19. Nov 2018, 18:54 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge. Hierbei werden gemäß Datenschutzerklärung Benutzername und Passwort verschlüsselt für die gewählte Dauer in einem Cookie abgelegt.


Select Boards:
 
Language:
 


Autor Thema: Feedback und Anregungen zum Balanceforum  (Gelesen 12560 mal)

Lord of Mordor

  • Administrator
  • Bewahrer des roten Buches
  • *****
  • Beiträge: 15.176
Re:Feedback und Anregungen zum Balanceforum
« Antwort #15 am: 10. Feb 2012, 17:31 »
Die Frage ist eben genau, welche Verhaltensregeln für eine Balancediskussion Sinn machen würden - wir wollen ja auch keine aufstellen, welche die Diskussion wiederum einschränken. Die häufigen Diskussionen darüber, wer nun der bessere Spieler ist und wer deswegen recht hat, finde ich persönlich auch unkonstruktiv - gerade, wenn einer ein guter Spieler ist und viel Erfahrung hat, müsste er ja auch genug Fakten parat haben, um ohne seinen Status gut argumentieren zu können. Ebenso halte ich es nicht für sinnvoll, wenn Spieler sich gegenseitig auffordern, dass der eine den anderen doch erstmal besiegen soll, bevor sie weiterreden. Wie gesagt, wenn einer Recht hat, dann sollten auch die passenden Argumente dafür existieren.

Zitat
Einen Balancemoderator sehe ich mehr als eine Art Vermittler, der verhindert, dass User aneinander vorbeireden und so die Diskussion voranbringt.
Das war in der Tat der Gedanke dahinter :)

Ein strikteres Rahmenkonzept, wie es in der Konzeptdiskussion existiert, wurde hier mehrheitlich abgelehnt, da habe ich auch kein Problem damit - das spart ja auch uns Arbeit ^^ Ich wollte nur sicherstellen, ob da nicht von Userseite Bedarf besteht.

Der Wunsch nach mehr Raum für allgemeine Diskussionen ist angekommen und das macht meiner Meinung nach auch Sinn. Eigene Themen für Heldenrolle, Spellbookfunktion etc wären sicher eine gute Sache. Man müsste nur noch klären, über welche Prozedur diese erstellt werden können - freies Threaderstellen birgt halt die Gefahr, das Forum mit Threads wie "Morgulorks zu stark!!!!!" zu fluten.

Zu den Themen, die nur ein Volk betreffen wie zB dass ein Held oder eine Einheit zu stark ist, reicht meiner Meinung nach ein Thread pro Volk. Da kann man ja auch einfach mal nen Tag warten, wenn der Thread grade überlastet ist - man muss ja bedenken, dass das Team auch nur ein begrenztes Postvolumen lesen und verarbeiten kann ;)

Threads zur KI halte ich in diesem Forum für sinnlos, denn es geht explizit nicht um Balance gegen die KI.
Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul,
Ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul
Richtlinien für Edain-Vorschläge
I Edain Suggestion Guidelines

-DGS-

  • Beschützer des verbotenen Weihers
  • ***
  • Beiträge: 1.592
  • Es muss immer einen Bösen geben
Re:Feedback und Anregungen zum Balanceforum
« Antwort #16 am: 10. Feb 2012, 18:39 »
Zitat
Threads zur KI halte ich in diesem Forum für sinnlos, denn es geht explizit nicht um Balance gegen die KI.

Eine Perfekte Balance/Gameplay im MP wirkt sich normalerweise auch positiv gegenüber dem Sp aus.

mfg
Tipps zu Edain:

1. Erfahrung ist extrem wertvoll, umso mehr man spielt umso stärker wird man.
2. Die schwächen eines Matchups zu kennen führt häufig zum Sieg.
3. Kein Gold anhäufen, dauerhaft Truppen und Gebäude bauen
4. Solange man nicht angegriffen wird, durchgehend Gehöfte bauen.
5. Gameplayschwächen ausnutzen führt, solange sie nicht gefixt sind zu einem gewaltigen Vorteil(Reiter gegen Gebäude)
6. Sicheren Schaden zu machen ist besser als Risiko einzugehen.

Noch Fragen:PM

MCM aka k10071995

  • Bezwinger der Toten
  • ****
  • Beiträge: 3.848
Re:Feedback und Anregungen zum Balanceforum
« Antwort #17 am: 10. Feb 2012, 18:42 »
Kommt drauf an, was man für einen SP will.^^
Das aber ein gutes Gameplay im MP sehr wohl auch im SP spaßig sein kann, sieht man zB. an War 3.
Feeling, SP und MP als Widerspruch zu betrachten ist ein gewaltiges Problem.^^

Es kommt immer darauf an, etwas zu tun, was der Gegner nicht erwartet.


llcrazyfanll

  • Gefährte der Gemeinschaft
  • **
  • Beiträge: 419
Re:Feedback und Anregungen zum Balanceforum
« Antwort #18 am: 10. Feb 2012, 19:14 »
Also ich wäre schon Für ein Balance Forum für Ki, welches zum Ziel hat, alle Brutalen KIs gleich stark werden zu lassen. Dies ist auch für Mp Spieler gut, wenn diese Z.b. Mit Ki in beiden Teams spielen.
Und das Wohnmobil hat Räder, verdammt
Doch wir können hier nicht weiter, hier ist Fledermausland
Und so bleib ich in der Wagenburg und lebe hier
Kannst du die Berge nicht erreichen, hol den Schnee zu dir
Und das Wohnmobil hat Räder, verdammt
Doch wir können hier nicht weiter, hier ist Fledermausland
Bei uns siehst du keine Züge durch die Gegend fahrn
Doch wir warten ungeduldig auf die nächste Bahn

Gnomi

  • Moderator
  • Bewahrer des roten Buches
  • *****
  • Beiträge: 11.554
Re:Feedback und Anregungen zum Balanceforum
« Antwort #19 am: 10. Feb 2012, 19:20 »
Das hat aber nichts mit der Balance zu tun... Reshef versucht die KIs einfach möglichst gut zu machen - wenn eine KI stärker ist als andere, dann wird die garantiert nicht schwächer gemacht, sondern wenn dann wird versucht die anderen zu stärken - wenn das so einfach möglich wäre, dann wären di auch schon längst gestärkt, jedoch ist die KI da etwas kmoplexer und sie tut nicht unbedingt immer das, was man ihr befiehlt. ;)
Das heißt es hat eigentlich keinen Sinn da wirklich viel in Richtung "Balance" zu diskutieren.

llcrazyfanll

  • Gefährte der Gemeinschaft
  • **
  • Beiträge: 419
Re:Feedback und Anregungen zum Balanceforum
« Antwort #20 am: 10. Feb 2012, 21:08 »
Ich habe nicht gesagt, dass man die Starken schwächen muss, man kann ja auch die Schwachen stärken( in form eines positiven Handicpas z.B.) :P. In diesem Treath kann man ja dann die Stärke der KI beurteilen.
Und das Wohnmobil hat Räder, verdammt
Doch wir können hier nicht weiter, hier ist Fledermausland
Und so bleib ich in der Wagenburg und lebe hier
Kannst du die Berge nicht erreichen, hol den Schnee zu dir
Und das Wohnmobil hat Räder, verdammt
Doch wir können hier nicht weiter, hier ist Fledermausland
Bei uns siehst du keine Züge durch die Gegend fahrn
Doch wir warten ungeduldig auf die nächste Bahn

Gnomi

  • Moderator
  • Bewahrer des roten Buches
  • *****
  • Beiträge: 11.554
Re:Feedback und Anregungen zum Balanceforum
« Antwort #21 am: 10. Feb 2012, 22:03 »
Und ich habe gesagt, dass es nicht so einfach ist die Schwachen zu stärken, da die KI nicht immer das tut, was man als Programmierer will und es eigentlich immer das Ziel ist die KI weiter zu stärken... :P

Lord of Mordor

  • Administrator
  • Bewahrer des roten Buches
  • *****
  • Beiträge: 15.176
Re:Feedback und Anregungen zum Balanceforum
« Antwort #22 am: 11. Feb 2012, 01:24 »
Zitat
Threads zur KI halte ich in diesem Forum für sinnlos, denn es geht explizit nicht um Balance gegen die KI.

Eine Perfekte Balance/Gameplay im MP wirkt sich normalerweise auch positiv gegenüber dem Sp aus.

mfg
Natürlich profitiert der SP auch von guter Balance und gutem Gameplay. Ich glaube nur nicht, dass die Mod von komplett auf den SP fokussierten Balancediskussionen profitieren würde, deswegen sehe ich keinen Sinn in einem Thread dafür. Ich wüsste auch gar nicht, was darin groß besprochen werden sollte, denn bei der KI haben wir zwar Einfluss auf das Stärkelevel, aber eine Feinabstimmung, dass alle KIs gleich gut sind, ist im Grunde nicht möglich.
Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul,
Ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul
Richtlinien für Edain-Vorschläge
I Edain Suggestion Guidelines

Lord of Mordor

  • Administrator
  • Bewahrer des roten Buches
  • *****
  • Beiträge: 15.176
Re:Feedback und Anregungen zum Balanceforum
« Antwort #23 am: 15. Feb 2012, 15:50 »
Nachdem ja mehr Balancethreads zu speziellen Themen gewünscht wurden, damit der allgemeine Thread nicht so überlaufen ist, würde ich gerne einmal Ideen sammeln, welche Bereiche der Mod ihren eigenen Thread brauchen würden. Das Spellbook ist offensichtlich bei all der Diskussion zu diesem Thema, ebenso könnten Helden, Belagerungswaffen und Flugeinheiten mögliche Themen sein. Ein weiterer Aspekt könnte allgemein Einheitentypen und Kontersystem sein - also nicht, wie stark eine bestimmte Bogenschützeneinheit ist, sondern wie gut Bogenschützen allgemein gegen Schwertkämpfer sein sollten und solche Dinge.

Was meint ihr zu diesen Threads, und hättet ihr noch weitere Vorschläge?
Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul,
Ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul
Richtlinien für Edain-Vorschläge
I Edain Suggestion Guidelines

-DGS-

  • Beschützer des verbotenen Weihers
  • ***
  • Beiträge: 1.592
  • Es muss immer einen Bösen geben
Re:Feedback und Anregungen zum Balanceforum
« Antwort #24 am: 15. Feb 2012, 16:12 »
Ich würde wenn diese Threads geöffnet werden vorschlagen das irgendwo auch eine Art Erklärung plaziert wird was z.b ins Kontersystem gehört und in z.b Imlabalance sonst wird das glaube ich vor allem bei denen, die die Begriffe nicht wirklich verstehen ziemlich schwer auseinanderzuhalten.

mfg
Tipps zu Edain:

1. Erfahrung ist extrem wertvoll, umso mehr man spielt umso stärker wird man.
2. Die schwächen eines Matchups zu kennen führt häufig zum Sieg.
3. Kein Gold anhäufen, dauerhaft Truppen und Gebäude bauen
4. Solange man nicht angegriffen wird, durchgehend Gehöfte bauen.
5. Gameplayschwächen ausnutzen führt, solange sie nicht gefixt sind zu einem gewaltigen Vorteil(Reiter gegen Gebäude)
6. Sicheren Schaden zu machen ist besser als Risiko einzugehen.

Noch Fragen:PM

El Latifundista

  • Beschützer des verbotenen Weihers
  • ***
  • Beiträge: 1.518
  • Der Winter naht !
Re:Feedback und Anregungen zum Balanceforum
« Antwort #25 am: 15. Feb 2012, 16:30 »
Ich denke:
- Vorschläge zum Spellbook (Abschwächung der Spells, Verlangsamung des Punktsammelns)
- Einbindung der Helden
- Wogegen/Worin bestimmte Einheitsgruppen stärker/schwächer sein sollten (Hier kommen auch noch Dinge wie Katas und Belagerungswaffen dazu)
- Man könnte noch einen Thread für allgemeines Gameplay wie allgemeine Lebenserhöhung oder Geschwindigkeitserhöhung aller Einheiten machen, aber ich denke, der allgemeine Balancethread würde hier noch ausreichen.

Helden und Spellbook sollten eigene Threads erhalten, da sie wichtige Themen sind, zur Einbindung der Helden wurde noch kein einziges passendes Konzept gefunden, und da es in Edain über 90 Spells gibt, und mind. 70 davon zu stark sind, sind hier auch zahlreiche Konzepte gesucht.

Chu'unthor

  • Globaler Moderator
  • Hüter von Anduril
  • ***
  • Beiträge: 3.501
  • Never ever cut a deal with a dragon.
Re:Feedback und Anregungen zum Balanceforum
« Antwort #26 am: 15. Feb 2012, 16:32 »
Die einzelnen Einheitentypen würd ich nicht nochmal in nem Thread verewigen, das passt genausogut in einen Thread, der das Kontersystem zum Inhalt hat.
Spellbook, Helden, Belagerungswaffen und Flieger halte ich für sinnvolle weitere Threads, haben sich ja schon mehrfach als große Themen erwiesen.
Zum Kontersystem könnten dann auch Sachen wie der Flankenschaden, die grundsätzliche Aufgabe einiger Einheitentypen sowie die Frage nach der allgemeinen Lebenserhöhung, dann gibts da auch n bisschen was zu diskutieren.
Erst denken, dann posten.



El Latifundista

  • Beschützer des verbotenen Weihers
  • ***
  • Beiträge: 1.518
  • Der Winter naht !
Re:Feedback und Anregungen zum Balanceforum
« Antwort #27 am: 15. Feb 2012, 16:44 »
Wobei mMn die allgemeine Balance für Katas und Fliegende Einheiten ausreicht.

Chu'unthor

  • Globaler Moderator
  • Hüter von Anduril
  • ***
  • Beiträge: 3.501
  • Never ever cut a deal with a dragon.
Re:Feedback und Anregungen zum Balanceforum
« Antwort #28 am: 15. Feb 2012, 16:46 »
Bei Katas ganz evtl, aber nicht für die Flieger, wenn für die wirklich ein komplett neues Konzept erarbeitet werden soll - und MUSS.
Erst denken, dann posten.



El Latifundista

  • Beschützer des verbotenen Weihers
  • ***
  • Beiträge: 1.518
  • Der Winter naht !
Re:Feedback und Anregungen zum Balanceforum
« Antwort #29 am: 15. Feb 2012, 17:01 »
Natürlich, bei Katas ist das recht simpel:
Erstes Kata sollte max. 1200 kosten, sie sollten keinen/sehr wenig Einheitenschaden machen, erhalten kaum/keinen Schaden durch Pfeile.

Das wohl größte Problem sind wohl die Ents, da es hier keine Lösung gibt, die für Logik/Feeling und Gameplay gut ist, da durch Feuerkatas und -Pfeile eine LG-Belagerung mit Lorien kaum zu schaffen ist.
Auch sind noch für manche Völker noch ein paar Vorschläge zur Verbilligung des ersten Katas erwünscht.

Bei Flugeinheiten bin ich mir nicht sicher, ob sie nen eigenen Thread brauchen, da es wohl bis auf Späher und Heldenkiller wohl kaum noch Bereiche gibt, die fürs Gameplay angenehm sind.