14. Dez 2017, 03:27 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge


Select Boards:
 
Language:
 

News:



Autor Thema: Dunland-Eregion / Nazgûl-Ring-Storyline  (Gelesen 2997 mal)

Offline Curanthor

  • Gesandter der Freien Völker
  • **
  • Beiträge: 394
  • RPG-Freak
Re: Dunland-Eregion / Nazgûl-Ring-Storyline
« Antwort #15 am: 3. Feb 2016, 19:33 »
Die aktuellen Ereignisse im Norden gefallen mir sehr. Wo genau soll ich die Gruppe jetzt eigentlich hin"schreiben"-schicken? Momentan waren sie ja "Den Abend des siebten Tages nach ihrem Aufbruch" bereits in Dunland. Wie währe dann vom zeitlichen her der Ablauf? Ein, zwei Tage nach Eregion wo sie die Spur suchen/aufnehmen?

@Fine:
Die Überlegung klingt für mich ganz gut, aber ich denke (kommt auch auf Eandril an), dass es ein bisschen dauert bis sich die Elbentruppe mehr nach Norden bewegt.


Offline Fine

  • Moderator
  • Eroberer Osgiliaths
  • ***
  • Beiträge: 1.761
  • Ich hab da ein ganz mieses Gefühl bei der Sache...
Re: Dunland-Eregion / Nazgûl-Ring-Storyline
« Antwort #16 am: 3. Feb 2016, 21:10 »
Wie währe dann vom zeitlichen her der Ablauf? Ein, zwei Tage nach Eregion wo sie die Spur suchen/aufnehmen?

Ja, ich denke das ist ein guter Vorschlag. Die Spurensuche können die Elben eigentlich relativ gut übernehmen, da Mathan sich ja im Gebiet auskennt.

Zitat
Die Überlegung klingt für mich ganz gut, aber ich denke (kommt auch auf Eandril an), dass es ein bisschen dauert bis sich die Elbentruppe mehr nach Norden bewegt.
Das passt, macht ihr da am besten erstmal die Ereignisse in Eregion und Dunland fertig, dann kann der arme Aldoc auch bald befreit werden. Anschließend können wir schauen, wie die Lage im Norden inzwischen ist.

Offline --Cirdan--

  • RPG Team
  • Lehenfürst
  • ***
  • Beiträge: 2.300
  • Beiträge: 2.217
    • bsg-kk.com
Re: Dunland-Eregion / Nazgûl-Ring-Storyline
« Antwort #17 am: 20. Mai 2016, 15:39 »
Eine Bitte an die Fornost-Schreiber:

Offline Curanthor

  • Gesandter der Freien Völker
  • **
  • Beiträge: 394
  • RPG-Freak
Re: Dunland-Eregion / Nazgûl-Ring-Storyline
« Antwort #18 am: 20. Mai 2016, 19:15 »

Offline Fine

  • Moderator
  • Eroberer Osgiliaths
  • ***
  • Beiträge: 1.761
  • Ich hab da ein ganz mieses Gefühl bei der Sache...
Re: Dunland-Eregion / Nazgûl-Ring-Storyline
« Antwort #19 am: 21. Mai 2016, 16:07 »
Ich werde in den kommenden Tagen die Planungen zur Schlacht vor Fornost mit den teilnehmenden Schreibern besprechen und dafür wahrscheinlich einen neuen Thread aufmachen.

Zur Kritik Cirdans: die nehme ich mir (trotz des vllt. etwas zu harschem Tonfall) gerne zu Herzen, obwohl Kerry selbst kaum an den Kämpfen beteiligt war. Es stimmt aber dass ich die jeweilige Lage in der Stadt wohl nicht ganz klar gemacht habe (für mich hat es im Kopf Sinn ergeben, allerdings hatte ich als verantwortlicher Planer wohl auch einen besseren Überblick bzw. Vorstellung von der Situation).

Fornost als Labyrinth aus Ruinen und halb wieder aufgebauten Häusern ist für jeden Besatzer natürlich eher schwierig zu kontrollieren. Ich werde zur Veranschaulichung mal eine Karte zeichnen, aber grundsätzlich ist die Stadt meinen Vorstellungen nach wie ein großes Quadrat geformt, an dessen östlicher, westlicher und südlicher Seite jeweils ein Tor ist. Das machte es den Dienern der Weißen Hand einfach, diese drei Zugänge zu kontrollieren. Durch die Zerstörung der wichtigsten Stützpunkte (Palast und Westviertel) haben diese einen schweren Rückschlag erlitten und sind nun auf der Flucht. Ich muss aber zugeben dass mir die Befreiung rückblickend auch zu schnell und zu einfach ging. Das wird sich mit der großen anstehenden Schlacht nicht wiederholen, nur mal so als kleine Vorschau ;)

Ich hoffe ich konnte ein paar Unstimmigkeiten klären. Alles weitere dann demnächst im entsprechenden Besprechungsthread.

Offline --Cirdan--

  • RPG Team
  • Lehenfürst
  • ***
  • Beiträge: 2.300
  • Beiträge: 2.217
    • bsg-kk.com
Re: Dunland-Eregion / Nazgûl-Ring-Storyline
« Antwort #20 am: 21. Mai 2016, 18:39 »
Wenn ich mich etwas im Tonfall vergriffen habe, tut es mir leid. Ich will niemanden die Lust am Schreiben verderben!

Offline Eandril

  • Moderator
  • Turmwache
  • ***
  • Beiträge: 1.912
  • You're just second hand news
    • Eandril bei Steam
Re: Diskussionsthread 2.1
« Antwort #21 am: 12. Sep 2016, 15:15 »
Einige deiner damaligen Pläne hast du übrigens im Diskussionsthread zu Dunland aufgeschrieben, vielleicht ist dir das ja eine Hilfe beim Planen :)

Stimmt, ich erinnere mich. Muss erst wieder reinfinden ;)

Gab es denn inzwischen Entwicklungen, die meinen Überlegungen auf "politischer" Ebene (sprich, Dunländer die sich gegen Saruman auflehnen, Konflikt innerhalb der Dunländer usw...) widersprechen würden oder kann ich davon was übernehmen?


Kontext; Posts verschoben
« Letzte Änderung: 12. Sep 2016, 15:27 von Fine »

Listen to the wind blow, watch the sun rise
Running in the shadows, damn your love, damn your lies

Offline Fine

  • Moderator
  • Eroberer Osgiliaths
  • ***
  • Beiträge: 1.761
  • Ich hab da ein ganz mieses Gefühl bei der Sache...
Re: Re: Diskussionsthread 2.1
« Antwort #22 am: 12. Sep 2016, 15:22 »
Die einzigen Dunländer, die gegen Sarumans Herrschaft vorgehen müssten die Rebellen vom Stamm der Klinge sein. Die wurden damas von Chaosnight eingeführt.


Kannst du also gerne so verwenden wie du es im Diskussionsthread zu Dunland geschrieben hast (Friedensfraktion, Urteil, usw.) Denk nur dabei dran, dass Gríma im Auenland als Gefangener der Hobbits ist. ;)

Edit: Ich habe die beiden Posts mal hier rüber verschoben das das Ganze ja eher Storyline-spezifisch ist.

Offline Eandril

  • Moderator
  • Turmwache
  • ***
  • Beiträge: 1.912
  • You're just second hand news
    • Eandril bei Steam
Re: Diskussionsthread 2.1
« Antwort #23 am: 12. Sep 2016, 15:25 »
Dass Gríma nicht dort sein wird stand ja damals schon fest, ich habe schon eine Alternative im Hinterkopf ;)
« Letzte Änderung: 12. Sep 2016, 15:28 von Eandril »

Listen to the wind blow, watch the sun rise
Running in the shadows, damn your love, damn your lies

Offline Fine

  • Moderator
  • Eroberer Osgiliaths
  • ***
  • Beiträge: 1.761
  • Ich hab da ein ganz mieses Gefühl bei der Sache...
Re: Dunland-Eregion / Nazgûl-Ring-Storyline
« Antwort #24 am: 12. Sep 2016, 20:48 »
Dass Gríma nicht dort sein wird stand ja damals schon fest, ich habe schon eine Alternative im Hinterkopf ;)

OK, da bin ich mal gespannt :)

Edit:

Offline Eandril

  • Moderator
  • Turmwache
  • ***
  • Beiträge: 1.912
  • You're just second hand news
    • Eandril bei Steam
Re: Dunland-Eregion / Nazgûl-Ring-Storyline
« Antwort #25 am: 12. Sep 2016, 21:00 »


Listen to the wind blow, watch the sun rise
Running in the shadows, damn your love, damn your lies

Offline Fine

  • Moderator
  • Eroberer Osgiliaths
  • ***
  • Beiträge: 1.761
  • Ich hab da ein ganz mieses Gefühl bei der Sache...
Re: Dunland-Eregion / Nazgûl-Ring-Storyline
« Antwort #26 am: 12. Sep 2016, 21:53 »

Offline Eandril

  • Moderator
  • Turmwache
  • ***
  • Beiträge: 1.912
  • You're just second hand news
    • Eandril bei Steam
Re: Dunland-Eregion / Nazgûl-Ring-Storyline
« Antwort #27 am: 12. Sep 2016, 21:55 »
Ja, die Zeichen hast du richtig gedeutet - ist ja im Grunde die einzig sinnvolle Richtung, da in Rohan ja niemand mehr ist.

Listen to the wind blow, watch the sun rise
Running in the shadows, damn your love, damn your lies

Offline Fine

  • Moderator
  • Eroberer Osgiliaths
  • ***
  • Beiträge: 1.761
  • Ich hab da ein ganz mieses Gefühl bei der Sache...
Re: Dunland-Eregion / Nazgûl-Ring-Storyline
« Antwort #28 am: 12. Sep 2016, 22:28 »
Alles klar, ich freu mich drauf :)

Falls zum Storyverlauf im Norden noch Fragen sind, einfach melden.

Offline --Cirdan--

  • RPG Team
  • Lehenfürst
  • ***
  • Beiträge: 2.300
  • Beiträge: 2.217
    • bsg-kk.com
Re: Dunland-Eregion / Nazgûl-Ring-Storyline
« Antwort #29 am: 13. Sep 2016, 11:56 »
Bei der Eregion-Story würde ich gerne ein Wort mitreden!
Ich hatte mir vor Eandrils Rückkehr schon Pläne gemacht diese Story zu ende zu erzählen. Dass Eandril jetzt wieder dabei ist, ist super. Ich hoffe meine Pläne klappen trotzdem noch.