26. Mai 2018, 12:10 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge. Hierbei werden gemäß Datenschutzerklärung Benutzername und Passwort verschlüsselt für die gewählte Dauer in einem Cookie abgelegt.


Select Boards:
 
Language:
 


Autor Thema: Eine mobile Balliste für die Zwerge  (Gelesen 272 mal)

Halbarad

  • Orkjäger vom Amon Hen
  • **
  • Beiträge: 878
  • Halbarad, Waldläufer und Dunadan aus dem Norden.
Eine mobile Balliste für die Zwerge
« am: 11. Feb 2018, 19:17 »
Wie mir aufgefallen ist, wurde das Thema Balliste bzw. Windlanze im deutschen Thread bislang noch nicht wirklich thematisiert und nur einmal als Erweiterung für den Thalvorposten vorgeschlagen. Etwas verwunderlich für mich, sehen wir doch in den Hobbitfilmen einerseits die Windlanzen in Thal und Seestadt und andererseits die Ballisten von Dain. Die Notwendigkeit einer neuen Fernkampfbelagerungseinh eit gibt es neben dem Katapult nicht, deshalb würde ich mich auch dagegen aussprechen sie als neues Katapult (wie Isengarts Balliste) einzufügen.
Stattdessen sehe ich Potential in der Bekämpfung von Monstern wie Trollen, Riesen, Ents, Drachen etc.

Eine Balliste als neue Maschine für die Zwerge

Rekrutierungsort: Zwergen-Belagerungswerke Lvl 2
Kosten: ca 650 Rohstoffe
Fähigkeiten und Upgrades:
- Bombardieren
- Flammengeschosse
- (Balliste) Einpacken/ Auspacken

Die Balliste der Zwerge verschießt kleinere Geschosse als Isengarts Balliste, die wie Pfeile normaler Bogenschützen funktionieren, sie können somit auch Flugeinheiten in der Luft treffen. Gedacht sind sie vorwiegend für den Kampf gegen Einzeleinheiten wie Monster (Trolle, Riesen, Ents, Drachen). Eine getoffene Einheit wird umgeworfen, Einheiten in der nächsten Nähe kriegen kaum/ keinen Schaden, werden aber auch umgeworfen. Direkt getroffene Trolle werden auch umgeworfen.
Nach der Ausrüstung mit Flammengeschossen (gekoppelt an Feuerpfeile oder Flammengeschosse der Katapulte) wird zusätzlicher Feuerschaden ausgeteilt.

Aussehen
Die Balliste sollte meines Erachtens nach etwas beeindruckender sein als die Windlanze aus dem Film aber auch nicht ganz so starr sein wie Dains Ballisten. Deshalb wäre mein Vorschlag, sie ausgepackt an diese Bilder anzulehen:


Zwergenballisten können zwischen zwei Modi wechseln:
1. Bewegung
2. Auspacken

Sie können also nicht wie ein Katapult bewegt zu werden und direkt zu schießen. Stattdessen müssen sie vorher in Stellung gebracht werden.

Im Bewegungsmodus ist die Balliste durch Holzwände an den Seiten geschützt, die beim Auspacken nach außen kippen, damit die Balliste in alle Richtungen schießen kann.

Wenn die Balliste ausgepackt wird, klappen die Holzwände zur Seite. Die Rüstung gegen Pfeile, Geschosse und Nahkampfangriffe sinkt. Die Balliste steht wie eine Festungs-Katapulterweiterung auf einer drehbaren Scheibe und wird beim Angriff in Richtung des anvisierten Feindes gedreht, während der Transportwagen fest steht und sich nicht weiter bewegt.

Ich freue mich auf Feedback :)
the lannisters send their regards

Firímar

  • Balins Schriftführer
  • **
  • Beiträge: 582
  • Tapferkeit und Ehre sind unbesiegbar.
Re: Eine mobile Balliste für die Zwerge
« Antwort #1 am: 11. Feb 2018, 20:38 »
Hört sich echt toll an, allerdings denke ich nicht, dass die Zwerge eine Windlanze bzw. Miniballiste benötigen. Sie ist ja hauptsächlich für gegen (Einzel)Einheiten gedacht. Dafür gibt es ja schon die Katapulte, die mit ihren Ölfässern schon eine einzigartige Fähigkeit als Katapult haben und ihr Zweifachschuss deckt ein größeres Gebiet ein und lässt es auch noch brennen, was es für nicht Helden(Bats.) nur unter großen Verlusten passierbar macht.
Was ich allerdings cool finde ist, dass man so sozusagen ein Flakgeschütz hat :D Ein Drache (Nazgulreittier) oder ein Adler kommt angeflogen, Geschütze in Stellung und drauflos schießen xD Auch der hölzerne Ballistenschutz sieht sicher geil aus.
Allerdings finde ich nach wie vor, dass man sie nicht unbedingt braucht.

Daher: Hört und sieht toll aus, allerdings glaub ich nicht, dass man sie braucht, weil es schon andere Einheitenkonter gibt bzw. Zwerge gegen Helden echt gut sind
Der Krieg hat erstaunlich viel Ähnlichkeit, mit einem Bordell, was in Flammen steht.
Rittersporn in Andrzej Sapkowski´s Hexerreihe.

Du willst im Multiplayer mit anderen Spielern spielen bzw.  suchst Spieler, die so stark sind wie du? Komm auf unseren Discordserver. Wir bieten dir täglich Spiele aller Art über Gameranger /Tunngle und Hamachi an und würden uns freuen, auch dich begrüßen zu können. Hier ist der Link für unseren Discordserver: https://discord.gg/GmGUVN6
Bei Rückfragen einfach eine PM schicken ;)

>Darkness<

  • Edain Betatester
  • Wortführer des Entthings
  • ***
  • Beiträge: 1.320
  • Xayah <3
Re: Eine mobile Balliste für die Zwerge
« Antwort #2 am: 12. Feb 2018, 13:52 »
Ich denke die Zwerge haben mehr als genug Belagerungsmöglichkeiten, wenn man sich die Updates zu 4.5 anschaut. In diesem Fall soll es zwar ein Gerät gegen Einheiten sein, aber ich sehe es trotzdem als eigenständige Einheit als überflüssig an. Somit dagegen.

Wie Firimar schon sagt, haben Zwerge genug Sachen um gegen Helden zu kämpfen.
Grüße Darkness


Xayahs- Wölfe-Discord Server für Edain, League of Legends und mehr! https://discord.gg/eeTt7tr

DaGeggo

  • Edain Balancetester
  • Gefährte der Gemeinschaft
  • ***
  • Beiträge: 405
  • A subba Sach!
Re: Eine mobile Balliste für die Zwerge
« Antwort #3 am: 12. Feb 2018, 15:36 »
Ich sehe es an sich wie meine Vorredner. Es ist ein interessantes Konzept, aber die Zwerge brauchen es nicht zusätzlich. Beim Ered Mithrin VP könnte man es natürlich schon einbinden, nachdem der ja gegen Drachen und Monster ausgelegt ist.Aber der wird ja eh kaum gebaut und nur für den einen VP wird es wohl so schnell nicht umgesetzt werden xD.




Geh nun und stirb auf die Weise, die dir die beste deucht.

Halbarad

  • Orkjäger vom Amon Hen
  • **
  • Beiträge: 878
  • Halbarad, Waldläufer und Dunadan aus dem Norden.
Re: Eine mobile Balliste für die Zwerge
« Antwort #4 am: 12. Feb 2018, 22:48 »
Aber der wird ja eh kaum gebaut
Wäre ja mal eine Möglichkeit ihn interessanter zu machen  xD

Ich denke nicht, das hier bei den Zwergen schon alles abgedeckt wird. Zwar haben wir sehr starke Helden die man als Heldenkonter nehmen kann, dafür besitzen aber auch andere Völker ihre Heldenkiller wie Aragon, Eowen, Durmath etc. Wenn die Zwergenhelden jetzt stärker sind als die Helden jedes anderen Volkes, dann ist das eventuell etwas das sich die Balancetester nochmal genauer anschauen könnten. Das Spielprinzip sollte ja nicht unbedingt sein, das man gleiches nur mit Gleichem bekämpfen kann. Aus diesem Grund finde ich zum Beispiel die Einbindung der Kampftrolle mit Schwert sehr gut, auch wenn Mordor einen (zugegeben erst spät verfügbaren) Gorthau hat.

Ich denke das gerade durch Release der Nebelberge, die ja die Erzfeinde der Zwerge repräsentieren, der Nutzen der Ballisten nochmal extrem steigen würde.
Mit den Nebelbergen werden wieder mehr Trolle, Riesen und Flugeinheiten dem Spiel hinzugefügt und spätestens dann werden die Zwerge gut daran tun, ordentliche Fernkämpfer zu haben. Nun sind die Zwerge kein Bogenschützenvolk, was ja anatomisch bedingt vollkommen logisch ist. Daher müssen sie eben andere Wege finden. Statt Galathrim, Waldläufern, Hütern oder ähnlichem bekommen die Zwerge somit Zugriff auf eine einzigartige Fernkampfeinheit.
Katapulte sind zwar ganz nett im Kampf gegen Truppen, verursachen aber auch an eigenen Einheiten Schaden und sind ja eigentlich primär gegen Gebäude gedacht. Zudem besteht da ja auch das Problem mit der schlechten Trefferquote und das Flugeinheiten nicht getroffen werden können.

Natürlich lässt sich auf die Ballisten verzichten, bis jetzt ließen sich die Zwerge ja auch ohne sie spielen, aber ich für meinen Teil würde mich über die Erweiterung der Vielfalt freuen. Weder würde sie das Truppenangebot der Zwerge überladen, noch würde sie sich mit einer anderen Einheit des Spiels doppeln und passen würde sie allemal :P
the lannisters send their regards

DaGeggo

  • Edain Balancetester
  • Gefährte der Gemeinschaft
  • ***
  • Beiträge: 405
  • A subba Sach!
Re: Eine mobile Balliste für die Zwerge
« Antwort #5 am: 12. Feb 2018, 23:57 »
Naja gut, vl hast du auch recht. Als Alternative zu Bogis und mit so einem einzigartigen Konzept, könnten die Ballisten auch echt interessant zu spielen sein. Da Zwerge recht langsam sind und wie du sagst schlechte Bogis haben, könnte das eine gute Möglichkeit sein, Monster und Einzeleinheiten besser zu kontern und generell die feindlichem Linien zu stören. Kann man auf jeden Fall mal im Hinterkopf behalten.




Geh nun und stirb auf die Weise, die dir die beste deucht.

Ar-Sakalthôr

  • Galadhrim
  • **
  • Beiträge: 713
  • Evil always finds a Way
Re: Eine mobile Balliste für die Zwerge
« Antwort #6 am: 13. Feb 2018, 15:32 »
Wenn du Probleme hast Flugheinheiten zu töten oder langsamen Zwergen, bau Streiwägen mit Bogis drauf und Micro das ganze. [ugly] Dann hast du kein Problem mehr. Diese Streitwägen sind momentan zu stark für meinen geschmack. Allein dadurch das 4-6 ausreichen, einen Hexenkönig / Khamul vom himmel runter zu holen.


Alte Edain Versionen
 
                                                            I AM the Senate!