27. Nov 2022, 04:18 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge. Hierbei werden gemäß Datenschutzerklärung Benutzername und Passwort verschlüsselt für die gewählte Dauer in einem Cookie abgelegt.


Select Boards:
 
Language:
 


Autor Thema: Rogash und Trolle  (Gelesen 3463 mal)

Tar Minyatur

  • Wanderer des Alten Waldes
  • *
  • Beiträge: 62
Rogash und Trolle
« am: 8. Aug 2016, 21:11 »
Hügeltrolle bekommt man 2 (schneetrolle keine)+Rogash über das Spellbook.

Vorschlag: Rogash soll als normaler Held Rekrutierbar sein und gegen Geld Hügel und Schneetrolle in die Schlacht rufen. Die beiden Trollgruppen sollten sich gegenseitig ergänzen, Rogash selbst sollte wenig skills aber pure Rohpower haben (die vermisse ich bei Angmarhelden ein wenig, denn Hexenkönig hat ja gerade mal 260 Angriff). Rogash soll diese Rolle übernehmen, stattdessen könnte man (damit Angmar nicht zuviele Helden hat) Helegwen (wer ist das?) raus nehmen oder sie ins Spellbook verlegen (mit ein paar battalionen schützen,denn sie ist ja schützin).

Mit meiner Idee sind die Trolle integriert, aber nicht dominierend (wie damals im Original). Man kann die max. Anzahl beschränken und den Preis recht hoch gestallten. Die Frage ist ob es kleine battalione (Kastellanähnlich) oder Singels (Beoningeränlich) sein sollen. Diese arten Trolle sollen ja ein wenig kleiner sein als Saurons Gebirgstrolle, deshalb ist beides durchaus machbar.
« Letzte Änderung: 8. Aug 2016, 21:25 von Tar Minyatur »

Eomer der Verbannte

  • Grenzwächter Loriens
  • **
  • Beiträge: 669
  • Für Herr und Land!
Re: Rogash und Trolle
« Antwort #1 am: 8. Aug 2016, 21:36 »
Ich finde Rogash als Held über das Spellbook ganz passend und bisher auch gut in Angmar integriert. Rogash und seine Trolle sind eigentlich nicht so präsent in der Armee von Angmar wie die anderen Einheiten, deswegen ist das Spellbook eigentlich ne gute Wahl für diese. Deshalb bin ich dagegen.

Zu Helegwen: Viele/einige der Helden von Angmar haben keinen wirklichen Tolkienhintergrund, wie Dumarth und Drauglin, sowie Helegwen. Das ist aber meiner Meinung nach noch lange kein Grund, diese aus Angmar zu entfernen.
Was treiben ein Elb, ein Mensch und ein Zwerg hier in der Riddermark? Sprecht rasch!

Ehemaliger Name GF95

"Wer treu sich hält, der nimmer fällt!"
- Ardo von Eberstamm -

"Die Wahrheit ist eine Maske unter den Eigennutzen derer, die sie tragen. "
- Grauer Jäger -

"Ich mische mich nie in mein Leben ein. Bringt nur Probleme."
- Michael Garibaldi aus Babylon 5 -

Mein Youtube Kanal:
https://www.youtube.com/channel/UC8OFmkV6RYbR0iFcHxK3sRg

Unter Discord zu finden als "GameFan95"

SamonZwerg

  • Edain Betatester
  • Zwergischer Entdecker
  • ***
  • Beiträge: 491
Re: Rogash und Trolle
« Antwort #2 am: 8. Aug 2016, 22:01 »
Ich muss Eomer zustimmen Rogash ist im Spellbook gut aufgehoben. Man könnte villeicht noch zusätzlich Schneetrolle rufen aber sonst ist es eigentlich so sehr passend.

Zu Helegwen: Ich finde sie ist eine gute Heldin und vor allem ist sie von der Community ausgedacht worden, und das ist noch ein Grund wieso ich sie drinnen lassen würde.

Also von daher bin ich auch Dagegen

Skeeverboy

  • Orkjäger vom Amon Hen
  • **
  • Beiträge: 870
  • Bankai Senbonzakura Kageyoshi
Re: Rogash und Trolle
« Antwort #3 am: 8. Aug 2016, 22:07 »
Mir persönlich gefällt Rogash auch besser im Spellbook. Außerdem könnte er keine Rolle übernehmen, die nicht bereits durch einen anderen Helden abgedeckt ist.
Zitat
Helegwen (wer ist das?)
Helegwens Geschichte kannst du hier nachlesen.

Tar Minyatur

  • Wanderer des Alten Waldes
  • *
  • Beiträge: 62
Re: Rogash und Trolle
« Antwort #4 am: 8. Aug 2016, 22:28 »
Das wäre ein vernünftiger Kompromiss. Einfach 2 Schnee und 2 Hügeltrolle + Rogash und Spell etwas stärken. Ich weiß nicht ob ich der einzige bin, aber die Angmar 10er spells finde ich nicht berühmt (trutzburg insbesondere). Vorschlag: Rogash 10er spell und trutzburg wird der (ich glaube 6er), die trolle und Rogash sollen dann lange (oder permanent) bleiben. Falls permanent soll der spell erst wieder aufladen, wenn ALLE Trolle+Rogash tot sind.


Melkor.

  • Elbischer Pilger
  • **
  • Beiträge: 166
  • Gib mir eine Armee die Mordors würdig ist
Re: Rogash und Trolle
« Antwort #5 am: 8. Aug 2016, 22:30 »
Zitat
Zu Helegwen: Viele/einige der Helden von Angmar haben keinen wirklichen Tolkienhintergrund, wie Dumarth und Drauglin, sowie Helegwen. Das ist aber meiner Meinung nach noch lange kein Grund, diese aus Angmar zu entfernen.

Sogesehen sind alle Charaktere aus Angmar erfundene Charaktere ob nur der Name oder die ganze Person.

Zitat
Zu Helegwen: Ich finde sie ist eine gute Heldin und vor allem ist sie von der Community ausgedacht worden, und das ist noch ein Grund wieso ich sie drinnen lassen würde.

Da kann ich nur zustimmen ^^

Ich finde das Rogash weiterhin im Spellbook bleiben sollte, noch mehr Einheiten und Helden würden,das ohnehin schon volle, Angmar komplett vollstopfen.

Deshalb bin ich auch dagegen.
Er hat noch gezuckt weil ich ihm meine Axt in seine Nervenstränge getrieben habe.

-Gimli Gloinssohn zu Legolas, Schlacht bei Helms Klamm-

Darkayah

  • Beschützer des verbotenen Weihers
  • ***
  • Beiträge: 1.573
  • The old blood will unite them, but destroy all
Re: Rogash und Trolle
« Antwort #6 am: 8. Aug 2016, 23:43 »
Ich denke auch das Rogash ganz gut im Spellbook aufgehoben ist und die Trolle genug vertreten sind (Katapulte, Rammen, Schmiede etc.)
Und den Rest zu Helegwen haben meine Vorposter ja schon erwähnt.
Insofern dagegen.

Zitat
Helegwen (wer ist das?)
Helegwens Geschichte kannst du hier nachlesen.

Das ist die von der Community erarbeitete Geschichte. Die offizielle vom Team findest du nochmal hier.
« Letzte Änderung: 9. Aug 2016, 00:17 von Beautiful Darkness »
Grüße Darkayah

Of old blood, magic, fire and darkness!
The old blood will unite them all, but causes the  world to be destroyed!
-Prophecy of Valarya

Lust auf eine alternative Mittelerde Geschichte und dazu ein RPG? ?
Der Thron von Mittelerde

Isildurs Fluch

  • Gardist von Meduseld
  • ***
  • Beiträge: 1.017
Re: Rogash und Trolle
« Antwort #7 am: 9. Aug 2016, 07:47 »
Ich bin aus oben genannten Erklärungen auch klar dagegen Rogash und helegwen zu tauschen.

Auch ich wünsche mir jedoch, dass Rogash etwas dominanter bei Angmar wird und ich hätte auch gerne in irgendeiner Form Schneetrolle. Insofern fand ich den Vorschlag den Trollspell mit der trutzburg im Spellbook zu tauschen. da wo der Trollspell jetzt ist, ist er find ich sowieso zimlich op. Als Zehner eignet er sich dann auch besser und müsste nur minimal verbessert werden: Zusätzlich erscheinen 2 Schneetrolle, Einheiten bleiben etwas länger.
Ersatz für die Elchreiter:
https://modding-union.com/index.php/topic,35514.0.html

Berittene Schützen für Imladris:
https://modding-union.com/index.php/topic,35515.0.html


Vielen Dank an CMG für Avatar und Banner...

Gimilzar

  • Contest Gewinner
  • Bibliothekar Bruchtals
  • *****
  • Beiträge: 264
  • Bei meinem Bart!
Re: Rogash und Trolle
« Antwort #8 am: 9. Aug 2016, 12:40 »
Es wurde alles gesagt was das Thema betrifft also auch klar Dagegen


Zwergischer Soundboard Editor

Ealendril der Dunkle

  • Gast
Re: Rogash und Trolle
« Antwort #9 am: 9. Aug 2016, 14:09 »
Wurde bereits alles gesagt, sehe ich genauso. :)

Den Trollspell werden wir aber definitiv nicht als 10er setzen. Der ist da gut aufgehoben, wo er derzeitig ist.^^ Wenn er zu stark ist, dann wird er eben geschwächt. In unserem Angmar haben aber Trolle als Kampfeinheit keinen Stellenwert.
Die Schneetrolle haben wir entfernt, weil sie besser in einen Comic als nach Mittelerde gehören (natürlich Ansichtssache) und von der Ästhetik nicht in den Trollspell passen -> Rogash ist eindeutig ein Hügeltroll.
Auch hier haben wir eigentlich nicht vor etwas zu ändern, wir sind damit sehr zufrieden wie es gerade ist. Man sollte vielleicht auch nochmal anmerken, dass Rogash und seine Trolle nur als Entgegenkommen für einige Fans von diesen drinnen sind. Wenn es nach unserer eigenen Planung gegangen wäre, dann gäbe es diesen Spell vermutlich gar nicht.  xD
« Letzte Änderung: 9. Aug 2016, 16:47 von Ealendril »