18. Okt 2018, 22:31 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge. Hierbei werden gemäß Datenschutzerklärung Benutzername und Passwort verschlüsselt für die gewählte Dauer in einem Cookie abgelegt.


Select Boards:
 
Language:
 


Autor Thema: Ostlinge (Veraltet)  (Gelesen 20077 mal)

Farodin

  • Wortführer des Entthings
  • ***
  • Beiträge: 1.377
  • Ich bin Zyniker. Ein Realist mit Humor.
Re: Ostlinge
« Antwort #60 am: 25. Sep 2008, 06:57 »
@Simbyte Das würde ich auch meinen, aber mal von der Existenz dieses Pulvers abgesehen:
Wen die MEnschen aus Khand Schwarzpulverwaffen hätten, dann hätte ja auch eigentlich die ganze Arrmee Saurons diese haben müssen, weil die MdO ja unter seiner Herrschaft standen.

@Thranduil Ich finde die ersten beiden Bilder recht gut, nur der Wagenfahrer ist ein bisschen zu chinesisch (für meinen Geschmack). ;)

Logrim

  • Elbischer Pilger
  • **
  • Beiträge: 161
  • the pines are roaring
Re: Ostlinge
« Antwort #61 am: 25. Sep 2008, 15:00 »
Und mal davon abgesehen, Saruman war ein Zauberer, noch irgendwelche Fragen? :P

Ja der Streiwagenfahrer erinnert mich auch ein bisschen zu sehr an einen Krieger der Samurai

Vexor

  • Edain Ehrenmember / MU Ehrenuser
  • Bezwinger der Toten
  • *****
  • Beiträge: 3.918
  • Die Feder ist oft mächtiger als das Schwert
Re: Ostlinge
« Antwort #62 am: 25. Sep 2008, 16:05 »
Also die Soldaten passen, und ich würde mir für Khand schon Streitwägen, aber eben nicht so argh chinesische.

Ich hätte noch eine Frage, für die Leute die jetzt neu ins RPG einsteigen wollen, könnten wir nicht die Sachen aus dem Ostlingsthread jetzt nochmal zusammenfasssen, und vorne reineditieren.



~ RPG-Leiter & Moderator ~

Lord of Mordor

  • Administrator
  • Bewahrer des roten Buches
  • *****
  • Beiträge: 15.114
Re: Ostlinge
« Antwort #63 am: 1. Okt 2008, 12:24 »
Ich hab den ersten Post mal editiert. Noch Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge, Fehler gefunden...? ^^
Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul,
Ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul
Richtlinien für Edain-Vorschläge
I Edain Suggestion Guidelines

Vexor

  • Edain Ehrenmember / MU Ehrenuser
  • Bezwinger der Toten
  • *****
  • Beiträge: 3.918
  • Die Feder ist oft mächtiger als das Schwert
Re: Ostlinge
« Antwort #64 am: 1. Okt 2008, 14:58 »
Also von meiner Seite passts so. Gut gemacht ^^


~ RPG-Leiter & Moderator ~

Lord of Mordor

  • Administrator
  • Bewahrer des roten Buches
  • *****
  • Beiträge: 15.114
Re: Ostlinge
« Antwort #65 am: 4. Okt 2008, 22:33 »
Wenn niemand sonst mehr was zu sagen, hab ich das ganze einfach mal offiziell gemacht. Edits und Ergänzungen sind natürlich immer möglich.
Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul,
Ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul
Richtlinien für Edain-Vorschläge
I Edain Suggestion Guidelines

The Chaosnight

  • Galadhrim
  • **
  • Beiträge: 730
  • Welcome to the Herd, resistance is futile!
Re: Ostlinge
« Antwort #66 am: 21. Feb 2009, 20:06 »
Da sich das RPG sicher irgendwann Gortharia nähern wird und wir davon erst sehr wenig festgelegte Informationen haben, wäre ich dafür wir machen jetzt zumindest schonmal einen groben Plan.

Bisher haben wir folgendes:
Zitat
Die Hauptstadt des Reiches ist die schwer befestigte Königsstadt Gortharia, die am Meer von Rhûn liegt. Hier regiert Rhûn gegenwärtiger König Ulfang.
Zusätzlich dazu hat Khamul im Thread geschrieben, dass sie dem alten Konstantinopel* ähneln soll.
Wie sehen eure konkreten Vorschläge aus?
Besonderheiten? Innere Strukturen? Umland?

Mir gefällt der Konstantinopel-Vorschlag, doch ich würde noch etwas reinbringen wodurch man merkt, dass aktuell Khamul anstelle des eigentlichen Königs herrscht, also "ein bisschen Mordor" in die Stadt tragen.
Statuen, Banner, vielleicht sogar laufende Thronsaalumbauten, da wäre einiges drin, genauso wie neuartige Folterkeller etc ;)
Das Umland müsste logischerweise voll von Farmen sein, da das Gebiet um den See das fruchtbarste in Rhûn ist und so ein Bollwerk bestimmt auch einiges verbraucht.

*: Zwei Beispielbilder: Kaiserdistrikt, Stadtkarte
RPG: Aiwyn: [1/2] Start  
         Salia:           Start 
         Iris
         Feedback für alle

Tom Bombadil

  • Gesandter der Freien Völker
  • **
  • Beiträge: 357
Re: Ostlinge
« Antwort #67 am: 28. Feb 2009, 16:29 »
Also, ich gehe mal davon aus, dass ihr euer Wissen nicht auf eure Chars übertragt, denn wenns im RPG um Gortharia geht, müsst ihr euch schon an Nerblog wenden  ;).
Aber ich hab mir die Stadt so vorgestellt ( ob sie nun asiatisch, arabisch oder sonst was ist):
Die Stadt wird von einem sagen wir 15 Fuß dicken Ringwall umgeben (schönes Wortspiel  :D ), doch hinter den Mauern existieren weitere, versteckte Verteidigungsanlagen. Den Palast selbst kann man nur über einen Eingang erreichen: Die Himmelrampe, eine dreihundert Schritt lange Rampe, die zum Tor des Palastes führt. Diese Rampe ist so natürlich ausgezeichnet zu verteidigen, aber vlt gibt es ja auch einen unterirdischen Weg in den Palast....  
« Letzte Änderung: 29. Apr 2009, 17:40 von Tom Bombadil »
manana

The Chaosnight

  • Galadhrim
  • **
  • Beiträge: 730
  • Welcome to the Herd, resistance is futile!
Re: Ostlinge
« Antwort #68 am: 21. Aug 2009, 22:12 »
Gibt es irgendwen, der Ersatz oder Kopien der nun fehlenden Bilder hat? Ich weiß über die gar nichts mehr und will keinen absoluten Bullshit verzapfen...
« Letzte Änderung: 21. Aug 2009, 22:14 von The Chaosnight »
RPG: Aiwyn: [1/2] Start  
         Salia:           Start 
         Iris
         Feedback für alle

Rohirrim

  • Galadhrim
  • **
  • Beiträge: 728
Re:Ostlinge
« Antwort #69 am: 12. Mär 2013, 18:38 »
Ich belebe den Thread mal für eine kurze Frage wieder: Mit welchem Alter treten Ostlinge der Armee bei? Ich habe jetzt bei meinem Char, an dem ich gerade Arbeite 15 hingeschrieben. Geht das in Ordnung?
RPG:
Char Zarifa in Rhûn

Vexor

  • Edain Ehrenmember / MU Ehrenuser
  • Bezwinger der Toten
  • *****
  • Beiträge: 3.918
  • Die Feder ist oft mächtiger als das Schwert
Re:Ostlinge
« Antwort #70 am: 12. Mär 2013, 21:19 »
Das geht in Ordnung.  :)


~ RPG-Leiter & Moderator ~

Rohirrim

  • Galadhrim
  • **
  • Beiträge: 728
Re:Ostlinge
« Antwort #71 am: 17. Mär 2013, 14:02 »
Ich bins schon wieder. Ich suche gerade nach einem Namen für eine zweite Stadt im Norden von Rhûn (Heimatstadt meines Chars). Geht Riavod in Ordnung?
« Letzte Änderung: 17. Mär 2013, 16:34 von Rohirrim »
RPG:
Char Zarifa in Rhûn

--Cirdan--

  • RPG Team
  • Lehenfürst
  • ***
  • Beiträge: 2.300
  • Beiträge: 2.217
Re:Ostlinge
« Antwort #72 am: 19. Mär 2013, 13:38 »
Ich denke mal hier hast du freie Hand, wenn es natürlich schon eine andere bekannte Stadt gäbe, könntest du diese gut nutzen.
Oder du sagst dir, dass die Stadt gar keinen Namen braucht und nennst sie in deiner Geschichte (auf die ich schon sehr gespannt bin xD) "Stadt am Meer von Rhun" oder so.

Rohirrim

  • Galadhrim
  • **
  • Beiträge: 728
Re:Ostlinge
« Antwort #73 am: 19. Mär 2013, 13:44 »
Die Geschichte ist schon fertig und gepostet, und ich habe die Stadt schon riavod genannt ;).
RPG:
Char Zarifa in Rhûn