21. Mai 2024, 22:31 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge. Hierbei werden gemäß Datenschutzerklärung Benutzername und Passwort verschlüsselt für die gewählte Dauer in einem Cookie abgelegt.


Select Boards:
 
Language:
 


Autor Thema: Generelle Taktik gegen die KI  (Gelesen 6910 mal)

Alter Graubart

  • Gastwirt zu Bree
  • **
  • Beiträge: 139
Generelle Taktik gegen die KI
« am: 29. Mär 2015, 19:54 »
Gibt es eigentlich für Edain 4.0 allgemeine Taktiken, die generell bei allen Völkern gut gegen die KI einsetzbar sind, also ein quasi universell effektives Vorgehen gegen die KI (auf Schwer)?

Elendils Cousin 3. Grades

  • Administrator
  • Ringträger
  • *****
  • Beiträge: 5.713
  • German, Motherfucker! Do you speak it?
Re: Generelle Taktik gegen die KI
« Antwort #1 am: 29. Mär 2015, 20:13 »
Abgesehen davon, der KI ein Handicap zu verpassen? xD


Alter Graubart

  • Gastwirt zu Bree
  • **
  • Beiträge: 139
Re: Generelle Taktik gegen die KI
« Antwort #2 am: 29. Mär 2015, 20:57 »
Abgesehen davon, der KI ein Handicap zu verpassen? xD

Ja, abgesehen davon.  :D

Erkenbrand

  • Bibliothekar Bruchtals
  • **
  • Beiträge: 251
Re: Generelle Taktik gegen die KI
« Antwort #3 am: 29. Mär 2015, 21:08 »
Verhindere, dass sich die Kl ausbreiten und dich zurückdrängen kann. Zum Beispiel solltest du auf FdI 2 deine Truppen so schnell wie möglich an der zentralen Furt postieren, geschweige denn angreifen während du mit anderen creepen gehst. Gewinnst du die ersten Schlachten, gewinnst du auch die Späteren. :)

BDA81

  • Hobbit
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Generelle Taktik gegen die KI
« Antwort #4 am: 11. Apr 2015, 23:27 »
Hätte da auch eine Frage, wie sähe denn eine gute Strategie mit Gondor gegen Isen auf der Map "Turnier-Schnee" aus? Ich habe schon verstanden, das ich die KI sich nicht ausbreiten lassen darf, aber ich werde von den Standarteinheiten bereits am Tor abgefangen und wenn ich den ersten Angriff überstanden habe kommt er mit Berserkern/Helden und Katapulte. Meine Frage daher, wie kämpft man am besten gegen eine schwere Isen-KI?

Lordrush der Beherzte

  • Galadhrim
  • **
  • Beiträge: 726
Re: Generelle Taktik gegen die KI
« Antwort #5 am: 11. Apr 2015, 23:42 »
Also gegen die schwere Isen KI sind vor allem die Spells, die sie sehr früh erlangt das Problem. Hier hilft nur Rückzug in den entsprechenden Momenten :)

Sonst rate ich dir, mal die Rohstoffe hoch zu setzen. Meistens kann der menschliche Spieler mehr mit 4k anfangen als die KI ganz am Anfang.

Ar-Sakalthôr

  • Galadhrim
  • **
  • Beiträge: 722
  • Evil always finds a Way
Re: Generelle Taktik gegen die KI
« Antwort #6 am: 12. Apr 2015, 00:04 »
Noch was von meiner Seite aus, spiel Nie NIE gegen eine Brutale KI im Legendären Helden Modus. Du hast nich mal den Hauch einer Chance. [ugly]
Ein Eomer, Gamling, Eowyn und 4 Batts. Bauern haben gereicht um meine 3 Helden und meine Gesamte Uruk-Hai Armee (3000+)nieder zu mähen. [uglybunti] Selbst Berserker scheinen Sie nur zu kitzeln. :D

Ja eine Isen KI kann schon ziehmlich Mies sein. Zieh dich erst mal in deine Festung/Lager zurück und Kämpf dich langsam vorwärts. Hole dir am anfang Beregond. Sein Spell mit den Wächtern, bereitet Isen am Anfang gut Probleme. Wenn es geht hol dir Aragorn, für die feindlichen Helden. Boromir ist auch nicht schlecht, wegen seinem Horn. Wenn du genügen Ressis+CP hast, hol dir 4-6 Batts Waldläufer. (Optional auch mit Feuerpfeilen.) Die Plätten eigentlich alles. Dazu noch Faramir für die Führerschaft und dann hast du so gut wie gewonnen. ;)


MfG Lord Sauron der 5000.

Thartom

  • Knappe Rohans
  • **
  • Beiträge: 903
  • Just there
Re: Generelle Taktik gegen die KI
« Antwort #7 am: 12. Apr 2015, 05:29 »
Wie geht die KI eigentlich von der Taktik her ungefähr vor? Großteil der Truppen zur nächsten feindlichen Siedlung schicken und einige wenige, um neue Plätze zu besetzen?

Danke an Sauron der 5000. fürs Banner :)

Morgoth Herr Utumnos

  • Thain des Auenlandes
  • *
  • Beiträge: 36
Re: Generelle Taktik gegen die KI
« Antwort #8 am: 11. Nov 2015, 08:20 »
Kleine Frage an Lord Sauron der 5000

Meinst du Man sollte generell nicht gegen eine brutale KI spielen oder nur nicht gegen eine brutale Isen KI?

Ich für meinen Teil spiele immer (egal mit welchem Volk) gegen eine brutale KI  und gewinne eigentlich immer auch wenn man in den ersten 10-15min nur defensiv spielen kann :D meiner Meinung nach ist es also schon möglich zu gewinnen. Außer bei zwei brutalen KIs ist es meiner Meinung nach schon fast unmöglich zu gewinnen (Tipps hierzu nehme ich sehr gerne an). Es sei denn man ist auf Festungsmaps wie z.b. Minas tirith dann müssen es 3 brutale sein :D

Falls du aber nur die brutale Isen KI meinst kann ich dich sehr gut verstehen. Gegen diese Spiele ich nur wenn ich sehr viel Zeit habe . Den unter ungefähr  1h30min ist es Meiner Meinung nach fast unmöglich zu gewinnen. Meine längste Schlacht war 2h:43min mit den zwergen gegen Isen weil ich einfach nicht vorwärts kam .

Gruß Sauron ;)
Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul

Ar-Sakalthôr

  • Galadhrim
  • **
  • Beiträge: 722
  • Evil always finds a Way
Re: Generelle Taktik gegen die KI
« Antwort #9 am: 12. Nov 2015, 18:46 »
Wenn du wenigstens das Datum lesen würdest, dann kannst du dir deine Frage auch selbst beantworten. Mein Post wurde etwa einen Monat nach Relase der Edain 4.0 geschrieben. Dort war die Brutale Isen Ki so heftig das du nach 2-4 Min schon gegen ein "Isengart wird Entfesselt" und ein "Feuer Isengarts" behaupten musstes.
Aktuell stellt sowieso keine Brutale KI mehr Probleme dar, da man mit Lorien ein neues Imba Volk hat wie seinerzeit die Zwerge als Sie rauskammen.