21. Nov 2018, 17:16 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge. Hierbei werden gemäß Datenschutzerklärung Benutzername und Passwort verschlüsselt für die gewählte Dauer in einem Cookie abgelegt.


Select Boards:
 
Language:
 


Umfrage

Welche mächtigen Ringe würdet ihr gerne besitzen?

Der Eine Ring
26 (34.2%)
Nenya Der Ring des Wassers
9 (11.8%)
Vilya Der Ring der Luft
8 (10.5%)
Narya Der Ring des Feuers
19 (25%)
Barahirs Ring Das Erbstück aus Numenor
14 (18.4%)

Stimmen insgesamt: 70

Autor Thema: Welche Ringe  (Gelesen 8559 mal)

Lord of Arnor

  • Lehenfürst
  • ****
  • Beiträge: 2.392
  • All men play on 10!
Re:Welche Ringe
« Antwort #15 am: 15. Mär 2011, 20:02 »
Kaum. Die Elbenringe taugen nicht zur Zerstörung und Gewalt.

MfG

Lord of Arnor
Zitat
Pluralismus heißt: Ich bin nicht Jesus!
<br /><br />

Fingolfin16

  • Wanderer des Alten Waldes
  • *
  • Beiträge: 53
Re:Welche Ringe
« Antwort #16 am: 15. Mär 2011, 20:07 »
Naja
Überleg mal
Gandalf mit Feuer wenn der abgeht.
Und Wasser und Luft sind auch ziemlich cool




PS: Ich muss dazu sagen ich liebe es wenn es mit Magie so richtig abgeht. Deshalb auch meine lieblingsstelle aus Harry Potter im 5ten Teil Dumbledore gegen Voldi im Ministerium.
Fingolfin mächtigster König der Noldor
Grösster Elb aller Zeiten
Herausforderer des Dunklen Schattens
Glänzend hell durch Grond erschlagen

Gnomi

  • Edain Team
  • Bewahrer des roten Buches
  • *****
  • Beiträge: 11.559
Re:Welche Ringe
« Antwort #17 am: 15. Mär 2011, 20:10 »
Nur ist der Ring des Feuers halt kein Gegenstand mit dem man Feuerbälle um sich schmeißt.
Allgemein ist in Herr der Ringe die Magie sehr viel subtiler, als in solchen Werken, wie Harry Potter. Das Feuer bedeutet hier auch eher, dass der Träger die Macht hat das Feuer in den Herzen der Menschen zu stärken und ihnen so Mut zu machen.
Der Ring macht einen also eher zu einem Anführer, als zu einem Feuerwerfer.
Und ebenso ist es größtenteils mit den anderen Ringen.^^

Sowas hätte überhaupt nicht zu HdR gepasst und hätte dem Sinne Tolkiens nicht entsprochen, daher bin ich verdammt froh, dass das nicht gemacht wurde.^^
Klar konnte Gandalf kleine Feuertricks, aber die waren wirklich nur sehr minimal. (Er konnte Holz anzünden... mehr auch nicht wirklich.^^)

Shagrat

  • Reisender nach Valinor
  • *****
  • Beiträge: 6.503
  • We are the... äh... THE KLATCHIAN FOREIGN LEGION
Re:Welche Ringe
« Antwort #18 am: 15. Mär 2011, 20:10 »
Magie ist im Herrn der Ringe oft wesentlich filigraner und passiver als in Harry Potter, die Ringe hatten meines Wissens nach eher eine passive Wirkung als eine aktive.

Gandalfs Fähigkeiten mit dem Feuer rührten mWn nicht von Narya her, sondern von seinen eigenen Fähigkeiten. Narya schürte z.B. "nur" das Feuer in den Herzen der Menschen (Elben und Zwergen warscheinlich auch)

It was at the Survivor Series that the dark path of the Undertaker was born. It seems like an eternity ago that the demons of hell passed judgement on the mortal world and unleashed a creature of the night so powerful that the mention of it's very name sends shivers down to the spines of who oppose him
You look into the eyes of the Reaper and you'll see that your fate is sealed!

Sollten Banner und Avatar nicht Synchron sein, einfach mal mit Strg + F5 aktualisiern

Leiter des HdR-Matchup-Threads

Lord of Arnor

  • Lehenfürst
  • ****
  • Beiträge: 2.392
  • All men play on 10!
Re:Welche Ringe
« Antwort #19 am: 15. Mär 2011, 20:10 »
Die Ringe heißen aber nicht deswegen so ;).

Der Ring des Feuers dient keineswegs dazu, Gegner in lebendige Fackeln zu verwandeln. Er kann vielmehr die Herzen der Leute "entflammen" und sie so stärken. Ähnliches gilt für die anderen. Sie werden dazu verwendet "die Wunden der Zeit abzuhalten", etwa um Lorien zu erhalten. Es wird ausdrücklich gesagt, dass es keine mächtigen Kriegswaffen sind...vielmehr sind sie gerade wegen dieser anderen Effekte so wertvoll.

Oder meinst du, Gandalf hätte sonst nicht damit 100 Orks auf einmal verbrannt oder so ;)?


Ach verflixt, Gnomi  und Undertaker waren schneller^^.

MfG

Lord of Arnor
Zitat
Pluralismus heißt: Ich bin nicht Jesus!
<br /><br />

Fingolfin16

  • Wanderer des Alten Waldes
  • *
  • Beiträge: 53
Re:Welche Ringe
« Antwort #20 am: 15. Mär 2011, 20:12 »
Ja das weis ich.
Aber die Elbenringe stehen auch für Reinheit, Weisheit, Macht und sind Statussymbole.
Lg Fingolfin
Fingolfin mächtigster König der Noldor
Grösster Elb aller Zeiten
Herausforderer des Dunklen Schattens
Glänzend hell durch Grond erschlagen

Fingolfin16

  • Wanderer des Alten Waldes
  • *
  • Beiträge: 53
Re:Welche Ringe
« Antwort #21 am: 15. Mär 2011, 20:55 »
Ich finde auch das die drei Ringe zu den Leuten passen die sie bekommen haben.
Gandalf hat ein inneres Feuer welches sehr schnell ausbricht. Er vermittelt aber auch Hoffnung und zuversicht.
Bei Galadriel ist es so das der Ring des Windes zu ihrer Art passt den sie ist früher oft umher gereist.
Und der Ring des Wassers passt zu Elrond da es von sanftem und ruhigen gemüt ist wie auch meist das Wasser.
Fingolfin mächtigster König der Noldor
Grösster Elb aller Zeiten
Herausforderer des Dunklen Schattens
Glänzend hell durch Grond erschlagen

Adamin

  • Edain Ehrenmember
  • Vala
  • *****
  • Beiträge: 9.863
  • Und das Alles ohne einen einzigen Tropfen Rum!
Re:Welche Ringe
« Antwort #22 am: 15. Mär 2011, 21:02 »
Zitat
Die drei Elbenringe trugen die Namen Vilya, der Ring der Luft, der in Bruchtal bei Elrond aufbewahrt wurde; Nenya, der Ring des Wassers, der sich in Lothlórien bei Galadriel befand; und Narya, der Ring des Feuers, den Gandalf von Círdan, dem Schiffbauer, anvertraut bekam und den er immer bei sich trug.
http://ardapedia.herr-der-ringe-film.de/index.php/Elbenringe

Fingolfin16

  • Wanderer des Alten Waldes
  • *
  • Beiträge: 53
Re:Welche Ringe
« Antwort #23 am: 16. Mär 2011, 13:28 »
huuups
Dan hab ich da wohl was verwechselt.
Obwohl es eigentlich nicht passt da Galadriel die Herrin der Stürme ist.
Lg Fingolfin
Fingolfin mächtigster König der Noldor
Grösster Elb aller Zeiten
Herausforderer des Dunklen Schattens
Glänzend hell durch Grond erschlagen

Vexor

  • Edain Ehrenmember / MU Ehrenuser
  • Bezwinger der Toten
  • *****
  • Beiträge: 3.918
  • Die Feder ist oft mächtiger als das Schwert
Re:Welche Ringe
« Antwort #24 am: 16. Mär 2011, 14:36 »
huuups
Dan hab ich da wohl was verwechselt.
Obwohl es eigentlich nicht passt da Galadriel die Herrin der Stürme ist.
Lg Fingolfin


Nunja sie ist nicht wirklich die Herrin der Stürme, was zumal schon daran liegt, dass sie eine ganz normale Elbe ist...


~ RPG-Leiter & Moderator ~

Schatten aus vergangenen Tagen

  • Dúnadan des Nordens
  • ****
  • Beiträge: 3.244
Re:Welche Ringe
« Antwort #25 am: 16. Mär 2011, 14:40 »
Das sie total übernatürlich ist, ist SuM IIs /AdHs Schuld: Elbenhexe, Herrin der Stürme, ...

Fingolfin16

  • Wanderer des Alten Waldes
  • *
  • Beiträge: 53
Re:Welche Ringe
« Antwort #26 am: 16. Mär 2011, 14:41 »
@Vexor
Naja das stimmt meiner Meinung nach nicht genau.
1. Elben sind nicht normal. Sie sind magische Wesen mit grossen Fähigkeiten.
Und 2. ist Galadriel eine mächtige Elbin. Sie lebte schon zu Zeiten Melians und ihr Spiegel ist auch von alleine so wie er ist. Sie vermag Licht zu bändigen und sie ist Mitbegründerin des Weissen Rates und Trägerin von einem der 3 Ringe.
« Letzte Änderung: 16. Mär 2011, 14:44 von Fingolfin16 »
Fingolfin mächtigster König der Noldor
Grösster Elb aller Zeiten
Herausforderer des Dunklen Schattens
Glänzend hell durch Grond erschlagen

Vexor

  • Edain Ehrenmember / MU Ehrenuser
  • Bezwinger der Toten
  • *****
  • Beiträge: 3.918
  • Die Feder ist oft mächtiger als das Schwert
Re:Welche Ringe
« Antwort #27 am: 16. Mär 2011, 14:44 »
Fingolfin du musst mir wirklich nichts über Galadriel erzählen. Ich kenne ihre Biographie fast auswendig und bin wohl auch als Galadriel-Crack auf dieser Seite verschrien  [ugly]

Natürlich war sie eine besondere Elbe, aber sie war nicht die Herrin der Stürme, wie sie von EA Games dargestellt wurde und trug meines Wissens diesen Titel auch nicht ;)


~ RPG-Leiter & Moderator ~

Schatten aus vergangenen Tagen

  • Dúnadan des Nordens
  • ****
  • Beiträge: 3.244
Re:Welche Ringe
« Antwort #28 am: 16. Mär 2011, 14:44 »
Ich denke, dass wenn man hier "normal" sagt, "Herr der Ringe-Normal" gemeint ist. ;)

Und Herrin der Stürme ist sie trotzdem nicht, dass übernimmt wohl eher Manwe.

Fingolfin16

  • Wanderer des Alten Waldes
  • *
  • Beiträge: 53
Re:Welche Ringe
« Antwort #29 am: 16. Mär 2011, 14:46 »
@SAVT
Ich muss euch beiden Recht geben.
Aber Manwe wird zwar als Herr der Stürme gehandelt doch im Grunde ist er eigentlich genau das Gegenteil.
Lg Fingolfin
Fingolfin mächtigster König der Noldor
Grösster Elb aller Zeiten
Herausforderer des Dunklen Schattens
Glänzend hell durch Grond erschlagen