24. Apr 2018, 20:21 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge


Select Boards:
 
Language:
 


Autor Thema: [AMS] Neue Ideen für Version 1.1  (Gelesen 4420 mal)

Offline ElvenRider

  • Moderator
  • Gastwirt zu Bree
  • *****
  • Beiträge: 101
  • Live long and prosper ....
[AMS] Neue Ideen für Version 1.1
« am: 2. Jul 2009, 21:40 »
Sofern ich die Download-Statistik richtig deute, steigt das Interesse an Modifikationen für SUM1 erneut an. Die kürzlich fertiggestellte Edain 1 Mod hat viel dazu beigetragen. Herzlichen Glückwunsch für die gute Arbeit an das Team.

Für eine neue Version meiner AMS Mod sind mir nach einiger Überlegung folgende Punkte eingefallen, die ich gerne umsetzen möchte:

1. Neue Modelle für Reiter + Infantrie  
2. Alle Helden erhalten einen Horse-Toggle
3. "Pimp my Building" mit besserer Verteidigung
4. Zitadellen verstärken (Bergfried Prinzip)
5. Master + Commander Einheiten pro Fraktion
6. Programm für gamedata.ini und commandset.ini

Für die Gestaltung der Punkte 1-4 werde ich neben gmax, Paintshop und Gimp auch soweit möglich MaxScript einsetzen. Dieser Ansatz ist zeitsparend, da sich viele Arbeitsschritte wiederholen werden. Außerdem wird bestimmt wieder das eine andere Tool entstehen.

Bei den Punkten 3-4 wird es zudem um weitere KI-Änderungen gehen. Die Umsetzung verspricht einige Herausforderungen und ggfs. auch Frustrationen.

Der Punkt 6 wäre zumindest für Modder interessant. Man kann die gamedata.ini und die commandset.ini als einzelne BIG-Dateien in den SUM-Ordner stellen. In der gamedata.ini stehen viele Werte, die das Spiel beeinflußen. Daher wäre es hilfreich, diese Werte per Programmauswahl zu verändern und besser aufeinander abzustimmen. Allerdings müßte man alle absoluten Werte gegen symbolische Variablen in den INI-Dateien ersetzen. Im Falle der commandset.ini ließen sich die Baulisten flexibler auswählen.
Technisch machbar ist diese Ideen und durchaus verlockend. Ob ein derartiges Programm auch für Spieler/Anwender sinnvoll wäre, ist mir noch unklar.

Auf jeden Fall liegt ein Berg Arbeit vor mir bei meiner eh' schon begrenzten Zeit. In der ersten Phase brauche einen soliden Umsetzungsplan und Ergebnisse, in wieweit sich Arbeitsschritte per Script,etc. vereinfachen lassen. Sobald dieser Abschnitt erledigt ist, würde ich mich über Hilfe freuen.

Dennoch wie war das noch gleich: "A mod is never late nor is it early. It arrives precisely when it's meant to..."

viele Sommergrüße aus Hamburg,
ElvenRider
 
« Letzte Änderung: 6. Aug 2012, 14:09 von ElvenRider »

Offline Simbyte

  • Administrator
  • Schwanenritter
  • *****
  • Beiträge: 4.024
Re: [AMS] Neue Ideen für Version 1.1
« Antwort #1 am: 2. Jul 2009, 21:57 »
Ich bin besonders gespannt wie Punkt 4 aussehen wird, viel Erfolg damit schonmal ;)

Gliding o’er all, through all,   
Through Nature, Time, and Space,   
As a ship on the waters advancing,   
The voyage of the soul—not life alone,   
Death, many deaths I’ll sing.

 
 - Walt Whitman, Leaves of Grass

Offline ElvenRider

  • Moderator
  • Gastwirt zu Bree
  • *****
  • Beiträge: 101
  • Live long and prosper ....
[AMS] Arbeiten an Version 1.1
« Antwort #2 am: 21. Sep 2009, 20:56 »
Guten Abend Zusammen !

Der Sommer neigt sich langsam dem Ende (seufz ....) und die Tage werden kürzer. Nachdem ich zwischenzeitlich sehr intensiv in meinem laufenden Projekt (3D + Irrlicht) tätig war, habe ich dennoch erste Schritte für die Realiserung der neuen AMS-Version machen können.
Mittlerweile benutze ich zur 3D-Modellierung Gmax ohne Gamepacks, da man nur die entsprechenden Plugin- und MaxScript-Dateien in die Order plugins und script\startup kopieren muß. Meine ersten Modellierungversuche waren eher bescheiden. Ausprobieren und viel Übung zahlen sich jedoch aus, so das ich inzwischen ordentliche Modelle produzieren bzw. kombinieren kann.
Außerdem habe ich ein altes Programm überarbeitet, welches mir beim Erstellen von Reitermodellen nachträglich ein bereits fertiges HORSE-MESH in mein W3d-Modell kopieren kann. Einzelheiten und eine Veröffentlichung folgen nach erfolgreichem Einsatz.

Glücklicherweise gibt es hier im Forum genug Beiträge und Expertise, um sich zu informieren. Diese Informationsquelle ist eine wahre Fundgrube und gebührt der Anerkennung. Ein großes Lob und Dankeschön an alle Modder !!!

Viele Grüße,
ElvenRider

 


Offline Adamin

  • Edain Ehrenmember
  • Vala
  • *****
  • Beiträge: 9.863
  • Und das Alles ohne einen einzigen Tropfen Rum!
Re: [AMS] Neue Ideen für Version 1.1
« Antwort #3 am: 21. Sep 2009, 21:22 »
Das klingt doch mal interessant. Neue Modelle kommen in einer Mod immer gut an und bringen bestimmt noch etwas Würze in AMS. :)

Offline Ealendril

  • Edain-Gründer
  • Bewahrer des roten Buches
  • *****
  • Beiträge: 19.671
Re: [AMS] Neue Ideen für Version 1.1
« Antwort #4 am: 24. Sep 2009, 17:56 »
Das hört sich auf jeden Fall sehr vielversprechend an. Besonders der Horse-Mesh-Importer klingt gut.....das behalte ich einmal im Auge.
Ich Programmiere derzeitig an einem fehlerfreien w3d-Importer für RenX, der die Shader-Module der angelegten SuM2 Shader-Modelle und gfx-Modelle richtig importiert. Es herrscht in den Schattenparametern ein Fehler vor, wodurch die UVW verloren geht und nicht mehr planar ist.
Leider bin ich noch nicht so ein Profi im Programmieren von eigenen Softwares und es happert noch an einigen Stellen.
Wenn du Zeit finden würdest hierfür etwas zu programmieren oder evtl meine bisherigen Programme nach Fehlern durchsuchen könntest, wäre das sehr hilfreich.
Greez

Offline ElvenRider

  • Moderator
  • Gastwirt zu Bree
  • *****
  • Beiträge: 101
  • Live long and prosper ....
Re: [AMS] Neue Ideen für Version 1.1
« Antwort #5 am: 25. Sep 2009, 11:08 »
Hallo Ealendril

wenn du Maxscript für den Importer benutzen solltest, kann ich Dir eventuell helfen allerdings mit dem Vorbehalt, daß Renx/Gmax nicht alles kann und auf die 3d-Max Version 3.4 begrentzt ist. Jedenfalls steht das so im Maxscript-Tutorial und in diversen Beiträgen im Forum von www.turbosquid.com.

Ich hatte zum besseren Verständnis den originalen w3d-Importer von "Coolfile" übersichtlicher strukturiert und einige "Werte-Anzeigen" eingebaut (z.B. Vertices  linked to bones). Inzwischen habe ich die originale Header-Datei für W3d-Modelle von Westwood im Internet gefunden. Hier stehen alle Wert-Markierungen, die Teile des Modells beschreiben; d.h. jene Hex-Werte für z. B. die Bereiche Vertices, bone links, Texturen und Modell-Hierarchie.

Grüße, ElvenRider

Offline ElvenRider

  • Moderator
  • Gastwirt zu Bree
  • *****
  • Beiträge: 101
  • Live long and prosper ....
Re: [AMS] Neue Ideen für Version 1.1
« Antwort #6 am: 11. Nov 2009, 17:19 »
Hallo Zusammen !
November ist nicht so mein Ding: kalt, nass und garstig. 8-| Na, egal. Mittlerweile bin mit der reinen 3D-Modellierung für die Figuren fertig. Nachdem bei ca. 50 Modellen gelandet bin, werde ich mir die Gebäude noch etwas aufsparen. Das cut-and-paste und die Modellierung mit GMAX ist schon 'ne super Sache - teils genial und teils Frankenstein ++
Als nächstes steht mir die Texturierung und das bone-vertices linking bevor. Aber da muß ich nun mal durch - halt solange bis es klappt und gut aussieht.  ;)
 
Außerdem habe ich letzte Woche meine W3D-Ladeklasse fertigstellen können, so dass mein Werkzeugprogramm auch komplexere Modell richtig lädt. Also, ich erzeuge keinen neuen W3D-Viewer, sondern ein Hilfsprogramm, welches mir die bone-vertices links sowie den Modellaufbau als Textinformation korrekt anzeigt. Dank der verbesserten Ladefunktion, kann ich jetzt einzelne Mesh's korrekt herauslösen bzw. wieder einfügen. Besonders bei den Reitermodellen wird das eine ernorme Zeitersparnis ergeben, da ich das Original wiederverwenden kann - linking horse meshes sucks ....  :(
Nach erfolgreicher Arbeit wird es ein erweitertes Tool-Paket geben. Leider werde ich es bis Weihnachten jedoch nicht schaffen.

Viele Grüße aus dem nassen Norden,
ElvenRider  :)


Offline Ealendril

  • Edain-Gründer
  • Bewahrer des roten Buches
  • *****
  • Beiträge: 19.671
Re: [AMS] Neue Ideen für Version 1.1
« Antwort #7 am: 12. Nov 2009, 19:18 »
Ahhh....da bin ich ja mal wirklich gespannt. Das hört sich auf jeden Fall sehr interessant an.

Offline Rimli

  • Galadhrim
  • **
  • Beiträge: 721
Re: [AMS] Neue Ideen für Version 1.1
« Antwort #8 am: 12. Nov 2009, 23:42 »
Hammer Sache, mit der Vertices-Bone Links als Anzeige.

Da kann man problematische Stellen gut verlinken.

Der Hammer wäre es, wenn du irgendwie hinbekommst, dass gmax/3dsmax automatisch die Vertices an die Bones linkt und dafür die Infos aus der Textdatei verwendet. ^^

Ich bin wirklich gespannt. :)