23. Okt 2018, 09:33 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge. Hierbei werden gemäß Datenschutzerklärung Benutzername und Passwort verschlüsselt für die gewählte Dauer in einem Cookie abgelegt.


Select Boards:
 
Language:
 


Autor Thema: Kurzvorschläge zu Maps  (Gelesen 11036 mal)

Der Leviathan

  • Edain Betatester
  • Gardist von Meduseld
  • ***
  • Beiträge: 1.052
  • Ich lüge immer.
Re: Kurzvorschläge zu Maps
« Antwort #45 am: 24. Mai 2018, 19:09 »
Kann ich euch drei als Dafürs eintragen? xD

Gab es nicht mal einen Mod, der so etwas bei allen Gebäuden einbauen wollte [ugly]!
Wie meinst du?

SamonZwerg

  • Edain Betatester
  • Gefährte der Gemeinschaft
  • ***
  • Beiträge: 440
Re: Kurzvorschläge zu Maps
« Antwort #46 am: 24. Mai 2018, 19:19 »
So ganz habe ich es noch nicht verstanden.

Was ich verstanden habe ist, das Soldaten in neutrale Gebäude possitionieren sollen, aber so ganz habe ich den Nutzen noch nicht verstanden was für Vorteile habe ich dadurch?

Der Leviathan

  • Edain Betatester
  • Gardist von Meduseld
  • ***
  • Beiträge: 1.052
  • Ich lüge immer.
Re: Kurzvorschläge zu Maps
« Antwort #47 am: 24. Mai 2018, 19:56 »
Der Hauptvorteil ist im Prinzip wie bei einem Turm den man mit Bogenschützen bemannt; man hat ein kleines Def Gebäude auf der Map.

SamonZwerg

  • Edain Betatester
  • Gefährte der Gemeinschaft
  • ***
  • Beiträge: 440
Re: Kurzvorschläge zu Maps
« Antwort #48 am: 24. Mai 2018, 20:20 »
OK, was mir dazu einfällt wen es möglich ist könnte man doch bei manschen gebäuden zugang zu besonderen Einheiten geben oder wäre das zu stark?

Trapper

  • Edain Team
  • Knappe Rohans
  • *****
  • Beiträge: 907
Re: Kurzvorschläge zu Maps
« Antwort #49 am: 24. Mai 2018, 21:54 »
Was ihr beschreibt sind doch ein zu eins Verteidigungstürme die besetzt werden können, oder? Nur dass ihr euch wünschen würdet, dass es in verschiedenen Gebäuden gilt.

Es gibt viele Gründe, warum im MP das Besetzen von Türmen oft nicht geduldet wird. Es ist einfach nervig und führt einfach dazu, dass alle besetzbaren Türme abgerissen werden, damit keiner die mehr besetzen kann.

Der Leviathan

  • Edain Betatester
  • Gardist von Meduseld
  • ***
  • Beiträge: 1.052
  • Ich lüge immer.
Re: Kurzvorschläge zu Maps
« Antwort #50 am: 24. Mai 2018, 22:11 »
Was ihr beschreibt sind doch ein zu eins Verteidigungstürme die besetzt werden können, oder? Nur dass ihr euch wünschen würdet, dass es in verschiedenen Gebäuden gilt.

Es gibt viele Gründe, warum im MP das Besetzen von Türmen oft nicht geduldet wird. Es ist einfach nervig und führt einfach dazu, dass alle besetzbaren Türme abgerissen werden, damit keiner die mehr besetzen kann.
Nicht ganz. Diese Gebäude wären deutlich schwächer als Türme (die Truppen würden dann nur rumlaufen, wie Orks um eine Höhle z.B.).
Man könnte aber auch ein eingenommen Gebäude keinerlei Angriffsmöglichkeit geben und in SamonZwergs Richtung gehen und je nach Gebäude eine Kleinigkeit baubar machen.

SamonZwerg

  • Edain Betatester
  • Gefährte der Gemeinschaft
  • ***
  • Beiträge: 440
Re: Kurzvorschläge zu Maps
« Antwort #51 am: 24. Mai 2018, 22:37 »
Das die Gebäude schwächer wären habe ich mir schohn gedacht, aber mir hat da einfach noch ein Zusatz gefahlt, also ich muss eine Einheit einquatieren nur damit sie die stelle bewacht finde ich etwas wenig, da mann dan auch gleich die einheit an die stelle stellen kann ohne sie einzuquatieren, daher kamm ich mit meiner Idee das man dann noch z.B. eine Besondere Einheit an der stelle rekrotieren kann. Bei den neutralen Türmen wiederum würde alles beim Allten bleiben, da in dem Falle der Schutz es ist was man bekommt.

Ich hoffe ich konnte mich verständlich ausdrücken und es ist nicht so verwirend was ich meine.

Halbarad

  • Knappe Rohans
  • **
  • Beiträge: 915
  • Halbarad, Waldläufer und Dunadan aus dem Norden.
Re: Kurzvorschläge zu Maps
« Antwort #52 am: 24. Mai 2018, 22:42 »
Der Auslöser ist der Gleiche. Wenn ich Bogenschützen in einen Turm schicke, dann können sie herausschießen.
Wenn ich mit Lanzenträger den Marktplatz einer kleinen Stadt verteidige, könnte das zum Beispiel an Ressourcengewinnung oder Nutzung von Verteidigungsanlagen geknüpft sein (Tore können geöffnet und geschlossen werden, Maueraufgänge können genutzt werden, Häuser können besetzt werden um Einheiten/ Helden zu verstecken oder zu heilen, der Brunnen in der Stadt heilt eigene Einheiten, Statuen geben Führerschaft, spezielle Gebäude wie Barrikaden oder in den Boden versenkte Holzpfähle können errichtet werden). Außerdem könnte der Spiele erhöhte Sichtweite erhalten, gerade wenn er große (hohe) Gebäude besetzt.
the lannisters send their regards

Firímar

  • Veteran von Khazad-Dûm
  • **
  • Beiträge: 623
  • Tapferkeit und Ehre sind unbesiegbar.
Re: Kurzvorschläge zu Maps
« Antwort #53 am: 25. Mai 2018, 00:14 »
Also ich find das Prinzip ähnelt eher dem der Hinterhaltfähigkeit der Nebelberge aus 3.8.1., die man auf ein Gasthaus anwenden konnte.
Der Krieg hat erstaunlich viel Ähnlichkeit, mit einem Bordell, was in Flammen steht.
Rittersporn in Andrzej Sapkowski´s Hexerreihe.

Du willst im Multiplayer mit anderen Spielern spielen bzw.  suchst Spieler, die so stark sind wie du? Komm auf unseren Discordserver. Wir bieten dir täglich Spiele aller Art über Gameranger, Hamachi und Co an und würden uns freuen, auch dich begrüßen zu können. Hier ist der Link für unseren Discordserver: https://discord.gg/GmGUVN6
Bei Rückfragen einfach eine PM schicken ;)

Trapper

  • Edain Team
  • Knappe Rohans
  • *****
  • Beiträge: 907
Re: Kurzvorschläge zu Maps
« Antwort #54 am: 25. Mai 2018, 00:22 »
Tatsächlich lassen sich einige eurer Vorschläge durch Map-Skripts durchsetzen und ichw erde sie so bald wie möglich einfach mal testen.

Einheitenproduktion fände ich sehr schade, wenn extra eine Einheit erstellt wird, die nur so gebaut werden kann. Außerdem würde das mehr als nur Map-Skripte erfordern, was den Aufwand enorm erhöhen würde.

Ressourcenproduktion wäre quasi die alte "Vorposten", der per Fahne einnehmbar war.

Ich verstehe nicht den Nutzen (außer dass es ein wenig schöner wäre), wenn die Einheiten das Gebäude dann bewachen. Können die Truppen nicht einfach davorstehen und dieselbe Aufgabe übernehmen.

Kompliziertere Sachen wie (Tore können geöffnet und geschlossen werden, Maueraufgänge können genutzt werden, Häuser können besetzt werden um Einheiten/ Helden zu verstecken oder zu heilen, der Brunnen in der Stadt heilt eigene Einheiten, Statuen geben Führerschaft, spezielle Gebäude wie Barrikaden oder in den Boden versenkte Holzpfähle können errichtet werden) sind eh nur auf ganz ganz wenigen Maps sinnvoll einsetzbar, wenn auch durchaus reizvoll in manchen Fällen.