17. Nov 2018, 12:15 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge. Hierbei werden gemäß Datenschutzerklärung Benutzername und Passwort verschlüsselt für die gewählte Dauer in einem Cookie abgelegt.


Select Boards:
 
Language:
 


Autor Thema: Herr der Ringe-Filme  (Gelesen 22965 mal)

Elessar Telcontar

  • Gardist von Meduseld
  • ***
  • Beiträge: 1.059
Re: Herr der Ringe-Filme
« Antwort #15 am: 28. Mai 2008, 20:39 »
Da ist aber manchen von fragwürdig, außerdem muss man ja wohl nicht sooo kleinlich einen film analysieren, ist ja klar dass man da bei jedme Film 100te Fehler findet auf die Art  :D
--- Edain I Team ---
Nicht jeder Verirrte verliert sich, Nicht alles, was Gold ist, glänzt;
Die tiefe Wurzel erfriert nicht, Was alt ist wird nicht zum Gespenst.
Aus Schatten ein Licht entspringe! Aus Asche soll Feuer loh'n!
Heil wird die zerbrochene Klinge, Der Kronlose steigt auf den Thron.



Crusader

  • Gefährte der Gemeinschaft
  • **
  • Beiträge: 407
  • The Crusade of Middle-earth
Re: Herr der Ringe-Filme
« Antwort #16 am: 28. Mai 2008, 20:42 »
stimmt.

es gibt ja manche, die schauen sich nur einen film an um die fehler zu erkennen. voll doof :(

ich meine wenn man dann alle fehler kennt hat man ja gar keine freude mehr am film!

Lord of Mordor

  • Administrator
  • Bewahrer des roten Buches
  • *****
  • Beiträge: 15.162
Re: Herr der Ringe-Filme
« Antwort #17 am: 28. Mai 2008, 21:05 »
Also manche der Fehler sind zwar tatsächlich etwas doof, aber man muss auch bedenken, was für ein Mammutprojekt sowas ist, dass da mal ein paar kleinere Patzer passieren, ist klar. Außerdem sind einige der sogenannten "Fehler" auch einfach lächerlich, wer sagt denn, dass die neue Perspektive bei Gandalfs Fall im zweiten Teil ein Fehler ist? :P
Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul,
Ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul
Richtlinien für Edain-Vorschläge
I Edain Suggestion Guidelines

Elessar Telcontar

  • Gardist von Meduseld
  • ***
  • Beiträge: 1.059
Re: Herr der Ringe-Filme
« Antwort #18 am: 28. Mai 2008, 21:12 »
Nun, der Typ der das Video gedreht hat ^^
aber sonst keiner :D

wer um jedne Preis Fehler finden will, der findet sie auch  8-|
--- Edain I Team ---
Nicht jeder Verirrte verliert sich, Nicht alles, was Gold ist, glänzt;
Die tiefe Wurzel erfriert nicht, Was alt ist wird nicht zum Gespenst.
Aus Schatten ein Licht entspringe! Aus Asche soll Feuer loh'n!
Heil wird die zerbrochene Klinge, Der Kronlose steigt auf den Thron.



Adamin

  • Edain Ehrenmember
  • Vala
  • *****
  • Beiträge: 9.863
  • Und das Alles ohne einen einzigen Tropfen Rum!
Re: Herr der Ringe-Filme
« Antwort #19 am: 28. Mai 2008, 21:18 »
Ich mag so Videos irgendwie nicht.

Wenn man die sich ansieht, kann man sich ganz leicht wirklich die Freude am Film vermiesen. Weil man ihn sich nur noch ansieht und denkt: "Ah, da ist der Fehler." und "Hm, hier haben sie das falsch gemacht."
Ich hab das ne Zeitlang sehr exzessiv gemacht. Aber irgendwann hab ich dann gemerkt, dass ich mir damit nur die Geschichte des Filmes kaputt mache und mir lediglich selbst verdeutliche, dass es nur ein Film ist.

Darum hab ich irgendwann damit aufgehört.
Glücklicherweise hab ich auch irgendwann die ganzen Fehler wieder vergessen. Erinner mich nur noch ein paar hier und da.
Hoffentlich sind die irgendwann auch wieder weg. ^^

Lord of Mordor

  • Administrator
  • Bewahrer des roten Buches
  • *****
  • Beiträge: 15.162
Re: Herr der Ringe-Filme
« Antwort #20 am: 28. Mai 2008, 22:39 »
Den einzigen, den ich konstant genial finde, ist der Klassiker in SW Episode Vier, wo der Sturmtruppler gegen die Wand rennt  [ugly] (vor allem, weil sie in späteren DVD-Editionen tatsächlich an dieser Stelle ein lautes KLONK eingefügt haben XD)
Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul,
Ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul
Richtlinien für Edain-Vorschläge
I Edain Suggestion Guidelines

Gnomi

  • Edain Team
  • Bewahrer des roten Buches
  • *****
  • Beiträge: 11.548
Re: Herr der Ringe-Filme
« Antwort #21 am: 28. Mai 2008, 23:05 »
Was?
Wo rennt da einer dagegen? :D
Wann? :D

The Dark Lord of Mordor

  • Gefährte der Gemeinschaft
  • **
  • Beiträge: 404
Re: Herr der Ringe-Filme
« Antwort #22 am: 28. Mai 2008, 23:11 »
auf dem todestern, nachdem luke leia befreit hat und mit ihr flüchtet da stößt einer der trooper volle kanne an die oberkante eines durchgangs :)

Der General

  • Heiler von Imladris
  • **
  • Beiträge: 208
  • Die Mächte Gondor´s erheben sich..
Re: Herr der Ringe-Filme
« Antwort #23 am: 29. Mai 2008, 15:02 »
Das muss ich mir mal angucken^^. Ich achte ehrlich gesagt nicht auf die Fehler, da ich finde das sie das ganze Feeling putt machen.
SCHNITZEL !!!
Verein der Streitschlichter gegründet - wer will kann mitmachen ;)



RL für 16,51 €. Sonderangebot bei Ebay xD

Vexor

  • Edain Ehrenmember / MU Ehrenuser
  • Bezwinger der Toten
  • *****
  • Beiträge: 3.918
  • Die Feder ist oft mächtiger als das Schwert
Re: Herr der Ringe-Filme
« Antwort #24 am: 29. Mai 2008, 15:04 »
Es gibt nur einen Fehler, der mir beim HdR immer wieder auffällt und das ist da wo Gandalf und Pippin zu Denethor gehen.
Als Gandalf wieder nach draußen geht ist sein Mantel erst weiß und nach einem Kamerawechsel unten total verdreckt.

Aber so exzessive Fehlersucherei mag ich auch nicht


~ RPG-Leiter & Moderator ~

Bullet

  • Thain des Auenlandes
  • *
  • Beiträge: 47
Re: Herr der Ringe-Filme
« Antwort #25 am: 29. Mai 2008, 15:21 »
bin ebenfalls kein Fan von so etwas ;)
ich denke wenn ein Regisseur kleine Gags einbaut die für den fan das ultimative Highlight sind ist das in maßen in Ordnung...
z.B: das bei Star wars
find ich sehr geil!
aber wenn mans übertreibt und auf jede Kleinigkeit achtet macht das doch den ganzen Film kaputt!
every killer lives next door to someone...

Crusader

  • Gefährte der Gemeinschaft
  • **
  • Beiträge: 407
  • The Crusade of Middle-earth
Re: Herr der Ringe-Filme
« Antwort #26 am: 30. Mai 2008, 19:54 »
stimmt.
dann achtet man ja nurnoch auf die fehler und nicht auf die eigentliche geschichte des films.

Fingolfin König der Noldor

  • Waldläufer Ithiliens
  • ***
  • Beiträge: 1.470
Re: Herr der Ringe-Filme
« Antwort #27 am: 14. Jul 2008, 19:31 »
Kennt jemand von euch eine Internet Seite, auf der man die ganzen Übersetzungen(in Deutsch, Italienisch oder English) zu den Liedern im Film findet?
Auf Youtube gibt es die VIdeos mit Text aber leider nicht mit Übersetzung

PumaYIY

  • Zwergischer Entdecker
  • **
  • Beiträge: 450
Re: Herr der Ringe-Filme
« Antwort #28 am: 19. Okt 2008, 13:45 »
was ich auch kake im erweiteren 3ten teil finde it das das da dargestellt wird als sei der hexenkönig stärker als gandalf und die rohirrim hätten ihn gerettet... das war im buch nämlich besser beschrieben und sein stab zerbricht da und ist bei den grauen anfurten wieder da.....

Farodin

  • Wortführer des Entthings
  • ***
  • Beiträge: 1.377
  • Ich bin Zyniker. Ein Realist mit Humor.
Re: Herr der Ringe-Filme
« Antwort #29 am: 19. Okt 2008, 13:47 »
Ja, aber Saruman hat auch Gandalfs Stab im ersten Teil und wenn die aufbrechen, hat er ihn auch wieder. :D