16. Nov 2018, 02:23 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge. Hierbei werden gemäß Datenschutzerklärung Benutzername und Passwort verschlüsselt für die gewählte Dauer in einem Cookie abgelegt.


Select Boards:
 
Language:
 


Autor Thema: Konzept-Sammlung  (Gelesen 132640 mal)

Altaïr

  • Held von Helms Klamm
  • ***
  • Beiträge: 1.228
  • Nichts ist wahr - Alles ist erlaubt
Re: Konzept-Sammlung
« Antwort #30 am: 6. Nov 2009, 15:04 »
Ich finde das Hobbitfeeling ist in dem Speil noch nie richtig rübergekommen, deswegen hier mein Vorschlag:

Hobbitkonzept

Im Gasthaus kann man nurnoch normale Hobbits und den Hobbitbaumeister bauen.
Der Hobbitbaumeister kann eine Hobbitstatue wie vorher und eine Hobbitsiedlung errichten.
Diese kostet 500.

Die Hobbitsiedlung:


Die ganze Siedlung sollte ein flacher Hügel sein, der mit Auenlandgras bewachsen ist.

Gasthaus zum Grünen Drachen

Hier kann man nun die Hobbithelden rekrutieren. Vielleicht auch Merry und Pippin ohne ihre Rohan/Gondor Fähigkeiten, also nur zur Zeit der Gefährten.

Großer Bauslot


Hier kann man die folgenden Gebäude bauen:

  • Kaserne
  • Koppel
  • Bree Unterkunft

Kaserne


Hier kann man weiterhin die Hobbiteinheiten bis auf die Helden und die Eselreiter rekrutieren. Sie wird um 150 verbilligt.

Koppel


Die Koppel kostet ca. 300. Dort kann man die Eselreiter rekrutieren.

Bree Unterkunft

Die Breeunterkunft eines Kaufmanns produziert ca. doppelt so viele Rohstoffe wie ein normales Rohstoffgebäude und kostet 400. Zusätzlich kann man dort für 350 einen Kaufmann rekrutieren, der die Rohstoffproduktion von nahegelegenen Gebäuden um 25% erhöht.

Die Unterkunft kann man nur einmal gleichzeitig im Spiel haben.

Kleiner Bauslot

Auf dem kleinen Bauslot kann man für 150 einen Hobbit auf einem  Holzgerüst bauen, der Feinde mit Steinen bewirft.

Um den Graßhügel auf düsteren Karten wie z.B. Mordor auch Feelingtechnisch nicht fehl am Platz wirken zu lassen, sollte man ihn wenn möglcuh durch Lichtverhältnisse so abdunkeln, dass es eher nach Totensümpfen-Graß aussieht.



Ich bin immer für Kritik und Verbesserungsvorschläge offen.
Wenn euch das Konzept nicht gefällt kann ich es auch ganz umändern, aber wie bekannt ist muss man erstmal ein ausformuliertes Konzept bringen.


Befürworter:

01. Elrond von Bruchtal
02. Farodin
03. Gima S.
04. Dragonfire
05. Vorreiterlke
06. König Legolas
07. Thorondor the Eagle
08. Molimo
09. Bilbo-Beutlin
10. CMG
11. Kilzwerg
12. Erzmagier
13. Arasan
14. Reshef
15. LinkeFaustMelkors
16. gandi wandi
17. Roran Hammerfaust
18. D-eni-s Truchsess Valinors
19. Dragonfire
20. ReiFan01
21. MCM aka k10071995

Ich weiß, dass man nur 15 Supporter braucht aber als ich das nächste mal reingeschaut hab warens 21. :D

Gegner:^^

Vielen Dank den (vielen) Supportern.



- Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen. -

Dragonfire

  • Elronds Berater
  • **
  • Beiträge: 308
Re: Konzept-Sammlung
« Antwort #31 am: 6. Nov 2009, 17:16 »
"Die drei Jäger"- Spell Verbesserung

Dieser Spell beschwört ja die drei Helden Gimli, Legolas und Aragorn, mit den selben Fähigkeiten wie in den jeweiligen Völkern.
Die Idee des Konzept ist nun, ihnen neue Fähigkeiten zu geben, die mehr an den 2. Film bzw. die Jagd nach den Uruks anlehnen.

In etwa so:

Aragorn
1. Jagdwille: Wenn die drei Jäger beieinander stehen, sind sie schneller und machen mehr Schaden
2. Aufsteigen/Absteigen
3. Athelas
4. Fährtenleser
Aragon markiert eine Einheit und sieht für längere Zeit alles was sie sieht.
5. Rache für Haldir
Aragorn rächt seinen Gefallenen Kameraden: Er befiehlt einen Pfeilhagel um das Gebiet zu reinigen und stürmt dann mit seinen Männern Todesmutig in die Bresche ( Pfeile hageln vom Himmel und verletzen Gegner, danach haben Aragorn und Truppen in der Nähe für kurze Zeit einen Bonus auf Angriff  (und vielleicht Unverwundbarkeit, wenn das nicht imba wäre)und sind Furchtresistent.

Legolas
1. Jagdwille: Wenn die drei Jäger beieinander stehen, sind sie schneller und machen mehr Schaden
2. Aufsteigen/Absteigen
3. Messerkämpfer
4. Elbenauge
5. Meisterschütze
Legolas kennt die Schwachstellen der Rüstungen seiner Feinde und weiss diese zu nutzen. (Er schiesst für kurze Zeit wesentlich schneller, macht mehr Schaden und Rückstoss [Als Sound vlt. Die Stelle wo er sagt „Ihre Rüstung ist schwach... am Hals... und unter den Armen...“  oder so.])

Gimli
1. Jagdwille: Wenn die drei Jäger beieinander stehen, sind sie schneller und machen mehr Schaden
2. Axtwurf
3. Aufsteigen/Absteigen
laut einiger Leute hier ist es nicht gut möglich das er bei Legolas aufsitzt, also entweder er reitet mit Aragorn mit, er reitet alleine oder er reitet gar nicht.
4. Die geborenen Sprinter
Gimli ist für kurze Zeit um 50% schneller.
5. Wettkampf
Angespornt durch seinen Wettkampf mit Legolas, wer die meisten Feinde besiegt, legt sich Gimli mit allen Gegnern in der Umgebung an (Gimlis Werte steigen, die Feinde konzentrieren sich auf ihn und er bekommt für jeden weiteren Feind in der Nähe noch mal einen kleinen Bonus [ähnlich wie Khamul, der einen Bonus für jeden nahen Ostling bekommt])

---------------------------------------------------------------------------------------------
Die Fähigkeiten sollten möglichst alle von Anfang an verfügbar sein, aber die Helden dürften dementsprechend nicht zu stark gemacht werden.
-----------------------------------------------------------------------------------------------

So wäre der Spell einzigartiger, da die Helden nicht mehr fast exakt so wie in den jeweiligen Völkern sind (sprich: zweimal in der Mod enthalten sind)
und so auch mehr Feeling aus dem Film "Die zwei Türme" rüberkommt.

Fingolfin,Hoher König der Noldor

  • Rohirrim
  • **
  • Beiträge: 995
  • House Tolkien- We Rule them all
Re: Konzept-Sammlung
« Antwort #32 am: 6. Nov 2009, 17:32 »
Das ist der Konzeptvorschlag zu Amroth von mir und Thorondor the Eagle


Man muss Nimrodel den Ring geben, dann wird Amroth auf das Schlachtfeld gerufen, da sie ihn mithilfe des Ringes wiederfindet. Allerdings bekommt Amroth die starke Ringfähigkeit, da er der Krieger ist und sie eigentlich nur eine friedliebende Elbin ist. Ich interpretiere es so, dass der Ring den Zweck für Nimrodel erfüllt hat und deshalb schenkt sie ihn Amroth als Zeichen ihrer Liebe.


Amroth:

lvl 1: Bund mit Nimrodel (passiv) - Die Schicksale der Liebenden sind aneinander gebunden, sie können nur Spells einsetzten, wenn sie unmittelbar nebeneinander stehen. Ist er zu weit von Nimrodel entfernt (ca. 5x Elbenwaldgröße) macht ihn ein Sturm kampfunfähig --> in Bezug auf den Sturm, der ihn von den Gefilden getrieben hat. Außerdem stirbt er aus Verzweiflung, wenn Nimrodel fällt.

lvl 4:König Lothloriens (passiv)  - Amroth legt seine königliche Mithrilrüstung an. Sie folgen seiner Tapferkeit und kämpfen stärker. Amroth: +50% Verteidigung, Truppen: +25 Angriff+Furchtresistent.

lvl 6:Kunst der Überzeugung  Amroth überzeugt andere Helden sich ihren Ängsten zu stellen. Sie erhalten für 30sec eine höhere Reichweite und sind effektiver im Kampf. (ausgenommen Nimrodel)

lvl 8: Flucht ins Verborgene - Amroth kann die Soldaten seiner Umgebung für 15sec unsichtbar machen, um ihnen die Flucht zu ermöglichen.(in Anlehnung an die Flucht aus Eregion nach Imladris, die durch Amroth ermöglicht wurde)

lvl 10:Fluch des Verschollenen - Amroth lässt seine Feinde an dem Leid, das er ertragen musste, teilhaben. In einem Zielgebiet entsteht ein gewaltiger Sturm.

Allerdings nicht der übliche Wirbelsturm, sondern eher ein starker Windhauch Manwes gefolgt von einer Gewitterwolke, welche vereinzelt Blitze niedergehen lässt, denn immerhin wurde Amroth vom stärksten Sturm der Geschichte Mittelerdes verschlungen.


Auch wenn seine letzte Fähigkeit sehr mächtig ist, bedenkt, dass er immer Nimrodel an seiner Seite haben muss und wenn man sie tötet, ist der Ring nicht länger in ihrem besitzt, denn inoffiziell ist sie die Ringträgerin.

Befürworter: 1.König Legolas, 2.Roran Hammerfaust, 3.Dragonfire, 4.Molimo, 5.VorreiterIke, 6.Grima S., 7.Elrond von Bruchtal, 8.Altaïr, 9.Yilvina, 10.Gebieter Lothloriens, 11.CMG 12.Arasan 13.kilzwerg 14.Bombadil, Tom 15.Thorondor the Eagle








« Letzte Änderung: 6. Dez 2010, 17:33 von CMG aka Der lustige Geschenkeverteiler »

Elendil

  • Gastwirt zu Bree
  • **
  • Beiträge: 125
Re: Konzept-Sammlung
« Antwort #33 am: 13. Nov 2009, 17:56 »
 Das Zwerge Minen haben ist ja klar. Aber das sie sie völlig unbewacht lassen...
Mein Vorschlag also:
Bei der Mine (ab lvl 3) links und rechts jeweils einen Wächter hinstellen (mit Mitrlil und geschmiedeten Klingen), die wie bei den Nebelbergen die Mine bewachen,damit nicht irgendein dahergelaufener Ork oder so in ihr Minensystem laufen kann. Allerdings laufen sie nicht planlos um die Mine rum, sondern bleiben an Ort und Stelle, und greifen nur an wenn die Mine angegriffen wird.

Befürworter:Reshef;Stormy;Sckar;König Legolas; Roran Hammerfaust ;Grima S.;Dragonfire; aelrond;DarkLord ;Túrin ;Kasaim;Wolf ;Karottensaft;Elrond von Bruchtal ;Tar-Dingens
Für den König...!

Dragonfire

  • Elronds Berater
  • **
  • Beiträge: 308
Re: Konzept-Sammlung
« Antwort #34 am: 20. Nov 2009, 17:18 »

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Umhang der Grauen Schar-Bannerträger:
Dieser Vorschlag ist sogar noch kleiner, es geht darum, das der Bannerträger der Grauen Schar im Gegensatz zu allen anderen Soldaten des Battalions einen grünen Umhang hat.
Ich wäre dafür, ihm einfach den gleichen Umhang zu geben wie den anderen.(Ich bin mir ziemlich sicher, dass er sich trotzdem optisch noch genug von ihnen abheben würde)

Dafür:
1. Titus
2. Grima S.
3. Roran Hammerfaust
4. VorreiterIke
5. CMG
6. aelrond
7. MCM aka k10071995
8. Elrond von Bruchtal
9. Lord Rohans
10. Bombadil, Tom
11. ReiFan01
12. Erzmagier
13. D-eni-s Truchsess Valinors
14. Sckar
15. Turin

Vielen dank an alle Unterstützer,
Dragonfire
« Letzte Änderung: 6. Dez 2010, 17:40 von CMG aka Der lustige Geschenkeverteiler »

Bombadil, Tom

  • Balins Schriftführer
  • **
  • Beiträge: 559
  • Dongelong!
Re: Konzept-Sammlung
« Antwort #35 am: 22. Nov 2009, 08:27 »
Ich habe hier nochmal einen Vorschlag bezüglich der Lichtbringer; ich wäre dafür, das die Folgende Einheit bei Imladris hinzugefügt wird, in anlehnung an ein paar Gedanken, die ich mir zu Lichtbringern gemacht habe. Hier also mein

Vorschlag bezüglich einer neuen Elbenfürsten-Variante

Elbenfürst (2000 Gold, man kann nur insgesamt drei Elbenfürsten haben, aus die aus der Kaserne zählen da dazu) Diese Art Elbenfürsten werden am Altar des Lichts ausgebildet, sie kämpfen in diesem Fall nicht mit Schwertern und Rüstung sondern Kleiden sich in weiß-golden schimmernde Roben und sind mit Stäben ausgerüstet. Sie können selber keinen Schaden austeilen und sind durch eine Leibgarde (mit Schwetern) geschützt, die vom aussehen an den Fürsten angepasst ist, eine Angriffskraft etwas kleiner als die der Wächter der Bruinen hat und über deren Rüstung verfügt (alternativ kann man die Leibgarde auch weglassen und dem Elbenfürsten direkt einen Angriff geben; wenn es die Variante MIT Leibgarde sein sollte, wäre es genial, wenn man der Fürst auf einem langsam gehenden Pferd reitet, das allerdings nicht schneller als die Leibgarde geht (da fehlen aber glaub ich leider die Anis für), vorweg geht ein Bannerträgerr und nebenher geht die aus zwei Soldaten bestehende Leibwache)
Das Standardmove des Elbenfürsten sieht wie folgt aus: Der Elbenfürst hebt den Stab, die Stabspitze leuchtet kurz und am Zielort gibt es ein grelles Licht, das lichtscheue Feinde in Angst versetzt, Trolle in Stein verwandelt und die Aufladung der Fähigkeits-Timer von bösen Helden eine Zeit lang aussetzt (wenn das geht).
Zusätzlich dazu geht eine dauerhafte Führerschaft von dem Elbenfürsten aus und eine er besitzt die Fähigkeit "Macht der Lichtbringer" oder so. Hierbei hängt die Stärke von den den Elbenfürsten umgebenen Lichtbringern ab, die Aufladezeit ist mittelmäßig:
Keine Lichtbringer in der Nähe: Der Elbenfürst erstrahlt in hellem Licht, er und seine Leibgarde werden geheilt.
1 Sorte LB in der Nähe: Der Elbenfürst erhält kurze Zeit den Standardangriff der entsprechenden Lichtbringer mit etwas erhöhter Schussrate.
2 Sorten: Der Elbenfürst kombiniert für kurze Zeit die Flächenwirkung seines Standardangriff mit den Besonderheiten einer der zwei Sorten LB; die Leibwachen erhalten entsprechend der anderen Sorte einen Bonus auf Geschwindigkeit (Wind), Angriff (Feuer), Angriffstempo (Wasser) oder Verteidigung (Erde).
3 Sorten: Der Elbenfürst erhält einen Angriff mit Kombination der Flächenwirkung seines Standardangriffs mit den Effekten der Standardangriffen der von zwei der Lichtbringer; die Leibgarde erhält Boni entsprechend von zwei Arten LB.
Alle Sorten: Der Elbenfürst erhält für einmal einen einen Angriff, in dem strahlendes Licht vom Himmel herabfährt, das alle Spezialeffekte der Standardangriffe aller Lichtbringer auf relativ großer Fläche vereint, Verbündete in der Nähe erhalten kurzzeitig die entsprechenden Boni.

Die hier genannten Boni sollen relativ groß sein, aber der Zeitraum der Wirkung ist relativ gering. Hoffe, das Ganze ist nicht zu imba... man müsste das Ganze aber eigentlich balancen können. Falls die Elbenfürsten für so eine Einheit nicht passt, könnte man auch noch eine neue Einheit unabhängig von den EF machen, falls Imladris davon nicht überladen wird.

Beführworte: Elrond von Bruchtal, Farodin, CMG, VorreiterIke, Altair, Molimo, Sckar, Titus, ReiFan01, Grima S., Dragonfire, MCM, Kilzwerg, Yilvina, Agravaine
Der (selbsternannte) Meister von Wald, Wasser und Berg!

Reshef

  • Moderator
  • Reisender nach Valinor
  • *****
  • Beiträge: 6.934
  • Größenwahn ist ein Typisch menschliches Laster.
Hängebrücken als Verteidigungserweiterung
« Antwort #36 am: 22. Nov 2009, 21:09 »
Da die türme (Fleets!) momentan sehr schwach im gegensatz zu den anderen Völkern sind, hier eine Idee:

Diese Fleets dienen als  eine Art Mauerknoten, sie bekommen einen neuen Button "Brücke ziehen" mit dem lässt sich wie bei einer Mauer eine Brücke zu einen anderen Turm (Fleet!) ziehen.
Auf dieser Brücke stehen in bestimmten abständen Lorien Bogenschützen OHNE upgrade.
Je länger die Brücke also ist, desto mehr stehen drauf.
Die fleets dürfen aber nur maximal einen abstand x haben, ansonsten lässt sich keine Brücke ziehen.
Die Brücke sollte erst zerstört werden, wenn einer der beiden verbundenen fleets zerstört wird.
Gegnerische Truppen werden NICHTdurch die Brücke behindert, sie werden nur von dieser beschossen, was aber beio der maximalen länge der Brücke nur von 6-8 Bogis wäre.
So wären dann die Türme bei Lorien was völlig anderes als bei anderen Völkern, was dabei auchnoch ziemlich viel Lorienfeeling bringt.

Dafür 16:
kilzwerg, Jekkt, Knurla, Rogash, Erzmagier, Bombadil Tom, VorreiterIke, Zathyron, D-eni-s Truchsess Valinors, CMG, Sckar, gandi wandi, Andokai, Dragonfire, König Legolas, Reshef

Molimo

  • Eroberer Osgiliaths
  • ***
  • Beiträge: 1.782
Re: Konzept-Sammlung
« Antwort #37 am: 24. Nov 2009, 15:17 »
Da die Mauern von Isegnart, das sie nicht ausrüstbar sind, zu den schlechteren zählen habe ich folgenden Vorschlag: Aufrüstbare Mauerknoten
Mann sollte jeden Mauerknoten für ca.750-1000 Rohstoffe(sehr teuer da die Mauerknoten an sich ja nur 150 kosten) aufrüsten können, sodass dann darauf ein Balist erscheint(fast genauso wie bei den Festungserweiterungen).
Auserdem sollten sie eine relativ hohe Bauzeit bekommen, da die Mauerknoten an sich wie gesagt sehr billig sind und man sie im Spiel sehr früh bauen kann.
Sinn und Zweck davon wäre, dass es mal etwas anderes wäre als immer die Mauern direkt ausrüstbar zu machen, oder eben sie gar nicht auszurüsten, was mir besonders bei Isengart unlogisch vorkommt. Auserdem könnte man auch einfach nur einen Mauerknoten irgendwo hinbauen, um ihn als etwas anderen Wachturm zu benutzen.

Grüße Steffen

Dafür(17): Arasan; Reshef; Altair; Roran Hammerfaust; CMG; Bombadil, Tom; Grima S.; Don-DCH; D-eni-s Truchsess Valinors; Dragonfire; König Legolas; Sckar; Zathyron; PartyMax; Tar-Dingens und Elendil


Dagegen(0):

GwanwGwanwGwanwGwanwGwan wGwanwGwanw

NukeDN

  • Elbischer Pilger
  • **
  • Beiträge: 161
  • Creep-Jack!
Re: Konzept-Sammlung
« Antwort #38 am: 30. Nov 2009, 19:41 »
Nach so langer Zeit der Abwensenheit hab ich mich endlich dazu entschlossen mein "Adler Konzept" nochmal zu überarbeiten. Den ich finde schlicht weg, das Tolkiens große Adler in der Mod noch nicht dort sind wo sie eigentlich seien sollten.

Die Adler waren immer Helfer der "guten" Völker Mittelerdes.. und sie waren des öfteren schon Retter in letzter Not!

 -> wie der gutmütige Geist der Adler in der Mod Gestalt annehmen könnte, werde ich  
      weiter unten erleutern.


----------------------------------------------------------------------


NukeDN - Imladris Adlerkonzept - 28.11.2009



Grundlegend muss man sagen, dass Adler noch nicht wirklich zur Geltung kommen auf seiten von Imladris. Sie sind zu arg in die Reihen Imladris eingegliedert, jedoch sollten sie nicht in deren Schatten stehen, sondern neben ihnen um ganz neue Perspektiven zu öffnen.


Aller Anfang ist schwer:


Um die volle Macht der großen Adler zu erlangen, muss man, wie bisher auch das Adlerdenkmal in Imladris' Zitadelle erforschen. Dieses ist bereits für 1500 zu haben, bietet aber nicht die selben Baumöglichkeiten wie bisher. Stattdessen, wird der Adlerfürst des Nordens, Gwaihir nun in der Zitadelle rekrutierbar sein - um die Unterstützung der Adler zu gewährleisten. Kostenpunkt: 3000.

So wird er von den anderen Helden abgehoben, und die Rekrutierung weiterer Adler wird von nun an nur noch durch Gwaihir möglich sein.. Er ist von nun an eine Art Knotenpunkt, was ihn zu einem Helden mit unschätzbarem Wert macht.

Die erste Neuerung an Gwaihir ist eine neue Fähigkeit, welche im ab Level 6 zur Verfügung steht.
Denn von nun an besitzt Gwaihir die Möglichkeit, auf einen
"Adlerhorst des Nordens" zuzugreifen, welches die großen Adler endlich richtig zur Geltung kommen lässt.


Gwaihir lvl 6: Adlerhorst des Nordens

Der Aufbau des Horsts ist recht einfach, es besteht im Großen und Ganzen aus einem gewaltigen Felsen, auf dem sich das Nest befindet - mit ggf. 1-2 Eiern. Der Horst ist frei auf der Map platzierbar. Der Horst ist nur max. 1mal platzierbar.

-> Rekrutierbar sind nun endlich Adler. Es sind aber max 3 Adler gleichzeitig rekrutierbar! (balancing) -> thx!

-> Ein weiterer Baugrund sind upgrades, welche durch den Adlerhorst freigeschaltet
     werden. Diese sind teuer, unterstreichen aber Tolkiens Vorstellung der Großen Adler.

     - Augenschein der Valar
        Dieses gewaltige Upgrade schaltet eine mächtige Fähigkeit im Adlerhorst frei,
        welche du auf eines deiner Gebäude legen kannst. Das gewünschte Gebäude wird
        nun von den Valar in Form von 2 abgeschwächten Adlern in den Schutz genommen.
        Die Fähigkeit ist max. 3 mal gleichzeitig anwendbar.
        Hierbei gilt: Auf ein Gebäude, auch nur einmal anwendbar.
        Kosten des Upgrades: 1500.

      - Hilfe in letzter Not
         Dieses Upgrade spiegelt das Auftreten der Adler völlig Buchgetreu wieder.
         Sobald erworben, bietet es dauerhaft Schutz für einen deiner Helden.
         -> Es wird aber erst wirksam, wenn er kurz davor ist das Zeitliche zu
          segnen. D. h. mit weniger als 1/3 seiner Gesundheit wird er von nun an
         20s von einem Adler unterstützt, der sich aus heiterm Himmel auf seine Feinde
         hinabstürtzt. So kann man geschickt seine Helden vor dem sicheren tot schützen.
         diese Adler werden weder als Helden angezeigt, noch sind sie steuerbar, alles
         Andere wäre irritierend.
         Max. auf einen Helden gleichzeitig anwendbar.
         Kostenpunkt: 1800.

------------------------------------------------------------------------------------



Desweiteren habe ich meine urspünglichen Ideen noch einmal überholt.
Den Neuen spell, den ich vor sehr langer Zeit schon mal angesprochen hatte
sieht jetzt wie folgt aus.



(15er) Spell: der Spell befindet sich auf höhe der Spells die in
der Regel 15 Punkte kosten, kostet aber 18pts.
Der Spell funktioniert wie folgt:

Schwingen der alten Welt

Ein einzigartiger Spell, welcher nur auf Gwaihir anwendbar ist. Gwaihir verlässt für etwa 5 Minuten die Karte, um in den Westen zu fliegen, um seinen Vorfahren Thorondor um Hilfe zu bitten.




Um das Synoym Thorondor auch für welche ergreifbar zu machen, die noch nie von ihm gehört haben, folgende kurze Erklärung zu dessen "Person":

     Thorondor war der Erste und mächtigste aller Adler, und ist damit Stammvater.
     Auch im Krieg des Zorns im ersten ZA. führte er seine Adler gegen die geflügelten  
     Drachen in die Schlacht. Er war ein Gesandter der Valar. Jedoch ist über seinen
     Aufenthalt nach dem ersten Zeitalter nichts bekannt, es wird aber vermutet das er
     sich in den Westen zurückgezogen hat.




Thorondor


Ein Held, der nur durch den Spell "Schwingen der alten Welt" gerufen werden kann.

lvl 1: König der Adler (passiv)
        ALLE Adler in seiner Umgebung, bekommen +50%armor und +50% Angriff,
        das gilt auch für Gwaihir.
        Desweiteren fürchten sich niedere feindliche Einheiten vor der mächtigen Erscheinug
        Thorondors, denn er war der gewaltigste Adler den die Welt je gesehen hat,
        mit einer Flügelspannweite von etwa 55m. Im Spiel sollte er etwa so groß wie
        Smaug sein.

lvl 3: Sinkflug
        Thorondor führt einen totbringenden Angriff durch, der verherende Wirkung hat.
        Flächenschaden und Wirkung des normalen angriffs werden verdreifacht.
      
lvl 5: gesanter Manwes (passiv)
         Thorondors Sichtfeld vergrößert sich um 100%.
        

lvl 7: Klauen der Götter
        Bei der "Rettung" der leiche Fingolfins hatte er Melkors Gesicht zerfetzt.
        Im mod könnte das eine Art verkrüppeln sein, mit der er feindliche Helden starken
        Schaden zufügen kann, und sie damit verkrüppelt.

lvl 10: Die Macht Manwes
         Thorondor kann ein beliebiges Gebäude sehr stark schädigen, ALLE Gebäude außer
         der festung sollte hierbei sofort fallen.

********************************************************


Folgende Forennutzer waren mit dem Vorschlag einverstanden:

Ein besonderes Lob gilt dabei König Legolas.


1.NukeDN
2.Rogash
3.D-eni-s Truchsess Valinors
4.CMG
5.Elendil
6.Molimo
7.Altair
8.Sckar
9.Bombadil, Tom
10.Erzmagier
11.Gebieter Lothloriens
12.gandi wandi
13.Grima. S
14.Zathyron  
15.Elrond von Bruchtal
16.Wolf
17.ReifFan01
17.Roran Hammerfaust
18.König Legolas
19.Eol der Dunkelelb
20.Reshef

MFG: König Legolas

« Letzte Änderung: 9. Sep 2010, 15:56 von Adamin »

the creeps will bring the solution  xD

The Witch-King of Angmar

  • Gast
Re: Konzept-Sammlung
« Antwort #39 am: 7. Dez 2009, 15:32 »
Volk: Mordor

Hier ein Vorschlag zum Hexenkönig von Mordor.

Gemacht wurde er von "betta", da der aber nicht da ist poste ich ihn.

Beführworter: Altair, König Legolas, Elendil, Ulmo, The With-King of Angmar, Henschdalf, Grima S., Dragon, Molimo, Linke Faust Melkors, Voreiterlke, Knurla,Sckar, D-eni-s Weihnachtsmann Valinors, Roran Hammerfaust,....

Zitat
Ansonsten möchte ich noch den Vorschlag machen, diese Rote Aura die der Hexenkönig bekommt anders zu gestallten. Es passt einfach nicht, da die Nazgul eher "kalt" sind statt "feurig". Am besten wäre einfach so eine Schwarze Aura wie bei den andern Nazgul, oder etwas grünliches wie es zur Morgulmagie passt.

Ich habe den Vorschlag, da er nicht meiner ist, von betta zitiert. Bis auf Rechtschreibung wurde von mit nichts verändert.

MfG

The Witch-King of Angmar
« Letzte Änderung: 6. Dez 2010, 17:43 von CMG aka Der lustige Geschenkeverteiler »

CMG

  • Moderator
  • Lehenfürst
  • ***
  • Beiträge: 2.275
  • Gnade ist ausverkauft !
Re: Konzept-Sammlung
« Antwort #40 am: 9. Dez 2009, 21:25 »
Ich hab mir in letzter Zeit noch mal die Rückkehr des Königs durchgelesen und wieder einmal sind mir die verschiedenen Zugehörigkeiten der Orks im Kapitel "Die Entscheidung von Meister Samweis" und die Beschreibung der verschiedenen Abzeichen der Orks aufgefallen. Die verschiedenen Orks (Normale, Dol Guldur und Minas Morgul) sind ja bereits in der Mod spielbar und besitzen unterschiedliche Stärken und Schwächen.
Die Sache mit den verschiedenen Abzeichen ist aber nicht dabei.

Ich hab mir dazu ein (hoffentlich einzigartiges) Konzept überlegt:

Mordororks- Konzept II

Die "normalen" Mordororks (Krieger, Lanzenträger und Bogenschützen), die in der Orkgrube rekrutierbar sind erhalten vier verschiedene Abzeichen, zwischen denen der Spieler wählen kann. je nach Abzeichen, werden sie eine Stufe höher gelevelt und erhalten verschiedene Bannerträger und Stärken. Die Abzeichen werden in den angegebenen Gebäuden erforscht und anschließend bei der Orkhorde für den angegebenen Preis gekauft.
Wer seine Orks weiterhin nur als "kostenloses Kanonenfutter" benutzen will, hat weiter die Möglichkeit, die zu tun.

Bannerträger- Abzeichen 1 Der Schwarze Zahn
Kosten:
Erforschung (Schmiede) : 500
Kosten bei Einheit: 200
Die Orkhorde wird der Wachmannschaft der Zähne Mordors zugeteilt und bekommen einen Morannon- Bannerträger zugeteilt. Dieser gewährt ihnen einen Rüstungsbonus
Morannonbogenschützen können das Feuerpfeilupgrade benutzen.

Bannerträger- Abzeichen 2 Totenkopfmond
Kosten:
Erforschung (Morgulkatakomben): 500
Kosten bei Einheit: 200
Die Orkhorde wird dem Turm des Mondes zugeteilt und dem Hexenkönig unterstellt.
Ihnen wird ein Morgul- Bannerträger zugeteilt und sie erhalten einen Angriffsbonus.
Morgulbogenschützen können als Spell Giftpfeile abschießen.
Beispiel: http://www.flaggenparadies.de/media/images/orc_thb.jpg
Thx an The Witch-King of Angmar

Bannerträger- Abzeichen 3 Schwarzer Wald
Kosten:
Erforschung (Dol- Guldur Kerker): 500
Kosten bei Einheit: 200
Die Orkhorde wird dem Kerker Dol- Guldurs zugeteilt und Khamul unterstellt.
Ihnen wird ein Dol- Guldur- Bannerträger zugeteilt und sie erhalten einen Geschwindigkeitsbonus. Dol- Guldurbogenschützen erhalten zusätzlich eine höhere Reichweite.

Bannerträger- Abzeichen 4  Das Rote Auge
Kosten:
Erforschung (Schmiede) : 500
Kosten bei Einheit: 300
Das am häufigsten getragene Abzeichen in der Streitmacht des Dunklen Herrschers
Die Orkhorde wird direkt unter den Befehl des Dunklen Turms gestellt. Sie erhalten einen Hordenbonus, d.h. für jede Orkhorde in ihrer Nähe, die das selbe Abzeichen tragen, erhalten sie einen Bonus von x% auf Angriff und Rüstung.

In dieser Version bleiben die stärkeren Orkarten unangetastet und fungieren weiterhin als Elite.


Ich hoffe euch gefällt das System. Ich wage zu behaupten, dass es in der gesamten Mod kein solches System gibt. Es wäre also Einzigartig, tolkiengetreu und würde das Mordor- Feeling noch mal ordentlich steigern.

Befürworter (II):
1. Erzmagier
2. Shagrat
3. Bombadil, Tom
4. aelrond
5. Roran Hammerfaust
6. MCM aka k10071995
7. Das Grauen aka Altaïr
8. Knurla
9. The Witch-King of Angmar
10. Molimo
11. D-eni-s
12. Sckar
13. Rogash
14. gandi wandi
15. Das Gespenst des Kommu-... der vergangenen Weihnacht
16. Reshef
Avatarsammlung für die Community

Wer Hilfe beim Ausformulieren eines Konzeptes braucht oder meine ganz persönliche Meinung zu einem eigenen Konzept wissen will, PM an mich. Das Konzept muss aber erst folgenden Richtlinien entsprechen:
Konzeptdiskussion Richtlinien

Bilbo-Beutlin

  • Wächter Caras Galadhons
  • **
  • Beiträge: 774
Re: Konzept-Sammlung
« Antwort #41 am: 9. Dez 2009, 21:27 »
Der Spell "Einsamer Turm" in "Vorposten Osgilliaths" ändern

Da auch dieser Vorschlag von mir stammt, will ich auch ihn etwas näher Beschreiben/begründen.

Der Spell einsamer Turm ist ja an und für sich ein relativ nützlicher Spell, nur gibt es ihn auch genau gleich bei den Zwergen. Deshalb würde ich ihn bei Gondor etwas abändern, nur seine Funktion bleibt gleich.
Der Turm wird herausgenommen, und durch eine Gondor Ruine ersetzt. Man könnte es so einrichten, das es 3-4 verschiedene Ruinen gibt, und immer durch den zufall eine ausgewählt wird.

Auf der Ruine stehen 1-2 oder 3-4 Bogenschützen aus Gondor, oder Ithilien Waldläufer und feuern auf Feinde im Umkreis. Das ganze wird dann noch in "Vorposten Osgiliath" umbenannt. Das ganze würde dann für Osgiliath stehen, da es ja ein wichtiger Vorposten im Ringkrieg war.

Bilbo

1 Isildur
 2 Mandos
 3 kilzwerg
 4 Molimo
 5 Grima.S
 6 CMG
 7 MCM aka k10071995
 8 Roran Hammerfaust
 9 Rogash
 10 ReiFan01
 11 shadow dragon
 12 Dragonfire
 13 Sckar
 14 VorreiterIke
 15 PumaYIY
 16 Shagrat
« Letzte Änderung: 9. Dez 2009, 21:30 von Bilbo-Beutlin »
2 Wochen im  Waldorf Astoria <3

Givenchy, Saint Laurent Paris, Balmain, Haider Ackermann, Yeezy Season, Off White, Fear of God

Shagrat

  • Reisender nach Valinor
  • *****
  • Beiträge: 6.503
  • We are the... äh... THE KLATCHIAN FOREIGN LEGION
Re: Konzept-Sammlung
« Antwort #42 am: 16. Dez 2009, 21:35 »
Beim Spell "Horn Gondors" sollte der Sound von Boromirs Fähigkeit "Horn Gondors" kommen. Das würde Gondor von den anderen Guten Völkern abheben, da überall im Moment der selbe Sound ist. Außerdem wäre es logisch, dass der Klang des Horns von Gondor die Gondorianischen Soldaten motiviert.

Dafür
turgon von gondolin
D-eni-s Truchsess Valinors
Rogash
Sckar
Kronos
Nightmaster
CMG
Gebieter Lothlóriens
Grima S.
Elrond von Bruchtal
aelrond
Das Grauen aka Altair
ReiFan01
Magiestoß
Meriath Ifisti
minasmoritz
Doomron
« Letzte Änderung: 11. Aug 2010, 21:43 von Shagrat »

It was at the Survivor Series that the dark path of the Undertaker was born. It seems like an eternity ago that the demons of hell passed judgement on the mortal world and unleashed a creature of the night so powerful that the mention of it's very name sends shivers down to the spines of who oppose him
You look into the eyes of the Reaper and you'll see that your fate is sealed!

Sollten Banner und Avatar nicht Synchron sein, einfach mal mit Strg + F5 aktualisiern

Leiter des HdR-Matchup-Threads

CMG

  • Moderator
  • Lehenfürst
  • ***
  • Beiträge: 2.275
  • Gnade ist ausverkauft !
Re: Konzept-Sammlung
« Antwort #43 am: 24. Dez 2009, 12:48 »
Häuser der Heilung Konzept

Sobald in der Festung das Upgrade gekauft und die Häuser auf der Festung errichten wurden, wird im Menü der Festung ein neuer Button frei:

"Häuser der Heilung"
Hier können verschiedene Upgrades gekauft und Heilfähigkeiten im Umkreis der Festung gewirkt werden.

Fähigkeit "Heilende Kräuter" (passiv)

Wie bisher
Alle Einheiten im Umkreis der Festung werden langsam geheilt

Upgrade  "Numenorische Weisheit"
Kosten: 1000
Der Radius und die Heilungsgeschwindigkeit von "Heilende Kräuter" werden erhöht,
sprich Einheiten im Umkreis der Festung werden in größerem Umkreis und schneller geheilt.

Fähigkeit "Gärten der Heilung"

Im Zielgebiet werden die Gärten der Heilung gepflanzt.
Alle Einheiten, die sich im Wirkungsradius der Gärten befinden heilen sich langsam und erhalten +50% Rüstung
Der Radius der Gärten sollte nur ungefähr halb so groß sein wie der des Spells "Wälder Ithiliens" und er sollte nur in einem gewissen Umkreis um die Festung beschwörbar sein.

Fähigkeit "Hände eines Heilers"
Voraussetzung: Aragorn wurde zu König Elessar gekrönt.
Eine mächtige Fähigkeit, die nur in sehr geringem Umkreis um die Festung gewirkt werden kann.
Bei den ausgewählten Einheiten/ Helden werden sofort alle Spells wieder vollständig aufgeladen.
Zusatz by Dark Lord
Spezifische Auswirkung auf Aragorn
"Die Hände des Heilers sind die Hände des Königs" - ein alter Spruch in Gondor, durch den sich eines Tages die Rückkehr des Königs zeigen sollte.
Bewirkt folgendes:
- Aragorns Athelas heilt stärker
- heilt im größeren Umkreis
- heilt nun auch eigene Einheiten
- Aragorn kann durch Klick auf den Def Stance Button eine Art mobiler BRunnen werden, in dessen Nähe NUR Helden eine verbesserte Gesundheitsregeneration haben.

Ich hoffe euch gefällt der Vorschlag.
Ich finde die Häuser der Heilung haben in der Mod bisher eine viel zu geringe Rolle gespielt.
Im Buch ist ihnen immerhin ein ganzes Kapitel gewidmet.
Außerdem würde der Vorschlag neue Taktische Möglichkeiten für Gondor hinzufügen und die Festung als Mittelpunkt des Stützpunktes mehr hervorheben.

MfG CMG

Befürworter:
1. Shagrat
2. The Witch- King of Angmar
3. Kronos
4. Gammellord
5. Grima S.
6. Molimo
7. Rogash
8. Reshef
9. Erzmagier
10. Aules
11. Dark Lord
12. Bilbo- Beutlin
13. Elrond von Bruchtal
14. MCM aka k10071995
15. gandi wandi
Avatarsammlung für die Community

Wer Hilfe beim Ausformulieren eines Konzeptes braucht oder meine ganz persönliche Meinung zu einem eigenen Konzept wissen will, PM an mich. Das Konzept muss aber erst folgenden Richtlinien entsprechen:
Konzeptdiskussion Richtlinien

The Witch-King of Angmar

  • Gast
Re: Konzept-Sammlung
« Antwort #44 am: 2. Jan 2010, 14:48 »
2. Vorschlag:

Wenn man im Trollpferch das Upgrade "Belagerungshammer" kauft, hat der Troll nachher einen Hammer, wie ihn der Höhlentroll aus dem 1. Film in Moria hat. Dieser passt jedoch nicht wirlich zu den Olog-hai von Mordor, daher wäre der Vorschlag, den Hammer so aussehen zu lassen.

Das dürfte auch nicht sonderlich schwer machbar sein, da es schon einen solchen, oder sehr ähnlichen Hammer im Heldenmacher für die Trolle gibt. Wenn es jedoch möglich wäre, sollte er etwas größer als im Heldenmacher sein.


Beführworter: MCM, Grima S., CMG, Rogash, Kronos, Vorreiterlke, Molimo, König Legolas, aelrond, Doomron, Knurla, Shagrat, Wolf, Curunir the White,Yilvina

Dagegen: keiner
« Letzte Änderung: 6. Dez 2010, 17:43 von CMG aka Der lustige Geschenkeverteiler »