20. Sep 2018, 14:50 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge. Hierbei werden gemäß Datenschutzerklärung Benutzername und Passwort verschlüsselt für die gewählte Dauer in einem Cookie abgelegt.


Select Boards:
 
Language:
 


Neueste Beiträge

Seiten: 1 ... 8 9 [10]
91
Zitat
Einerseits ist die Standardtaktik Loriens Bogenschützen zu bauen und mit Lanzenträgern Reiter fernzuhalten.
Bist du sicher? In größeren Spielen kann das ja seien, aber im 1v1 gehe ich (und viele andere auch) nur sehr wenig auf Bogenschützen. Momentan (4.4.1 mit mega-fix) sind Bogenschützen bis ins late game nicht nötig, da man durch das übermäßig starke Galaquartier genug Geld hat um einfach normale Schwerter und Piken zu spammen und mit Haldir, Celeborn und ggf. Tranduhil zu verstärken (natürlich schaden Palastwachen und Bogenschützen nicht, aber man braucht sie nicht).


So wie du das mit den kombinierten Formationen der Speerträger beschreibst, klingt es ganz interessant (falls technisch umsetzbar). Allerdings wäre es mir wichtig, dass die Speere nicht so stark gegen Cav sind, wie die jetzigen Palastwachen. Lorien hat genug andere Möglichkeiten Reiter zu kontern (Fluss, Beoringer, Lolo-Piken), da brauchen sie nicht auch noch Elitespeere.



Zu den Elchreitern: Ich fände es nicht so gut, wenn Lolo Cav hättte, die es mit Gondorrittern aufnehmen könnte. Ich würde sie auf Rohirrimniveau machen und ihnen eventuell eine doppelte passive Fähigkeit geben:
"Elchgeweih: Durch die Geweihe der Elche werden x% der auf sie abgeschossenen Pfeile abgelenkt. Auch bewirken die Geweihe (oder der Geruch) der Elche, dass die Pferde naher Reiter scheuen und diese dadurch x% Rüstung (und eventuell Geschwindigkeit ) verlieren."
Ist nur so eine Idee.


Zitat
Würde dir nicht auch Standarttruppen von Imladris ausreichen?  Natürlich würden sie doppelt so viele pro Bat bleiben, doppelt so gut dürfen die Noldor gerne sein, aber sehr viel mehr würde ich ihnen ungern zusprechen
Nun Imlas Einheiten sind ja Elite (wie Carn-Dum) und ich finde, dass es dann ein wenig zu viele Eliteeinheiten für Lolo wären. Wie gesagt, ich würde die Düsterwald Schwerter, Bögen und Speere auf Niveau von Uruks setzen und, damit das Modell der Palastwachen erhalten bleibt, die Palastwachen zu Eliteschwertkämpfern machen.
Elche und Palastwachen würden dann über das Gewölbe des Königs freigeschaltet werden, die anderen Truppen (Schwerter, Bögen, Speere) über die Truppenkammer.

ps: Ob die Elchreiter noch eine Funktion als Bogenschützen haben sollen weiß ich nicht so recht, zumal sie ja den Rohirrimbogenschützen ähnlich sind.

mfG
Seleukos I.
92
[Edain] Support / Problem at startup using wine on mac
« Letzter Beitrag von monti18 am 13. Sep 2018, 14:25 »
Hi,

I tried to get the mod running using wine on mac, unfortunaly i get an error message when trying to run the edainmod.exe. I added the error code (https://textuploader.com/dvkv5) and would be glad if someone could help me :)
I use an imac 2013 with high sierra and the latest version of wine. If there are more questions needed, please ask.

Thank you!
93
Kurz zu den Elchreitern: Ich finde nicht, dass man sie in irgendeiner weise verändern sollte. Elchreiter kosten relativ viel und brauchen lange um rekrutiert zu werden, machen dafür aber guten Schaden (vor allem gegen Kav.). Von den 3 Einheitengrundtypen (Kav, Nah- und Fernkampf) hat Kav. das klare Nachsehen gegen Elchreiter (ein Bat. Gondorritter mit allen Upgrades verliert gegen ein Bat. Elchreiter mit Silberdorn. Kosten sind ungefähr gleich). Vor Nahkämpfern können sie gut weg reiten, sind dafür aber gegen diese nicht so stark wie gegen Kav.. Kontor für Elchreiter ist der Fernkampf. Er hat die Reichweite und macht enormen Schaden gegen Elchreiter. Wenn man nun Elchreitern die Möglichkeit gibt in den Nahkampf zu gehen und so als normale Kav. tätig zu werden, kann diese Einheit ihren Konter kontern. Ob das limitieren allzu viel bringt glaube ich nicht, da schon momentan die meisten im MP nicht mehr als 3 Elchreiter bauen (was auch an den hohen KP liegt). Insofern würde man die Elchreiter an sich nur stärken. Zu lösen wäre das Problem, wenn sie soviel kosten würden, wie ein elitäres Reiterbat.. Das Halbarad dagegen ist kann ich gut verstehen, ich bin es im übrigen nämlich auch.
Also: Meiner Meinung nach sollten Elchreiter nicht verändert werden, da sie zwar stark gegen Kav. und insofern immun gegen Nahkämpfern sind, dass sie vor ihnen einfach weg reiten können, aber durch den Fernkampf, den jede Armee hat, ohne größere Probleme gekontert werden können.
94
Vielen Dank, mir ist jetzt einiges klarer geworden. Trotzdem sehe ich ein paar Probleme mit den Speerträgern:
Man hat jetzt also neben Schwertkämpfern und Bogenschützen noch eine dritte Düsterwald-Standardeinheit. Wird diese auch durch die Truppenkammer freigeschaltet? Das wäre nur logisch, aber die Gewölbe des Königs werden dafür nutzloser. Auch ihre passiven Fähigkeit (die du von einer Fähigkeit eines Elite-Bataillons abgeschaut hast) bringt die Frage auf, ob die Speerträger dann ähnlich wie Isengarts Schildträger ihr volles Potential nur entfalten, wenn sie mit anderen Truppen kombiniert werden. Das würde erklären, warum du weniger Einheiten pro Speerträgertrupp vorschlägst, aber fände ich anderseits etwas unschön, wenn sich eine Standardeinheit in Zahl und Kosten(?) so sehr von den anderen unterscheidet und als Einzeleinheit nicht bestehen kann. Es sei denn man behält die Stärke der Palastwachen bei oder stärkt diese sogar (nur noch 5 Speerträger pro Trupp!), aber das würde schon wieder nicht zu den Soldaten der Schlacht der fünf Heere passen. Und zu guter Letzt finde ich es schade, die ikonischen Palastwachen nie mehr ins Feld schicken zu können.
Ich kann nicht sagen, dass ich dagegen bin, weil ich natürlich auch das Düsterwald-Feeling etwas vermisse, aber da sehe ich halt noch ein paar Probleme. 8-|
95
Ergänzung zum ursprünglichen Konzept: Um das in diesem Post unter 3. geschriebene zu verdeutlichen habe ich im Konzept ergänzt, dass mit Lanzenträgern kombinierte Bataillone einen Geschwindigkeitsmalus erhalten. 

1. Schwertkämpfer können Schilden behalten
Das es auch im Film welche mit Schilden gibt war mir nicht aufgefallen. Aufgrund der genannten Gründe würde ich den Vorschlag des Entfernens der Schilde zurückziehen. Den Vorschlag zur Änderung der (Lauf-) Animation aber behalten.

2. Warum Stärke der Schwertkämpfer erhöhen?
Ich denke aus verschiedenen Gründen nicht das es dazu führen würde, dass Lorien dann nur noch Düsterwalds Schwertkämpfer baut. Einerseits ist die Standardtaktik Loriens Bogenschützen zu bauen und mit Lanzenträgern Reiter fernzuhalten. Um gegnerische Gehöfte zu harassen sind Lorienschwerter aufgrund ihres Geschwindigkeitboosts besser geeignet. Und um Düsterwaldschwertkämpfer zu bauen muss der Spieler 1. einen Vorpostenplatz besetzen, 2. den Düsterwaldvorposten dem Lorienvorposten bevorzugen (was in der nächsten Version hoffentlich nicht immer der Fall ist) und 3. tatsächlich die Schwerter anstelle der Lanzenträger, Bogenschützen oder Reiter bauen.

3. Palastwachen werden Loriens Schildträger? Nein!
Grundsätzlich ist hier eine Designänderung und Umbenennung zu Düsterwaldlanzenträger auch zweitrangig für mich. Ich fänd es passend, wenn die Palastwachen den Vorposten bewachen und die Lanzenträger wie in BotfA in die Schlacht ziehen. Andererseits hilft das Design auch bei der Unterscheidung von Lanzen und Schwertern/ Bögen (wobei man Loriens Schwerter und Lanzen auch unterscheiden kann).
Bei der Möglichkeit der Kopplung geht es mir darum, dass die gekoppelten Bataillone eigentlich unabhängig von einander bleiben, gemeinsam jedoch eine Formation bilden. In der können sie sich bestenfalls auch bewegen um die Ausrichtung der Formation besser händeln zu können. Damit der Spieler sie aber nicht dauerhaft so lässt kam mir die Idee des Geschwindigkeitsmalus in der Formation.
Das Ganze stelle ich mir ähnlich vor wie in der Szene, in der die Widderreiter auf die vorderste Reihe Elben (Lanzenträger) treffen.
Die Kombination von Lanzen und Schwertern/ Bögen hingegen sollte an die hinteren Reihen Schlachtreihen der Elben erinnern, in der sich eine Reihe Lanzenträger vor Schwerter/Bögen gestellt haben.
In dem Video zu sehen ab 4:11 (zunächst zwei Reihen Lanzen, dann eine Reihe Lanzen vor Bögen und Schwertern) https://www.youtube.com/watch?v=TpsFWBzDHkk

4. Elchreiter auf Rohirrimniveau?
Elchreiter würde ich nicht auf das Niveau der Rohirrim runterbrechen. Sie müssen nicht zwangsweise Minihelden wie Schwarze Ritter, Morgulreiter, Windreiter, Dol Amroth Ritter oder Rohans Elite Reiter sein, aber zumindest auf dem Niveau von Imladrisreitern würde ich sie lassen. So bleibt gesichert, dass sie im Lategame auch noch gegen feindliche Bogenschützenarmeen (eventuell auch von anderen Lorienspielern) sinnvoll einsetzbar sind. Denn im Gegensatz zu Rohans Reitern werden Elchreiter weder Schilde noch Rüstungen als Erweiterungen besitzen.
Den Waffenwechsel fand ich ganz passend und durch die Limitierung und den hohen Abstand auch passiv nicht zu stark, man kann aber gerne auch etwas nehmen, dass sie entweder gegen Pfeile oder gegen feindliche Kavallerie stärkt.


Also besser als Standarttruppen und schlechter als Elite.

Würde dir nicht auch Standarttruppen von Imladris ausreichen?  Natürlich würden sie doppelt so viele pro Bat bleiben, doppelt so gut dürfen die Noldor gerne sein, aber sehr viel mehr würde ich ihnen ungern zusprechen :P

ich komme mit deinem Konzept der Speerträger nicht ganz klar

Palastwachenbattaillone heißen von nun an Speerträger und haben eine andere Umhangfarbe, Palastwachen im alten Design sind nur noch als Beschützer des Vorpostens zu finden.
Wobei es mir vorrangig um ihre konzeptionelle Gestaltung geht, nicht ihre visuelle. Das sie eine neue Umhangfarbe und einen neuen Namen bekommen kann also auch gestrichen werden.
96
A bit later than expected but nonetheless I would like to provide closure to all users that have posted here.

For those that have a black screen during the first missions.I cannot fix that sadly, this bug has been reported occasionally by bug testers but it has occured with no consistency and often fixed itself, restart your game and see if that fixes it.

Rhudaur
The enemy dark dunedains and angmar officers are a result of not killing the angmar officers present at the back of the enemy army during the first mission. I will see if I can tweak the Wildmen's attack preferences and weaken Argeleb's army but the next patch won't be before Edain 4.5.

Barrow-downs
Sorry, we have discussed this internally and externally extensively. No changes will be made to the difficulty of that mission.

Fornost
Will consider adding some cP

Epilogue campaign
The spellbook is meant to be disabled. Durmarth "escapes"the first time you encounter him.

Hey

Ich vergass zu erwähnen das die "Dunkelstahlschmiede" sowie der "Tempel des Zwilichts" unsichtbar sind. Man kann zwar die Schmiede aufwehrten, aber nicht den Tempel.

If assets are invisible update your mod, I don't think this is due to the submod.

Hi Leute,

super Arbeit, es macht wirklich sehr viel Spaß mir Angmar zu spielen. Vielen Dank dass ihr wirklich so viel Abeit und Mühe in dieses Projekt investiert habt. Eine Frage hätte ich aber noch. Wieso wurde das Introvideo herausgenommen ?

Liebe Grüße

Intro video was taken out because I really don't like (sorry, that's pretty much the only time I do something out of pure preference). For the rest of the feedback, all has been read and taken into account some changes will be made.

Thank you all for playing the submod, I hope you all enjoyed it as much as I enjoyed imagining it (not mapping it though, that was quite a pain)
98
Submods Deutsch & Submods English / Re: [Submod] The Rise of Angmar: Remastered
« Letzter Beitrag von Martin am 12. Sep 2018, 22:48 »
What helped me a lot is to use wolves to destroy their catapults and only defend the inner ring. But yeah it isn't easy.
99
Hallo,
ich muss sagen das Konzept hört sich sehr gut an und ist auch sinnvoll.
Allerdings werde ich trotzdem noch ein paar Punkte anmerken.
Zitat
Ich kann mir nicht ganz erklären, warum die Elben aus Düsterwald logisch betrachtet so viel schlechter bzw so viel weniger wert sein sollen als die aus Imladris.
Nun, die Elben aus Imladris sind Noldor, die für ihr kriegerisches und handwerkliches Geschick bekannt sind und die Elben Düsterwalds (und Loriens) sind Sindar (glaube ich), die nicht so kriegerisch sind wie ihre Verwandten. Trotzdem sehe ich es so wie du, dass Elben nicht "Spammware" seien sollen. Düsterwaldschwerter kann man ja für 140 kriegen (weniger als Bauern!!).
Allerdings würde ich die Truppen Düsterwalds, aus genannten Gründen, nicht auf Elite-Niveau anheben, sondern auf das der Uruks. Also besser als Standarttruppen und schlechter als Elite. Preislich sähe ich dann die Schwertkämpfer bei 300 und Bögen und Speere bei 400.

Zu den Palastwachen:
Ich finde deinen Ansatz die Palastwachen an die anderen Truppen anzupassen im Grunde richtig. Ich würde neben den Schwertkämpfern und Bogenschützen auch normale Speerträger verfügbar machen (von der Stärke ähnlich wie Urukspeere). Die Palastwachen könnte man dann zu Eliteschwertkämpfern machen (neben den Galadrihm eine zweite Eliteeinheit wäre meines Erachtens nicht zu viel). Somit hätte man auch das Problem gelöst, dass das Volk mit den stärksten Bogenschützen die stärksten Speerträger hat.
Die von dir vorgeschlagene Möglichkeit einer Kombination von Einheiten finde ich nicht so gut, da somit die Einmaligkeit der Schildträger Isengards verloren ginge.
Die Elchreiter zu einer Nahkampf Kavallerie zu machen finde ich interessant, allerdings würde ich sie von der Stärke eher auf Niveau der normalen Rohirrim ansiedeln. Sie sollten aber weiterhin einen Bonus gegen Kavallerie haben (das passt zu Elchen). Die passive Schussfähigkeit ist meiner Meinung nach nicht nötig.

Die Frage ist natürlich ob Düsterwald mit diesem Konzept noch seiner Rolle als Tank-Supfraktion gerecht wird, aber das ist ja noch verhandelbar^^

 
 In der Hoffnung, dass meine Gedanken einigermaßen verständlich sind mfG
Seleukos I.
100
Allgemeine Vorschläge / Re: Kurzvorschläge allgemein
« Letzter Beitrag von Firímar am 12. Sep 2018, 18:37 »
Finde die Musikstücke an sich recht gut, allerdings nicht allzu passend. Zumal es vom Grundspiel, wie auch durch die Hobbitfilme, viele sehr gut passende Soundtracks zur Mod hinzugefügt wurden sind. Falls du Voicelines findest bitte schicken. Bin da schon echt gespannt :)
Seiten: 1 ... 8 9 [10]