10. Aug 2020, 17:33 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge. Hierbei werden gemäß Datenschutzerklärung Benutzername und Passwort verschlüsselt für die gewählte Dauer in einem Cookie abgelegt.


Select Boards:
 
Language:
 


Autor Thema: Beschreibung [Nebelgebirge]  (Gelesen 3238 mal)

Lord of Mordor

  • Administrator
  • Bewahrer des roten Buches
  • *****
  • Beiträge: 15.504
Beschreibung [Nebelgebirge]
« am: 23. Mär 2008, 21:55 »
Das Nebelgebirge ist wohl eine der größten Gebirgsketten Mittelerdes. Das Gebirgsmassiv, das im Norden nicht umgangen werden kann, dient als gewaltige natürliche Mauer gegen Sauron, die das Gebiet Eriador - und damit viele Flüchtlinge - vor dem dunklen Herrscher schützt. Im Süden kann es lediglich über die Pforte von Rohan umgangen werden, ein kleines Tal zwischen dem Nebelgebirge und dem weißen Gebirge. Dies ist der einfachste Weg, doch es gibt noch andere. Über das Gebirge führen der Hohe Pass und der Rothorn-Pass, unter dem sich die Minen von Moria erstrecken. Seit dem Wiedererstarken des Schattens werden diese Pfade jedoch allesamt von Orks vom Gundabadberg bedroht, die sich einen engen Konkurrenzkampf mit den Orks von Moria liefern.
In Moria hat nach seiner Flucht aus Isengart Saruman sein Hauptquartier errichtet und aus den Orks von Moria eine neue Armee rekrutiert, die kurz darauf das Elbenreich Lothlórien eroberte und nun Saurons Festung Dol Guldur belagert.
« Letzte Änderung: 12. Jan 2017, 16:58 von Fine »
Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul,
Ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul
Richtlinien für Edain-Vorschläge
I Edain Suggestion Guidelines