24. Apr 2018, 16:33 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge


Select Boards:
 
Language:
 


Autor Thema: Gundabad (Film design)  (Gelesen 687 mal)

Offline Tar Minyatur

  • Wanderer des Alten Waldes
  • *
  • Beiträge: 62
Gundabad (Film design)
« am: 5. Okt 2016, 16:59 »
Falls machbar könnte man eine neue Gundabad-Karte basteln (früher wusste man ja nicht wie die Festung aussieht, man hatte nur EA und seine eigene Vorstellung). Idee: ähnlich wie schwarzes Tor anlegen  (statt Tor die Festung platzieren, dahinter Landschaft  Angmars), die Map sollte recht groß sein (5 Spieler, einer in der Festung und 4 davor)

Offline Ealendril

  • Edain-Gründer
  • Bewahrer des roten Buches
  • *****
  • Beiträge: 19.671
Re: Gundabad (Film design)
« Antwort #1 am: 5. Okt 2016, 18:01 »
Man hat im Film 3 rostige Metallpfosten gesehen - das wars. Insofern hat uns der Film da nicht viel weiter geholfen.

Online Firímar

  • Balins Schriftführer
  • **
  • Beiträge: 573
  • Tapferkeit und Ehre sind unbesiegbar.
Re: Gundabad (Film design)
« Antwort #2 am: 5. Okt 2016, 19:19 »
Da kann ich Ealendril nur recht geben, ein rostiges eckiges Teil mit ner Platten Aschelandschaft drumherum und dass ganze mit ein paar Bergen umgeben (erinnert stark an das schwarze Tor)
Der Krieg hat erstaunlich viel Ähnlichkeit, mit einem Bordell, was in Flammen steht.
Rittersporn in Andrzej Sapkowski´s Hexerreihe.

Du willst im Multiplayer mit anderen Spielern spielen bzw.  suchst Spieler, die so stark sind wie du? Komm auf unseren Discordserver. Wir bieten dir täglich Spiele aller Art über Gameranger /Tunngle und Hamachi an und würden uns freuen, auch dich begrüßen zu können. Hier ist der Link für unseren Discordserver: https://discord.gg/GmGUVN6
Bei Rückfragen einfach eine PM schicken ;)

Offline Tar Minyatur

  • Wanderer des Alten Waldes
  • *
  • Beiträge: 62
Re: Gundabad (Film design)
« Antwort #3 am: 5. Okt 2016, 19:40 »
Wäre dann doch eine machbare Sache oder? Klar spielmechanisch nicht übermäßig spannend (vllt. etwas anders als das schwarze Tor, da ich etwas eher in richtung Festungsmap gestalten wollte aber ähnlich). man müsste kaum was verändern nur etwas größer gestalten. Das Land hinter der Festung, soll ähnlich wie in Helms Klamm dem Festungspieler dienen. Der Durchgang durch die Festung soll sehr schwer sein, es sei denn man zerstört sie. (Wie auf dem Bild steht das Bollwerk in der Mitte, zwei mauern stehen außen dazwischen kann man passieren. Die mauern sollen begehbar sein und die Zitadelle bewaffnet