22. Sep 2018, 04:09 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge. Hierbei werden gemäß Datenschutzerklärung Benutzername und Passwort verschlüsselt für die gewählte Dauer in einem Cookie abgelegt.


Select Boards:
 
Language:
 


Neueste Beiträge

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10
11
Ich stehe diesem Konzept aus mehreren Gründen sehr kritisch gegenüber:

1. Die beschriebenen Vergleiche zu Preisen und Kampfwerten der Einheiten anderer Völker sind in gewisser Weise haltlos, da die Völker sich extrem unterschiedlich spielen. Lorien besitzt extrem viele unterschiedliche Bogeneinheiten und teure Bogenupgrades, welche auch den größten Teil des Schadens verursachen sollten. Schwertkämpfer dienen hauptsächlich dazu den Gegner an einem Punkt zu binden um ihm dann mit Silberdornpfeilen den gar aus zu machen. Erhöht man den Preis einer Einheit nun einfach (auch wenn man sie de facto stärkt) greift man in ein empfindliches Balancegleichgewicht ein und schwächt damit die Rolle der Düsterwaldschwertkämpfer womöglich sogar.
Änderungen an den Düsterwaldschwertkämpfer n stehe ich aber nicht grundsätzlich ablehnend gegenüber, da diese Einheit tatsächlich einen schweren Stand hat. Dies liegt aber auch daran, dass Palastwachen so verteufelt gut sind und Lorien-Schwertkämpfer den Vortei von Mobilität und Selbstheilung haben. Eine etwas interessantere Fähigkeit oder eine relative Erhöhung der Rüstung im Vergleich zum Schaden könnten hier vielleicht Abhilfe schaffen.

2. Die Darstellung der Düsterwald-Krieger als schwergerüstete Einheiten ist aus einer Lore-Perspektive gesehen ziemlich fragwürdig: Meines Wissens ist unsere einzige Quelle zur Ausrüstung dieser Krieger ein Satz aus dem Silmarillon in dem ihre hohen Verluste bei der Schlacht um Dagorlad mit ihrem autonomen Vorgehen und ihrer leichten Ausrüstung erklärt werden. Kann mich nicht daran erinnern, dass im Hobbit irgendwann von schwer gepanzerten Düsterwaldtruppen die Rede war.
Klar könnte man jetzt mit Recht sagen, dass das Waldlandreich aus der Tragödie um Oropher gelernt hat, und, dass auch Waldelben vermutlich Rüstungen hatten. Diese hatte ich mir aber nie als das charakteristische Merkmal Düsterwalds vorstellen können.
Da Edain aber auch die Designs der Filme einbauen möchte, die ja bei Düsterwald in Teilen sehr gelungen sind, ist der momentane Zustand denke ich eine ganz gute Lösung, auch wenn man noch Feinabstimmungen vornehmen kann.

3. Palastwachen sind hauptsächlich deswegen die stärkste Speereinheit, da sie die mit Abstand mächtigste Fähigkeit besitzen. Dieser passive Konter-Buff sollte aber, wenn ich es richtig erinnere, ohnehin stattdessen bei den Imladrisspeeren eingebaut werden, zu denen er auch viel besser passt. Die Palastwachen könnten dann tatsächlich eine Art Bewach- oder Eskortierfähigkeit bekommen, wenn sich das technisch relisieren lässt.

Die Palastwachen sollen in meinen Augen unbedingt ihr schönes derzeitiges Design behalten, ist doch viel interessanter als nochmal das selbe Modell mit einer anderen Waffengattung.
Außerdem finde ich es auch gut, dass Lorien neben den eher schwachen Lorien-Speerträgern nur Zugriff auf eine eher teure fast schon Eliteeinheit hat. Auf die Art wird sichergestellt, dass Reiter zumindest den Großteil des Spiels über eine sinnvolle Option gegen Lorien sind (Da Palastwachen momentan op af sind, gilt das  nur eingeschränkt).

4. Habe noch nie eingesehen, warum Düsterwald, welches nie für seine Reitkunst und Pferdezucht bekannt war, Zugriff auf berittene Bogenschützen haben sollte. Mal ganz  davon abgesehen, dass Lorien diese Einheit auf Grund seiner Vielzahl an Bogeneinheiten (teils mit Mobilitätsboosts und extremer Reichweite) überhaupt nicht benötigt, geht sie mir fast zu sehr in Richtung Fantasy-Kitsch. Wüsste nicht wo Tolkien etwas vergleichbares erwähnt hätte...
In meinen Augen sind die einzigen Völker, bei denen so eine Spezialeinheit Sinn ergibt, Rohan, Imladris und vielleicht Harad, wenn es mal implementiert werden sollte.
Ich würde sogar noch weiter gehen und es nur Rohan zugestehen diese als reguläre Einheit auszubilden.

Bei Imladris würde ich sie allerdings auch gerne sehen, da diese Elben für ihre Reitkunst berühmt sind und hier zumindest bei den Vorgängerreichen etwas von berittenen Bogenschützen bekannt ist (Glaube es war Maedhros der den jungen Glaurung mit seinen berittenen Bogenschützen zurück nach Angband trieb). Außerdem gibt es in diesem Fall ja sogar dankenswerterweise Filmdesigns. Hier würde es mir aber volkommen ausreichen dies als temporären Spellbooksummon oder bei Elrond als Permasummon (Ersetzt Wiederherstellung im berittenen Zustand?) einzuführen. Aber genug von den hochnäsigen Amanflüchtlingen, dies ist hier ja immer noch der Lorien-Thread.  [uglybunti]

Klar könnte man jetzt versuchen sie als normale Kavallerie einzubinden, mir fällt aber nicht wirklich ein Grund ein, warum das nötig sein sollte. Lorien braucht meines Erachtens nach keine regulären Reiter, hohe Mobilität haben ja schon die Standarttruppen.

Bevor jetzt alle lautstark protestieren, denen die Einheit und ihr Modell am Herzen liegen, hätte ich sogar eine Kompromisslösung anzubieten:
Sitzt Thranduil auf seinem Elch ändert sich die Fähigkeit Schildwall zu Elchreiter. Anstatt der Palastwachen erscheint mit einem geringfügig größeren Radius ein Ring aus Elchreitern, welche nach innen schauend vor allem die Gegener atackieren, welche direkt bei Thranduil stehen.
Diese Fähigkeit hilft ihm als Tank seine Mobilität wiederzuerlangen, wenn er in mehreren Einheiten gegnerischer Einheiten festhängt (kind of his job) und gerettet werden muss.

Anstatt der Elchreiter würde ich mir eine ultramobile Nahkampfeinheit mit Stealth-Fähigkeiten ähnlich der früheren Avari wünschen. Diese könnten das Modell der beschworenen Bogenschützen im Tauriel-Spell benutzen und mit zwei Messern bewaffnet sein. So könnte man diesen Aspekt Düsterwalds hervorheben ohne, dass es zu Aufgabenüberschneidungen mit den normalen Lorienschwertern kommt.
Das Thema ist aber vermutlich auch mal einen eigenen Thread wert.

Ich sehe die von dir beschriebenen Problme, erachte aber die Lösungen als nicht sehr sinnig und stimme daher dagegen.
12
[Edain] General Suggestions / Re: Strengthening of faction leaders
« Letzter Beitrag von AulëTheSmith am 20. Sep 2018, 21:02 »
Hello fellows;
Considering the discussion so far concerning Elrond, i do like to say that i like his current implemetation with the mount ability. At the same time  i have also the desire to explore in a deeper way the nature of Vilya, the Ring of Air. I don't know, however, how should it be possible to keep the mount and at the same time free a slot for a new power.
if i understood correctly Sp19xx you would retain the mount putting it in the same slot of leadership as active part of the ability? but, would it be too much to have an additional ability?
I indeed like the idea of protection against arrows which is an important issue when we speak about small hordes such as Noldor warriors. I proposed something similar for the first Cirdan's ability, in the concept i conceived with the help of Walkure, "Ulumuri" (i.e. the horns of Ulmo  ;)) as an alternative to immunity to fear.

https://modding-union.com/index.php/topic,34267.msg457626.html#msg457626

As Walkure said, the best way lore-wise would be to connect Vilya with the buildings. It would be in favour of the new siege print of the next patch too. Sadly, it is not a unique idea and Elrond is not properly a building interferer hero, game-wise.

About Saruman i wrote something several months ago in Isengard Brief suggestions, in my opinion also he derseves some more chances to keep back stronger enemy heroes, given that he cannot quickly escape niether he has a great armor to suistain a single combat. It should be noted though that it will have a life point boost from the spellbook in the next patch.

13
[Edain] General Suggestions / Re: Strengthening of faction leaders
« Letzter Beitrag von Seleukos I. am 20. Sep 2018, 19:49 »
Well, Arwen has her banner, whitch is kind of a healing-leadership and she can make enemies run away, whitch also can be used a in supportive way.
But basicly you are right and I for my part would be fine with Elrond keeping his mount (by adding it to his leadership, as you suggested) and getting the ability Smeargollum suggested.
I hope you can understand what I'm trying to tell you (bad english :D)

regardes
Seleukos I.
14
[Edain] General Suggestions / Re: Strengthening of faction leaders
« Letzter Beitrag von SP19XX am 20. Sep 2018, 18:45 »
Thank you all for replaying!
I personly can't think about a lore- or a realy good gameplayreason to give Elrond that mount.
Lore:
In "The Hobbit" Elrond is just sitting in Rivendel and gives advises.
In "The Lord of the Rings" Elrond is also in Rivendel and heals Frodo made a nice party and there was this big council and he send the felowship of the ring with Frodo. Later he send the Twins to war but Elrond stayed in Rivendel.
In the "Simarilon" he was the lord of Imladris while Sauron prevailed about the rest of Middle-Earth. In this time it could be that he ride on his horse in a battle but we don't know.
Also we know that he was the herald of Gil-Galad but theirhe was proboably also as an
infantry soldier.
In the movies he ride one time in the Hobbit but that was just a short film-cutting.
So from lore I can't think of a reason.
Gameplay:
I think that Imladris had already Arwen and Glorefindel as cav-heros and also very powerful elit cav. So I don't think that also Elrond must be able to ride but if you want a third riding hero why not giving a mount ability to the Twins?
But neverless I would love to read the tread of giving Elrond the mount. Can mayby someone send me the link to that topik, please?

Zitat
Indeed and it is nice to have, which is why in my proposal I mentioned adding it as an active aspect of his Leadership to retain it.
But if you all want to have the mount ability I would also like that idea.
And please can you write what you think of the roots of my suggestion because I would like to know if you all think taht this would be bad or if you think that it would be nice but the mount if better.

Best regards
Smeargollum
The main part you also need to consider though is tyat in Imladris only Elrond and Cirdan provide leadership bonuses, with the primary part of it being with Elrond. In a faction designed to balance it's cavalry with infantry, having no hero capable of providing that actually hinders that side of it, from a gameplay perspective imo. When we consider all other factions with a cavalry base underlying it, all of them have this in a fashion;
Gondor: Faramir, Imrahil, Aragorn (to a degree).
Rohan: Eomer, Theoden, Hama (to a degree).
Iron Hills: Dain Ironfoot, Dain's Messenger (forgot his name).
Lothlorien: Thranduil

Or counter based leaderships;
Angmar: The Witch King
Mordor: All Nazgul
Isengard: Sharku (via Howl Boost).

Without it this leaves Imladris as the only faction without this option.
15
[Edain] General Suggestions / Re: Strengthening of faction leaders
« Letzter Beitrag von Smeargollum am 20. Sep 2018, 18:15 »
Thank you all for replaying!
I personly can't think about a lore- or a realy good gameplayreason to give Elrond that mount.
Lore:
In "The Hobbit" Elrond is just sitting in Rivendel and gives advises.
In "The Lord of the Rings" Elrond is also in Rivendel and heals Frodo made a nice party and there was this big council and he send the felowship of the ring with Frodo. Later he send the Twins to war but Elrond stayed in Rivendel.
In the "Simarilon" he was the lord of Imladris while Sauron prevailed about the rest of Middle-Earth. In this time it could be that he ride on his horse in a battle but we don't know.
Also we know that he was the herald of Gil-Galad but theirhe was proboably also as an
infantry soldier.
In the movies he ride one time in the Hobbit but that was just a short film-cutting.
So from lore I can't think of a reason.
Gameplay:
I think that Imladris had already Arwen and Glorefindel as cav-heros and also very powerful elit cav. So I don't think that also Elrond must be able to ride but if you want a third riding hero why not giving a mount ability to the Twins?
But neverless I would love to read the tread of giving Elrond the mount. Can mayby someone send me the link to that topik, please?

Zitat
Indeed and it is nice to have, which is why in my proposal I mentioned adding it as an active aspect of his Leadership to retain it.
But if you all want to have the mount ability I would also like that idea.
And please can you write what you think of the roots of my suggestion because I would like to know if you all think taht this would be bad or if you think that it would be nice but the mount if better.

Best regards
Smeargollum
16
[Edain] General Suggestions / Re: Strengthening of faction leaders
« Letzter Beitrag von Seleukos I. am 20. Sep 2018, 17:24 »
I for my part really like the idea of making Elrond work together with the new central spell as Smeargollum suggested. This would make the centralspell mutch more interesting and more dynamic.
Zitat
Elronds mount was added because the community wished for it.
I wasn't aware of this, but I can understand the decision of the team.

Zitat
Indeed and it is nice to have, which is why in my proposal I mentioned adding it as an active aspect of his Leadership to retain it.

If the mount will stay in the game, this would be the best solutionn, I think.

regardes
Seleukos I.
17
[Edain] Support / Re: SuM II AdH startet nicht
« Letzter Beitrag von Shagrat am 20. Sep 2018, 17:18 »
Und Shagrat kommt ja noch aus einer Ära, wo man Mods selbst ohne Starter installiert hat,

Oh ja... kaum zu glauben, dass es die MU schon 10 Jahre gibt... und ich bin nächsten Herbst auch seit 10 Jahren dabei :D
18
The Lord of the Rings / Re: Annals of Aman
« Letzter Beitrag von Walküre am 20. Sep 2018, 13:41 »
Zitat
Lone seat, resilient kingdom,
Sung across shires and along the earldom,
Recalled in chronicles, of how fared the Dwarven sire,
Ere annals slew the gallant monarch and put him on a pyre.

19
RPG Library / Re: Antique Lyrics of Arda
« Letzter Beitrag von Walküre am 20. Sep 2018, 13:33 »
GALLANT HERO OF OUR TIMES



Zitat
A rare flower of good hope,
Firm and hard as the fabled Elven rope,
Not a phantom of vain desire,
But a flaming spark of lively fire,
One whom folks ignore and know not,
One whom the free hold dear and long sought,
A ranger, come from dim woods and savage,
Set to claim his throne, for this world to salvage,
Contending right and realm against the gathering storms,
Daring the one-time hidden beast, which now fears not war and free roams.
20
RPG Library / Re: Dismay and Sorrow
« Letzter Beitrag von Walküre am 20. Sep 2018, 13:10 »
HEIRLOOMS OF PLIGHT



Zitat
Treason, the vilest of all!
How goodwill was poisoned and dream made to fall,
Into the pitfall of deceit and sorrow,
Destined to be pitied and mourned in the lay of tomorrow.

Heirlooms of extraordinary nature and scope,
The master of which was forged in secrecy, upon the infernal slope,
Scheme of a cunning guest who just misery willed to spread,
Laying waste to splendour, sparing neither living nor dead.
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10