12. Dez 2018, 16:14 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge. Hierbei werden gemäß Datenschutzerklärung Benutzername und Passwort verschlüsselt für die gewählte Dauer in einem Cookie abgelegt.


Select Boards:
 
Language:
 


Autor Thema: Stargate Kommando SG-1  (Gelesen 13596 mal)

Ealendril

  • Edain-Gründer
  • Bewahrer des roten Buches
  • *****
  • Beiträge: 19.699
Stargate Kommando SG-1
« am: 27. Nov 2008, 11:01 »
Ein Thema, welches ich schon seit langem ansprechen wollte: Stargate.
Mein erster Kontackt mit diesem Thema war vor einigen Jahren, als die erste Kinoversion Einzug hielt. Bereits damals stellte sich heraus, dass mir dieser Bereich sehr zusagt. Selbst heute noch schaue ich mir den Film gerne an, trotz der heute "primtiven" Computertechnick aus dieser Zeit.
Einige Zeit später wurde dann die erste Staffel der Serie zu diesem Film gedreht, die einige Jahre nach der Entdeckung des Stargates spielt. Apophis besetzt mit seinen Jaffa das Stargate-Zentrum und nur durch den ersten Primus Tealc gelingt es dem Stargate-Kommando das Blatt zu drehen. Cornell Jack O'Neill leitet das Kommando SG-1 und spielt eine der Hauptpersonen, im Film verkörpert durch Kurt Russel, in der Serie gespielt von Richard Dean Anderson (MacGyver).
Die Serie schlug, besonders in Deutschland, wie eine Bombe ein und es folgten Staffeln über Staffeln, bis das Thema langsam auslief. Noch heute laufen die alten Staffeln auf Tele5 und sind immer noch sehr interessant anzuschauen.
Leider verlor die Serie nach dem "ableben" Jack O'Neills und den Zwischenserien "Atlantis" ihren Reiz, welcher selbst nicht durch den Dreh eines kompletten Films (The Ark of Truth) hergestellt werden konnte. Erstaunlich an dieser Serie war allerdings die Vielfältigkeit und die unglaublich gut durchdachte Grundstory. Man kann nicht von vielen Serien sprechen, die einen deutlichen roten Faden besitzen, der sich durch alle Staffeln zieht. Am interessantesten fand ich die "Aufstiegsgeschichte" Daniels und von Anubis, mit der Rückwirkung auf die Antiker.
Meine Frage richtet sich nun an euch:
Weilen hier einige Stargate-Fans unter euch, oder handelt es sich hierbei um eine zu "veraltete" Serie, die heute kaum noch einer kennt?
Zu Beginn wollte ich über MacGyver reden, doch glaube ich, dass dieses Thema viel zu alt für einige hier ist  ;)
Ea

Sira_John

  • Gast
Re: Stargate Kommando SG-1
« Antwort #1 am: 27. Nov 2008, 12:35 »
Dann schleim ich mich mal ein wenig ein  :D


Kenne und mag die Serie ebenfalls,
als Zeitvertreib im Fernseher war sie ebenso ganz gut zu haben,
jedoch bin ich nicht gerade dafür geeignet ein regelmäßiges wöchentliches Anschauen zu organisieren, und so kam ich bei der ganzen Geschichte schon recht bald nicht mehr mit.
Mit verwirrend war die Folge danach aus der zweitvorderen Staffel und sowieso wusst ich nicht mehr, wo Replikatoren noch 'lebten', oder wie es um die anderen Mächte stand..

Um sich das im Fernsehn anzusehen ist es viel zu schade,
was ich unter anderem an zwei DvD-Tagen und der Nacht dazwischen merkte, in der wir geschlagene drei Staffeln rumbekamen. Nur empfehlenswert sich alles an DvDs anzuschaffen  ;) (was ich auch noch vorhabe)

Die Atlantis-staffel ist auch in Ordnung .. der neue Gegner nach den ganzen ägyptischen Scharmützeln recht willkommen, und das ganze wird ja zunehmend verknüpft, also eigentlich auch Pflicht  :)
Vor allem die düsteren Vampirartigen Wesen als uralter Hauptgegner sagen mir da zu.

Von dem anderen Film weiß ich noch nichts, habe das Schauen aber vorerst eingestellt, um das dann mit sämtlichen Staffeln irgendwann nachzuholen.


so viel von mir dann..


lg
Sira

Rabi

  • Edain Ehrenmember
  • Waldläufer Ithiliens
  • *****
  • Beiträge: 1.428
Re: Stargate Kommando SG-1
« Antwort #2 am: 27. Nov 2008, 12:41 »
Also ich kenne StarGate noch all zu gut, schon als kleines Kind auch wen ich damals nicht so ganz zurechtkam mit allem habe ich die serie gerne wegen den Effekten usw. angesehen.

Ich kann dir da nur sagen, ich finde leider hat Atlantis das Feeling wirklich gedrückt, weil es hat wirklich alles verhaut finde ich.

Und so alt ist StarGate auch nicht, ich weiß noch wie es mir gefallen hat vr so einem oder zwei Monaten war Mittwochs abends von 20-23 Uhr nur Staggate, das hätte ich gere wieder zurück :-)
RPG: Mainchar - Wogrin, Zwerg

Farodin

  • Wortführer des Entthings
  • ***
  • Beiträge: 1.377
  • Ich bin Zyniker. Ein Realist mit Humor.
Re: Stargate Kommando SG-1
« Antwort #3 am: 27. Nov 2008, 13:45 »
Ich mag Star Gate auch.
Die Story von Star Gate ist interessant und alles andere als langweilig.
Leider empfange ich auf meiner DVB-T Antenne kein Tele 5 (oder doch, ich muss mal einen neuen Sendersuchlauf starten).
Sonst würde ich das auch öfters schauen.

Aber alles in allem mag ich Star Trek als Serie lieber, ich weiß nicht warum, da gefällt mir die ganze Stimmung mehr.

Akhorahil

  • Gast
Re: Stargate Kommando SG-1
« Antwort #4 am: 27. Nov 2008, 14:40 »
Ha, StarGate, da werden Erinnerungen wach.  [uglybunti]

Ich liebe diese Serie, ganz besonders Thi'alks (wird das so geschrieben) dicke Lippen über die mein Freund und ich uns immer lustig gemacht haben (Er riskiert immer eine dicke Lippe  :) )
und O'Neil's Sprüche. Leider gab's bis jetzt keine allzu guten Spiele, aber hab vor kurzem ein Fanprojekt gefunden Gates to Atlantis


Edit: Habe mich gerade erfolgreich als Skinner beworben
« Letzte Änderung: 27. Nov 2008, 14:45 von Angel Of Apokalyps »

Sauron der Dunkle

  • Waldläufer Ithiliens
  • ***
  • Beiträge: 1.413
Re: Stargate Kommando SG-1
« Antwort #5 am: 27. Nov 2008, 15:29 »
Jaja Stargate :P Bin durch und durch ein Fan. Ich hab das alles gesehen und bin im mom an der 4. Staffel von Stargate Atlantis, welches ich persöhnlich wirklihc genial finde =)

Meine Lieblinge sind Jack aus SG1, einfach geil der alte :P
Und natürlich Thi'alk, oder wies geschrieben wird^^, als auch aus Atlantis Ronon (den ich ja auch als Vorbild für mein RPG Char genommen habe )

Aber ich finde es sehr Schade das Atlantis nach der 5. Staffel beendet wurde =(
---------Sauron der Dunkle--------
-------------Ehemaliger Betatester--------------


Kadafi

  • Gast
Re: Stargate Kommando SG-1
« Antwort #6 am: 27. Nov 2008, 15:36 »
Ich konnte zwar mit der Serie nie etwas anfangen (der Schwarze war aber derbe cool :D irgendwie so ein Science-Fiction B.A. ^^ ), aber der Film ist bis heute einer meine Lieblingsffilme.

Mein Vater hat ihn mir auch schon gaaanz früh ans Herz gelegt xD

Einfach genial spannend (der Kampf im Vorraum der Pyramide mit den Säulen), lustig ("Willst du ein paar Körner?" xD ) aber auch tragisch (erinnere mich da ans Ende wo der eine Junge zu langsam läuft und von den Raumjägern getroffen wird).

Akhorahil

  • Gast
Re: Stargate Kommando SG-1
« Antwort #7 am: 27. Nov 2008, 15:39 »
Der Film ist genial.

Aber das mit dem Jungen ist wirklich fies. (blöde Gua'uld)

Aber lustig ist das am Ende mit der Atombombe, oder wo dem einen Kerl der Unterkörper weggebeamt wird.

Fuxurios

  • Elronds Berater
  • **
  • Beiträge: 327
Re: Stargate Kommando SG-1
« Antwort #8 am: 27. Nov 2008, 16:34 »
Also die alten Folgen hab ich mir immer angesehen. Bis es mir langsam zu blöd wurde, dass es immer fast das gleiche Problem ist: Sie gehen auf einen unbekannten Planeten reiten sich tief in die Schande rein und kommen dann doch wieder irgendwie raus. So wie McGyver halt eben ist. :D Die hatten finde ich zuuu viel Glück.

Cool fand ich die Backgroundstory über Aliens, die sich als Götter ausgeben. Und wenn man überlegt waren ja beide Alien-Großmächte Goaults und Asgards vor Jahren mal auf der Erde??? Warum gabs kein Krieg, und warum brachten die Drehbuchschreiber nicht noch eine Alienrasse die sich auf griechische Mythologie bezieht.(wenn es sowas gab, sorry)  Wie haben es dann die Menschen geschafft sich von den Aliens zu lösen??? Mit Hilfe eines Aliens namens Jesus?? Das hätte mich alles mal interessiert.
Signaturen verbrauchen nur Platz

The Dark Lord of Mordor

  • Gefährte der Gemeinschaft
  • **
  • Beiträge: 404
Re: Stargate Kommando SG-1
« Antwort #9 am: 27. Nov 2008, 20:31 »
stargate sg1 ist für mich kult!, allein schon die 10 staffeln sprechen dafür  ;)

stargate atlantis war für mich auch gewöhnungsbedürftig, aber ab der 2. staffel hatte es seinen eigenen charme entwickelt, und wie sauron schon schrieb wurde vom usa-scifi sender keine 6. staffel bestellt!

allerdings soll es einen 2h spielfilm geben...

und auch eine nachfolge serie "stargate - universe" soll geplant sein...

das einzigste was mich an stargate sg1 "gestört" hat, das die ori staffelmäßig gegenüber den goah'uld zu kurz gekommen sind

ReiFan01

  • Elbischer Pilger
  • **
  • Beiträge: 183
  • Rise and Shine :)
Re: Stargate Kommando SG-1
« Antwort #10 am: 27. Nov 2008, 23:22 »
So, jetzt melde ich mich mal dazu^^

Bin seit der ersten Ausstrahlung von SG mit dabei gewesen und hab bis zu Atlantis 2 so ziemlich alle Folgen verschlungen.

Nur ab dem Ori-Teil der Serie hab ich nicht mehr so oft Gelegenheit gehabt es zu schauen, deshalb kenn ich mich in dem Part nicht so gut aus :(

War sogar bei dem Fan-Protest auf RTL2.de dabei gewesen, weil damals alle Daniel wieder zurückhaben wollten (nachdem das Kerlchen das erste Mal in der Serie gestorben ist).

Fand es toll von den Produzenten dass sie ihn dann "wiederbelebt" (aufgestiegen) haben xD
Was mich nicht umbringt ist tot!

Rabi

  • Edain Ehrenmember
  • Waldläufer Ithiliens
  • *****
  • Beiträge: 1.428
Re: Stargate Kommando SG-1
« Antwort #11 am: 28. Nov 2008, 07:04 »
Ja Dniel hat halt jeder gern gemocht, deshalb mussten sie ihn eigentlich wiederbeleben sonst wäre die Serie untergegangen :-)

Ich finde es ja auch schade, schweift jezt zwar wenig ab aber, ein Spiel war ja auch geplant und hatte sogar schon eine kleinen Vorschau dazu gesehen nur leider wurde die Produktion wegen rechtlichen Gründen bei denen die schöpfer von StarGate sehr happig sind abgebrochen :-(
RPG: Mainchar - Wogrin, Zwerg

Farodin

  • Wortführer des Entthings
  • ***
  • Beiträge: 1.377
  • Ich bin Zyniker. Ein Realist mit Humor.
Re: Stargate Kommando SG-1
« Antwort #12 am: 28. Nov 2008, 07:25 »
DAS find ich richtig sch****.

Aber ich glaube, dass Star Gate gerade das selbe durchmacht, wie Star Trek es schon hatte:
Erst ein totaler Hype und dann und dann klingt das ganze erst langsam, dann immer schneller ab.

ReiFan01

  • Elbischer Pilger
  • **
  • Beiträge: 183
  • Rise and Shine :)
Re: Stargate Kommando SG-1
« Antwort #13 am: 28. Nov 2008, 17:22 »
Also, für die Star Wars Empire at War-Spieler hier gibts eine gute Nachricht:

Es gibt eine sehr gute Mod für EaW, die StarGate-Mod.

Link:

http://www.stargate-modding.com/
Was mich nicht umbringt ist tot!

Dwar

  • Seher der Elben
  • **
  • Beiträge: 848
  • Und vorbei...
Re: Stargate Kommando SG-1
« Antwort #14 am: 4. Aug 2009, 20:56 »
Die Mod ist Toll.
Und für Empire at War Forces of Corruption ist die Beta auch nicht schlecht!