein, das wäre nicht möglich.

Offline Wisser

  • Waldläufer Ithiliens
  • ***
  • Beiträge: 1.429
  • Blut, Eisen, Bourbon und Zitrone...wo ist Freitag?
Re: Belohnungen mit Wirkung
« Antwort #19 am: 20. Mai 2015, 17:23 »
Mal eine andere Frage: Wäre es möglich, das Stimm-/ und Sprachset des CaH auswählbar zu machen? Wenn ja, dann könnte man ja den CaH, z.b bei den Zwergen, von den Sprüchen der Hüter über die Sprüche der Eliteeinheiten hin zu den Sprüchen der Zwergenkönige etc. entwickeln, abhängig von den Belohnungen. Damit wäre die balance nicht gefährdet, und es wäre ein sehr netter Effekt, der die Sammelwut der Spieler befriedigt.

Im übrigen bin ich der Ansicht, Karthago müsse zerstört werden.
Tröller!! XD

[spoiler2=DEIN TEXT]SPOILERINHALT[/spoiler2]

Das Leben präsentiert unsl drei Möglichkeiten:

1. Gut sein
2. Gut werden
3. Aufgeben und Aussteigen

Ich bin für einen Adult-Bereich in der MU...mit Scotch und Zigarren xD

Offline Thorin der Geblendete

  • Elbischer Pilger
  • **
  • Beiträge: 152
  • Vielleicht, weil ich erwarte, beraubt zu werden!
Re: Belohnungen mit Wirkung
« Antwort #20 am: 20. Mai 2015, 17:57 »
Wie wärs, da es ja erstmal eine Demo ist, vorhandene Rüstungsteile passend zu übertragen, d.h. der Herr Herr Meister Gondors hat die Möglichkeit, die Waldläufer weapons etc. Freizuschalten (natürlich Helm Beine etc.) Die Ostlinge den Stufe der numenora. Die Elben Ork stuff. Das würde die Einzigartigkeit jeder eigenen Helden fördern :)

Wenn es natürlich die Performance überfordern würde...

MFG

Thorin :)

Offline Aklas

  • Gastwirt zu Bree
  • **
  • Beiträge: 109
Re: Belohnungen mit Wirkung
« Antwort #21 am: 5. Jun 2015, 15:26 »
Die Idee mit der Belohnung find ich Klasse, da die Icons der Errungenschaften zwar ganz nett sind, aber irgendwie keine Auswirkung auf den Rest des Spiels haben.
Und hier kommt deshalb  meine Idee zur Umsetzung (zusätzlich zum "neuen Titel" die Idee ist auch schon nice):

Gehen wir also davon aus, unser "Noname Heermeister Manfred"  hat es tatsächlich geschafft 1000 Orks zu vernichten. würde sich das nicht bei den Orks und den eigenen Einheiten rumsprechen? Würden diese ihn dann nicht toll finden, beziehungsweise fürchten?
Ich schlage also vor einen Effekt zu erstellen  der  aufgerufen wird, wenn sich unser frischgebackener "Orkslayer Manfred" in der Nähe feindlicher Orks befindet und ähnlich dem Furcht-Debuff funktioniert nur eben ohne tatsächlichen Debuff.  So dass die betroffenen Einheiten dann rumjammern (Ich  liebe einfach diesen Gondorsoldatenschrei "Es ist schrecklich!!!", wenn die nazgul schreien  xD) aber sonst passiert nix (kein Debuff und auch kein "lilaWolke"-visueller Effekt, da dieser sonst zu Missverständnissen führen könnte). Die gegnerischen Orks kämpfen also ganz normal weiter, jammern nur darüber, dass ausgerechnet sie in die Hände von "Orkslayer Manfred" fallen.

Und wenn  "Orkslayer Manfred" dann in der nähe eigener Einheiten ist, wird er angejubelt (so wie ohnehin schon, nur jetzt sollten die es eben erst  tun, nachdem ich "1000 Orks" vernichtet habe). 

Das ganze sollte natürlich dann auch gelten für 1000 Elben, 1000Uruks, etc. . Irgendwann fürchten sich dann alle Feinde vor "OrkElbenMenschenUrukAngm arhordeBalrogHeldenslaye r Manfred" (Ok, ich seh schon, dass mit dem Titel müsste man vielleicht noch eingrenzen.  [ugly])

Klar hat das seine Grenzen, da z.B. Balrog glaub ich gar kein Sound hat, der so klingt als fürchte er sich, aber ich denke mal das ein Balrog sich von garnix beeindrucken lässt.

Wär auf jedenfall sehr feelingreich, würde dem Balancing kein Abbruch tun und beim Spieler den Eindruck erwecken, dass er mit "Noname Heermeister Manfred" was geschafft hat.  Quasi Belohnung durch Sound  :).

Könnte man logisch noch irgendwie erweitern, ich stell die idee einfach mal hier in den Raum...

Offline Wanderer der Nacht

  • Thain des Auenlandes
  • *
  • Beiträge: 38
  • Das Böse schläft nie
Re: Belohnungen mit Wirkung
« Antwort #22 am: 24. Dez 2015, 15:26 »
Dem Stimme ich zu, das hört sich gut an, mein Dafür hättest du Aklas.  ;) :D
„Was verbleibet dem Tyrannen
Als Eis und Schmerz den Kampf gewannen?
Kein Mittel fanden seine Mannen.

Von Winters kaltem Atem eingehüllt
Weint unser Volk in lauter Klage,
Ewige Kälte bricht ihren Willen.

Das Land ist unterdrückt und kalt.
Es beten alle, jung und alt
Dass Frühling kommen möge bald.

Das edle Land, von Frost bedeckt,
Wird es denn je wieder erweckt?
Wird dies Verbrechen je entdeckt?

 Der Frost nun herrscht im grünen Reich
Behandelt Land und Menschen gleich
Und hinterlässt nur Knochen bleich.“
—Die Dynastie der Winterkönige