Modding Union

Edain Mod => [Edain] Ankündigungen => Thema gestartet von: Ealendril am 11. Feb 2016, 18:42

Titel: Die Völkerauswahl der Edain Mod
Beitrag von: Ealendril am 11. Feb 2016, 18:42
VERÖFFENTLICHTE VÖLKER

GONDOR

(http://modding-union.com/edainimg/gondor1_1454667591.jpg) (http://modding-union.com/edainimg/gondor1_1454667591.jpg)

Gondor ist ein defensives Volk mit einem massiven Ring aus begehbaren Mauern, die mit vielen verschiedenen Erweiterungen ausgerüstet werden können. Mit 9 verfügbaren Bauplätzen besitzt dieses Volk die höchste Anzahl an möglichen Plätzen, verfügt aber auch über eine hohe Vielfalt an Gebäuden, die für ein ausgewogenes Spiel notwendig sind. Je nach Kartenauswahl varriert das Volk zwischen Gondor und Arnor, wobei Spielsysteme und Taktiken gleich sind.
Auf Lagerkarten ist Gondor's Lager bis auf einen Eingang von einer einfachen Mauer umgeben.
Gondors Einheiten können verschiedene Formationen einnehmen und sind primär darauf fokussiert ihre Linien zu schließen und dem Feind standzuhalten. Auf einnehmbaren Plätzen ist es Gondor möglich die Lehen Gondors zur Unterstützung zu rufen.



ROHAN

(http://modding-union.com/edainimg/rohan1_1454667728.jpg) (http://modding-union.com/edainimg/rohan1_1454667728.jpg)

Rohan ist eines der offensivsten Völker des Lichts, besitzt aber dennoch ein hölzernes Mauerwerk, das mit Erweiterungen versehen werden kann. Innerhalb der Festung stehen 7 Bauplätze zur Verfügung. Auf Lagerkarten besitzt Rohan eine unterbrochene hölzerne Pallisade mit mehreren Ausgängen.
Rohan ist ein Reiter- und Bauernvolk, mit großem Schwerpunkt auf die Kavallerie. Dieses Volk verfügt über die höchste Anzahl an unterschiedlichen Kavallerieeinheiten, erhält aber den geringsten Zugriff auf Infanterieeinheiten. Auf einnehmbaren Plätzen können Hauptmänner angeworben, das Zauberbuch stellt eine große Anzahl an Verbündeten Truppen zur Seite.



ZWERGE

(http://modding-union.com/edainimg/zwerge1_1454667745.jpg) (http://modding-union.com/edainimg/zwerge1_1454667745.jpg)

Die Zwerge stellen eine massive eckige Festung bereit, die eine hohe Anzahl an Erweiterungen bereit stellt. Die Besonderheit des Volkes wird durch eine führende Zwergenreichauswahl definiert: Erebor, Eisenberge oder Ered Luin. Je nach ausgewähltem Reich varriert der Schwerpunkt des Volkes. Die Festung bietet eine Anzahl von 7 Bauplätzen, wobei 2 weitere nach Erforschung einer Aufwertung zur Verfügung stehen. Neben einer hohen Anzahl an Einheitenaufwertungen, besitzen die Zwerge drei verschiedene Rohstoffquellen: Holz, Erz und Stein. Auf Lagerkarten besitzen die Zwerge einen sechseckigen Mauerring mit einem Eingang.
Der Schwerpunkt der Einheiten liegt auf Infanterie, die in einer Fülle an unterschiedlichen Variationen angeworben werden kann. Auf einnehmbaren Plätzen können Hüter nach Khazad Dûm aufbrechen, sodass sie als erfahrene Veteranen zurückkehren.



LOTHLORIEN

(http://modding-union.com/edainimg/lothlorien2_1454667702.jpg) (http://modding-union.com/edainimg/lothlorien2_1454667702.jpg)

Lothlorien verfügt als einziges Volk des Lichts über keinen festen Mauerring, sondern über Holzbrücken, die mit Baumknoten verbunden sind. Der Festungsring ist offen, kann jedoch an den Knotenpunkten mit unterschiedlichen Defensiverweiterungen ausgerüstet werden. Die Zitadelle stellt die Hauptfunktionen der Festung zur Verfügung, errichtete Gebäude schalten Einheiten und spezielle Systeme in dieser frei. Mit insgesamt 5 Bauplätzen verfügt Lothlorien über eine sehr geringe Anzahl an möglichen Plätzen. Auf Lagerkarten stellt Lothlorien nur 4 Bauplätze bereit, bietet aber dennoch einen Brückenring um das Lager.
Der Schwerpunkt Loriens Einheitenriege ist situationsbedingt und spezialisiert auf Hit&Run. Über verschiedene Systeme ist es den Einheiten möglich höhere Geschwindigkeiten zu erlangen, besitzt jedoch eine Schwäche in der Defensive.
Auf einnehbaren Plätzen können Beorninger aus Wilderland und Elben Düsterwalds angeworben werden.


ISENGART

(http://modding-union.com/edainimg/isengart1_1454667653.jpg) (http://modding-union.com/edainimg/isengart1_1454667653.jpg)

Isengart besitzt keinen Mauerring und ist nur durch einzelne baubare Türme und Pallisaden geschützt. Die Festung bietet 8 Bauplätze und 8 Verteidigungsplätze.
Isengart ist ein offensives Industrievolk, das über viele verschiedene Wege seine Einheiten weiterentwickeln und ausrüsten kann. Zusätzlich verfügt Isengart über die vielfertigste und höchste Anzahl an Belagerungswaffen um feindliche Festungen zu zerstören. Je länger eine Schlacht voranschreitet, desto mächtiger werden Isengarts Armeen. Obwohl Isengart ein offensives Volk ist, besitzen Isengarts Truppen viele Möglichkeiten ihre Verteidigung zu stärken.
Auf einnehmbaren Plätzen können wilde Menschen aus Dunland angeworben werden.


MORDOR

(http://modding-union.com/edainimg/mordor2_1454667678.jpg) (http://modding-union.com/edainimg/mordor2_1454667678.jpg)

Mordor ist eines der offensivsten Völker mit einer offenen Festung, die 8 Bauplätze und 8 Verteidigungsplätze bereit stellt. Das gesamte Spielprinzip des Volkes ist auf den zentralen Helden Sauron fokussiert, der für die Weiterentwicklung von Aufwertungen und die Freischaltung verschiedener Truppen zuständig ist. Durch erfüllte Aufgaben kann die Macht Saurons gemehrt und ausgebaut werden, wodurch gleichzeitig verschiedene Helden, die an seinen Willen gebunden sind, mächtiger werden. Mordor verfügt über eine Vielzahl und Masse an unterschiedlichen Truppen, die im direkten Zweikampf jedoch schwächer sind.
Auf einnehmbaren Plätzen können Truppen aus Minas Morgull, Cirith Ungol und Dol Guldur angeworben werden.


ANGMAR

(http://modding-union.com/edainimg/angmar2_1454667639.jpg) (http://modding-union.com/edainimg/angmar2_1454667639.jpg)

Angmar ist das einzige böse Volk, das über einen festen Mauerring verfügt. Mit insgesamt 9 verfügbaren Bauplätzen bietet Angmar, genauso wie das Gegenvolk Gondor/Arnor, eine hohe Anzahl an unterschiedlichen Gebäuden. Das Vasallenvolk Angmar zieht seine Truppen aus unterschiedlichen Regionen des Nordens in Mittelerde zusammen, wodurch die Einheitenriege sehr unterschiedlich zusammengestellt ist. Dadurch ist Angmar ein Allrounder mit sowohl schweren und defensiven, als auch mit offensiven und leichten Truppen. Der Fokus Angmars kann auf Vorposten, je nach getroffener Wahl, varriert werden. Auf Lagerkarten besitzt Angmar einen Mauerring mit einem einfachen Ausgang.
Auf einnehmbaren Plätzen kann Angmar eine Vielzahl an spezialisierten Vasallengebäude errichten, erhält aber keinen Zugriff auf neue Einheiten.


IMLADRIS

(http://modding-union.com/edainimg/sshot0004_1464028734.jpg) (http://modding-union.com/edainimg/sshot0004_1464028734.jpg)

Imladris besitzt einen Festungsring mit verschiedenen Erweiterungsfunktionen. Innerhalb der Festung stehen 7 Bauplätze zur Verfügung, außerhalb der Festung am Tor gibt es die Möglichkeit zwei einzigartige Abwehrfunktionen zu errichten. Die Zitadelle stellt wichtige Volksfunktionien bereit und kann mit verschiedenen Studienrichtungen ausgebaut werden. Auf Lagerkarten besitzt Imladris einen Mauerring mit einem einfachen Ausgang.
Das Spielprinzip des Volkes ist auf mächtige, aber gering in Anzahl vorherrschende Einheiten präzesiert. Die Truppengrößen sind kleiner als bei anderen Völkern und besitzen bereits ihre höchste Stufe.
Auf einnehmbaren Plätzen können Elben Lindons und Dunedain des Nordens angeworben werden.



UNVERÖFFENTLICHTE VÖLKER


NEBELBERGE

(http://modding-union.com/edainimg/sshot0006_1454749766.jpg) (http://modding-union.com/edainimg/sshot0006_1454749766.jpg)
(http://modding-union.com/edainimg/sshot0003_1454749738.jpg) (http://modding-union.com/edainimg/sshot0003_1454749738.jpg)
(http://modding-union.com/edainimg/sshot0004_1454749753.jpg) (http://modding-union.com/edainimg/sshot0004_1454749753.jpg)

Die Nebelberge sind ein sehr vielfältiges Volk, das in drei verschiedene Orkreiche unterteilt ist: Moria, Orkstadt und Gundabad. Der Spielstil ist aggressiv und fokussiert auf Massen an Einheiten. Die Startfestung bildet das größte Orkreich Moria zur Zeit des Ringkrieges. Mit 4 Bauplätzen stehen nur wenige Bauoptionen zur Verfügung, anders als andere Völker können die Nebelberge jedoch Pioniere anwerben, die frei überall auf der Karte Tunnel zu den verschiedenen Orkreichen graben können. Auf Lagerkarten ist die Startfestung nur mit 3 Bauplätzen bestückt.
Die Einheiten der Nebelberge variieren nach Orkreich und bieten unterschiedliche Stärken und Schwächen. Jedes Orkreich wird durch einen speziellen Helden repräsentiert, der bestimmte Elemente dessen betont.
Auf einnehmbaren Plätzen können wilde Kreaturen angeworben werden.