20. Sep 2021, 15:40 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge. Hierbei werden gemäß Datenschutzerklärung Benutzername und Passwort verschlüsselt für die gewählte Dauer in einem Cookie abgelegt.


Select Boards:
 
Language:
 


Autor Thema: ESZ beim Rinkrieg  (Gelesen 3284 mal)

Thorin der Geblendete

  • Elbischer Pilger
  • **
  • Beiträge: 154
  • Vielleicht, weil ich erwarte, beraubt zu werden!
ESZ beim Rinkrieg
« am: 17. Mai 2015, 17:33 »
Ich hätte die Idee für ein größseres sum 1 feeling zu machen...

ESZ Schlachten im Ringkrieg sind immer, wenn Teschnisch möglich, in dem Erkundungs modus. So würde sich das wirklich wie eine Ringkrieg "Kampagne" anfühlen außer dei Festungs maps die sind natürlich im Standart Gefechts modus!

pro: man hätte einen größeren Reiz die Karte auszukunschaften da man sie nicht unbedingt kennt. Es wird Dynamischer und spannender, da man nicht weiß wo der Gegner sitzt! Es fühlt sich schon wie erwähnt mehr wie eine Kampa an.
Für die Leute die Erkundung mochten wäre es noch vorhanden.

contra: die die keine Erkundung mögen... KI vorteil und eventuelle sehr lange Gefechte!  :D

Dafür:

1.Graasgring
2.Elendils Cousin 3.
3.Fine
4.Linwe
5.GF95
6.Beautiful Darkness
7.Photti

Dagegen:

-
« Letzte Änderung: 19. Mai 2015, 18:57 von Thorin der Geblendete »

Graasgring

  • Verteidiger Morias
  • **
  • Beiträge: 523
Re: ESZ beim Rinkrieg
« Antwort #1 am: 19. Mai 2015, 13:26 »
Ich finde das wäre die perfekte Lösung den Erkundungsmodus doch noch beizubehalten.   :)

Elendils Cousin 3. Grades

  • Administrator
  • Hoher König von Gondor
  • *****
  • Beiträge: 4.566
  • German, Motherfucker! Do you speak it?
Re: ESZ beim Rinkrieg
« Antwort #2 am: 19. Mai 2015, 15:37 »
Klasse Idee. Wenn das technisch machbar ist, bin ich dafür.

Fine

  • RPG Team
  • Wächter der Veste
  • ***
  • Beiträge: 2.124
  • Ich hab da ein ganz mieses Gefühl bei der Sache...
Re: ESZ beim Rinkrieg
« Antwort #3 am: 19. Mai 2015, 15:56 »
Ja, mir würde es auch gefallen dass sich der Ringkrieg wieder mehr wie eine Kampagne anfühlt - ich fände es sogar noch besser, wenn Siedlungs- und Expansionspunkte ebenfalls verdeckt und nicht wie im aktuellen Erkundungsmodus sichtbar wären.
RPG:

Linwe

  • Verteidiger Morias
  • **
  • Beiträge: 512
Re: ESZ beim Rinkrieg
« Antwort #4 am: 19. Mai 2015, 16:19 »
Wäre sicher mal interessant, bin ebenfalls dafür
Fire and Blood!

Eomer der Verbannte

  • Grenzwächter Loriens
  • **
  • Beiträge: 669
  • Für Herr und Land!
Re: ESZ beim Rinkrieg
« Antwort #5 am: 19. Mai 2015, 17:02 »
Bin auch dafür, dadurch würde der Ringkrieg für mich interessanter werden.
Was treiben ein Elb, ein Mensch und ein Zwerg hier in der Riddermark? Sprecht rasch!

Ehemaliger Name GF95

"Wer treu sich hält, der nimmer fällt!"
- Ardo von Eberstamm -

"Die Wahrheit ist eine Maske unter den Eigennutzen derer, die sie tragen. "
- Grauer Jäger -

"Ich mische mich nie in mein Leben ein. Bringt nur Probleme."
- Michael Garibaldi aus Babylon 5 -

Mein Youtube Kanal:
https://www.youtube.com/channel/UC8OFmkV6RYbR0iFcHxK3sRg

Unter Discord zu finden als "GameFan95"

>Darkness<

  • Beschützer des verbotenen Weihers
  • ***
  • Beiträge: 1.554
Re: ESZ beim Rinkrieg
« Antwort #6 am: 19. Mai 2015, 17:54 »
Also, wie Fine bereits gesagt hat, wenn man die Expansionspunkte auch 'unsichtbar' machen kann, wäre es schon was tolles.
Und allgemein finde ich dein Konzept super, da man dann dadurch ein 'richtiges' Gefühl, dass man in ein fremdes Land einfällt.
Jetzt ist es ja So nach dem Motto 'ah, ich bin im Gegnerischen Land, und sehe alles was der Gegner macht!'
Dafür
Grüße Darkness

Lust auf eine alternative Mittelerde Geschichte und dazu ein RPG? ?
Der Thron von Mittelerde

->Feedback hier<-
Discord zum RPG

Ealendril der Dunkle

  • Gast
Re: ESZ beim Rinkrieg
« Antwort #7 am: 19. Mai 2015, 17:56 »
Die Expansionspunkte lassen sich nicht unsichtbar machen.

Photti

  • Edain Team
  • Galadhrim
  • *****
  • Beiträge: 715
Re: ESZ beim Rinkrieg
« Antwort #8 am: 19. Mai 2015, 18:16 »
Mit der Idee könnte das Feeling der SUM1 Kampagne vielleicht ein wenig eingefangen werden und deshalb bin ich dafür.
Doch ich würde vorschlagen dies nur auf Territorien zu machen, die man angreift und bei Gebieten die einem gehören sieht man es so wie im Moment, denn es sind schließlich die eigenen, dort weis man schließlich wo Berge und der gleichen sind, doch noch nicht wo der Gegner sein Lager oder Truppen hat. Voraussetzung es ist technisch umsetzbar.

MfG Photti
« Letzte Änderung: 19. Mai 2015, 19:09 von Photti »
Danke an CMG für den Avatar und an Caun für das Banner!


Thorin der Geblendete

  • Elbischer Pilger
  • **
  • Beiträge: 154
  • Vielleicht, weil ich erwarte, beraubt zu werden!
Re: ESZ beim Rinkrieg
« Antwort #9 am: 19. Mai 2015, 18:43 »
@Photti Lustig daran hatte ich auch gedacht xD

Vom Sinn würd es ja passen, Der Verteidiger wohnt dort und hat somit auch einen "Heim Vorteil". Obwohl ich denke das das nicht möglich sein wird dem einen die volle map anzuzeigen und dem anderen nur da wo er Spawnt

MFG
Thorin

Ealendril der Dunkle

  • Gast
Re: ESZ beim Rinkrieg
« Antwort #10 am: 19. Mai 2015, 19:09 »
Der "Erkundungsmodus" ist nur für beide Spieler einstellbar, nicht nur für einen der Beiden.

Thorin der Geblendete

  • Elbischer Pilger
  • **
  • Beiträge: 154
  • Vielleicht, weil ich erwarte, beraubt zu werden!
Re: ESZ beim Rinkrieg
« Antwort #11 am: 19. Mai 2015, 19:14 »
Habe ich mir schon gedacht :), danke für die antwort Ea!

Edit: Trotzdem hoffe ich es das es umgesetzt wird, weil mir auch immer aufgefallen ist das man im Erkundungsmodus die ganze map benutzt damit einem nichts entgeht!

Davon abgesehen find ich es auch einfach im Ringkrieg passend, passender als im Gefecht!

Edit 2: Das würde dem Ringkrieg auch mehr einzigartigkeit verleihen!

MFG
Thorin
« Letzte Änderung: 3. Mai 2016, 18:12 von Thorin der Geblendete »