14. Dez 2017, 05:25 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge


Select Boards:
 
Language:
 

News:



Autor Thema: Buchempfehlung  (Gelesen 13991 mal)

Offline Altaïr

  • Held von Helms Klamm
  • ***
  • Beiträge: 1.228
  • Nichts ist wahr - Alles ist erlaubt
Buchempfehlung
« am: 27. Okt 2009, 10:36 »
Ich habe gerade einen alten Büchergutschein entdeckt und mir gedacht, da ich gerade Ferien habe xD, ihn auch einzulösen.

Nur fällt mir spontan kein Buch ein, dass mich interessiert. Vielleicht hat jemand hier ein paar Empfehlungen. Eragon, HP, HDR sind natürlich Pflicht und auch schon gelesen.

Im allgemeinen lese ich gerne Fantasy, aber ich kann mich auch für andere gut Bücher begestern.

Danke im Vorraus :)
- Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen. -

Offline MCM aka k10071995

  • Bezwinger der Toten
  • ****
  • Beiträge: 3.848
Re: Buchempfehlung
« Antwort #1 am: 27. Okt 2009, 10:47 »
Die Elfenbücher von Bernhard Hennen.
Das sind inzwischen acht, Lesereihenfolge würde ich wie folgt empfehlen:
1. Die Elfen (Bildet den Rahmen zu allem)

Erste Möglichkeit zum Fortfahren:
2. Elfenwinter
3. Elfenlicht
4. Elfenlied (Ist eher viel Hintergrundinfos, von daher eventuell nicht nötig)
5. Elfenkönigin

Zweite Möglichkeit zum Fortfahren
2. Elfenritter-Die Ordensburg
3. Elfenritter-Albenmark
4. Elfenritter-Das Fjordland

Diese beiden genannten Möglichkeiten hängen jeweils stark zusammen, jedoch haben sie untereinander nur wenige Verbindungen (Du wirst Elfenritter-Die Ordensburg ohne Elfenwinter problemlos verstehen).

Falls du dir vornimmst, alle zu lesen, kannst du auch so verfahren, dass du bei "Die Elfen" einen Teil liest und dann die entsprechenden anderen Bücher. Die sind aber auch mit Kentniss von "Die Elfen" spannend.

Ich würde mir einfach "Die Elfen" kaufen und dann weitersehen.

Es kommt immer darauf an, etwas zu tun, was der Gegner nicht erwartet.


Offline Altaïr

  • Held von Helms Klamm
  • ***
  • Beiträge: 1.228
  • Nichts ist wahr - Alles ist erlaubt
Re: Buchempfehlung
« Antwort #2 am: 27. Okt 2009, 11:00 »
Schon mal Danke :)

Wenn niemand was besseres sagt, werd ich es mir kaufen. Ich hatte das eh schon im Hin terkopf, aber ich hab gehört, die sollen nicht so gut sein und nur ein Abklatsch von den klassischen Elfen/Elben, aber ich werd mal sehen.

« Letzte Änderung: 27. Okt 2009, 11:02 von Altaïr »
- Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen. -

Offline Rabi

  • Edain Ehrenmember
  • Waldläufer Ithiliens
  • *****
  • Beiträge: 1.428
    • Modding Union
Re: Buchempfehlung
« Antwort #3 am: 27. Okt 2009, 11:04 »
Ich empfehle die Zwergen-Reihe von Markus Heitz ist sehr interessant zu lesen und eigentlich ist auch sehr oft ein Gemetzel oder soetwas.
RPG: Mainchar - Wogrin, Zwerg

Offline Gnomi

  • Edain Team
  • Bewahrer des roten Buches
  • *****
  • Beiträge: 11.280
Re: Buchempfehlung
« Antwort #4 am: 27. Okt 2009, 11:05 »
Die Elfen sind auf jedenfall fantastisch.
Ich habebisher 2 Bücher davon gelesen und bin rundum begeistert. Als Abklatsch würde ich sie nicht bezeichnen - von all den Büchern, die "Die irgendwas" heißen sind die Elfen mit Abstand die besten.

Ansonsten könnte ich noch das Lied von Eis und Feuer empfehlen.

Offline Fantasyreader

  • Galadhrim
  • **
  • Beiträge: 708
Re: Buchempfehlung
« Antwort #5 am: 27. Okt 2009, 11:30 »
Die Elfen (bzw. die ganze Reihe^^) und Die Zwerge kann ich dir auch empfehlen. Auch toll ist die Reihe "Ulldart. Die Dunkle Zeit". Ich fand sie sehr spannend und mit ziemlich überraschendem Ende versehen^^.

Offline Jekkt

  • Grenzwächter Loriens
  • **
  • Beiträge: 650
Re: Buchempfehlung
« Antwort #6 am: 27. Okt 2009, 12:36 »
Ich empfehle die Bartimäus Trilogie
Ieyui Nobomenu Renmiri Yojuyogo Hasatekanae Kutamae

Offline Gnomi

  • Edain Team
  • Bewahrer des roten Buches
  • *****
  • Beiträge: 11.280
Re: Buchempfehlung
« Antwort #7 am: 27. Okt 2009, 13:05 »
Die Zwerge kann ich persönlich nicht empfehlen.^^
Es hängt davon ab, was du willst - Die Elfen sind sehr episch geschrieben.
Die Zwerge sind größtenteils pures Gemetzel. Der erste Teil ist noch gut geschrieben, aber danach geht es quasi nur noch darum immer mehr und mehr Feinde umzubringen.

Offline Simbyte

  • Administrator
  • Schwanenritter
  • *****
  • Beiträge: 4.025
Re: Buchempfehlung
« Antwort #8 am: 27. Okt 2009, 14:26 »
Ich kann auch die ganze Discworld bzw. Scheibenwelt Reihe von Terry Pratchett empfehlen. Das ist Fantasy, aber mit einer schönen Portion Humor dazu.

Ich hab die Bücher alle im englischen Original gelesen, auf deutsch sollen sie aber auch nicht schlecht sein.

Gliding o’er all, through all,   
Through Nature, Time, and Space,   
As a ship on the waters advancing,   
The voyage of the soul—not life alone,   
Death, many deaths I’ll sing.

 
 - Walt Whitman, Leaves of Grass

Offline Tom Bombadil

  • Gesandter der Freien Völker
  • **
  • Beiträge: 357
Re: Buchempfehlung
« Antwort #9 am: 27. Okt 2009, 15:26 »
Ich kann hier ein Werk von Wolfgang Hohlbein empfehlen, ist jetzt nicht die Mainstreem-Fantasy mit Elfen, Zwergen und so weiter, aber ich persönlich fand es ganz interessant, wiel es fantastische Elemente mit unserer Realität verband (die Apokalypse tritt ein). Allein das Ende hat mich ziemlich enttäuscht, anonsten gut. 
manana

Offline MCM aka k10071995

  • Bezwinger der Toten
  • ****
  • Beiträge: 3.848
Re: Buchempfehlung
« Antwort #10 am: 27. Okt 2009, 15:27 »
Wie heist das Werk denn?  :D

Es kommt immer darauf an, etwas zu tun, was der Gegner nicht erwartet.


Offline Gnomi

  • Edain Team
  • Bewahrer des roten Buches
  • *****
  • Beiträge: 11.280
Re: Buchempfehlung
« Antwort #11 am: 27. Okt 2009, 15:30 »
Und wie heißt das Werk?^^

PS:
Lied von Eis und Feuer ist auch nicht wirklich Mainstream...^^


Verdammt, da war einer schneller :D

Offline Tom Bombadil

  • Gesandter der Freien Völker
  • **
  • Beiträge: 357
Re: Buchempfehlung
« Antwort #12 am: 27. Okt 2009, 15:30 »
 :D :D :D
Der Widersacher ^^. Oh Gott, ich glaub, ich muss heut echt mal früher ins Bett gehen. Das ist ja grässlich!

Edit: Hab ich das behauptet, Gnomi?
manana

Offline Elrond von Bruchtal

  • Orkjäger vom Amon Hen
  • **
  • Beiträge: 872
Re: Buchempfehlung
« Antwort #13 am: 27. Okt 2009, 17:00 »
In Sachen Fantasy kann ich dir die Elfenreihe von Bernhard Hennen, die Zwergenreihe bzw. die Legende der Albae von Markus Heitz, Magie bzw. die Die Gilde der Schwarzen Magier-Reihe von Trudi Cannavan und die Der Dunkle Turm-Reihe von Stephen King empfehlen. Die Niebelungen-Saga von Wolfgang Hohlbein ist auch gut...

Ich habe grad Dan Brown "Das verlorene Symbol" verschlungen... Das ist zwar keine Fantasy in diesem Sinn, aber trotzdem sehr empfehlenswert.

Offline Dragonfire

  • Elronds Berater
  • **
  • Beiträge: 308
Re: Buchempfehlung
« Antwort #14 am: 27. Okt 2009, 17:05 »
Ich habe grad Dan Brown "Das verlorene Symbol" verschlungen... Das ist zwar keine Fantasy in diesem Sinn, aber trotzdem sehr empfehlenswert.
Kann ich auch empfehlen, da habe ich alleine dieses Wochenende schon 400-500 Seiten gelesen  [uglybunti]