16. Dez 2017, 00:34 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge


Select Boards:
 
Language:
 

News:



Autor Thema: Dol Guldur - Storyline  (Gelesen 3449 mal)

Offline Fine

  • Moderator
  • Eroberer Osgiliaths
  • ***
  • Beiträge: 1.761
  • Ich hab da ein ganz mieses Gefühl bei der Sache...
Re: Dol Guldur - Storyline
« Antwort #15 am: 1. Mär 2016, 11:10 »
Alles klar. Ich habe den ersten Angriffsversuch jetzt zunächst zumindest aus Cynerics Sicht beendet, ihr könnt aber natürlich gerne noch aus Sicht eurer Charaktere beschreiben, wie der erste Angriff ausgeht.

Außerdem fände ich es einfacher, wenn Alfward und seine Leute nicht mitten im Schlachtgetümmel zu den Rohirrim stoßen, sondern während einer "Feuerpause".

Dafür habe ich soeben die Vorraussetzungen geschaffen und Erkenbrand zum Waldrand geschickt. Da können Alfward & Co. auf die Anführer der Rohirrim treffen und ihre Absichten erklären.
« Letzte Änderung: 1. Mär 2016, 11:20 von Fine »

Offline kolibri8

  • Moderator
  • Veteran von Khazad-Dûm
  • ***
  • Beiträge: 636
  • Geschichtsstudent und künftiger Schülerschreck.
    • Das Wiki zum RPG
Re: Dol Guldur - Storyline
« Antwort #16 am: 1. Mär 2016, 17:45 »
Ok.

Wenn ich das richtig sehe ist auch Cyneric dabei, oder? Willst du das Treffen schreiben, soll ich oder schreiben wir das wie üblich gemeinsam?
RPG:
1. Char Alfward bei Dol Guldur.
2. Char Qúsay in Aín Sefra.

Das Wiki zum RPG. Schaut mal ruhig vorbei ;).

Neu im RPG und Probleme mit dem Namen? Schickt mir einfach 'ne PM ;).

Geschichtsfragen? Hier gibt's Antworten.

Offline Fine

  • Moderator
  • Eroberer Osgiliaths
  • ***
  • Beiträge: 1.761
  • Ich hab da ein ganz mieses Gefühl bei der Sache...
Re: Dol Guldur - Storyline
« Antwort #17 am: 1. Mär 2016, 18:23 »
Ja, genauso hatte ich das vor. Da mir das gemeinsame Schreiben letztes Mal sehr viel Spaß gemacht hat würde ich das vorziehen :)

Offline --Cirdan--

  • RPG Team
  • Lehenfürst
  • ***
  • Beiträge: 2.300
  • Beiträge: 2.217
    • bsg-kk.com
Re: Dol Guldur - Storyline
« Antwort #18 am: 12. Apr 2016, 12:02 »
Wer schreibt wie, wann, wo, was weiter?

Offline kolibri8

  • Moderator
  • Veteran von Khazad-Dûm
  • ***
  • Beiträge: 636
  • Geschichtsstudent und künftiger Schülerschreck.
    • Das Wiki zum RPG
Re: Dol Guldur - Storyline
« Antwort #19 am: 12. Apr 2016, 12:50 »
Ich denke mal, dass die Zwerge ihren Tunnel anfangen sollten, das müsste mMn am ehesten Eru beschreiben.

PS: nur zur Info bei mir hat die Uni wieder angefangen, also bin ich Wochentags nicht mehr den ganzen Tag zu erreichen. ;)
RPG:
1. Char Alfward bei Dol Guldur.
2. Char Qúsay in Aín Sefra.

Das Wiki zum RPG. Schaut mal ruhig vorbei ;).

Neu im RPG und Probleme mit dem Namen? Schickt mir einfach 'ne PM ;).

Geschichtsfragen? Hier gibt's Antworten.

Offline Fine

  • Moderator
  • Eroberer Osgiliaths
  • ***
  • Beiträge: 1.761
  • Ich hab da ein ganz mieses Gefühl bei der Sache...
Re: Dol Guldur - Storyline
« Antwort #20 am: 12. Apr 2016, 13:28 »
Ja, da ich den letzten Teil geschrieben habe würde ich ungerne einen Doppelpost machen. Den Tunnel jetzt dann anzugehen finde ich gut, Glóin ist ja bereits unterwegs um die Nachricht an die übrigen Zwerge zu überbringen.

Ansonsten kann natürlich auch gerne wieder ein Post aus Eddys Sicht folgen, Círdan. Hast du Zeit/Lust? ;)

Offline --Cirdan--

  • RPG Team
  • Lehenfürst
  • ***
  • Beiträge: 2.300
  • Beiträge: 2.217
    • bsg-kk.com
Re: Dol Guldur - Storyline
« Antwort #21 am: 12. Apr 2016, 16:53 »
Ansonsten kann natürlich auch gerne wieder ein Post aus Eddys Sicht folgen, Círdan. Hast du Zeit/Lust? ;)
Lust - ja
Zeit - naja
Ideen - habe ich nur keine irgendwie grade...mir tut Eddy inmitten der Orkarmee voll Leid und ích könnt da grade nur davon schreiben wie Eddy Depressionen kriegt oder wieder einmal weglaufen will^^

Offline Eru

  • Elbischer Pilger
  • **
  • Beiträge: 192
Re: Dol Guldur - Storyline
« Antwort #22 am: 13. Apr 2016, 14:23 »
Ach so, ich hatte angenommen, dass ihr noch etwas schreiben wollt, da ihr ja den Verlauf der Schlacht geplant habt bzw. Fine glaube ich mal sagte, es gebe noch 1-2 Dinge, die ihr stattfinden lassen wollt. Aber ich kann auch gerne weitermachen und euch überraschen, wie ich die Sache mit den Zwergen auflösen würde. ;)

Ich stecke allerdings auch diese Woche noch in meinen Zwischenprüfungen und ab nächste Woche bin ich 2 1/2 Wochen schulisch unterwegs und nur am Wochenende zu erreichen.
Kann sich also noch etwas hinziehen.
Ich würde aber auch nicht darauf bestehen, dass ich jetzt weitermache. Meinetwegen könnt ihr euch auch noch etwas von den Fingern schreiben, wenn es grade juckt :)
Die Sache mit dem Tunnel bzw. das geplante Einstürzen der Mauern, würd' ich hingegen schon gerne übernehmen.

Offline Fine

  • Moderator
  • Eroberer Osgiliaths
  • ***
  • Beiträge: 1.761
  • Ich hab da ein ganz mieses Gefühl bei der Sache...
Re: Dol Guldur - Storyline
« Antwort #23 am: 13. Apr 2016, 15:38 »
Ach so, ich hatte angenommen, dass ihr noch etwas schreiben wollt, da ihr ja den Verlauf der Schlacht geplant habt bzw. Fine glaube ich mal sagte, es gebe noch 1-2 Dinge, die ihr stattfinden lassen wollt. Aber ich kann auch gerne weitermachen und euch überraschen, wie ich die Sache mit den Zwergen auflösen würde. ;)

Die Sache mit dem Tunnel bzw. das geplante Einstürzen der Mauern, würd' ich hingegen schon gerne übernehmen.
´

Beides sehr gerne! :) Freue mich schon drauf zu lesen was du dir überlegt hast.
Ich denke wir können quasi als nächsten wichtigen Schritt den Tunnelbau nehmen, den du dann übernehmen würdest, Eru.
Falls die anderen Charaktere vorher noch persönliche Aktionen vornehmen möchten sehe ich da kein Problem, nur sollte eben die Belagerung an sich erst dann mit den Tunnelbau wieder voranschreiten.

Eddy könnte natürlich versuchen, an einen etwas weniger depressiven Ort zu gehen, Círdan ;)

Offline Eru

  • Elbischer Pilger
  • **
  • Beiträge: 192
Re: Dol Guldur - Storyline
« Antwort #24 am: 16. Apr 2016, 22:28 »
So, der Post ist tatsächlich doch schon fertig.
Wenn man einmal anfängt, dann kommt man irgendwie in den Flow und kann nicht mehr aufhören.

Ist leider recht lang geworden, aber da ich wohl für einige Zeit nicht nochmal posten kann, hoffe ich, dass das in Ordnung geht und er nicht zu langgezogen wirkt.

Natürlich ist wie immer (und dieses Mal besonders) nichts in Stein gemeißelt, da ich ja den Belagerungsverlauf relativ prägend weitergetrieben habe, mich allerdings nicht als strategisches Mastermind für Kriegsplanung bezeichnen würde und daher wohl möglich logische Unstimmigkeiten vorhanden sein könnten. (Wink in Richtung Historiker kolibri)

LG,
Eru

Offline kolibri8

  • Moderator
  • Veteran von Khazad-Dûm
  • ***
  • Beiträge: 636
  • Geschichtsstudent und künftiger Schülerschreck.
    • Das Wiki zum RPG
Re: Dol Guldur - Storyline
« Antwort #25 am: 17. Apr 2016, 10:56 »
Im Großen und Ganzen gefällt mir das ganz gut. Hast du schön geschrieben ;).

*Klugscheißmodus an*
Allerdings das man sich extra zum Mauerfundament durch die Firste hochgräbt ist eigendlich nicht nötig.
Normal reicht es, die Mine unterhalb der Mauer einstürzen zu lassen, indem man die Stützbalken wegzieht oder diese verbrennt. ;)
Außerdem glaube ich nicht, dass es möglich wäre, an der Einsturzstelle selbst hinauszuklettern. Da dürfte eigendlich kein durchkommen sein.
*Klugscheißmodus aus*

Aber wie gesagt ein guter Post. :)
RPG:
1. Char Alfward bei Dol Guldur.
2. Char Qúsay in Aín Sefra.

Das Wiki zum RPG. Schaut mal ruhig vorbei ;).

Neu im RPG und Probleme mit dem Namen? Schickt mir einfach 'ne PM ;).

Geschichtsfragen? Hier gibt's Antworten.

Offline Eru

  • Elbischer Pilger
  • **
  • Beiträge: 192
Re: Dol Guldur - Storyline
« Antwort #26 am: 17. Apr 2016, 14:42 »
Da hast du völlig Recht. Mit beiden Punkten.

Habe sie beide mal angepasst (alles in den letzten drei Absätzen). Die Zwerge stecken nun die Stützbalken in Brand bzw. reißen sie ein und Aivari klettert durch ein anderes Loch, das durch den Einsturz in der Firste entsteht, an die Oberfläche.
Jetzt müsste es rund(er) sein :) Danke dir.

Offline Fine

  • Moderator
  • Eroberer Osgiliaths
  • ***
  • Beiträge: 1.761
  • Ich hab da ein ganz mieses Gefühl bei der Sache...
Re: Dol Guldur - Storyline
« Antwort #27 am: 27. Jul 2016, 14:00 »
Ihr Lieben,

Die Belagerung um Dol Guldur geht in die heiße Phase und ist zu einer großen Schlacht ausgeufert.

Nochmal kurz die aktuelle Situation zur Übersicht:

Der Innenhof Dol Guldurs wird vom Heer der freien Völker gehalten. Eine Verbindung nach draußen besteht durch die Bresche im westlichen Teil der Mauer, die durch die Tunnel der Zwerge verursacht wurde. Die Ork-Verteidiger Dol Guldurs haben sich in die Verliese und Festungsanlagen Dol Guldurs zurückgezogen, drohen jedoch die Elben und Menschen im Innenhof erneut anzugreifen sollten diese in ihrer Wachsamkeit nachlassen. Thranduil führt den Oberbefehl im Innenhof und postiert gerade Bogenschützen auf den noch intakten Mauern.

Die Armee Sarumans wurde von einem Entsatzheer aus Rhûn im Rücken angegriffen und kann daher ihren Verbündeten nur begrenzt beim Angriff auf die Festung helfen. Viele Ostlinge sind beritten. Von Saruman selbst gibt es momentan keinen klaren Aufenthaltsort. Das Lager der Freien Völker wurde bisher noch nicht Schauplatz der Kämpfe.

Aivari befindet sich noch in den Verliesen Dol Guldurs, zwar frei aber gezeichnet von den Ereignissen dort.

Glorfindel, Erkenbrand und Elfhelm beginnen gerade den Angriff auf den Bergfried/Hauptturm Dol Guldurs, an dessen Spitze sich der feindliche Kommandant und der Nazgûl befinden. Begleitet werden sie von Cyneric und den besten Kämpfern aus Glorfindels Heer.

Eddy ist der Schlacht sehr nahe, wird momentan jedoch noch von den Orks Sarumans beschützt.

Alfwards Aufenthaltsort ist momentan unbekannt.



Von meiner Seite aus steht jetzt als Nächstes der Kampf gegen den Nazgûl an. Wenn dabei noch jemand mitmachen möchte, sagt mir Bescheid. Falls außerdem noch Fragen offen sein sollten, postet sie hier in den Thread. Ich hoffe ich konnte die aktuelle Situation gut darstellen :)

Offline --Cirdan--

  • RPG Team
  • Lehenfürst
  • ***
  • Beiträge: 2.300
  • Beiträge: 2.217
    • bsg-kk.com
Re: Dol Guldur - Storyline
« Antwort #28 am: 25. Aug 2016, 16:56 »
Endlich, trotz des überaus guten Wetters, heute zum Weiterschreiben gekommen - hier

Dann beginnt wohl jetzt, mit Sieg in und um Dol Guldur, die nächste heiße Phase der Dol Guldur -Story. Darauf freue ich mich schon ganz besonders! Das wird so gut  (**)




Eddy ist der Schlacht sehr nahe, wird momentan jedoch noch von den Orks Sarumans beschützt.
*Uruks, Fine [ugly]

Offline Eru

  • Elbischer Pilger
  • **
  • Beiträge: 192
Re: Dol Guldur - Storyline
« Antwort #29 am: 29. Aug 2016, 22:53 »
Interessante Entwiicklung mit Saruman. Ich hatte sogar kurz gedacht jetzt wo er fast alle hochrangigen Anführer der freien Völker an einem Ort und den Rückzugsweg abgeschnitten hat, würde es eine noch fiesere Wende geben, aber das wäre dann wohl doch etwas zu voreilig gewesen :)
Ich bin sehr gespannt wie es weitergeht.

Am Wochenende versuche ich noch einen Post fertigzustellen, der am Ende meines letzten ansetzt. Eigentlich hatte ich vor mich vorerst von der Dol Guldur-Story zu lösen, aber jetzt bin ich mir nicht mehr so sicher. Werde den nächsten Post deshalb wohl nochmal offen enden lassen, sodass ich noch beide Möglichkeiten habe. Mal sehen :)