14. Nov 2018, 18:46 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge. Hierbei werden gemäß Datenschutzerklärung Benutzername und Passwort verschlüsselt für die gewählte Dauer in einem Cookie abgelegt.


Select Boards:
 
Language:
 


Autor Thema: Eure Lieblingsklavierstücke  (Gelesen 11250 mal)

Erzmagier

  • Bündnisgenosse der Elben und Menschen
  • ***
  • Beiträge: 1.139
Re:Eure Lieblingsklavierstücke
« Antwort #45 am: 14. Jul 2011, 18:53 »
Bist du dir sicher, dass es auf einem anderen klassichen Stück basiert?
Irgendwie erinnert mich der Anfang ein wenig an den ersten Satz der Mondscheinsonate, aber nur entfernt.....
„The optimist proclaims that we live in the best of all possible worlds; and the pessimist fears this is true.“
James Branch Cabell

Caphalor

  • Gesandter der Freien Völker
  • **
  • Beiträge: 355
Re:Eure Lieblingsklavierstücke
« Antwort #46 am: 14. Jul 2011, 18:59 »
ja zumindest steht es hier : http://en.wikipedia.org/wiki/Exogenesis:_Symphony
jedenfalls wurden sie davon inspiriert also muss es ja irgendwie auch in einem stück vorkommen aber ich weiß nicht bei welchem komponist das sein könnte
FSK 6: Es gibt kein richtiges Mädchen
FSK 12: Der Held bekommt das Mädchen
FSK 16: Der Böse bekommt das Mädchen
xD FSK 18: Alle bekommen das Mädchen xD

Dein Tod heißt Caphalor...!

Computer sind die intelligentesten Idioten, die es gibt

Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen.

...Bitte keine schrecklichen Abkürzungen wie z.B. Cäphchen und schon auf gar keinen FALL Käffchen!... Danke für ihre aufmerksamkeit^^ ;)


Azog

  • Gast
Re:Eure Lieblingsklavierstücke
« Antwort #47 am: 29. Mai 2012, 17:04 »
http://www.youtube.com/watch?v=8uEWCDvBUhs

Mein Absoluter Favourite *-* ich liebe dieses Lied

Tar-Palantir

  • Held von Helms Klamm
  • ***
  • Beiträge: 1.232
Re:Eure Lieblingsklavierstücke
« Antwort #48 am: 29. Mai 2012, 17:21 »
Ich habe auch viele Favoriten, aber am besten gefallen mir bisher der 2. Satz von Mozarts Sonate in F (Kv332) und Oktober von Tschaikovski. Die Stücke sind einfach wunderschön. Besonders gefällt mir auch Chopins Nocturne in cis-moll, aber rangewagt habe ich mich da noch nicht wirklich ernsthaft, das ist mir musikalisch zu anspruchsvoll.

Brisingr

  • Bibliothekar Bruchtals
  • **
  • Beiträge: 267
« Letzte Änderung: 29. Mai 2012, 21:24 von Brisingr »

Amdir

  • Elronds Berater
  • **
  • Beiträge: 302
Re:Eure Lieblingsklavierstücke
« Antwort #50 am: 21. Mai 2013, 10:40 »
Um den Thread mal wiederzubeleben  xD
Mein beiden Lieblingsklavierstücke sind die Toccata und Fuge in d-moll von Bach, an denen ich mich im Moment auch gerade versuche, auch wenn sie eigentlich für die Orgel komponiert wurden.
http://www.youtube.com/watch?v=ho9rZjlsyYY
Und ansonsten spiele ich gerne die großartigen Klavierstimmen zu den Songs von Birdy, die ja mittlerweile auch in den Charts gelandet ist.
Beispiel:
http://www.youtube.com/watch?v=rgyCcQZeycU

Amdir

Erzmagier

  • Bündnisgenosse der Elben und Menschen
  • ***
  • Beiträge: 1.139
Re:Eure Lieblingsklavierstücke
« Antwort #51 am: 21. Mai 2013, 19:13 »
Ich mag reine Orgelstücke nicht auf dem Klavier. Die Orgel hat eine derart immense Klanggewalt, dass einfach einige Passagen in meinen Ohren schlicht lächerlich klingen (z. B. der Beginn von Toccata und Fuge in d-moll eben) und ansonsten mag es nicht schlecht sein, jedoch transportiert das Klavier einfach eine vollkommen andere Grundstimmung. Ist halt mein Geschmack..... ^^

Mein aktuelles vorhaben:
All of Me - Jon Schmidt
Wiederholt sich zwar ziemlich, jedoch liegt es schön in den Fingern und macht beim Spielen gute Laune. :P
„The optimist proclaims that we live in the best of all possible worlds; and the pessimist fears this is true.“
James Branch Cabell

Elendils Cousin 3. Grades

  • Edain Team
  • Heermeister
  • *****
  • Beiträge: 2.531
  • German, Motherfucker! Do you speak it?
Re:Eure Lieblingsklavierstücke
« Antwort #52 am: 21. Mai 2013, 21:19 »
Zitat
Die Orgel hat eine derart immense Klanggewalt, dass einfach einige Passagen in meinen Ohren schlicht lächerlich klingen (z. B. der Beginn von Toccata und Fuge in d-moll eben) und ansonsten mag es nicht schlecht sein, jedoch transportiert das Klavier einfach eine vollkommen andere Grundstimmung. Ist halt mein Geschmack..... ^^
Seh ich ähnlich. Eine richtig dicke, fette Orgel umfasst dann auch noch so ein riesiges Spektrum, da mal dranzusitzen und sie auch noch spielen zu können ist bestimmt ein richtiges Erlebnis^^

Ich persönlich will mich ja schon seit längerem an dem hier versuchen, komme aber nicht so recht dazu  :P
Linkin Park - What I've Done

Tar-Palantir

  • Held von Helms Klamm
  • ***
  • Beiträge: 1.232
Re:Eure Lieblingsklavierstücke
« Antwort #53 am: 21. Mai 2013, 23:16 »
Bei mir hat sich seit meinem letzten Post hier doch einiges getan  xD

Nocturne habe ich schon lange hinter mir. Im Moment spiele ich alle drei Sätze von Beethovens Pathetique. Am meisten gefällt mir der 3. Satz, der ist einfach wunderschön. (**) Aber der 1. macht auch irre Spaß. Noch 2 oder 3 Wochen, und ich kriege den im richtigen Tempo hin
Dritter Satz:
http://www.youtube.com/watch?v=lJpSqC86vaw

Von Bach spiele ich momentan Präludium und Fuge in C-Moll und nach 3 Monaten Üben kriege ich die auch flüssig und im Tempo hin. Die finde ich auch klasse.
http://www.youtube.com/watch?v=PZrKahBtve8
Ansonsten spiele ich recht viel Begleitung zum Singen, das macht auch Spaß und erfordert nicht soo viel Üben^^
« Letzte Änderung: 22. Mai 2013, 00:04 von Tar-Palantir »

Amdir

  • Elronds Berater
  • **
  • Beiträge: 302
Re:Eure Lieblingsklavierstücke
« Antwort #54 am: 22. Mai 2013, 11:35 »
Ich mag reine Orgelstücke nicht auf dem Klavier. Die Orgel hat eine derart immense Klanggewalt, dass einfach einige Passagen in meinen Ohren schlicht lächerlich klingen (z. B. der Beginn von Toccata und Fuge in d-moll eben) und ansonsten mag es nicht schlecht sein, jedoch transportiert das Klavier einfach eine vollkommen andere Grundstimmung. Ist halt mein Geschmack..... ^^
Ich hätte vielleicht noch dazusagen sollen, dass ich auf einem E-Piano spiele, welches auch einen Orgelsound beinhaltet, von dem in der Bedienungsanleitung gesagt wird, dass er besonders für gerade dieses Orgelstück geeignet und von diesem abgeleitet ist.

Amdir