16. Okt 2018, 10:11 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge. Hierbei werden gemäß Datenschutzerklärung Benutzername und Passwort verschlüsselt für die gewählte Dauer in einem Cookie abgelegt.


Select Boards:
 
Language:
 


Umfrage

Was macht ihr nach der Erebor-Storyline?

Weiß es noch nicht
2 (14.3%)
Nach Rhûn weiterziehen
4 (28.6%)
Nach Gondor weiterziehen
2 (14.3%)
Sarumans Rückkehr abwarten
6 (42.9%)

Stimmen insgesamt: 14

Autor Thema: Was macht ihr nach der Erebor-Storyline?  (Gelesen 2445 mal)

Vexor

  • Edain Ehrenmember / MU Ehrenuser
  • Bezwinger der Toten
  • *****
  • Beiträge: 3.918
  • Die Feder ist oft mächtiger als das Schwert
Was macht ihr nach der Erebor-Storyline?
« am: 18. Feb 2011, 16:50 »
Hey ihr ( noch nicht^^) so fleißigen Schreiber der Erebor-SL.

Ihr seid momentan die größte Gruppe an Schreibern und es wäre wichtig für Chaos und mich zu wissen, was auch nach dem baldigen Ende der Erebor-SL vorschwebt zu tun.
Es gibt ein paar Varianten, die ihr bitte auswählen und dann im Thread auch begründen sollt.

Rhûn:

- Die Spannungen in Rhûn sind hoch. Die lange Abwesenheit Khamuls, während der Belagerung des Erebors, hat die Unruhen in der Bevölkerung wachsen lassen. Die Unterdrückung durch Sauron, soziale und wirtschaftliche Missstände sorgen dafür, dass es bald zu Revolten innerhalb der Bevölkerung kommen wird, die Saurons Herrschaft über das Land beenden wird.
Was kann ich da machen/ Wie komme ich dahin?

1. Khamul, obwohl er verloren hat, hat Kriegsgefangen gemacht ( darunter könnt ihr selbst, oder Freunde/Verwandte von euch fallen), die er mit nach Rhûn nehmen will. Ihr folgt dem Rest seines Heeres, um eure Angehörigen zu befreien bzw. ihr seid selbst Gefangener und werdete in Gortharia ( Hauptstadt von Rhûn) dann von Freunden oder während des Aufstandes befreit.
2. Spione haben von der Lage in Rhûn mitbekommen und ihr werdet entsandt, um die Aufständischen zu unterstützen.

Bin für weitere Ideen natürlichen offen, da diese mir nur spontan eingefallen sind.

Gondor:

- Das Land liegt noch fest in Saurons Hand. Durch die Befreiung Rohans entsteht eine neue Front, die von dem Heer aus Imladris-Lorien-Rohan in Aldburg lagert und eine ständige Gefahr darstellt.
Dol Amroth ist Zentrum des Widerstandes und in der Hand der Partisanenkämpfer, die für die Freiheit Gondors agieren. Dennoch sind allen die Hände gebunden, da man das Leben Aragorns nicht gefährden will, der als Gefangener in Mordor sitzt.

Wie komm ich dahin/Was kann ich da machen?

1. Nunja ganz normal vom Erebor nach Gondor reisen^^
2. Sich dem großen Heer/den Partisanen anschließen. Wie der Partisanenkrieg abläuft ist noch unklar. Das richtet sich auch ein wenig danach, wie viele Leute mitmachen.


Saruman:

Wie vielleicht manche noch/schon wissen hat Saruman seine Macht zurückerlangt, indem er Gandalfs Stab gestohlen und jenen außer Gefecht gesetzt hat.
Er bereitet nun irgendwo in Mittelerde seine Rache gegen die freien Völker und Sauron vor. Späher berichten eine verstärkte Aktivität im Nebelgebirge festgestellt zu haben.

Was kann ich da machen?

Saruman wird bald einen Angriff wagen, aber man weiß nicht worauf. Jedoch nimmt die Aktivität zu und die nördlichen Reiche sind geschwächt.


Ja das wars vorläuf erstmal. Wenn ihr etwas wählt, begründet doch kurz, warum ihr dies genommen habt. Solltet ihr noch weitere Vorschläge haben, bitte nur raus damit.


Mit freundlichen Grüßen

RPG-Leitung.


~ RPG-Leiter & Moderator ~

The Chaosnight

  • Galadhrim
  • **
  • Beiträge: 730
  • Welcome to the Herd, resistance is futile!
Re:Was macht ihr nach der Erebor-Storyline?
« Antwort #1 am: 18. Feb 2011, 19:18 »
Salia->Rhun, wie dürfte bereits ablesbar sein ;)

Übrigens hätte ich gerne einen Begleiter oder Gefangenen für den Weg.
RPG: Aiwyn: [1/2] Start  
         Salia:           Start 
         Iris
         Feedback für alle

Lars

  • Knappe Rohans
  • **
  • Beiträge: 926
Re:Was macht ihr nach der Erebor-Storyline?
« Antwort #2 am: 18. Feb 2011, 20:49 »
Ich weiß noch nicht, was ich nach der Erebor-SL machen werde (in ein paar Jahren also...:P), ich tendiere aber dazu, mich in Richtung Rhun zu bewegen. Wie genau das dann abläuft und wie Agarwaen die Schlacht am Erebor übersteht weiß ich allerdings noch nicht.
[18:56:53]    [5.113.110.246 - anarion]
naja baaeemm ist kein jedi
[18:57:08]    [5.113.110.246 - anarion]
sondern eher so was wie ein megafon mit ohne ausschalter

kolibri8

  • Moderator
  • Veteran von Khazad-Dûm
  • ***
  • Beiträge: 636
  • Geschichtsstudent und künftiger Schülerschreck.
Re:Was macht ihr nach der Erebor-Storyline?
« Antwort #3 am: 19. Feb 2011, 11:56 »
Zum einen werde ich mit Qúsay in Gondor anfangen (seine Einheit wird nach MT versetzt).
Zum anderen würde Ælfwærd gerne ein Lehen von seinem Lehnsherr dem König von Thal verlangen. Daher würde ich gerne mit Ælfwærd, wenn es denn die RPG-Leitung gestattet, mit einigen Hundert Mann nach Westen zur Framsburg ziehen und diese für Thal einnehmen und befestigen. Vor allem als Trutzburg gegen Gundabad. Es können sich gerne Leute als Kämpfer anschließen. Dann werde ich ihne erstmal etwas Ruhen lassen um mich auf Qúsay zu konzentrieren. Er wird aber dann auf jeden Fall bei Kriegszügen Thals dabei sein. Also dann die Frage würde die RPG-Leitung den Kriegszug nach Framsburg gestatten? Ansonsten wird sich Ælfwaerd bei allen Kriegszügen Thals beteiligen.

mfg Kolibri8.
RPG:
1. Char Alfward bei Dol Guldur.
2. Char Qúsay in Aín Sefra.

Das Wiki zum RPG. Schaut mal ruhig vorbei ;).

Neu im RPG und Probleme mit dem Namen? Schickt mir einfach 'ne PM ;).

Geschichtsfragen? Hier gibt's Antworten.

Vexor

  • Edain Ehrenmember / MU Ehrenuser
  • Bezwinger der Toten
  • *****
  • Beiträge: 3.918
  • Die Feder ist oft mächtiger als das Schwert
Re:Was macht ihr nach der Erebor-Storyline?
« Antwort #4 am: 19. Feb 2011, 12:17 »
Ich muss da noch mit Chaos besprechen...hätte allerdings nicht wirklich dagegen; vor allem beim bevorstehenden Krieg gegen Saruman könnte eine weitere Trutzburg nicht schlecht sein.
Dir musst halt klar sein, dass du da erstmal etwas isoliert dastehen wirst.


~ RPG-Leiter & Moderator ~

Thorondor the Eagle

  • Moderator
  • Bündnisgenosse der Elben und Menschen
  • ***
  • Beiträge: 1.142
Re:Was macht ihr nach der Erebor-Storyline?
« Antwort #5 am: 19. Feb 2011, 14:40 »
Also ich finde das mit Framsburg genial. Ich habe die Festung auch schon mal ins Auge gefasst, hätte ich einen Char über, würde ich ihn zu dir schicken. :)
Mal schauen was sich ergibt und was die Geschäftsleitung zu deiner Idee sagt. Framsburg wird aber vermutlich ziemlich zerstört sein, da es ja seit dem Umzug der Rohirrim nicht mehr bewohnt wird.

lg TH.E
2. Char Elea ist bei der Ratsversammlung von Aldburg


    ~~RPG-Leiter~~

CrystalPhoenix

  • Verteidiger Morias
  • **
  • Beiträge: 536
  • Und es wird kalt...
Re:Was macht ihr nach der Erebor-Storyline?
« Antwort #6 am: 20. Feb 2011, 02:57 »
Mein Charakter wird als Kriegsgefangener nach Rhun evrschleppt erden. Nach darauffolgendem Aufenthalt in obligatorischen Gefängnissen, Folterkammern und Verhörsäälen entscheide ich, ob ich ihn als Märtyrer sterben lasse, oder ihn in die Rhunsche Unterwelt einschleuse. Letzteres wird wohl eher zutreffen, hab mit ihm halt noch eine Menge vor.

Aber ich bezweifle sehr, dass ich die Schlacht noch mitbeschreiben kann, mein positives RL und mein eher negatives Schul-RL erdrücken mich quasi. Dennoch wäre es nett, wenn ihr meinen Charakte generell nicht irgendwie mitnehmt oder so, er ist halt irgendwo in der Schlacht niedergestreckt worden (genaueres dann in etwaigen Rückblenden) und wurde verschleppt.

Crystal

Das hier ist mein RPG Charakter Carracáin, und das hier ist sein momentaner Standort.

Noch ein Glas, ich denk nur an dich,
Noch ein Glas und ich vergesse mich!
Noch ein Glas, ich denk nur an mich,
Ein letztes Glas und ich vergesse dich!

Sonic

  • Grenzwächter Loriens
  • **
  • Beiträge: 669
  • Let's do it...
Re:Was macht ihr nach der Erebor-Storyline?
« Antwort #7 am: 13. Mär 2011, 11:14 »
Also wenn es eine Wanderung zur Framsburg gibt, würde ich, mit Friehendur, ganz gerne mitkommen. Ich wollte eigentlich auf Sarumans Rückkehr warten und zur Framsburg ziehen ist besser als in Lorien zu warten.
Zitat
Als ich klein war dachte ich, dass man mit viel Geld auch viel Macht und Ansehen hat.
-Ich hatte Recht.