20. Jun 2018, 09:32 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge. Hierbei werden gemäß Datenschutzerklärung Benutzername und Passwort verschlüsselt für die gewählte Dauer in einem Cookie abgelegt.


Select Boards:
 
Language:
 


Autor Thema: Feedback zu Kerry  (Gelesen 1748 mal)

Fine

  • Moderator
  • Ritter Gondors
  • ***
  • Beiträge: 1.838
  • Ich hab da ein ganz mieses Gefühl bei der Sache...
Feedback zu Kerry
« am: 19. Jul 2015, 23:24 »
So, die ersten beiden Posts sind gemacht und Kerry ist mittendrin in der Eriador-Storyline angekommen. Daher soll nun hier Raum sein um Anmerkungen und Feedback zu Kerrys Abenteuern zu hinterlassen oder Fragen zu stellen. Außerdem werde ich hier ab und zu weiterführende Informationen und Erklärungen zu Kerrys Posts aufschreiben.

Link zu den Übersetzungen der elbischen Wörter und Sätze in Kerrys Posts

Hier zunächst eine Übersicht der bisherigen Posts:

Charakterthread und Einführung der Protagonistin und ihrer Begleiter

Kerrys Abenteuer in Eriador:

Kerrys Abenteuer in Fornost:

Kerrys Abenteuer in Angmar:

Kerrys Abenteuer in Eregion:

Kerrys Abenteuer im Düsterwald:

Viel Spaß beim Lesen!
« Letzte Änderung: 9. Jun 2017, 13:47 von Fine »

Linwe

  • Verteidiger Morias
  • **
  • Beiträge: 512
Re: Feedback zu Kerry
« Antwort #1 am: 19. Jul 2015, 23:54 »
Also mir gefallen die Texte, auch, wie du die ganzen einzelnen Charakter beschreibts.

Übrigens, ich glaube, ich weiss jetzt so langsam, wer Kerry früher war :D
Fire and Blood!

Fine

  • Moderator
  • Ritter Gondors
  • ***
  • Beiträge: 1.838
  • Ich hab da ein ganz mieses Gefühl bei der Sache...
Re: Feedback zu Kerry
« Antwort #2 am: 14. Aug 2015, 13:31 »
Feedback zu Kerry halte ich noch ein bisschen zurück, bis ein paar mehr Post geschrieben (veröffentlicht) sind.

Jetzt sind es schon zwei mehr ;) (sind nun auch oben verlinkt)

Fine

  • Moderator
  • Ritter Gondors
  • ***
  • Beiträge: 1.838
  • Ich hab da ein ganz mieses Gefühl bei der Sache...
Elbisch in Kerrys Posts
« Antwort #3 am: 21. Aug 2015, 09:26 »
In einigen Posts verwende ich Worte oder Sätze in Sprachen Mittelerdes, die nicht direkt übersetzt werden sondern deren Bedeutung aus dem Kontext hervorgehen soll. Diese sind, um sie leichter im Text zu erkennen, immer kursiv geschrieben. Für den Fall, in dem die Bedeutung unklar sein sollte folgt hier eine Liste mit Übersetzungen.


« Letzte Änderung: 28. Aug 2015, 09:34 von Fine »

--Cirdan--

  • RPG Team
  • Lehenfürst
  • ***
  • Beiträge: 2.300
  • Beiträge: 2.217
Re: Feedback zu Kerry
« Antwort #4 am: 9. Sep 2015, 21:20 »
Hier nun mal endlich mein versprochenes Feedback zu Kerry.
Der Charakter an sich ist sehr gut durchdacht und der bisherige Weg durch Eriador sehr interessant. Es ist spannend zu verfolgen, wie Kerry von einer wichtigen Gruppe zur nächsten stolpert xD Erst die letzten Dunedain, dann Arwen und ihre Begleiter, dann die Galadhrim und jetzt grade die ganzen Weisen im Alten Wald bei Tom Bombadil :) Das alles beschreibst du sehr gut und lebhaft! Und ich freue mich immer sehr, wenn du meinen Rat zum nächsten Post einholst, meine Ideen einbaust und meine Korrekturvorschläge umsetzt. Insbesondere der neuste Teil von Gandalfs Erweckung war natürlich hart für dich (Insider  :D) , aber ich finde du hast ihn letztendlich wunderbar umgesetzt! Weiter so!
Ich denke, wir alle (auch du Fine [ugly]) können sehr gespannt sein wie es mit Kerry weitergeht und wie sich allgemein die ganze Situation in Eriador entwickelt.

Fine

  • Moderator
  • Ritter Gondors
  • ***
  • Beiträge: 1.838
  • Ich hab da ein ganz mieses Gefühl bei der Sache...
Ein Namensgedächtnis wie ein Sieb
« Antwort #5 am: 2. Nov 2016, 11:52 »
Rilmir                                    "Dúnadan"
Magrochil                               "Maggie"
Lónar                                     "Zeichner"
Lindir                                     "Pferdefreund"
Lilly Rosenstolz                       "Lilia"
Celia Orangenblüte                  "Frau Sorge"
Gerstenmann Butterblume       "Gerstel"
Arwen                                    "Abendstern"
Tom Bombadil                         "Tom"
Elrond                                    "Meister Halbelb"
Celebithiel                              "Celdriel"
Gandalf                                   "Gandalf"
Meriadoc Brandybock               "Merry"
Peregrin Tuk                            "Pippin"
Grimá                                     "Schlangenzunge"
Belen                                      "Sternträger"
Mablung                                  "Gondorer"
Mírlinn                                    "Míra"
Finnabair                                 "Rothaar"
Ardóneth                                 "Ardan"
Halarîn                                    "Halla"
Mathan                                    "Schwertmeister"
Aldoc Tuk                                "Aldoc"
Girion                                      "Thalier"
Oronêl                                     "Ron"
Irwyne                                     "Irwen"
Finelleth                                   "Prinzessin"

Curanthor

  • Gefährte der Gemeinschaft
  • **
  • Beiträge: 402
  • RPG-Freak
Re: Feedback zu Kerry
« Antwort #6 am: 30. Jan 2017, 16:46 »
Hier ein kleines Feedback von mir. :P

Zuerst vom Charaktersteckbrief her:
Mir ist aufgefallen, dass du im Wiki ihr Geburtsjahr nennts, aber hier im Forum nur eine ungenaue Angabe machst, was ist denn jetzt richtig?  xD

Vom Aussehen her müsste sie eigentlich bald ein paar Muskeln ansetzen, die ganzen Wanderung von Carn Dûm bis nach Lindon dürfte sich mit Sicherheit auf ihre Fitness ausgewirkt haben. Schnee stiefeln fördert außerdem die Ausdauer. Also in die Richtung eventuell eine Erneurung? ^^

Die Persönlichkeit hast du finde ich gut beibehalten, allerdings hat sie sich auch etwas gewandelt. Kerry ist reifer und weniger naiv, das bricht seltener hervor aber ist immernoch vorhanden. Mir fehlt dennoch ein Wort darüber, was sie sauer macht oder reizt, da bin ich mir nie sicher. Andersherum frage ich mich, was sie mag und gerne so tut ;)
Vielleicht kannst du noch hinzufügen, dass sie sehr gutherzig ist und sich selbst unterschätzt, das hat sich mMn im Laufe des RPGs so ergeben.

Die Fähigkeiten ... nun, darüber hatten wir ja schonmal geredet. Kein Kommentar ;)

Ansonsten wie ich schon einmal gesagt: Ein sehr schöner Charakter, ausgeglichen und mit einer interessanten Entwicklung, die stetig weitergeht.

Die Geschichte lasse ich mal aus, da gibt es nichts zu meckern.

Zum RPG-Inplay selbst:

Du beschreibst gut wie es in ihren Kopf vorgeht, das mag ich. Dein Schreibstil ist flüssig und eigentlich gibt es da kaum etwas zu meckern. Einzig bei genaueren Beschreibungen von Gebäuden tust du dich ein wenig schwer, da kann ich dir manchmal nicht folgen, aber das ist Nörgeln auf hohen Niveau.

Deine Stärken liegen bei einem klaren roten Faden in deinen Posts, zumindest von meiner Sicht aus. Bei manchen Post rutschen zwar ein paar Tippfehler rein, aber das passiert mir auch ständig und ist nicht weiter schlimm. Ich weiß, dass davon kommt, wenn man schnell schreibt und wir haben ja in der Nord-SL ein mörderisches Tempo drauf. :D


Fazit
: Kerry hat sich schon ordentlich entwickelt, behält aber den Kern ihrer Persönlichkeit bei, was mir gut gefällt. Man merkt, dass Fornost für sie ein Wendepunkt war und man kann gespannt sein, wie es mit ihr weitergeht. Sie hat in meinen Augen ein sehr großes Potential, kann sich in viele Richtungen entwickeln. Da sie jetzt so nah an meinen Charakteren dranhängt, freue ich mich schon, wie sie den Weg gemeinsam beschreiten.  :)

Lg Curanthor

Eandril

  • Moderator
  • Turmwache
  • ***
  • Beiträge: 1.947
  • You're just second hand news
Re: Feedback zu Kerry
« Antwort #7 am: 30. Jan 2017, 20:48 »
Im großen und ganzen kann ich mich Curanthor nur anschließen, es gibt wenig zu meckern (weder an Schreibstil noch am Charakter an sich), und ich mag Kerry ziemlich gerne.
Eine Sache ist mir rückblickend allerdings doch aufgefallen, an der ich ein bisschen herumkritteln kann, und das ist der arme Cyneric. Der Post, in dem Kerry erfährt, dass er wider Erwarten noch am Leben ist, war toll, aber danach ist er irgendwie vollkommen untergegangen. Klar, denn dann kamen Mathan und Halarîn, und die wunderschöne Adoption, aber so rückblickend kommt es mir etwas merkwürdig vor, dass nach dem genannten Post der Name Cyneric so gut wie gar nicht mehr fällt und Kerry nie an ihn denkt - es sei denn, ich habe es komplett überlesen ^^
Nichts gegen Mathan und Halarîn, und wie gesagt, ich fand die ganze Adoptions-Geschichte sehr toll, aber ich würde es noch besser finden, wenn Kerry zwischendurch wenigstens ein, zweimal an ihren leiblichen Vater gedacht hätte.

Listen to the wind blow, watch the sun rise
Running in the shadows, damn your love, damn your lies