23. Jul 2018, 02:23 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge. Hierbei werden gemäß Datenschutzerklärung Benutzername und Passwort verschlüsselt für die gewählte Dauer in einem Cookie abgelegt.


Select Boards:
 
Language:
 


Autor Thema: Belagerungen in 4.5, Teil I: Euer Feedback  (Gelesen 956 mal)

Elendils Cousin 3. Grades

  • Edain Team
  • Lehenfürst
  • *****
  • Beiträge: 2.312
  • German, Motherfucker! Do you speak it?
Belagerungen in 4.5, Teil I: Euer Feedback
« am: 15. Apr 2018, 22:00 »
Wie immer sind wir gespannt darauf zu hören, was ihr zum jüngsten Update zu sagen habt - wie sind eure Eindrücke? Habt ihr Fragen? Lasst es uns hören!

Halbarad

  • Orkjäger vom Amon Hen
  • **
  • Beiträge: 885
  • Halbarad, Waldläufer und Dunadan aus dem Norden.
Re: Belagerungen in 4.5, Teil I: Euer Feedback
« Antwort #1 am: 16. Apr 2018, 00:09 »
Schickes Update, solche Neuerungen waren wirklich notwendig und die Veränderung hört sich gut an. An der ein oder anderen Stelle würde ich sogar noch weiter gehen:
Die Verlängerung der Bauzeit von einem Turm ist eine sehr gute und wichtige Neuerung, eventuell könnte man an der Stelle ja auch die Rüstung von Gebäuden im Aufbau stark verringern damit sich der Aufbau in Feindesnähe nicht lohnt.
Auch die Aufteilung in Türme zur Truppenabwehr und Mauerkatapulte zu Katapultabwehr gefällt mir sehr gut.
Zitat
Anders als Türme sind sie also anfällig für Einheiten, weshalb sie am besten von Türmen oder Bogenschützen auf den Mauern unterstützt werden.
Kann ich das als "lassen sich auch von Nahkämpfern auf Mauern angreifen interpretieren?  (**) Oder ist damit nur gemeint, dass sie nicht Abwehr von Truppen mit Leitern taugen? Zumindest gefällt mir die Aufteilung sehr gut, genauso wie die Neuerung der Turmupgrades (Feuerpfeile zu Garnisionspfeilen), obwohl ich finde das man überlegen könnte, Türmen noch bessere LG-Verbesserungen zu geben. Zur Zeit sind sie anfangs zwar noch extrem stark im Verteidigen von Außenposten, im LG bringen sie aber auch nicht mehr ganz so viel. Durch eine Staffelung von Upgrades, die zum Beispiel die Rüstung verbessern, den Schaden verbessern, die Anzahl der geschossenen Pfeile erhöhen, die Begehbarkeit des Turms gewährleisten, den Turm von zwei Soldaten bewachen lassen und die Reichweite der Pfeile erhöhen würden Türme noch viel mehr der Langfristigen Absicherung dienen (und damit dem bisherigen eher schnellen Aufbau und der schnellen starken Verteidigung stärker entgegenstehen). Zumal ja Türme in einer Gondorfestung mit Mauern zu Zeit zumindest langfristig sowieso eher relativ unnötig sind, da Mauertürme keinen Bauplatz rauben.

Zitat
[...]der ihre Rüstung gegen Belagerungswaffen um 50% verbessert. Das bedeutet, dass sie effektiv nur die halb so viel Schaden von Rammen, Katapulten etc. nehmen[...]

150% Rüstung = erhält halb so viel Schaden
100% Rüstung = erhält doppelten Schaden?  :P
Auch wenn die Rechnung etwas komisch erscheint erachte ich diese Neuerung auch als sehr Sinnvoll. Stellt sie für mich die Frage wie man als unwissender Spieler der das Update nicht kennt ingame merkt? Zeigt sich der Effekt visuell oder ließt man ihn in einem Textfenster in der Zitadelle?

Ansonsten bleibt mir nur zu sagen:
Weiter so!
« Letzte Änderung: 16. Apr 2018, 00:12 von Halbarad »
the lannisters send their regards

Lord of Mordor

  • Administrator
  • Bewahrer des roten Buches
  • *****
  • Beiträge: 14.907
Re: Belagerungen in 4.5, Teil I: Euer Feedback
« Antwort #2 am: 16. Apr 2018, 00:17 »
Ja, es wird einen Button in der Zitadelle geben, der den Effekt beschreibt. Danke für das Feedback, freut mich dass dir die Änderungen gefallen! :)
Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul,
Ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul
Richtlinien für Edain-Vorschläge
I Edain Suggestion Guidelines

Nicolas1603

  • Bilbos Festgast
  • *
  • Beiträge: 17
Re: Belagerungen in 4.5, Teil I: Euer Feedback
« Antwort #3 am: 16. Apr 2018, 08:23 »
Wurde auch der Pfeilschaden von beispielsweise Level 3er Rohstoffgebäuden berücksichtigt?

Falandir

  • Gastwirt zu Bree
  • **
  • Beiträge: 111
Re: Belagerungen in 4.5, Teil I: Euer Feedback
« Antwort #4 am: 16. Apr 2018, 12:59 »
Sehr interessantes Update. Ich hoffe, dass die KI mit den neuen Konzepten umgehen kann ;)

Eine Frage: Wie sieht es mit dem Schaden und den HP des Lindon-Turms aus? Bisher habe ich diesen kaum gebaut, weil er immer sehr schnell vom Gegener ausgeschaltet wurde :P
"Wir leben jetzt auf einer Insel inmitten vieler Gefahren,
und unsere Hände liegen häufiger auf der Bogensehne als auf der Harfe."
- Haldir -

Halbarad

  • Orkjäger vom Amon Hen
  • **
  • Beiträge: 885
  • Halbarad, Waldläufer und Dunadan aus dem Norden.
Re: Belagerungen in 4.5, Teil I: Euer Feedback
« Antwort #5 am: 16. Apr 2018, 14:06 »
Eine Frage: Wie sieht es mit dem Schaden und den HP des Lindon-Turms aus? Bisher habe ich diesen kaum gebaut, weil er immer sehr schnell vom Gegener ausgeschaltet wurde :P
Vielleicht kann das Team mehr dazu sagen, aber ich würde mir das hier mal anschauen:
https://modding-union.com/index.php/topic,34375.0.html

Obwohl ich ja eigentlich sagen muss, dass du den Lindon-Turm eher als Kaserne die schießen kann sehen solltest, ähnlich wie das Waldläuferlager bei Gondor oder das Leuchtfeuer. Dann lohnt er sich auch ;)

_____________

Ansonsten noch eine Anmerkung zum Update die ich vergessen hatte reinzubringen:
Zitat
Das soll den Vorteil verdeutlichen, den Bogenschützen hinter den Zinnen einer Mauer verglichen mit einem offenen Feld haben.
Eventuell könnte man im Zuge dessen ja auch Zinnen auf der Gondorfestung einbauen, bei den anderen hat man ja noch halbwegs etwas das in die Richtung geht, gerne aber auch noch erhöht werden könnte :D
« Letzte Änderung: 16. Apr 2018, 14:10 von Halbarad »
the lannisters send their regards

Falandir

  • Gastwirt zu Bree
  • **
  • Beiträge: 111
Re: Belagerungen in 4.5, Teil I: Euer Feedback
« Antwort #6 am: 16. Apr 2018, 14:10 »
Vielleicht kann das Team mehr dazu sagen, aber ich würde mir das hier mal anschauen:
https://modding-union.com/index.php/topic,34375.0.html

Obwohl ich ja eigentlich sagen muss, dass du den Lindon-Turm eher als Kaserne die schießen kann sehen solltest, ähnlich wie das Waldläuferlager bei Gondor oder das Leuchtfeuer. Dann lohnt er sich auch ;)

Uups, dieses Update hatte ich nicht mehr in Erinnerung :P Danke ;)

Edit: Danke auch an Elendils Cousin!
« Letzte Änderung: 16. Apr 2018, 16:03 von Falandir »
"Wir leben jetzt auf einer Insel inmitten vieler Gefahren,
und unsere Hände liegen häufiger auf der Bogensehne als auf der Harfe."
- Haldir -

Shagrat

  • Reisender nach Valinor
  • *****
  • Beiträge: 6.496
  • We are the... äh... THE KLATCHIAN FOREIGN LEGION
Re: Belagerungen in 4.5, Teil I: Euer Feedback
« Antwort #7 am: 16. Apr 2018, 14:27 »
Ich erinnere mich noch, vor Ewigkeiten wart ihr dagegen, die Reichweite von Stationären Katapulten höher als die der normalen Katapulte zu setzen, um Camping nicht zusehr zu fördern :D

It was at the Survivor Series that the dark path of the Undertaker was born. It seems like an eternity ago that the demons of hell passed judgement on the mortal world and unleashed a creature of the night so powerful that the mention of it's very name sends shivers down to the spines of who oppose him
You look into the eyes of the Reaper and you'll see that your fate is sealed!

Sollten Banner und Avatar nicht Synchron sein, einfach mal mit Strg + F5 aktualisiern

Leiter des HdR-Matchup-Threads

Elendils Cousin 3. Grades

  • Edain Team
  • Lehenfürst
  • *****
  • Beiträge: 2.312
  • German, Motherfucker! Do you speak it?
Re: Belagerungen in 4.5, Teil I: Euer Feedback
« Antwort #8 am: 16. Apr 2018, 14:56 »
Wurde auch der Pfeilschaden von beispielsweise Level 3er Rohstoffgebäuden berücksichtigt?
Ja, Gehöfte wurden auch berücksichtigt.

Eine Frage: Wie sieht es mit dem Schaden und den HP des Lindon-Turms aus? Bisher habe ich diesen kaum gebaut, weil er immer sehr schnell vom Gegener ausgeschaltet wurde :P
Die HP wurden etwas erhöht, denn die waren bislang tatsächlich etwas niedrig, davon abgesehen ging der Schaden wie bei allen Türmen runter.

Firímar

  • Balins Schriftführer
  • **
  • Beiträge: 593
  • Tapferkeit und Ehre sind unbesiegbar.
Re: Belagerungen in 4.5, Teil I: Euer Feedback
« Antwort #9 am: 16. Apr 2018, 16:34 »
Alles wirklich super. Gefällt mir echt super. :D
Der Krieg hat erstaunlich viel Ähnlichkeit, mit einem Bordell, was in Flammen steht.
Rittersporn in Andrzej Sapkowski´s Hexerreihe.

Du willst im Multiplayer mit anderen Spielern spielen bzw.  suchst Spieler, die so stark sind wie du? Komm auf unseren Discordserver. Wir bieten dir täglich Spiele aller Art über Gameranger /Tunngle und Hamachi an und würden uns freuen, auch dich begrüßen zu können. Hier ist der Link für unseren Discordserver: https://discord.gg/GmGUVN6
Bei Rückfragen einfach eine PM schicken ;)

Seren

  • Thain des Auenlandes
  • *
  • Beiträge: 42
Re: Belagerungen in 4.5, Teil I: Euer Feedback
« Antwort #10 am: 16. Apr 2018, 16:57 »
Finde ich alles sehr sinnig!
Man spielt das Spiel nun schon so viele Jahre, dass vieles einfach zur Routine geworden ist und es einem kaum noch auffällt.
Diese grundlegenden Mechaniken zu hinterfragen (Bogenschützen auf Mauern, Katapultangriffe aus der Ferne) finde ich sehr gut! Freue mich darauf, es zu testen!

Eomer der Verbannte

  • Grenzwächter Loriens
  • **
  • Beiträge: 659
  • Für Herr und Land!
Re: Belagerungen in 4.5, Teil I: Euer Feedback
« Antwort #11 am: 16. Apr 2018, 17:58 »
Ich finde es sehr gut, dass ihr die Belagerungen komplett überarbeitet habt. Zum einem habt ihr Türme geschwächt und ihnen aber auch einen deutlicheren Sinn gegeben, zum anderen habt ihr Mauerkatapulte attraktiver und effektiver gemacht(**).

Der Bonus für die Truppen auf den Mauern ist echt genial. Allerdings habe ich irgendwie ein Deja-Vu, als hätten ihr schonmal über so einen Bonus gesprochen bzw. ein Update gemacht [ugly].
Was treiben ein Elb, ein Mensch und ein Zwerg hier in der Riddermark? Sprecht rasch!

Ehemaliger Name GF95

"Wer treu sich hält, der nimmer fällt!"
- Ardo von Eberstamm -

"Die Wahrheit ist eine Maske unter den Eigennutzen derer, die sie tragen. "
- Grauer Jäger -

"Ich mische mich nie in mein Leben ein. Bringt nur Probleme."
- Michael Garibaldi aus Babylon 5 -

Mein Youtube Kanal:
https://www.youtube.com/channel/UC8OFmkV6RYbR0iFcHxK3sRg

Unter Discord zu finden als "GameFan95"

HestiasNemesis

  • Bilbos Festgast
  • *
  • Beiträge: 19
  • Nur im Tod endet die Pflicht!
Re: Belagerungen in 4.5, Teil I: Euer Feedback
« Antwort #12 am: 17. Apr 2018, 13:44 »
Uiuiui, da kam ja was sehr interessantes und wichtiges an Neuigkeiten an! Ich finde die Änderungen an den Türmen vom Lesen her ziemlich cool! Ich habe dann erstmal meine Gewohnheiten, nichts an Truppen in der Basis als Schutz dazulassen und mich komplett auf die kleinen Türme zu verlassen abzugewöhnen, aber das macht das ganze taktisch gleich viel Interessanter, zum Beispiel welche Einheiten lasse ich zurück, welchen Hotkey bekommen die, Upgrades, ja/nein/nur folgende usw.
 Die großen Türme auf Vorposten waren tatsächlich eine effektive und starke Taktik, um beispielsweise Gebiete abzusichern oder den Gegner zu verlangsamen und seine Armeen zu dezimieren, bevor man ihn dann im Kampf leicht und mit (vergleichsweise) wenigen Verlusten auseinandernimmt. Durch die Überarbeitung kann man immer noch Gebiete absichern, indem man die hohe Sichtweite ausnutzt, aber man benutzt die anderen zwei Vorpostenbauplätze dann lieber für Wirtschaft oder Militär. Und solange sie eine kleine schwächere Angriffstruppe noch (mit ein wenig Hilfe) leicht besiegen können, bin ich damit zufrieden!
Nicht meine Mauertürme...  :( Ich war mit Bauen und Bunkern doch sooo zufrieden (nicht!!!) Nein, mal im ernst, die Änderung passt meiner Meinung nach gut. Es macht Belagerungen viel Interaktiver (zumindest in meinem Kopf).Der Verteidiger baut viele Mauerkatas (Ich hoffe der Friendly Fire DMG von Mauerkatas an den Mauern konnte entfernt werden), sobald gemerkt wurde, dass Türme gegen Belagerungswaffen an Effektivität verloren haben und Mauerkatas jetzt feindliche Katas schnell erledigen können, welche mir sonst ziemlich hart auf den Sack gegangen sind.
Außerdem, der neue Bonus für Truppen auf Mauern macht mir vielleicht endlich mal die Fernkämpfer bei Mauervölkern interessant, die waren sonst ganz unten auf der Prioritätenliste. Wozu Fernkämpfer kaufen, wenn der Angreifer die eh schnell killt und Nahkampfeinheiten in der Feste mehr helfen, wenn der Angreifer dann mal stürmt. Das habt ihr ja jetzt schön lösen können! Ich bin besonders begeistert davon, dass der Bonus für ALLE Einheiten auf Mauern gelten. Wenn ich mal als Angreifer auf die Mauern komme, kann ich den Vorteil ja auch selbst zum Beschießen von Verteidigern innerhalb der Mauern nutzen  [uglybunti] und sorge dafür, dass der Verteidiger einige Einheiten auf die Mauern schicken muss, um dann meine Fernkämpfer auszuschalten (oder es zu versuchen)!
Der Zitadellenbonus klingt auch super! Dass macht das einfache Campen um die Katas noch unattraktiver und sorgt vielleicht tatsächlich für viel spannendere Belagerungen, wenn das Hauptziel des Angreifers tatsächlich mal der Sturm der Feste ist...   :D
Auch der Mauerbuff kommt da ganz gelegen, die waren ja vorher echt sehr schnell zu vernichten, so werden Mauerbesteigungshelfer wie Leitern oder Türme sehr interessant. Da eine Frage: Die "guten" Völker haben darauf ja keinen Zugriff, da sie vollständige Festungen haben... Bleibt Angmar da das einzige Festungsvolk mit so etwas wie Belagerungstürmen, oder ist auch für die anderen Festungsvölker was geplant?
Schön, dass ihr möglichst allen Teilen der Verteidigung einen festen Auftrag gegeben habt! Klingt auch alles super bis hierhin! Kommt auch die KI damit klar, oder ist die so stur wie sonst auch?  :P
Freue mich schon sehr auf die Veränderungen für das Belagerungssystem!
Warte gespannt auf die Veränderungen für den Angreifer, bin mir sehr sicher, dass dem Angreifer die Belagerung auch noch "verschönert" wird!
LG  :D
.

Wurm Morgoths

  • Wanderer des Alten Waldes
  • *
  • Beiträge: 58
Re: Belagerungen in 4.5, Teil I: Euer Feedback
« Antwort #13 am: 17. Apr 2018, 17:30 »
Nette Neuigkeit. Klingt für mich alles sehr plausibel und sinnig. Doch um es richtig bewerten zu können, werden ich es wohl mal ausprobieren müssen. Wieder mal ein Daumen hoch. Freue mich auf Teil 2  xD

Wisser

  • Waldläufer Ithiliens
  • ***
  • Beiträge: 1.430
  • Blut, Eisen, Bourbon und Zitrone...wo ist Freitag?
Re: Belagerungen in 4.5, Teil I: Euer Feedback
« Antwort #14 am: 15. Mai 2018, 17:51 »
Vor ein paar Jahren wurden genau diese Veränderungen, die jetzt angekündigt wurden von mir und verschiedenen Anderen auch schon einmal vorgeschlagen...Gut, dass es nun mehr in die Richtung Festungssturm und weiter weg vom Artillerie-Inferno geht. Ich setze große Hoffnungen in die neue Version mit der neuen Belagerungsmechanik.

Im übrigen bin ich der Ansicht, Karthago müsse zerstört werden.
Tröller!! XD

[spoiler2=DEIN TEXT]SPOILERINHALT[/spoiler2]

Das Leben präsentiert unsl drei Möglichkeiten:

1. Gut sein
2. Gut werden
3. Aufgeben und Aussteigen

Ich bin für einen Adult-Bereich in der MU...mit Scotch und Zigarren xD