1. Okt 2020, 13:39 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge. Hierbei werden gemäß Datenschutzerklärung Benutzername und Passwort verschlüsselt für die gewählte Dauer in einem Cookie abgelegt.


Select Boards:
 
Language:
 


Autor Thema: Kurzvorschläge zu Gondor  (Gelesen 49072 mal)

40Fixxer

  • Elbischer Pilger
  • **
  • Beiträge: 180
  • Ein reiner, unkomplizierter Soldat.
Re: Kurzvorschläge zu Gondor
« Antwort #165 am: 16. Apr 2017, 16:48 »
Ich würde bezüglich der Leuchtfeuer auf die Ankündigungen des Edain Teams warten. Soviel ich gelesen habe werden die Leuchtfeuer für 4.5 sowieso Überarbeitet. ;)
Joint unserem Discord-Server!!! Jetzt schon jeden Tag spannende Multiplayergefechte gegen Freunde und Rivalen mit der Edain Mod 4.5.2 (aktuelle Version)

Für jeden Typ von Spieler ist etwas dabei:
Wollt ihr im Team gegen eure Nemesis antreten oder lieber alleine das Böse auf der gegenüberliegenden Seite besiegen? Gefechte gegen KI erwünscht? Bei uns findet ihr bestimmt die passenden Mitstreiter.

Wir erwarten euer Kommen, genau dann wann ihr es beabsichtigt. :) Hier ist die Einladung: https://discord.gg/XS9ATUY

Graasgring

  • Verteidiger Morias
  • **
  • Beiträge: 523
Re: Kurzvorschläge zu Gondor
« Antwort #166 am: 18. Apr 2017, 15:49 »
Kurze Anmerkung

( weiss sonst nicht wohin ich es posten sollte)

Ich weiss Änderungen werden vom Team nie ohne Grund gemacht.  Aber als die Demo 4.0 rauskam hatte ich dies bereits angemerkt und es wurde sofort wieder eingefügt, desshalb kann es sein dass bei der überarbeitung von Denethor diese Änderung vielleicht wierder vergessen wurde oder aber es wurde bewusst rückgangig gemacht.

Es geht um folgendes:

Wenn Denethor seine Fähigkeit aktiviert um Standarttruppen zum halben Preis auszubilden,
Hatten die Schwert und Speerkämpfer keine Schilde.  Nun bei der aktuellen Version haben sie allerdings wieder ihre Schilde.  ( ich persönlich fand dieses detail immer toll) :-)

Wie bereits oben geschrieben,  bei 4.0 hatten sie ebenfalls Schilde doch dies wurde mit dem ersten Patvh wieder geändert weil es vegessen wurde.

Dafür: Fíli, Eomer der Verbannte, 40Fixxer, Kael_Silvers, Firímar, Beautiful Darkness
« Letzte Änderung: 23. Apr 2017, 20:53 von Kael_Silvers »

Firímar

  • Edain Betatester
  • Seher der Elben
  • ***
  • Beiträge: 849
  • Tapferkeit und Ehre sind unbesiegbar.
Re: Kurzvorschläge zu Gondor
« Antwort #167 am: 15. Okt 2017, 13:56 »
Kurzer Vorschlag zu Arnor.
Blut der Numenore ist ein 2er Spell. Man kann ihn schon im Early Game bekommen. Er bewirkt, dass ALLE Arnoreinheiten, sofern nicht im Kampf, geheilt werden. Es ist praktisch ein globaler Brunnen. Meiner Meinung nach ist dieser Spell eher in der 3., als in den 2. Reihe aufgehoben. Alternativ könnte er auch wenigstens einen Spell mehr kosten, falls man keinen findet, mit den man wechseln könnte. Ich weiß, dass mit der 4.5 die Spellbooks überarbeitet werden. Ich würde es aber sehr begrüßen, wenn der Blut der Numenore Spell entweder der Zentralspell oder einfach ein Spell wird, den man nicht im Early Game bekommt.
Schwanenritter for the win. #Imrahil

Lust auf Edain Special Maps? Schau mal bei mir auf YT vorbei: https://www.youtube.com/channel/UCDYsaWTY6ReeDFGd3vcsrsw

Join noch heute dem Edain MP Discord! https://discord.gg/GmGUVN6

"Frieden ohne Gesetze bedeutet Anarchie; Gesetze ohne Frieden bedeuten Tyrannei"
Tanya von Degurechaff

40Fixxer

  • Elbischer Pilger
  • **
  • Beiträge: 180
  • Ein reiner, unkomplizierter Soldat.
Re: Kurzvorschläge zu Gondor
« Antwort #168 am: 15. Okt 2017, 15:16 »
Bin auch dafür. Aber warten wir doch erstmal bis die Spellbooks fertig sind bevor wir uns beschweren. ;)
Joint unserem Discord-Server!!! Jetzt schon jeden Tag spannende Multiplayergefechte gegen Freunde und Rivalen mit der Edain Mod 4.5.2 (aktuelle Version)

Für jeden Typ von Spieler ist etwas dabei:
Wollt ihr im Team gegen eure Nemesis antreten oder lieber alleine das Böse auf der gegenüberliegenden Seite besiegen? Gefechte gegen KI erwünscht? Bei uns findet ihr bestimmt die passenden Mitstreiter.

Wir erwarten euer Kommen, genau dann wann ihr es beabsichtigt. :) Hier ist die Einladung: https://discord.gg/XS9ATUY

Eomer der Verbannte

  • Grenzwächter Loriens
  • **
  • Beiträge: 669
  • Für Herr und Land!
Re: Kurzvorschläge zu Gondor
« Antwort #169 am: 15. Okt 2017, 16:26 »
Bin auch dafür, allerdings sollten wir erst mal abwarten, wie das Arnor Spellbook präsentiert wird (Falls es präsentiert wird bevor die 4.5 rauskommt). Vielleicht fliegt der Spell ja ganz raus :( oder wird stark überarbeitet.

Als der zentrale Spell würde ich den Spell sehr passend finden.
Was treiben ein Elb, ein Mensch und ein Zwerg hier in der Riddermark? Sprecht rasch!

Ehemaliger Name GF95

"Wer treu sich hält, der nimmer fällt!"
- Ardo von Eberstamm -

"Die Wahrheit ist eine Maske unter den Eigennutzen derer, die sie tragen. "
- Grauer Jäger -

"Ich mische mich nie in mein Leben ein. Bringt nur Probleme."
- Michael Garibaldi aus Babylon 5 -

Mein Youtube Kanal:
https://www.youtube.com/channel/UC8OFmkV6RYbR0iFcHxK3sRg

Unter Discord zu finden als "GameFan95"

Firímar

  • Edain Betatester
  • Seher der Elben
  • ***
  • Beiträge: 849
  • Tapferkeit und Ehre sind unbesiegbar.
Re: Kurzvorschläge zu Gondor
« Antwort #170 am: 15. Okt 2017, 16:39 »
Rausfliegen wäre echt schade. Aber wie gesagt, es würde mich schon freuen, wenn man nicht nur 3 Spellpoints dafür ausgeben muss. Er könnte ja zumindest den Wolkenbruch oder die Adler ersetzen :D
Schwanenritter for the win. #Imrahil

Lust auf Edain Special Maps? Schau mal bei mir auf YT vorbei: https://www.youtube.com/channel/UCDYsaWTY6ReeDFGd3vcsrsw

Join noch heute dem Edain MP Discord! https://discord.gg/GmGUVN6

"Frieden ohne Gesetze bedeutet Anarchie; Gesetze ohne Frieden bedeuten Tyrannei"
Tanya von Degurechaff

Bowshot 999

  • Bilbos Festgast
  • *
  • Beiträge: 22
  • Komm nicht zwischen den Nazgul und seine Beute
Re: Kurzvorschläge zu Gondor
« Antwort #171 am: 15. Okt 2017, 17:20 »
Soweit ich es verstanden habe wird das Spellbook von Arnor nicht prästentiert sondern soll eine Überraschung werden. :) :)
Die Schlacht um Mittelerde hat erst begonnen. Minas Tirith hier wird der Hammerschlag am häftigsten sein. Sauron zieht all seine Streitkräfte zusammen. Er hat seinen tötlichsten Diener noch nicht enthüllt: Den Hexenkönig von Angmar

Halbarad

  • Edain Betatester
  • Held von Helms Klamm
  • ***
  • Beiträge: 1.217
Re: Kurzvorschläge zu Gondor
« Antwort #172 am: 15. Okt 2017, 18:46 »
Wobei ich anmerken muss das die größte Stärke von Brunnen ja das ersetzen gefallener Einheiten ist, was der Spell ja nicht tut. Arnors Bataillone sind nicht so klein wie die von Imladris sondern vergleichsweise groß. Genauso wenig erhöht er die Heilungsrate von Helden.
Ich würde den Spell eigentlich ungern als zentralen Spell sehen, da würde ein Spell wie bei Gondor deutlich besser passen - einer, der sich an den Spielmachanik des Volkes orientiert.
Ich finde auch nicht, dass der Spell mit Wolkenbruch oder Adlern mithalten würde.

Firímar

  • Edain Betatester
  • Seher der Elben
  • ***
  • Beiträge: 849
  • Tapferkeit und Ehre sind unbesiegbar.
Re: Kurzvorschläge zu Gondor
« Antwort #173 am: 15. Okt 2017, 19:35 »
Gleichzeitig ist er aber viel zu stark, als das man schon nach nur 3 Spellpoints kartenweit geheilt werden kann. Zumindest eine Kostenerhöhung auf 4 Spellpoints sollte drin sein. Außerdem sind das ja nur Vorschläge, wie man es umsetzen könnte. Zudem denk ich schon, dass er ganz gut mit den Adlern mithalten könnte. Die Adler sind eigentlich momentan für fast gar nichts zu gebrauchen. Kaum Gebäudeschaden, im MG/LG sind die gegen Einheiten ebenfalls unbrauchbar (außer, wenn sich die Armee zurückzieht, um im Rückzug ein paar zu töten oder gegen Bögen, bzw. um Bogenfeuer auf sie zu lenken) und hast du schon mal gesehen,  wie lang ein Adler für ein Katapult braucht? Zumindest nach 3 oder 4 Hits sollte es doch vernichtet sein. Dagegen ist eine kartenweite Heilung deutlich stärker, da sie ewig anhält und eben kartenweit und im gehen, also praktisch schon beim Rückzug, einsetzt. Außerdem muss man keine Bannerträger erforschen, um geschwächte Bataillone wieder aufzufrischen.
Schwanenritter for the win. #Imrahil

Lust auf Edain Special Maps? Schau mal bei mir auf YT vorbei: https://www.youtube.com/channel/UCDYsaWTY6ReeDFGd3vcsrsw

Join noch heute dem Edain MP Discord! https://discord.gg/GmGUVN6

"Frieden ohne Gesetze bedeutet Anarchie; Gesetze ohne Frieden bedeuten Tyrannei"
Tanya von Degurechaff

Sunny

  • Bilbos Festgast
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Kurzvorschläge zu Gondor
« Antwort #174 am: 31. Jul 2018, 17:10 »
Hi,
Ich weis jetzt nicht, ob das in diesen Thread passt, aber...
Ich habe mich gefragt, ob es möglich wäre den Arvedui aus der Edain Mod 3.7.1 (Also ohne Schild und die gleiche Bewegungsanimation wie Faramir) wieder zu ändern. Ich finde, dass das besser gepasst hat.
Und ob man allgemein die Heldenkosten bei Gondor/Arnor etwas anheben könnte, weil die etwas zu günstig sind, finde ich. Malbeth für 1400 RS zu bekommen, obwohl der Held wirklich ziemlich krass ist, find ich etwas OP. Aber vielleicht finde ich das auch nur...
Do or do not, there is no try!

Er-Mûrazôr, Herr der Neun

  • Zwergischer Entdecker
  • **
  • Beiträge: 466
  • Die Welt der Menschen wird untergehen
Re: Kurzvorschläge zu Gondor
« Antwort #175 am: 28. Dez 2019, 00:28 »
Hallo!

Seit langem hab ich wieder mal Edain ausgebpackt und gespielt und war wie schon früher einfach begeistert davon.

Was mir nur auffällt bzw. ein Dorn im Auge ist:

Warum muss man bei Gondor für nur eine Einheit ein ganzes Gebäude bauen (Schießstand + Bogenschützen) Eigentlich ist dieses Gebäude doch recht überflüssig.
Gondor ist das einzige Volk welches einen Schießstand bauen kann. Wäre es nicht sinnvoller wenn die Bogenschützen in die Kaserne wandern? Gondor hat eh so viele Gebäude zu bauen und es ist schon nervig für diese einzige Einheit (welche unerlässlich für das Spiel ist) einen Bauplatz zu verschwenden.

Kirito

  • Pförtner von Bree
  • *
  • Beiträge: 94
Re: Kurzvorschläge zu Gondor
« Antwort #176 am: 28. Dez 2019, 00:55 »
Ist quasi ein Überbleibsel aus dem Hauptspiel bzw. SuM1 und hatte damals auf jeden Fall noch mehr Berechtigung, weil es ja das freie Bauen gab und die Waldläufer mit da drin waren und in den Hauptspielen sind die Waldläufer die so ziemlich besten Fernkämpfer.
Tja, inzwischen hat sich das natürlich geändert und eine Überlegung wäre es durchaus wert, wobei man sagen muss, dass Gondor aber auch aus genau diesem Grund (der vielen , sich in ihrer Funktion irgendwie überschneidenden Gebäude) auch mit die meisten Bauplätze hat.
Außerdem sind sie mit dem Markt und dem Steinbruch auch das einzige Volk, dass seine Festungen sowie die Wirtschaft dauerhaft so stark verbessern kann. Da muss man dann halt auch irgendwie etwas höhere Kosten rechtfertigen.
Ich geb aber zu, die Gondorbogenschützen sind viel zu schnell überflüssig, weil sie einfach keine deutlich andere Rolle übernehmen als die Waldläufer. Klar, sollen vor allem im EG und frühen MG sein, aber mit etwas mehr Rüstung könnte man sie meiner Meinung nach viel besser als Wachen einsetzen oder an den Flanken für etwaige Kavallerie. Natürlich erst mit Geschmiedeter Rüstung.

PS: Das alles schreibe ich hier komplett spontan um fast 1 Uhr, bitte zerfleischt mich nicht für etwaige Fehler  xD
Kayaba: Wirst du fliehen?
Kayaba: Wirst du fliehen?
Kirito: Nein
Kayaba: Dann gib auf! Gib auf und beuge dich dem System gegen das du rebelliert hast.
Kirito: Was kann ich denn noch tun? Ich bin ein Spieler und er ist ein Game Master.
Kayaba: Deine Worte verhöhnen das Andenken an unseren einstigen Kampf! Erst dieser Kampf zeigte mir die wahre Macht des menschlichen Willens und die Möglichkeiten, die die Zukunft bereit hält.
Kirito: Du bist...
Kayaba: Erhebe dich, Kirito-kun!

Einer der geilsten Dialoge in ganz Sword Art Online zwischen zwei Feinden mit Respekt voreinander.

Seleukos I.

  • Edain Balancetester
  • Elronds Berater
  • ***
  • Beiträge: 346
Re: Kurzvorschläge zu Gondor
« Antwort #177 am: 28. Dez 2019, 12:41 »
Hi,
ich sehe den Ansatzpunkt deines Vorschlages, aber Kirito hat den meiner Meinung nach wichtigsten Punkt schon genannt: Gondor hat, zusammen mit Angmar, die meisten Bauplätze in der Festung. Daher wäre es zu stark, wenn man die Bogenschützen auch noch in die Kaserne legen würde. Das Argument zählt aber natürlich nur für Festungsmaps, auf Lagerkarten ist das anders.
Ich denke aber, dass das Problem nicht der Schießstand an sich ist, sondern vielmehr die Tatsache, dass Gondorbogenschützen momentan ziemlich nutzlos sind. Das ist aber nicht nur bei Gondorbogis so, sondern bei fast allen nicht Elite Bogenschützen. Auch Rohanfreisassen, Lorienbogenschützen und Isengardarmbrustschützen werden,  meiner Erfahrung nach, im 1v1 recht wenig benutzt. Es liegt also nicht (nur) am Schießstand, dass Gondorbogenschützen so unpopulär sind.

Allerdings bringt die 4.5. für Gondor ja einen sehr interessanten Zentralspell, der die Formationen aller Einheiten stärkt. Dieser Spell könnte die Gondorbogenschützen durchaus etwas konkurrenzfähiger gegenüber den Waldläufer machen.  Wir werden sehen :)

MfG
Seleukos I.
« Letzte Änderung: 28. Dez 2019, 13:03 von Seleukos I. »

Caun

  • Edain Unterstützer
  • Knappe Rohans
  • ***
  • Beiträge: 937
  • Come on! Shoot faster! Just a little bit of energy
Re: Kurzvorschläge zu Gondor
« Antwort #178 am: 30. Dez 2019, 02:27 »
Heyho,
Ich muss sagen, dass mir die Situation mit dem Schießstand seit 4.0 missfällt.
Im späteren Spielverlauf, wenn Waldläufer das Spielfeld betreten, ist der Schießstand nur noch ein totes Gebäude um Feuerpfeile kaufen zu können.
Ich find das mit dem Waldläuferlager an sich eine sehr coole Idee, aber der Schießstand leidet darunter, besonders auf Lagermaps.
Ich habe leider auch keine Lösung die mich zufrieden stellt.
Gondor Bogis buffen, damit sie länger interessant bleiben ?
Bogis und Waldläufer verschiedene Stärken und Rollen geben ? Vll Waldläufer gut gegen Monster / Helden ?
Bogis in die Kaserne und den Schießstand entfernen ?

Ich muss sagen, dass ich die letzte Option noch am besten finde.
Aber vll hat ja jmd eine Master-Lösung :D

mfg Caun

-------------> Edain Multiplayer Discord <-------------
 

Halbarad

  • Edain Betatester
  • Held von Helms Klamm
  • ***
  • Beiträge: 1.217
Re: Kurzvorschläge zu Gondor
« Antwort #179 am: 30. Dez 2019, 13:17 »
Aber vll hat ja jmd eine Master-Lösung :D

Eventuell gibt es ja schon in der neuen Version eine Lösung? Das Leuchtfeuer soll ja grundlegend überarbeitet werden, daher hatte ich meine Idee jetzt nicht direkt gepostet, aber die gerufenen Leheneinheiten, gerade die Bogenschützen, die bislang erst durch den Spell gekommen sind, könnten auch in Verbindung mit dem Schießstand stehen. Gerade wenn der Spell jetzt noch eine Zeile weiter nach unten rutscht.

Möglichkeit 2: Waldläufer besser gegen Truppen, Standardbogenschützen mit Feuerpfeilen auch gut gegen Gebäude.
Waldläufer erhalten Feuerpfeile nur noch als aktive Fähigkeit um z. B. Ents und Olifanten anzuzünden, weil sie sich ja ansonsten tarnen müssen, was mit dauerhaftem Feuer schlecht möglich ist.
Das Feuerpfeilupgrade könnten trotzdem dauerhaft den ausgeteilten Schaden gegen Einheiten erhöhen, wodurch Waldläufer weiterhin effektiv gegen Truppen bleiben, nur halt nicht mehr gegen Gebäude effektiv sind. Diese Aufgabe können dafür die normalen Bogenschützen Gondors übernehmen, die Feuerpfeile wie gehabt anwenden.
Was mir an dieser Möglichkeit gefällt: Normale Gondorbogenschützen behalten weiterhin ihren Sinn und gehen auch im Lategame nicht neben den Waldläufern unter.

Bogenschützen in die Kaserne wäre ansonsten auch eine Möglichkeit. Nur sollten dann die Feuerpfeile in die Schmiede wandern? Wäre die dann nicht wiederum zu gut? Oder sollte alternativ ein Gebäude geschaffen werden, welches nur für den Kauf von Einheitenupgrades gut ist, während die Schmiede den Kauf von Upgrades nur noch vergünstigt?
« Letzte Änderung: 30. Dez 2019, 14:03 von )-(albarad »