10. Aug 2020, 18:18 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge. Hierbei werden gemäß Datenschutzerklärung Benutzername und Passwort verschlüsselt für die gewählte Dauer in einem Cookie abgelegt.


Select Boards:
 
Language:
 


Autor Thema: Map: Die Wälder Drusnas  (Gelesen 63 mal)

Buffo Boffin

  • Elbischer Pilger
  • **
  • Beiträge: 189
Map: Die Wälder Drusnas
« am: 2. Aug 2020, 16:11 »
Werte RotWK- und Edain-Community

Lang lang ist's her, seit ich meine Map "die Wälder Drusnas" hier vorgestellt habe. Nachdem ich vor einiger Zeit (coronabedingt :D) RotWK und die neue Edain-Version gespielt habe, kam bei mir die Lust auf, meine unvollendeten und unveröffentlichten Maps noch fertigzustellen. Gerade in die hier vorgestellte Map habe ich bereits etliche Tage wenn nicht Wochen Arbeit hineingesteckt und ich war mit dem Resultat auch sehr zufrieden, weshalb ich sie als erste überarbeitet habe. In den letzten Wochen habe ich die Map dann nochmals intensiv weiter verfeinert (Audio eingefügt, Bugs ausgemerzt und viele grafische Verbesserungen) und für Edain konvertiert.

Wie bereits im verlinkten Topic erwähnt, handelt es sich um eine 4-Spieler Map. Es gibt 17 Siedlungspunkte und 2 Vorposten, 4 Troll-Creeps und 2 Spinnencreeps. Die Map ist durch eine grosse Schlucht in zwei Teile getrennt und kann über zwei grosse Brücken sowie durch einen gewunden Pfad, welcher über eine Furt führt überwunden werden.

Die Map von oben (wobei die RotWK-Version identisch ist, halt mit Gasthäusern, Leuchtfeuer und Farm templates anstatt Camps und Siedlungen):



Ich hoffe die Bilder gefallen euch, denn dann könnt ihr die Map unter folgendem Link herunterladen (enthalten sind 4 Ordner: je für Edain und für RotWK auf Englisch und auf Deutsch):

DOWNLOAD
 
Anleitungen für die Installation externer Maps siehe hier (eng) oder hier (de).

Bedanken möchte ich mich speziell bei den BfME Mappern _Haldir_ für sein Ruinentutorial und sein umfangreiches Tutorial the Extended Guide to Mapping sowie bei Gnomi und FG15 für die Tutorials und Beantwortung von diversen Fragen hier im Forum.

Ich hoffe ihr habt Spass beim Spielen der Map  und ich würde mich über allfälliges Feedback freuen.

Liebe Grüsse

Buffo
« Letzte Änderung: 2. Aug 2020, 18:04 von Buffo Boffin »