17. Jan 2018, 20:46 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge


Select Boards:
 
Language:
 

News:



Autor Thema: [DVZ] Vorschläge und Ideen: Minas Morgul  (Gelesen 6685 mal)

Offline Radagast der Musikalische

  • Moderator
  • Turmwache
  • *****
  • Beiträge: 1.964
  • "Die Natur kennt keine Probleme, nur Lösungen."
[DVZ] Vorschläge und Ideen: Minas Morgul
« am: 31. Mai 2012, 19:58 »
Hier können Vorschläge und Ideen für Minas Morgul präsentiert und diskutiert werden.

Jeder Post unterliegt den Regeln, die im Regelthread nachzulesen sind. Vergewissert euch bitte auch, ob ihr nicht einen Vorschlag postet, der bereits abglehnt wurde.


Durch die komplette Umstrukturierung unserer Geschichte gibt es bei Minas Morgul nun einige freie Heldenrollen, die mit einem schönen Heldenkonzept gefüllt werden möchten. Wir sind hier wieder auf die Mitarbeit der Community angewiesen und freuen uns auf eure Konzepte. Bedenkt bitte bei euren Konzepten, dass die Helden nur bestimmte Aufgabenbereiche abdecken und nicht alle in sich vereinen sollten. Mehrere Aufgabenbereiche sind aber in Ordnung, wenn sie die eigentliche Rolle des Helden unterstreichen. Es gilt, dass jeder User für jeden Helden ein Konzept erstellen darf, unabhänig davon, ob intern bereits eines existiert, allerdings...

Explizit suchen wir nach Konzepten zu folgenden Helden:

a) Ork-Hauptmann
Er führt die Morgul-Orks in die Schlacht und für deren Koordinierung und Unterstützung zuständig. Er sollte also eine Fähigkeit besitzen, die dies unterstreicht. Darüber hinaus sollte er eine klare Rolle haben. Rollenvorschlag: Tank
 
b) Hauptmann der Verräter Gondors
Der Anführer der Verräter Gondors ist zur Koordinierung und Unterstützung der Verräter zuständig, also der Personen, die das Volk Gondors von Innen heraus korrumpieren. Seine Fähigkeiten sollten also sowohl den Aspekt des Anführers dieser Truppen aufgreifen, als auch die Tatsache, dass er die Feinde schwächt. Rollenvorschlag: Debuff

!!Achtung!!: Bei beiden Konzepten sollte auf magische Fähigkeiten und Nekromantie verzichtet werden. Mit Pallando haben wir bereits einen Helden mit magischen Fähigkeiten in diesem Volk, was unserer Meinung nach genügt.

Euer DVZ-Team
« Letzte Änderung: 6. Jan 2014, 17:54 von Radagast der Musikalische »

Offline Telcontar

  • Pförtner von Bree
  • *
  • Beiträge: 83
Re:[DVZ] Vorschläge und Ideen: Minas Morgul
« Antwort #1 am: 10. Sep 2013, 19:56 »
Merenor

Die Geschichte ist in Ordnung... Ich denke zwar, dass Agandaur in der DVZ-Geschichte nicht existiert, aber Merenor könnte ja auch dennoch da im Norden gelebt haben... Warum genau er in dem Dorf was so wundervoll auf Pallandos Weg liegt, war wäre auch noch interessant, aber im Großen und Ganzen geht das denke ich...

Zu den Fähigkeiten:

Ich bin mir nicht sicher, ob es schwarze-Numenorer-Kavallerie gibt, ich denke aber nicht. Daher frage ich mich, wozu Merenor ein Pferd braucht. Wobei er das natürlich nur mal eben so als Anführer haben kann.

Was mehrmals auffällt:
Numenor ist eine Insel. Die Menschen heißen Numenorer. Das ist besonders seltsam beim Ansturm Numenors. Grundsätzlich könnte man das ja für die Menschen die da leben verwenden. Wenn man sagt: "Deutschland geht vor die Hunde", ist ja auch nicht der Grund und Boden gemeint. Das Problem ist, dass die Insel versenkt wurde und da keiner mehr lebt und es irgendwie so klingt, als würde eine gewisse Insel in den Kampf eingreifen. Nebenbei ist diese Insel schon verdammt lange weg. Daher denke ich, dass Merenor die Krieger eher an ihre Abstammung erinnert, als von der Insel zu reden.

Der 10er erscheint mir zu schwach. Der 8er andererseits würde als 10er eine gute Figur machen.
"Behold, our butter stinketh!— give us therefore, butter that stinketh not."

Offline Whale Sharku

  • Dúnadan des Nordens
  • ****
  • Beiträge: 3.174
  • Sie sind wie Plankton für die Sense!
Re:[DVZ] Vorschläge und Ideen: Minas Morgul
« Antwort #2 am: 11. Sep 2013, 00:09 »
Gib Merenór vergleichsweise hohe Bewegungsgeschwindigkeit und zum Ausgleich ein niedriges Angriffstempo. Somit kann er leicht Lvl 2 erreichen, indem er an der Front ist ohne sich in ernstere Kämpfe verwickeln zu lassen - das ist wichtig, denn Lvl 2 wird ihn stark buffen, während er bis dahin in keiner Weise eine Bedrohung darstellt.

Außerdem wird Merenór nie ein Duellant sein und es vorziehen, vor anderen Helden zu fliehen. Um seine Elite-Soldaten zu supporten, kann er ab Lvl 5 jedoch einmalig einem gegnerischen Tank ernsten Schaden zufügen. Das macht völlig Sinn, aber es ist besser, wenn Merenór anschließend (relativ) leicht die Flucht ergreifen kann.


Ich muss leider sagen, dass mir weder Klingensturm noch die Schmiede zusagen wollen. Das erste, einfach weil es nicht zu einem Supporter passt. Passend wäre, wenn er die Gegner umwirft, aber dabei keinen Schaden verursacht - das ist soweit reiner Support und nicht grade stark, wenn er nicht von mächtigen Einheiten umgeben ist.
Ich schlage vor, ihm diesen Knock-Back gegen reguläre Truppen (und nur gegen diese!) als eine Art Spam-Skill zu verleihen, den er sagen wir alle 10 Sekunden vollführen kann, allerdings auch nur so, dass er während der Dauer 2-3 Mal zuschlägt. Außerdem könnte ihn seine wilde Kampfeswut so nachlässig machen, dass er während der Wirkdauer und 5 Sekunden darüber hinaus deutlich mehr Schaden nimmt. So wäre gewährleistet, dass die Fähigkeit vom Spieler sehr viel Aufmerksamkeit erfordert und er sie nicht bei jeder sich bietenden Gelegenheit blindwütig reinbuttern wird.

Als Konsequenz würde es wohl passender erscheinen, den Spam-Knockback - falls er dir und dem DVZ Team zusagt - auf Lvl 5 oder sogar 4 runterzuschrauben, während der fetzige Schadensskill gegen feindliche Tanks als die mächtigere Fähigkeit auf Lvl 7 oder 8 rückt.


Die Schmiede stört mich einerseits, weil es sehr befremdlich aussieht, wenn der Bauplan der Schmiede von damals auch die Schmiedekunst von damals in sich trägt :D Ich denke das wirst du selbst auch sehen. Andererseits kann ihre Fähigkeit zu einem frühen Zeitpunkt des Spiels hoffnungslos OP sein, während sie später immer unwichtiger wird.
Ich an deiner Stelle würde sie vermutlich streichen.

Der 10er ist unkompliziert und angemessen stark.

Alles in allem bin ich überzeugt ;)
« Letzte Änderung: 11. Sep 2013, 00:12 von Dunkle's Maw »

gezeichnet
Whale


Online -Mandos-

  • Bündnisgenosse der Elben und Menschen
  • ***
  • Beiträge: 1.101
  • Mess with the Best!
Re:[DVZ] Vorschläge und Ideen: Minas Morgul
« Antwort #3 am: 16. Sep 2013, 22:29 »
Du musst bedenken, dass Palando, im Gegensatz zu Sauron, nicht seine vollen Macht gebrauchen kann, daher denke ich mal, dass er eigentlich keinen Ring von der Macht des Einen Rings schmieden kann :D
Ansonsten gefällt mir das Konzept aber gut, für die 10er fällt dir bestimmt noch was ein :)
A Túrin Turambar turún' ambartanen!
Túrin, master of doom, by doom mastered!

Offline Telcontar

  • Pförtner von Bree
  • *
  • Beiträge: 83
Re:[DVZ] Vorschläge und Ideen: Minas Morgul
« Antwort #4 am: 22. Sep 2013, 12:41 »
Thartom hatte das mal als Option in einem Konzept drin... das lief auf das Rufen von Truppen oder Dingen hinaus, die nur 1 Lebensenergie haben, aber dennoch Schaden machen. Ich fände das Rufen von temporären Truppen oder Helden, die weder Schaden machen noch nehmen ganz interessant. Letzten Endes nützt es zwar nie so viel wie eine Fähigkeit, die tatsächlich Schaden macht, aber zur Ablenkung hat es ja was...


EDIT: Sry, Thartoms Konzept...
« Letzte Änderung: 22. Sep 2013, 13:21 von Telcontar »
"Behold, our butter stinketh!— give us therefore, butter that stinketh not."

Offline Thartom

  • Knappe Rohans
  • **
  • Beiträge: 903
  • Just there
Re:[DVZ] Vorschläge und Ideen: Minas Morgul
« Antwort #5 am: 22. Sep 2013, 12:58 »
Das war übrigens mein Konzept. Das Problem bei Illusionen ist eben, dass ein klarer Unterschied zwischen Illusion und Beschwörung bestehen muss. Aber auch Illusionen müssen irgendwas können, nicht zuletzt, da eine weitere Magierichtung zu kurz kommen würde. Und eine Illusion, die weder direkten Schaden machen, noch unbegrenzt unentdeckt bleiben kann, und trotzdem ein nützlicher lvl10er sein muss, zu finden, ist ziemlich schwer.
Deswegen bin ich auf den 1LP gekommen, da die Feinde ja eigentlich nach einen Schlag merken, dass das eine Illusion ist.
Was aber soll eine starke Illusion können? Debuffen? mMn zu wenig. Supporten? Klingt unlogisch. Also bin ich auf Schaden machen gekommen, auch wenn ich etwas unzufrieden damit bin.
Aber eine Idee für einen Illusions-Spell hab ich grad: Eine Einheit wird geklont, aber die geklonte Einheit und der Klon haben jeweils die Hälfte der Lebensenergie. Stirbt der Klon, regeneriert sich der geklonte wieder. Wird der geklonte verwundet, zieht er Lebensenergie aus dem Klon, der also bei zu viel Schaden auch stirbt.

Danke an Sauron der 5000. fürs Banner :)

Offline Telcontar

  • Pförtner von Bree
  • *
  • Beiträge: 83
Re:[DVZ] Vorschläge und Ideen: Minas Morgul
« Antwort #6 am: 22. Sep 2013, 13:37 »
Könnte man eigentlich ein oder mehrere Battailllone einfach mal in die entsprechende Anzahl kreischend herumlaufender Zivilisten verwandeln? Das wäre zum Beispiel eine höhere Art Furcht.

Stunnen ist doch eigentlich recht stark, oder? Und bei einer feindlichen Armee der richtigen Größe, der AdT, dem Balrog, Sauron, Melkor oder was auch immer (scheinbar) da auf einen zukommt, ist es durchaus zu erwarten, dass da Viele vor Angst erstarren.

Des Weiteren lässt sich doch vielleicht mit Heldendebuffs was machen, oder?
"Behold, our butter stinketh!— give us therefore, butter that stinketh not."

Online FG15

  • Administrator
  • Bezwinger der Toten
  • *****
  • Beiträge: 3.967
Re:[DVZ] Vorschläge und Ideen: Minas Morgul
« Antwort #7 am: 6. Jan 2014, 17:48 »
Da die Diskussion um die Konzepte anscheind abgeschlossen ist, kommt hiermit Feedback vom Team.

Pallando der Blaue
Uns haben beide Pallando Konzepte gut gefallen, aber da wir nur eins nehmen können, haben wir uns dafür entschieden, das erste(Paradas und Azog) anzunehmen.


Merénor, Anführer der Schwarzen Númenorer
Auch dieser Held gefällt uns außerordentlich gut. Angenommen.

Offline Rhaegar

  • Galadhrim
  • **
  • Beiträge: 706
  • Evil always finds a Way
Re:[DVZ] Vorschläge und Ideen: Minas Morgul
« Antwort #8 am: 14. Jul 2014, 11:32 »
So nach einigen Tagen kommt ein Konzept zum Spellbook von MM:

                                        DVZ
                                 Konzeptvorschlag Spellbook
                                          Minas Morgul



Nach einiger  Zeit des Überlegens, habe ich nun ein komplettes
Spellbook zum Volk Minas Morgul erstellt.



Erste Reihe:


Zweite Reihe:


Dritte Reihe:


Vierte Reihe:

Kritik, Wünsche und Verbesserungsvorschläge UNERWÜNSCHT. :P [ugly]

Ne Spass. xD

MfG Sauron5000









« Letzte Änderung: 14. Jul 2014, 17:04 von Sauron5000 »


Alte Edain Versionen
 
                                                            I AM the Senate!

Offline Thartom

  • Knappe Rohans
  • **
  • Beiträge: 903
  • Just there
Re:[DVZ] Vorschläge und Ideen: Minas Morgul
« Antwort #9 am: 14. Jul 2014, 20:48 »
Ich bin mir nicht sicher, aber wurde der Hexenprinz nicht größtenteils, wenn nicht sogar ganz, gestrichen? Allgemein sind das ziemlich viele passive Fähigkeiten.

Besonders der Passive in der 3. Reihe bereitet mir Kopfzerbrechen: 10% weniger Ressourcen für den Gegner UND - 15% Ausbildungsgeschwindigke it? Ich bin zwar mit der Balance nicht allzu vertraut, aber mMn werden da Multiplayerspiele ziemlich schwer, wenn man nicht zig Regeln machen möchte.

Zum Heilspell muss ich sagen: Das sind Orkmaden, die leben nicht lange genug, dass die sich allmählich regenerieren! Im normalen AdH haben die bösen Völker noch nicht einmal normale Heilzauber.

Kannst du bei deinem passiven Zauber in der zweiten Reihe mal erklären, was die Untersichiede zwischen MM- und Nebelberge-Orks sind? Ich wäre eher für Unterstützung von einer anderen Rasse.

Zur Dunkelheit muss ich sagen: Wozu sollen ALLE EINHEITEN AUF DER GESAMTEN KARTE betäubt werden? Das ist einfach nur störend, da man einfach nur warten kann (wenn man nicht mit Belagerungswaffen rumhantiert), bis es weitergeht.

Zum passiven 25er: Das wird mMn einfach dazu führen, dass man in seiner Basis zig Orkgruben baut und einfach nur noch die Standardtruppen spammt, wodurch der Rest der Fraktion in den Hintergrund rückt.

Zum aktiven 25er: Ich glaube nicht, dass Sauron in der Mod vorkommt. Er ist einfach ohne Ring wie Voldemort in den Jahren nach seinem fatalen Anschlag auf die Potter-Familie, nur dass er nicht mehr wieder erstarken kann. Auch weiß ich nicht ob der HK einfach so in seiner normalen Gestalt zurückkehren kann.

Entschuldigung, aber mMn gibt es da noch ein paar Sachen zu verbessern.

Danke an Sauron der 5000. fürs Banner :)

Offline Radagast der Musikalische

  • Moderator
  • Turmwache
  • *****
  • Beiträge: 1.964
  • "Die Natur kennt keine Probleme, nur Lösungen."
Re:[DVZ] Vorschläge und Ideen: Minas Morgul
« Antwort #10 am: 16. Jul 2014, 22:31 »
Erst einmal ist es echt super, dass du dir die Mühe gemacht hast ein Konzept auszuarbeiten! :)

Allerdings hat Thartom Recht damit, dass wir den Hexenprinzen ganz aus der DVZ-Chronik getilgt haben und uns für MM neu orientiert haben. Genaueres kannst du in der Chronik nachlesen oder mich per PM fragen. Das Konzept hat intern zu einer Besprechung des Spellbooks geführt und ich kann sagen, dass ein paar von deinen Vorschlägen es mit ins jetzige Konzept geschafft haben. An dieser Stelle also nochmal ein Danke für diese Ideen! Welche Spells das nun genau sind, werdet ihr erfahren, wenn das Spellbook vorgestellt wird.  :P
LG Rada


Offline Telcontar

  • Pförtner von Bree
  • *
  • Beiträge: 83
Re:[DVZ] Vorschläge und Ideen: Minas Morgul
« Antwort #11 am: 25. Jul 2014, 17:57 »


Späher/Anführer der Wargreiter

(vermutlich ist dieses Konzept sinnlos (Heldenriege voll, Rolle bereits besetzt, whatever))



Es handelt sich um einen schwarzen Waldläufer, vielleicht sogar um einen schwarzen Numenorer (Es sind doch nicht alle hypothetisch existierenden schwarzen Waldläufer schwarze Numenorer, richtig?!), welcher mit Wargen in Kontakt kommt und beginnt diese zu trainieren und zu reiten, und daraufhin zum Anführer der Wargreiter aufsteigt. Es ist ein Bogenschütze.

Fähigkeiten


PS: MM hat doch Wargreiter, oder?
"Behold, our butter stinketh!— give us therefore, butter that stinketh not."