18. Jun 2018, 04:03 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge. Hierbei werden gemäß Datenschutzerklärung Benutzername und Passwort verschlüsselt für die gewählte Dauer in einem Cookie abgelegt.


Select Boards:
 
Language:
 


Autor Thema: Star Wars: Empire@War / Forces of Corruption  (Gelesen 58752 mal)

Fuxurios

  • Elronds Berater
  • **
  • Beiträge: 327
Star Wars: Empire@War / Forces of Corruption
« am: 23. Okt 2008, 16:45 »
Yo da ich letzt erst bei jemanden auf dem Desktopbild ein Shortcut für Empire@War gesehen habe, dachte ich mir ich frage mal wer das Spiel kennt, spielt oder sonst was davon hält. Dazu will ich noch fragen wer die Mods der SteinerModdingGroup (meine 2. deutsche Lieblingsmod) kennt und eure Meinung dazu.

Star Wars hat eine perfekte Grundlage um Spiele zu machen, vor allem Strategiespiele. EAW war für mich eine Evolution, nachdem ich jahrelang GalacticBattlegrounds [uglybunti] (SW im AoE-Style) und ab und zu ForceCommander gezockt habe. Natürlich ist das Spiel, meiner Meinung nach nur im Eroberungsmodus richtig strategisch herausfordernd. Da mir Gefechte zu kurz und langweilig erscheinen. Das einzige was mich störte war die geringe Einheitenzahl. Darum suchte ich nach Mods und fand SAU und AotR womit ich immer noch zufrieden bin.

Aber jetzt genug geredet. ;)
Signaturen verbrauchen nur Platz

mio

  • Gast
Re: Star Wars: Empire@War / Forces of Corruption
« Antwort #1 am: 23. Okt 2008, 17:40 »
ich kenne und spiele das spiel finde aber  for allem bei FoC das Balancing sch***. Sonst bin ich begeißtert. Ich kenne die Steiner Modding group nicht.
Wo stört dich das geringe einheitenlimit.
ich kenne eine Mod die es anhebt (aber nur im weltraum gefecht, worum die mod sich ja eigendlich dreht) es heißt space add on.
« Letzte Änderung: 24. Okt 2008, 13:08 von mio »

Ich bin was ich bin

  • Gefährte der Gemeinschaft
  • **
  • Beiträge: 406
Re: Star Wars: Empire@War / Forces of Corruption
« Antwort #2 am: 23. Okt 2008, 18:22 »
Also ich find die Spiel auch klasse ich mochte irgendwo auch Force Commander weil es eine bessere Kampagne hatte. Die Steiner Modding group kenne ich nicht sie interessiert mich aber sehr gibts es davon irgenwo einen Link? Das Balanccing war tatsächlich in FoC doof generell fand ich das Konsortium mit seinen Waffen ziemlich nervig. Ich spiele aber ganz gern die Gefechte weil sie gut für zwischendurch sind. (gibt es eine mod die den Juggernaut der Republik ins Spiel einfügt namentlich HAVw-A6- Juggernaut)
"Ich grüße meine Mama, meinen Papa und ganz besonder meine Eltern!" Mario Basler

Akhorahil

  • Gast
Re: Star Wars: Empire@War / Forces of Corruption
« Antwort #3 am: 23. Okt 2008, 18:24 »
Es gibt glaub ich auch ne Mod wo es dann Republik und Kus gibt

Ich bin was ich bin

  • Gefährte der Gemeinschaft
  • **
  • Beiträge: 406
Re: Star Wars: Empire@War / Forces of Corruption
« Antwort #4 am: 23. Okt 2008, 18:30 »
Ja ich hab auch ne Mod mit der Republik aber da ist nur der Juggernaut aus FoC enthalten nicht der aus Episode 3.
"Ich grüße meine Mama, meinen Papa und ganz besonder meine Eltern!" Mario Basler

Fuxurios

  • Elronds Berater
  • **
  • Beiträge: 327
Re: Star Wars: Empire@War / Forces of Corruption
« Antwort #5 am: 23. Okt 2008, 18:57 »
Ich hab den Return of the Clones Mod. Aber ob da der Juggernaut, so heißt weiß ich nicht. Und der eine General (Name??) mit der Kampfplattform von den Rebellen, weil beim Mod die Rebellen mit Republik ersetzt wird, hat auch dann einen Juggernaut mit mehreren Kanonen und stärkerer Feuerkraft als die normalen.
Signaturen verbrauchen nur Platz

Rabi

  • Edain Ehrenmember
  • Waldläufer Ithiliens
  • *****
  • Beiträge: 1.428
Re: Star Wars: Empire@War / Forces of Corruption
« Antwort #6 am: 23. Okt 2008, 22:48 »
Das Spiel ist wirklich genial, dieess Strategiespiel ist glaube ich nach Empire Earth das Spiel was ich am meisten gespielt habe, jaja BFME ist nicht an zweiter Stelle^^

Das Addon hab ich leider noch nie gespietl, aber zufällig er weise hab ich mir erst vor paar Tagen die Gold Edition gekauft und werde sie auch bald installieren sobald ich Zeit finde und dann meine Meinung darüber äußern.


Ween SAU und AOTR, ich bevorzuge natürlich die einfache SAU Mod, ist einfach genial. Fast mit Edain zu vergleich im SW-Universum.
RPG: Mainchar - Wogrin, Zwerg

Eule

  • Gastwirt zu Bree
  • **
  • Beiträge: 146
Re: Star Wars: Empire@War / Forces of Corruption
« Antwort #7 am: 30. Nov 2008, 12:50 »
ALso ich spiele eaw mit Sau 3 mod und stargate community mod! MAcht zwischendurch richtig fun nur manchmal wirds auch ziemlich langweilig immer nur das selbe irgendwie! Aber nen lan Spiel isses 100%

Erzmagier

  • Bündnisgenosse der Elben und Menschen
  • ***
  • Beiträge: 1.139
Re: Star Wars: Empire@War / Forces of Corruption
« Antwort #8 am: 30. Nov 2008, 19:17 »
Also ich mag das Spiel. Ich spiele am liebsten mit Frankies Space Addon. Es fügt sehr viele neue Schiffe hinzu und erhöht das Einheiten limit bei Weltraumschalchten.
„The optimist proclaims that we live in the best of all possible worlds; and the pessimist fears this is true.“
James Branch Cabell

Fuxurios

  • Elronds Berater
  • **
  • Beiträge: 327
Re: Star Wars: Empire@War / Forces of Corruption
« Antwort #9 am: 30. Nov 2008, 19:22 »
Imperial Assault 2 und Republic at War sind langsam aber sicher im Anmarsch. Das werden die Top Mods des Jahres sein.

Hier mal ein Paar Bilder:
http://www.everythingeaw.com/raw/index.php
Signaturen verbrauchen nur Platz

Rabi

  • Edain Ehrenmember
  • Waldläufer Ithiliens
  • *****
  • Beiträge: 1.428
Re: Star Wars: Empire@War / Forces of Corruption
« Antwort #10 am: 30. Nov 2008, 19:22 »
Was Imperial Assault 2 geht weiter, das ist ja klasse.
RPG: Mainchar - Wogrin, Zwerg

ReiFan01

  • Elbischer Pilger
  • **
  • Beiträge: 183
  • Rise and Shine :)
Re: Star Wars: Empire@War / Forces of Corruption
« Antwort #11 am: 30. Nov 2008, 19:55 »
Jepp, das stimmt^^

Vielleicht wird IA2 noch dieses Jahr released.

Weitere klasse Mods sind übrigends zwei deutsche, Stargate-Mod und Awakening of the Rebellion.

Noch ein klasse Mod ist zur Zeit in Arbeit, SMG Frontlines, ist ebenfalls ein deutsches Projekt.

Links:

http://www.imperialassault.com/rote/

http://www.smg-modding.com/forums/index.php?showforum=75

AortR und Frontlines sind beide im Forum des zweite Links zu finden.


MfG,

ReiFan

Was mich nicht umbringt ist tot!

Eule

  • Gastwirt zu Bree
  • **
  • Beiträge: 146
Re: Star Wars: Empire@War / Forces of Corruption
« Antwort #12 am: 30. Nov 2008, 20:27 »
Ist Impeiral assault eigentlich für eaw oder foc ? Weil die screens einfach nur geil sind! Mit rebublipk

ReiFan01

  • Elbischer Pilger
  • **
  • Beiträge: 183
  • Rise and Shine :)
Re: Star Wars: Empire@War / Forces of Corruption
« Antwort #13 am: 30. Nov 2008, 22:09 »
IA2 ist für das Basis-EaW.

Die Jungs arbeiten schon seit mindestens 2 Jahren an dem Projekt, seit vor dem Release von FoC sogar (soviel ich weiss).

MfG,

ReiFan
Was mich nicht umbringt ist tot!

Lord of Doom

  • Gastwirt zu Bree
  • **
  • Beiträge: 109
Re: Star Wars: Empire@War / Forces of Corruption
« Antwort #14 am: 10. Dez 2008, 21:45 »
IA 2 und RaW kommen am 25.12.2008 raus
Die meisten Leute haben ihre Bildung aus der Bild und die besteht nun mal wer wisse das nicht aus Angst,Hass,Titten und dem Wetterbericht - Die Ärzte