25. Mär 2019, 21:20 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge. Hierbei werden gemäß Datenschutzerklärung Benutzername und Passwort verschlüsselt für die gewählte Dauer in einem Cookie abgelegt.


Select Boards:
 
Language:
 

News:



Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
RPG Library / Re: Annals of Aman
« Letzter Beitrag von Walküre am Heute um 21:16 »
Zitat
May thy lance be true
To weather pains in rue.
Heath-rider, fly in pride through vicious pike!
Fiends art thou to smite and strike.

Find me men to hail as just,
Whose flaring fury turned to lust.
Gird thyself in iron mail,
Praying we'll last till dawn's first gale.

2
RPG Library / Re: Antique Lyrics of Arda
« Letzter Beitrag von Walküre am Heute um 21:08 »
CRUEL PEAK



Zitat
Over forsaken moors in wild
Tower peaks that all beguiled
Into deeming cliffs fairly open
To likely chance well to ripen.

Red ravines and steep dell
Shall the lonesome bard tell.
Snow and slush lie in drift
Which chilling airs heave and lift.

Climbing ones must be aware
Of pending dangers they are to dare,
For the olden mount harbours wrath
To bar the way and seal its path.

Fell voices augur ill;
Winds bite the stone with chill.
Deadly boulders mounts have flung
Amid some blizzards few have sung.

Storms are roused to breathe demise
Upon cold vales that fall and rise.
The Cruel Mountain is gleaming red,
Wont to hammer hope in shred.
3
[Edain] Bug-Meldungen / Re: Bugs bei Gondor/Arnor
« Letzter Beitrag von Seleukos I. am Heute um 17:17 »
Zitat
Wenn man mit Aragorn seine erste Fähigkeit Schwertmeister mit Schnelltaste aktivieren möchte, wird die Fähigkeit manchmal nicht aktiviert ist aber trotzdem auf Cooldowen.
Das passiert zwar nicht immer, aber doch immer wieder, sodass es den Spieler zwingt die Fähigkeit ohne Schnelltaste zu aktivieren.
Das kann auch passieren, wenn man die Fähigkeit ganz "normal", also ohne Schnelltaste, aktiviert. Also zu mindestens ist es mir mal passiert^^
4
Dol Amroth / Zehn Dutzend Reiter gen Linhir
« Letzter Beitrag von Fine am Heute um 14:25 »
Valion, Ardóneth, Lóminîth, Damrod und Imrahil aus der Stadt


Zwei Nächte später ging gerade die Sonne auf, als Valions Kompanie sich vor den Toren der Stadt versammelte. Nur wenig Verstärkung für die strapazierte Garnison Linhirs konnte Fürst Imrahil entsenden; gerade einmal zehn Dutzend berittene Soldaten hatten sich im Schatten der mächtigen Mauern der Prinzenstadt eingefunden und warteten nun auf das Zeichen zum Aufbruch. Die meisten von ihnen waren junge Rekruten, die man in den kriegsfernen Gebieten im Westen einberufen hatte, doch auch eine kleine Gruppe der ruhmreichen Ritter von Dol Amroth befand sich unter ihnen. Drei schnelle Wägen mit Vorräten hatte man ihnen für die Truppen in Linhir mitgegeben. Außerdem hatten sich unter Damrod zwei Dutzend Waldläufer von Ithilien dem Trupp angeschlossen, die jedoch für sich blieben. Auch der Arnorer Ardóneth war zu dieser Gruppe gestoßen. Seine Schwester war, soweit Valion wusste, in Dol Amroth geblieben, um mit der Unterstützung des Archivars Thandor nach dem Verbleib des geheimnisvollen Schlüssels zu suchen.
Der Fürst war in Begleitung seiner Ritter gekommen und würde sie auf den ersten Meilen auf ihrem Ritt nach Osten begleiten. Imrahil hatte davon gesprochen, schon viel zu lange an den Stuhl des Truchsessen gefesselt gewesen zu sein, und davon, dass ihm ein kurzer Ausritt gut tun würde und ihm helfen würde, seine Gedanken zu ordnen. Bei Imrahil war auch Lóminîth, die dunkle, enge Reitkleidung trug und in einen tiefroten Umhang mit schwarzem Pelzkragen gehüllt war. Trotz des bislang milden Winterwetters und dem Ausbleiben von Schnee war es an diesem Morgen so kühl, dass Valion seinen Atem weiß aufsteigen sehen konnte. Lóminîth trug schwarze Handschuhe aus Seide und unterhielt sich leise mit Imrahil. Valion fragte sich, ob sie tatsächlich an dem Inhalt der Unterhaltung interessiert war, oder ob sie dem Fürsten verborgene Worte zu ihrem eigenen Vorteil einflüsterte.

Rinheryn lenkte ihr hellbraunes Ross neben ihn und riss Valion aus seiner Grübelei. Duinhirs Tochter schien die Einzige der Anwesenden zu sein, die sich auf den kommenden Ritt wirklich zu freuen schien. In den Gesichtern der Soldaten sah Valion zumeist Ungewissheit und auch Angst. Die Ritter von Dol Amroth und die Waldläufer Ithiliens, allesamt kriegserfahrene Veteranen, zeigten hingegen kaum Gefühlsregungen. Mit stoischen Gesichtsausdrücken warteten sie geduldig auf den Aufbruch.
"Auf den Straßen von Belfalas werden wir zu Pferde rasch voran kommen," sagte Rinheryn und zeigte nach Südosten, wo sich die mit hellem Gestein gepflasterte Straße durch die dicht besiedelten Küstengebiete bis zum Kap von Belfalas hinzog. "Morgen schon werden wir vor den Toren Linhirs stehen."
"Und dann wird sich zeigen, wie schlimm die Lage wirklich ist," murmelte Valion düster. Ihm war nicht nach Scherzen zumute. Die Aufgabe, die Imrahil ihm diesmal aufgebürdet hatte, kam ihm viel gravierender als alle vorherigen Missionen vor.
"Wie schlimm kann es schon sein?" meinte Rinya. "Das Westufer ist gesichert und der Angriff Mordors wurde abgewehrt. Unsere Flotte kontrolliert die Bucht und die schiffbaren Teile des Flusses Gilrain und hindert die Orks daran, unsere Verteidigungen zu umgehen."
"Ich habe das Gefühl, der Dunkle Herrscher spielt nur mit uns," sagte Valion. "Bei all seiner Macht hätte er unsere Abwehr längst durchbrechen und Gondor wie ein lästiges Insekt zerquetschen können."
"Du täuschst dich," erwiderte die Morthonderin. "Gondor ist nicht der einzige Feind, den Sauron sich gemacht hat. Er darf Rohan nicht aus dem Auge lassen, wie du selbst gesehen hast. Und nun, da Krieg in Harad herrscht, kann er auf keine Unterstützung aus dem Süden hoffen. Darüber hinaus sagten mir die Rohirrim, dass es Saruman trotz seines Verrates an den Freien Völkern gelungen ist, den Horden Mordors im Norden große Verluste beizubringen."
Valion schwieg. Er wusste nur wenig über den Kriegsverlauf jenseits der Grenzen Gondors. In Rohan hatte er Faramirs Kampfbereitschaft gesehen, doch der Vorstoß dessen Reiterheeres nach Arnórien war gescheitert. Gondor konnte sich nicht darauf verlassen, dass Rohan die Horden Mordors in Schach hielt. Doch auf wessen Hilfe konnten sie sonst hoffen? Valion wusste es nicht. Er schüttelte den Kopf. "Für den Augenblick ist nur Linhir wichtig. Ich habe eine Aufgabe erhalten: Die Grenze zu verteidigen, um jeden Preis. Und das werde ich tun."
"Das höre ich gerne," sagte Fürst Imrahil, der sich in Begleitung Lóminîths genähert hatte. "Es ist gut zu sehen, dass du deinen Auftrag ernst nimmst, Valion. Wir können nicht zulassen, dass Hilgorns bedauerlicher Verlust unsere Verteidigungen empfindlich schwächt."
"Seid unbesorgt, mein Fürst," sagte Lóminîth. "Die Verteidigung wird halten."
Rinheryn warf Valions Verlobter einen misstrauischen Blick zu. Ohne ein weiteres Wort lenkte sie ihr Pferd davon und verschwand in der Masse der Reiter, die langsam Aufstellung annahmen.
"Nun denn," sagte Imrahil. "Es ist hell genug," sagte er mit einem Blick auf die aufgehende Sonne. "Wir sollten aufbrechen."

Posaunen gaben den Befehl zum Abmarsch. Die Reiterkolonne setzte sich in Bewegung, mit dem Fürsten von Dol Amroth an der Spitze. Valion und Lóminîth ritten dicht hinter ihm, gefolgt von der Masse der berittenen Soldaten. Am Ende kamen die Versorgungswägen und die Waldläufer von Ithilien. So brachen sie nach Osten hin auf, während das Land rings um sie herum langsam erwachte.


Valion, Ardóneth, Lóminîth, Damrod und Rinheryn nach Linhir
5
RPG Library / Re: Annals of Aman
« Letzter Beitrag von Walküre am Gestern um 21:03 »
Zitat
If thou wert to ponder
Whether good it be to fare such yonder,
Didst thou so fair a deed,
When bound afar, whither tides shall lead.

I would thy snow-white vessel went
Away from plight which tore and rent.
Sundering seas ye will cross,
Ere these shires yield to loss.

6
RPG Library / Re: Antique Lyrics of Arda
« Letzter Beitrag von Walküre am Gestern um 20:58 »
IN THE MERRY GULLY



Zitat
I sojourn there and find my shelter
Within the bright merry gully;
Along the vale I'm not to falter,
Clutched by sweeping fright and folly.

Elves abide of old
In glad fashion still,
Healing woes to unfold,
For fields they cure and till.

Passing through the loud ford
Is never chance of wicked guild,
As not relents the deathless lord
Who sinless fortress was to build.

Kind and wholesome as is summer
Stands a keeper fond of guest.
Hover fowls across and yammer
Pleasant tune to cheer the West.

Bereft of labour lodge the folks
That happen thither so to head,
Seeking much to break the yokes
Binding wretches to their dread.
7
RPG Library / Re: Annals of Aman
« Letzter Beitrag von Walküre am 23. Mär 2019, 19:49 »
Zitat
Be wailing harps wrung.
Be gripping tunes sung.
Fearful songs glide aloft,
Which cautious murmurs broadly waft.

Havoc thou hast brought in here!
Nought we know to be so sheer
Of malice wreathed in fiery guise,
Borne on wings and fearsome size.

8
RPG Library / Re: Antique Lyrics of Arda
« Letzter Beitrag von Walküre am 23. Mär 2019, 19:46 »
VOID OF HOPE



Zitat
Very keen were sires
On lighting glede and pyres
Inside the empty mine
Where Dwarven-kings would dine.

Masons graved sundry gems,
Delving deep in rocky hems.
A will would kindle hearts to yearning,
Ignoring menace and daring warning.

Precious hoard was wrought
Of treasures great beyond one's thought,
Hewn and moulded well
As fables oft are hence to tell.

Leastways strangers so recall
What was such province to befall.
Deceits had beckoned endless greed,
Spurring lords to eager deed.

Carven halls now lie forlorn,
Void of hope and wholly worn.
Flames have surged from the Under,
Rending lives thenceforth asunder.
9
[Edain] Support / Re: Support Edain Demo 4.0
« Letzter Beitrag von Markus1997 am 23. Mär 2019, 15:25 »
Hast du schon eine Neuinstallation versucht? Zuerst SuM 2 + Patches, dann AdH + Patches, dann Edain? Viele Probleme sind auf eine fehlerhafte Installation/einen fehlerhaften Download zurückzuführen, die sich damit lösen lassen.
Danke für die schnelle Antwort, ich werds mal versuchen :)

Edit:

Hat funktioniert Danke Danke ;)

10
[Edain] Support / Re: Support Edain Demo 4.0
« Letzter Beitrag von Elendils Cousin 3. Grades am 23. Mär 2019, 15:15 »
Hast du schon eine Neuinstallation versucht? Zuerst SuM 2 + Patches, dann AdH + Patches, dann Edain? Viele Probleme sind auf eine fehlerhafte Installation/einen fehlerhaften Download zurückzuführen, die sich damit lösen lassen.
Seiten: [1] 2 3 ... 10