16. Aug 2018, 03:02 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge. Hierbei werden gemäß Datenschutzerklärung Benutzername und Passwort verschlüsselt für die gewählte Dauer in einem Cookie abgelegt.


Select Boards:
 
Language:
 


Autor Thema: Das Schicksal von Alagaesia Mod  (Gelesen 42712 mal)

aragorn 4 ever

  • Bilbos Festgast
  • *
  • Beiträge: 9
Re:Das Schicksal von Alagaesia Mod
« Antwort #210 am: 7. Jul 2011, 20:23 »
 :o  oh,ich hätte diese mod sooo gern gespielt  :( hoffentlich wird die motivation durch das 4te buch so erhöht,das die mod fertig wird
 
« Letzte Änderung: 7. Jul 2011, 20:26 von aragorn 4 ever »

Ealendil der Blaue

  • Elbischer Pilger
  • **
  • Beiträge: 165
  • Edain Mod Fan und DZZ Submod Teammitglied
Re:Das Schicksal von Alagaesia Mod
« Antwort #211 am: 9. Mai 2012, 17:29 »
Nunja...
Um ehrlich zu sein, die Mod ist eigentlich tot, es ändert sich vllt noch wenn das 4te Buch rauskommt und die Motivation dadurch allgemein gesteigert wird...
Wie es dazu kam? Es fehlte oft sehr an gewissen Arbeitskräften, so gab es zum Beispiel mal
Ist die Motivation denn wieder da?
Was braucht ihr den für Unterstützung beim modden, oder ist die Mod tot?
Das wäre echt schade.
Das zweite Zeitalter Submod Mapper.


News Submod:
Wir brauchen unbedingt noch einen Modellierer. Bitte bei Interesse über PM melden!


Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul


Visit me:
http://hephaistos-forge.jimdo.com

Rogash

  • Soldat Gondors
  • ***
  • Beiträge: 1.633
Re:Das Schicksal von Alagaesia Mod
« Antwort #212 am: 9. Mai 2012, 19:01 »
Nun...
Die Mod ist leider tot. Das vierte Buch war zwar gut, jedoch ist zumindest meine Motivation dazu nicht mehr da. Die Zeit dazu habe ich inzwischen auch nicht mehr in dem Maße, da ich inzwischen bei der FdK-Mod tätig bin und da ab dem nächsten Schuljahr bei mir die Qualifikationsphase anfängt ich sowiso viel für die Schule tun muss.
Es tut mir leid, mir fehlt einfach die Zeit und die Motivation, da nun im Grunde alles außer Mapping(was ich abdecke) unbesetzt ist.

Dark Slayer

  • Verteidiger Morias
  • **
  • Beiträge: 538
Re:Das Schicksal von Alagaesia Mod
« Antwort #213 am: 9. Mai 2012, 19:52 »
Ist die Motivation generell weg oder einfach nur weil du keine Zeit mehr hast?

Ealendil der Blaue

  • Elbischer Pilger
  • **
  • Beiträge: 165
  • Edain Mod Fan und DZZ Submod Teammitglied
Re:Das Schicksal von Alagaesia Mod
« Antwort #214 am: 9. Mai 2012, 20:42 »
Ich glaube generell.
Ich würde gerne mitarbeiten oder sonst was, wenn es ein paar Leute gäbe, die mitmachen würden. Aber wenn, wie Rogasch sagte, nur er noch da ist...
Die Idee an sich finde und fand ich sehr gut.
Nochmal zu was anderem. Ich finde, dass in letzter Zeit, sehr viele Mods dichtmachen oder massiv an Mitgliedern verlieren. Also ich bin hier ja nicht gerade einer der ältesten, deshalb frage ich mich, ob es voher auch so war.
Um wieder auf diese Mod zu kommen.
Es gibt keine Möglichkeit, die Mod zu retten?
Mit freundlichen Grüßen, Ealendil der Blaue
Wenn ich mal fragen darf.
Wie viel hättet ihr geschafft. Müsste man bei Null anfangen, oder gibt es Modelle etc.
Das zweite Zeitalter Submod Mapper.


News Submod:
Wir brauchen unbedingt noch einen Modellierer. Bitte bei Interesse über PM melden!


Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul


Visit me:
http://hephaistos-forge.jimdo.com

Rogash

  • Soldat Gondors
  • ***
  • Beiträge: 1.633
Re:Das Schicksal von Alagaesia Mod
« Antwort #215 am: 9. Mai 2012, 22:12 »
Ja, die Motivation bei mir ist generell weg. Der große Eragon-Hype von damals ist bei mir verflogen.
Nun ... Mir fällt so direkt keine Möglichkeit ein die Mod zu retten, außer dass ein kompetentes neues Team aus dem nichts auftaucht und die Sache übernimmt...aber ziemlich unwahrscheinlich^^
Was noch da ist...Ein paar wenige Modelle sollten noch da sein...eine Menge Grafiken(GermanSplash usw. usw.) ... und ein riiiesen Batzen an unglaublich umfangreichen Konzepten.

Dragonfire

  • Elronds Berater
  • **
  • Beiträge: 308
Re:Das Schicksal von Alagaesia Mod
« Antwort #216 am: 30. Jun 2012, 17:24 »
Also ich habe mir gerade nochmal die alten Posts im internen Forum angesehen und muss sagen, es ist schon schade, all die tollen Konzepte jetzt einfach ungenutzt zu lassen.
Ich selber habe in letzter Zeit wieder etwas mehr Lust auf Modding bekommen, und werde vielleicht auch aus Spass mal noch ein paar Eragonmodelle erstellen, aber ich glaube nicht, dass meine wiederentdeckte Begeisterung lange genug halten wird, um viel gescheites auf die Reihe zu bringen. In den Tiefen des Web würden sich vielleicht genug Leute finden, die Interesse hätten, an einer Eragon-Mod zu arbeiten, aber irgenwie würde es sich auch nicht lohnen, jetzt noch neue Teammember zu suchen, die man zuerst in alles einarbeiten müsste.
Von daher denke ich leider auch, dass es kaum Hoffnung für die Mod gibt  :(

Eomer

  • Bibliothekar Bruchtals
  • **
  • Beiträge: 297
Re:Das Schicksal von Alagaesia Mod
« Antwort #217 am: 8. Dez 2012, 03:55 »
Material ist schon da, für mich persönlich war auch das Problem, dass irgendwann lieber andere Games gespielt habe als zu modden. Zudem wurde mir das ganze etwas zu langwierig. Um Ergebnisse und Langfristigkeit wie bei Edain zu erreichen, muss man sehr viel Kondition und Disziplin aufbringen. Das war bei mir einfach irgendwann weg :D Zumal ich auch noch sehr viel bspw. in Sachen Animationen hätte lernen müssen.

Whale Sharku

  • Dúnadan des Nordens
  • ****
  • Beiträge: 3.174
  • Sie sind wie Plankton für die Sense!
Re:Das Schicksal von Alagaesia Mod
« Antwort #218 am: 8. Dez 2012, 15:11 »
Schade.
Eragon muss auch nicht mehr "Hype" sein um eine wirklich spannende Vorlage für eine SuM-Mod zu liefern.
Aber deine Arbeit, deine Einschätzung. Viel Spaß noch beim Gamen :D

gezeichnet
Whale


steve1313

  • Thain des Auenlandes
  • *
  • Beiträge: 37
Re:Das Schicksal von Alagaesia Mod
« Antwort #219 am: 24. Okt 2014, 14:45 »
Ein Freund und ich möchten auch eine Eragon Mod machen. Hier der Link:
forum.modding-union.com/index.php/topic,29054.0.html

Da eure mod leider tot ist, hätte ich eine Frage. Habt ihr noch Materialien wie z.B. codes oder modelle? Wenn ja könnten wir diese vielleichtverwenden?

LG steve1313
Viele die leben verdienen den Tod, und manche die sterben verdienen das Leben. Kannst du es ihnen geben?
Dann sei nicht so voreilig mit einem Todesurteil.