19. Nov 2018, 08:20 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge. Hierbei werden gemäß Datenschutzerklärung Benutzername und Passwort verschlüsselt für die gewählte Dauer in einem Cookie abgelegt.


Select Boards:
 
Language:
 


Autor Thema: Hilfestellung beim Animieren  (Gelesen 484 mal)

Thorin King under the Mountain

  • Bilbos Festgast
  • *
  • Beiträge: 17
  • Will you follow me, one last time?
Hilfestellung beim Animieren
« am: 31. Aug 2017, 23:05 »
Seid gegrüßt liebe Community,

viele haben es bestimmt schon mitbekommen, dass Glorfindel23 und ich ein größeres Projekt stemmen, nämlich eine Submod für Edain zu kreieren. Wir haben in letzter Zeit viele Modelle gemacht und einen Haufen Arbeit in das Projekt reingesteckt. Deshalb sind wir auch zu dem Entschluss gekommen, dass auch unsere Modelle neue Animationen brauchen, denn wir haben für die Zukunft eine Menge geplant und sind der festen Überzeugung, dieses Projekt zu stemmen! Nun bin ich leider auf die Veteranen unter euch angewiesen, und zwar benötige ich, wie schon erwähnt, etwas Hilfe beim Animieren. Ich habe mich schon tief in das Thema eingearbeitet mit Hilfe dieses Tutorials https://www.the3rdage.net/item-815?apage=838#page. Bisher habe ich es hinbekommen, dass ich alle ringe mitsamt zugehörigem Bone bewegen kann, jedoch bewegt sich der MESH nicht mit, obwohl ich das Skelett vorher schon via WWSkin an das Model gelinkt habe. Ich wäre euch sehr dankbar auf eine Antwort :)

Ich benutze als Modellierprogramm RenX!

Übrigens findet ihr hier eine kleine Vorschau zu unserem Submod-Projekt https://modding-union.com/index.php/topic,34829.0.html



Joragon

  • Edain Team
  • Wortführer des Entthings
  • *****
  • Beiträge: 1.366
Re: Hilfestellung beim Animieren
« Antwort #1 am: 31. Aug 2017, 23:17 »
Ich weiß nicht genau, was dein Problem ist. Allerdings ist es so, dass sich der Mesh erst ab dem 1ten Timeframe mitbewegt. Deshalb würde ich dir auch empfehlen die Animation wie in dem Tutorial bei 1 starten zu lassen und nicht bei 0.

Ich hoffe das konnte dein Problem lösen.

Thorin King under the Mountain

  • Bilbos Festgast
  • *
  • Beiträge: 17
  • Will you follow me, one last time?
Re: Hilfestellung beim Animieren
« Antwort #2 am: 1. Sep 2017, 19:13 »
Perfekt! Ich danke dir vielmals für deine schnelle Hilfe Joragon! Bisher hatte ich nämlich alles richtig gemacht, nur hatte ich die Frame beim Bewegen der Bones immer nur auf null gesetzt gehabt. Ich hab mich dann gewundert ob ich vielleicht irgendetwas dazwischen falschgemacht habe. Ein dummer Anfängerfehler  [uglybunti].

Trotzdem noch ein kleine Frage: ist es denn möglich, eine Animation von EA zu bearbeiten, nachdem ich die ganze Animation in Renx geöffnet habe? Ich möchte vom Streitwagen der Zwerge den Fahrer weiter nach hinten verlagern, sodass er für mein neues Modell besser passt.

Grüße Thorin



Joragon

  • Edain Team
  • Wortführer des Entthings
  • *****
  • Beiträge: 1.366
Re: Hilfestellung beim Animieren
« Antwort #3 am: 1. Sep 2017, 20:25 »
Gerne, freut mich, dass ich helfen konnte :)
Den Fehler hab ich selbst schon viel zu oft gemacht, auch jetzt noch ^^ aber wenn man weiß, woran es liegt ist es ja kein Problem.

Bezüglich dem verändern von Animationen: Ich weiß nicht genau, wie es bei RenX ist, ich nutze 3ds Max. Dort kann man die Animation importieren, dort verändern und dann wieder exportieren. Sollte also kein Problem sein.

Radagast der Musikalische

  • Edain Ehrenmember
  • Turmwache
  • *****
  • Beiträge: 1.906
  • "Die Natur kennt keine Probleme, nur Lösungen."
Re: Hilfestellung beim Animieren
« Antwort #4 am: 1. Sep 2017, 21:52 »
Viele Animationen aus SuM II werden in RenX nicht korrekt importiert, sprich es werden nur die Bones importiert, die Animation selbst jedoch nicht. Wenn ich mich recht entsinne war das beim Streitwagen leider der Fall.

Thorin King under the Mountain

  • Bilbos Festgast
  • *
  • Beiträge: 17
  • Will you follow me, one last time?
Re: Hilfestellung beim Animieren
« Antwort #5 am: 1. Sep 2017, 22:28 »
Gerne, freut mich, dass ich helfen konnte :)
Den Fehler hab ich selbst schon viel zu oft gemacht, auch jetzt noch ^^ aber wenn man weiß, woran es liegt ist es ja kein Problem.

Bezüglich dem verändern von Animationen: Ich weiß nicht genau, wie es bei RenX ist, ich nutze 3ds Max. Dort kann man die Animation importieren, dort verändern und dann wieder exportieren. Sollte also kein Problem sein.
Ich habe gerade damit rumprobiert, und es funtioniert auch in Renx beim Importieren von Animationen. Momentan bin ich echt zufrieden mit dem Ergebnis ;) nochmals ein dickes Dankeschön!

Viele Animationen aus SuM II werden in RenX nicht korrekt importiert, sprich es werden nur die Bones importiert, die Animation selbst jedoch nicht. Wenn ich mich recht entsinne war das beim Streitwagen leider der Fall.

Ich konnte bis jetzt fast alle Animationen richtig importieren beim Streitwagen, ich habe davon auch schon gehört, dass dort ein Bug auftritt. Wenn eine Animation nicht importiert werden kann, werde ich wahrscheinlich eine Neue machen :) Dankeschön für die Hilfe :)