22. Nov 2017, 14:06 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge


Select Boards:
 
Language:
 

News:



Autor Thema: Neue Klasse - Der Ent-Held  (Gelesen 9033 mal)

Offline FBIm

  • Thain des Auenlandes
  • *
  • Beiträge: 38
Neue Klasse - Der Ent-Held
« am: 6. Apr 2015, 18:29 »
Was mir schon seit je her an den Bösen Völkern gefällt ist die Möglichkeit der Kontrolle von Monstern. Im eigenen Helden-Modus sind diese auch durch die Trolle vertreten, die guten Völker sollten aber auch in den Genuss eines Monster-Helden kommen dürfen (mir ist durchaus bewusst , dass man auch Troll-Helden bei den Guten Völkern auswählen kann- jedoch mag ich den Anblick eines Trolls an Seite der großen Helden nicht sehr gerne :D ). Auch benötigen die guten Völker einen Helden mit Unterstützenden Fähigkeiten statt rein zerstörerischen.
 Die bösen Völker haben vier Ober-Klassen zur Auswahl, die guten lediglich drei.
Lange Rede, kurzer Sinn: der Ent-Held könnte dies ändern.

*Das Design:
Man könnte die Grund-Modelle der Ents als 2 oder 3 Unterklassen nehmen  zB:
Eschen Ent  ( mehr Rüstung aber langsamer)

Fichten Ent ( mehr Angriff und schneller)

Birken Ent ( mehr Gesundheit und schnellere Heilungsrate)

Das Bild  liefert auch eine schöne Vorlage für mögliche Grundmodelle inklusive verschiedener "Rüstungselemente".



Die oben angesprochenen "Rüstungselemente" könnten für den Kopf zb. Moosbärte, verschiedene Nasen oder Äste ,die aus dem Kopf wachsen sein. Für den Körper ,die Arme und die Beine könnte man verschiedene Wege gehen, bspw. auch hier kleinere Details wie sprießende Äste ergänzen oder aber verschiedene Designs( dicke Arme/Beine, dünne Arme /Beine, Moosbewachsen, Ranken etc .) integrieren.
Schild und Bewaffnung fallen weg, da diese nicht verwendet werden.

*Die Fähigkeiten:
-Steinwurf: Wechsel zwischen dem Nah- und Fernkampfmodus.

-Der Hastige (passive Fähigkeit): Der Held gehört zu den jüngeren und entscheidungsfreudigeren Ents. Er bewegt sich schneller (ohne erst wütend werden zu müssen) und nimmt x% weniger Schaden beim zertrampeln gegnerischer Einheiten.

-Verbindung zur Natur/verbesserte Verbindung zur Natur /Mächtige Verbindung zur Natur :
Durch seine Verbindung zur Natur kann der Held in sich gehen und innerhalb kürzester Zeit auch schwere Verletzungen heilen lassen. Der Held ist für 30 sec. Bewegungsunfähig (ähnlich Krankras Brutmodus) und besitzt in dieser Zeit eine  erhöhte/stark erhöhte/drastisch erhöhte Selbstheilungsrate und leicht erhöhte/stark erhöhte Verteidigungswerte/ ist innerhalb diesem Zeitraums unverwundbar.

-Hart wie Stein(passive Fähigkeit): Über die Jahre ist die Rinde des Helden immer härter und härter geworden. Der Held nimmt 10% weniger Schaden durch Nahkampfwaffen.(oder Pfeile)

-Wald erblühen lassen/Verbessertes Walderblühen lassen/ Mächtiges Walderblühen lassen:
Der Held lässt einen Wald erblühen, der Verbündete Einheiten tarnt/tarnt und heilt/Tarnt , heilt und 10% Rüstung gewährt.

-Verbündete aus Fangorn /verbesserte Verbündete aus Fangorn: Der Held ruft kurzzeitig 2/3 verbündete Ents aus Fangorn zur Hilfe.

-Brüllen: Der mächtige Schrei des Helden lässt gegnerische Einheiten vor Angst erstarren/panisch die Flucht ergreifen.

-Sorge um die Schwächeren: Der Held ist sich der Verletzbarkeit seiner Verbündeten bewusst und will diese beschützen. Der Held löst eine Gerölllawine aus, die generische Einheiten umwirft und somit die Flucht Verbündeter ermöglicht.

-Rache für die Wälder:
Oft war es der Wille Einzelner , der für die Zerstörung Mittelerdes und der Wälder verantwortlich war. Kurzzeitig verliert der Held jeglichen Flächenschaden, verursacht dafür an einzelnen Zielen hohen Schaden. (Nur im Nahkampfmodus nutzbar)

-Tarnung der Wälder(passiv):
Der Held ist in der Nähe von Bäumen getarnt.

-Erschütterung/ verbesserte Erschütterung / mächtige Erschütterung
(Nur im Nahkampfmodus):

Der Held setzt  ein Gebäude mit einem mächtigen Schlag  außer Gefecht . Das Gebäude erhält in dieser Zeit nur noch 50% des eigentlichen Schadens .
(15 sekunden / 30 Sekunden+ geringen Schaden / 30 Sekunden + etwas mehr Schaden )

-Brecht den Damm / verbessertes Brecht den Damm / mächtiges Brecht den Damm (nur im Nahkampfmodus):
Der Held entfesselt seinen Zorn und fügt einem Gebäude hohen/sehr hohen/massiven Schaden zu.


Falls Dinge nicht umsetzbar sind möchte ich mich im Vorfeld schon Entschuldigen, aber ich kenne mich mit modden nicht aus  :D Alle Werte sind natürlich nicht fix und dienen nur zu einer ersten Orientierung.
Auch möchte ich mich bei den Personen bedanken, die mit ihren Vorschlägen zur Verbesserung des Konzeptes beitragen und beigetragen haben :) .
Ansonsten freue ich mich auf euer Feedback und ggf. weitere Vorschläge.

Edit: Nicht umsetzbare Fähigkeiten:

-Brennende Verzweiflung (passive Fähigkeit): Wenn der Held brennen sollte oder gebrannt hat, erhält er 30% mehr Angriff.

Alternativ zu der Hastige :Stance-System mit 2 verschiedenen Stances :
Wut: Der Entheld greifer schneller an und bewegt sich schneller, aber seine Rüstungswerte sind gesenkt.
Ruhe: Der Entheld greift langsamer an und bewegt sich langsamer, aber seine Rüstungswerte steigen.


Heilung der Wälder (passiv):
Der Held ist in der Nähe von Bäumen getarnt/ Der Held ist in der Nähe von Bäumen getarnt und hat eine erhöhte Selbstheilungsrate.

-Reinigung der Natur/ verbesserte Reinigung der Natur(aktiv wird zu passiv)
Der Held ist in der Lage, sich selbst zu löschen und ist einige Zeit resistent gegen weiteren Feuerschaden/ der Held erleidet keinen passiven Brandschaden mehr und ist dauerhaft resistenter gegen Feuerangriffe



MFG FBIm

Diese Meinung teilen:

1.)CynasFan
2.)Linwe,
3.)Xamtor,
4.)SamonZwerg,
5.)orkanelf,
6.)Fine,
7.)Dáin II. Eisenfuß,
8.)Bard,
9.)SirVexille,
10.)GF95,
11.)El Zock ,
12.)Predator3443 ,
13.)korner ,
14.)Saruman der Bunte,
15.)Mornen,
16.)IronSkye,
17.)Gimleux,
18.)LindonHüter,
19.)Graasgring
« Letzte Änderung: 8. Sep 2015, 13:52 von FBIm »

Offline Dáin II. Eisenfuß

  • Wanderer des Alten Waldes
  • *
  • Beiträge: 69
  • Baruk Khazâd! Khazâd ai-mênu!
Re: Neue Klasse - Der Ent-Held
« Antwort #1 am: 6. Apr 2015, 18:36 »
Dein Konzept gefällt mir sehr gut, denn wie du schon sagtest könnten die guten Völker auch mal Kreaturen bzw. Monster vertragen.
Zitat
Verbindung zur Natur/verbesserte Verbindung zur Natur /Mächtige Verbindung zur Natur :
Durch seine Verbindung zur Natur kann der Held in sich gehen und innerhalb kürzester Zeit auch schwere Verletzungen heilen lassen. Der Held ist für 30 sec. Bewegungsunfähig (ähnlich Krankras Brutmodus) und besitzt in dieser Zeit eine  erhöhte/stark erhöhte/drastisch erhöhte Selbstheilungsrate und leicht erhöhte/stark erhöhte Verteidigungswerte/ ist innerhalb diesem Zeitraums unverwundbar.
Diese Fähigkeit erscheint mir jedoch zu mächtig, ich denke man sollte dann eher zur standardmäßigen Selbstheilung greifen.
Ansonsten finde ich das Konzept, aber wohl durchdacht und bin dafür.
Ehre deine Ahnen, gehorche deinem König, trage deine Waffen mit Stolz, fürchte keinen Feind, hasse die Orks, misstraue den Elben und du kannst nichts falsch machen.

Offline Fine

  • Edain Betatester
  • Eroberer Osgiliaths
  • ***
  • Beiträge: 1.758
  • Ich hab da ein ganz mieses Gefühl bei der Sache...
Re: Neue Klasse - Der Ent-Held
« Antwort #2 am: 6. Apr 2015, 18:42 »
Wenn das technisch machbar ist (-> Team? :) ) fände ich das eine sehr schöne Erweiterung des CaH-Systems.
Bin also grundsätzlich dafür, die genauen Fähigkeiten kann man ja dann noch diskutieren; deine Vorschläge gefallen mir aber auch schon ziemlich gut.

Offline Mornen

  • Zwergischer Entdecker
  • **
  • Beiträge: 453
  • Sag nie alles was du weißt...
Re: Neue Klasse - Der Ent-Held
« Antwort #3 am: 9. Apr 2015, 12:55 »
Ich finde ja den Vorschlag grundsätzlich gut, bin aber doch dagegen. Die Ents stehen nicht charakteristisch für die guten Völker wie Trolle für die Bösen, sondern sind eher so etwas wie Beorninger. Ich fände z. B. einen Elbenkrieger besser. (Also keinen Fernkämpfer.)
Freundliche Grüße,
Mornen

Tower Wars, Barad Dúr und vieles mehr bei
Mornens Maps

Offline Bard

  • Gastwirt zu Bree
  • **
  • Beiträge: 114
Re: Neue Klasse - Der Ent-Held
« Antwort #4 am: 9. Apr 2015, 13:04 »
Bzg. Elben-Heerführer - wurde auch angesprochen
und wurde glaub ich auch recht gut angenommen.

Den Ent Helden fände ich gerade als guten konträr
zum Troll, da eben auch die guten einen "großen"
Helden vertragen würden :)

Lg

Offline SirVexille

  • Bilbos Festgast
  • *
  • Beiträge: 13
Re: Neue Klasse - Der Ent-Held
« Antwort #5 am: 9. Apr 2015, 13:56 »
Ich weiß nicht, ob es immer noch so ist, aber in 3.8.1 sind Ents doch immer wild rumgerannt, oder zum Wasser gelaufen wenn sie gebrannt haben. Bringt dieser Skill brennende Verzweiflung, dann überhaupt etwas ? Man könnte ja so einen Skill einbauen, dass der Ent nicht gleich brennt und nur mehr schaden bekommt (sollte dann recht spät erst zur Verfügung stehen).
Sonst aber gutes Konzept, bin dafür

Offline Photti

  • Edain Betatester
  • Elronds Berater
  • ***
  • Beiträge: 315
Re: Neue Klasse - Der Ent-Held
« Antwort #6 am: 9. Apr 2015, 13:59 »
Der Ent-Held wäre zwar das gute Gegenstück zum Troll, doch ich bin eher dagegen. Die Ents waren nicht viele und waren auch nicht besonders kriegerisch oder dafür bekannt in den Krieg zu ziehen.
Danke an CMG für das Banner und den Avatar!


Offline Dáin II. Eisenfuß

  • Wanderer des Alten Waldes
  • *
  • Beiträge: 69
  • Baruk Khazâd! Khazâd ai-mênu!
Re: Neue Klasse - Der Ent-Held
« Antwort #7 am: 9. Apr 2015, 17:15 »
Zitat
Die Ents waren nicht viele und waren auch nicht besonders kriegerisch oder dafür bekannt in den Krieg zu ziehen.
Das es nicht viele waren kann man nicht beurteilen, da in den Büchern und filmen ja nur ein Teil der Ents gezeigt wurde. Zudem waren sie im Dritten Zeitalter durchaus kriegerisch immerhin nahmen sie Isengart ein, vernichteten die restlichen Truppen Sarumans und ein weiteres Heer.
Ehre deine Ahnen, gehorche deinem König, trage deine Waffen mit Stolz, fürchte keinen Feind, hasse die Orks, misstraue den Elben und du kannst nichts falsch machen.

Offline Lord Schnee

  • Gastwirt zu Bree
  • **
  • Beiträge: 145
Re: Neue Klasse - Der Ent-Held
« Antwort #8 am: 9. Apr 2015, 17:55 »
Ich bin gegen einen Enthelden.
Zum einen passen sie für mich einfach nicht in die Heere der Freien Völker (bei Lorien kann ich sie verkraften, immerhin haben die Waldelben einen großen Bezug zum Wald)
Außerdem sind es in der Tat im dritten Zeitalter zu wenige, um ernsthaft in den Krieg zu ziehen (Der letzte Marschd der Ents hieß nicht umsonst so und laut Baumbard wurden sie immer weniger, weil die Ents aufhörten sich zu bewegen und so wieder zu "normalen" Bäumen wurden). Der Anggriff auf Isengard war nur ein vergeltungsschlag für die beinahe komplette Zerstörung des Fangorn und wurden im Buch auch Hauptsächlich durch die Umleitung des Isen in die Festung gewonnen.
Zu guter letzt sehen die Ents die Kriege Mittelerdes nicht als ihre angelegenheit an, solange der Wald nicht akut bedroht wird.
"Hört meine Worte und bezeugt meinen Eid. Die Nacht sinkt herab und meine Wacht beginnt. Sie soll nicht enden vor meinem Tod. Ich will auf meinem Posten leben und sterben. Ich bin das Schwert in der Dunkelheit. Ich bin der Wächter auf den Mauern. Ich bin das Feuer, das gegen die Kälte brennt, das Licht, das den Morgen bringt, das Horn, das die Schläfer weckt, der Schild, der die Reiche der Menschen schützt. Ich widme mein Leben und meine Ehre der Nachtwache, in dieser Nacht und in allen Nächten, die da noch kommen werden."
Schwur der Nachtwache

Offline FBIm

  • Thain des Auenlandes
  • *
  • Beiträge: 38
Re: Neue Klasse - Der Ent-Held
« Antwort #9 am: 10. Apr 2015, 00:26 »
Ich weiß nicht, ob es immer noch so ist, aber in 3.8.1 sind Ents doch immer wild rumgerannt, oder zum Wasser gelaufen wenn sie gebrannt haben. Bringt dieser Skill brennende Verzweiflung, dann überhaupt etwas ? Man könnte ja so einen Skill einbauen, dass der Ent nicht gleich brennt und nur mehr schaden bekommt (sollte dann recht spät erst zur Verfügung stehen).
Sonst aber gutes Konzept, bin dafür

Falls ich falsch liegen sollte möge man mich verbessern , aber wenn ich mich nicht irre rannten die Ent-Helden nicht wild umher wenn sie brennen , nur die normalen Ent-Einheiten ;)

Ich bin gegen einen Enthelden.
Zum einen passen sie für mich einfach nicht in die Heere der Freien Völker (bei Lorien kann ich sie verkraften, immerhin haben die Waldelben einen großen Bezug zum Wald)
Außerdem sind es in der Tat im dritten Zeitalter zu wenige, um ernsthaft in den Krieg zu ziehen (Der letzte Marschd der Ents hieß nicht umsonst so und laut Baumbard wurden sie immer weniger, weil die Ents aufhörten sich zu bewegen und so wieder zu "normalen" Bäumen wurden). Der Anggriff auf Isengard war nur ein vergeltungsschlag für die beinahe komplette Zerstörung des Fangorn und wurden im Buch auch Hauptsächlich durch die Umleitung des Isen in die Festung gewonnen.
Zu guter letzt sehen die Ents die Kriege Mittelerdes nicht als ihre angelegenheit an, solange der Wald nicht akut bedroht wird.

In der Tat ist mir bewusst das es nicht mehr viele Ents geben soll und sie meist nicht sehr kriegerisch waren . Jedoch , bei aller Detail Genauigkeit bleibt es auch ein Spiel - die Einbindung der Ents bei Lorien ist doch in dem Sinne also genauso ,, falsch ,, wie ein einzelner Ent Held bei anderen Völkern - Vorallem auf Maps ohne Wald wie Turnier Schnee bspw :D dennoch wollte ich die Ents nicht in der Mod missen müssen . Mit den eigenen Helden ist es sowieso schwierig ganz korrekt zu bleiben - es ist aber dennoch  eine meiner favorisierten Neuerungen in 4.0 .
Ich denke nach wie vor dass ein Monster oder Kreaturen Held für die Guten Völker einfach noch einmal den Fans des CAH etwas mehr Freude bereiten könnte und sich von den anderen Klassen abheben kann . Andere Monster gibt es leider nicht ( außer die Adler aber ich denke über einen Flug Helden brauchen wir gar nicht erst zu diskutieren ;) :D )

Natürlich kann ich aber auch die dagegen Stimmen verstehen und will mich an der Stelle schon mal für das gesamte Feedback und Anregungen bedanken und bin gespannt ob und welche vielleicht noch hinzu kommen.

MFG FBIm

Offline SirVexille

  • Bilbos Festgast
  • *
  • Beiträge: 13
Re: Neue Klasse - Der Ent-Held
« Antwort #10 am: 10. Apr 2015, 02:14 »
Ja, ich meinte anscheinend nur die normalen Ent-Einheiten, wusste es nicht mehr so genau^^

Offline Lord Schnee

  • Gastwirt zu Bree
  • **
  • Beiträge: 145
Re: Neue Klasse - Der Ent-Held
« Antwort #11 am: 10. Apr 2015, 10:33 »
Dann würde ich vorschlagen dass wir das ganze mal von einer ganz anderen Richtung angehen: Welche Fähigkeiten sollte ein solcher Held haben?
Denn ich habe ehrlich gesagt nicht das Gefühl, dass wir genug über Ents wissen, um ihnen ein Arsenal zu geben, das den anderen Klassen ebenbürtig ist.

Die anderen Klassen haben jeweils 15 Fähigkeiten. So viele Sollte ein Ent dann natürlich auch haben. Auch über verschiedene UNterklassen müsste man sich gedanken machen.
UNd zuletzt ist da noch das Problem, das Thratom im Thread Ausrüstung für eingene Helden angesprochen hat, nämlich das es nur schwer möglich zu sein scheint, neue Ausrüstung hinzuzufügen.
« Letzte Änderung: 10. Apr 2015, 10:54 von Lord Schnee »
"Hört meine Worte und bezeugt meinen Eid. Die Nacht sinkt herab und meine Wacht beginnt. Sie soll nicht enden vor meinem Tod. Ich will auf meinem Posten leben und sterben. Ich bin das Schwert in der Dunkelheit. Ich bin der Wächter auf den Mauern. Ich bin das Feuer, das gegen die Kälte brennt, das Licht, das den Morgen bringt, das Horn, das die Schläfer weckt, der Schild, der die Reiche der Menschen schützt. Ich widme mein Leben und meine Ehre der Nachtwache, in dieser Nacht und in allen Nächten, die da noch kommen werden."
Schwur der Nachtwache

Offline Graasgring

  • Verteidiger Morias
  • **
  • Beiträge: 525
Re: Neue Klasse - Der Ent-Held
« Antwort #12 am: 10. Apr 2015, 12:22 »
Klasse:

Baumhirte  oder Ent ( was man halt lieber hat)

Unterklassen:

Eschen Ent  ( mehr Rüstung aber langsamer)

Fichten Ent ( mehr Angriff und schneller)

Birken Ent ( mehr Gesundheit und schnellere Heilungsrate)


Fähigkeiten:

*Schäfer des Waldes
Aktiv/passiv

Ein Ent ist sehr Naturverbunden ( er ist ja ein Baum  :D) und verteidigt seine Wälder.

Aktiv:
Der Held wird wütend und erhält +20% Angriff Rüstung und geschwindigkeit

Passiv:
Der Held bewegt sich x% schneller wenn Sägewerke in der Nähe sind



*Wutzeln schalgen ( andere Name kann natürlich verwendet weden)
Aktiv
Der Held kann sich nicht mehr bewegen heilt sich allerdings viel schneller


*Waffe wechsel
Aktiv
Naja der Name sagt schon alles.  Wähle zwichen Steine werfen oder Nahkampf



* Brüllen
Aktiv
Gegner fliehen


* Alter Baum
( wie sie Zwergen fähigkeit  - Zähheit oder wie auch immer die heisst)


Als level 10er vielleicht:
* Entthing
Beschwört 3 Ents

* Mächtiger Schlag
Der Ent Stampft auf den Boden und wirft Feinde um.


Nur mal einige Ideen  ;)  matürlich ausbaufähig.

Sorry wenn ich einige Ideen von FBIm genommen habe aber die passem ziemlich gut  :D


Ausserdem könnte man ( allea was positiv aufgenommen wird in einen Apoiler in den ersten Post packen damit es leichter für das Team ist alle infos zu finden)

Offline FBIm

  • Thain des Auenlandes
  • *
  • Beiträge: 38
Re: Neue Klasse - Der Ent-Held
« Antwort #13 am: 10. Apr 2015, 12:46 »
Dann würde ich vorschlagen dass wir das ganze mal von einer ganz anderen Richtung angehen: Welche Fähigkeiten sollte ein solcher Held haben?
Denn ich habe ehrlich gesagt nicht das Gefühl, dass wir genug über Ents wissen, um ihnen ein Arsenal zu geben, das den anderen Klassen ebenbürtig ist.

Die anderen Klassen haben jeweils 15 Fähigkeiten. So viele Sollte ein Ent dann natürlich auch haben. Auch über verschiedene UNterklassen müsste man sich gedanken machen.
UNd zuletzt ist da noch das Problem, das Thratom im Thread Ausrüstung für eingene Helden angesprochen hat, nämlich das es nur schwer möglich zu sein scheint, neue Ausrüstung hinzuzufügen.

Um die Fähigkeiten mache ich mir wenig Sorgen. Ich hab ja schon mal 9 provisorische Fähigkeiten aufgelistet die meiner Meinung nach passend wären . Mit Hilfe der Community kommt man bestimmt schnell auf 15 passende und relevante Fähigkeiten .

Unterklassen könnten zum Beispiel die (evtl. Leicht abgeänderten ) Grundmodelle der normalen Ent-Einheiten werden . (Wie es schon bei den Troll Helden der Fall war .)

Zu dem Problem der passenden Ausrüstung (bspw. Hier Moosbärte, Äste etc.) kann ich leider nichts sagen , da ich mich mit modden nicht auskenne . Hier könnte das Konzept klar an der Umsetzbarkeit scheitern . Jedoch müsste hier ein Modder ein Wort drüber verlieren , dass wir wissen wo dran wir sind ;)

Sorry wenn ich einige Ideen von FBIm genommen habe aber die passem ziemlich gut  :D

@Graasgring: kein Problem ;) :D bin um jeden Input und Vorschlag froh :)

MFG FBIm

Offline Yilvina

  • Heiler von Imladris
  • **
  • Beiträge: 203
Re: Neue Klasse - Der Ent-Held
« Antwort #14 am: 12. Apr 2015, 14:38 »
Ich kenne mich mit den eigenen Helden nicht aus, aber kann man denn nicht eine neue Kategorie Monster einführen und dann in dieser Troll und Ent zusammenfassen? In der Unterkategorie kann man wählen, welche Trollart bzw. ob man ein Ent haben will.