7. Dez 2019, 09:55 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge. Hierbei werden gemäß Datenschutzerklärung Benutzername und Passwort verschlüsselt für die gewählte Dauer in einem Cookie abgelegt.


Select Boards:
 
Language:
 


Autor Thema: Gondors Bester und Haldir ,Herr der Galadhrim vs. Maikidaiki und Natzgul  (Gelesen 4085 mal)

Gondors Bester

  • Orkjäger vom Amon Hen
  • **
  • Beiträge: 876
Edain Mod 2vs2 JUST 4 FUN Turnier




Im Turnier kam es zu folgender Auseinandersetzung:



Gondors Bester (Rohan) und Haldir ,Herr der Galadhrim (Angmar)
vs.
Maikidaiki (Angmar) und Natzgul (Mordor)




Als Sieger gingen nach ca. 15 Minuten Gondors Bester und Haldir ,Herr der Galadhrim hervor.





Replay laden!



Kommentar: Weg gespammmmmt............

Joogle

  • Gesandter der Freien Völker
  • **
  • Beiträge: 377
Also....

Insgesamt fand ich das Spiel nicht so berauschend, d.h. es war nicht besonders spannend.

Gandi:

Der Anfang war ziemlich gut; es hat mich überrascht, dass du dirket nach einem Gehöft schon die Kaserne gebaut hast. Trotzdem schön die zwei Mühlen von Maikidaiki gekickt. Anmerkung dazu: Dort haben beim Überreiten einige Einheiten (einmal ein Herold und dann ein paar Krümel) überlebt. Wieso hast du den Herold nicht zurückgezogen ? Die Wolfsreiter waren gerade mit dem anderen Axtkämpfern beschäftigt. So hättest du eine Einheit retten können.

Aber das Ende Maikidaikis war genial: deine Einheiten lenken / töten die Speerträger, während Haldir´s Werwölfe die Feste erledigen.

Haldir:

Auch hier hat der Anfang mich stutzig gemacht. Erst 4 Mühlen gebaut und dann ein Vasallenhaus ? Dein Glück, dass Nazgul bis dahin auch noch keine Einheiten hatte. Nachher dann schön Bestiengrube geuppt und dann Werwölfe gebaut.

Ein Mängel: Du hast zum Baumeister-Jagen Wolfsreiter verwendet (Zuchtmeister 150 + Wolfsreiter 100 = 250), Wölfe eignen sich da besser (nur 200 Kosten und keine Gefahr des Ausschalten des Zuchtmeisters). Dann hättest du beim Suchen die Wolfsreiter wenigstens in der Nähe der Festung auf Defensiv schalten können.

Mit den Werwölfe... siehe Gandi  ;)

Maikidaiki:

Auch hier der gleiche Anfang wie bei Haldir; hätte schiefgehen können  :)

Das Problem bei dir: dir haben einfach genügend Mühlen gefehlt => zu wenig Einheiten. Als der Angriff von Gandi + Haldir kam, hattest du (nur) ein Battailon Speerträger  ;)

Nazgul:

Was bist du denn für ein Kameradenschwein?  :D

1. Zu wenig Orkhöhlen.
2. Einheiten standen die ganze Zeit (bis Maikidaiki besiegt war) nutzlos im Lager.
3. Die Kampftrolle haben zwar gute Angriffe vollbracht, wären aber bei der Verteidigung deines Mates nützlicher gewesen.
4. Kampftrolle = Imba, du brauchst nicht vor Speerträger davonlaufen (wenn es nur 2 Battailone sind z.B.). Die Kampftrolle (einmal hattest du auch 2) schlagen schneller als die Speerträger gucken können  :D

Das Einzige, was mir besonders gefallen hat (hier hab ich mich schrott gelacht  [ugly]), ist, dass du Gandis Festung noch geschrottet hast   [uglybunti]

Kritik off...

Gondors Bester

  • Orkjäger vom Amon Hen
  • **
  • Beiträge: 876
Sehr tolles Feedback thx. ;)
Ich denke ich hätte erst 2 Gehöfte bauen sollen und danach die Kaserne ,aber es ging ja noch gut ich konnte trotzdem duchproduzieren.

Gnomi

  • Moderator
  • Bewahrer des roten Buches
  • *****
  • Beiträge: 11.780
@ Joogle:
Ich bau auch öfters mit Angmar 3-4 Mühlen - meist bekommt man Einheiten bevor der Gegner kommt.
Bisher hat es immer geklappt :P

Natzgul

  • Gesandter der Freien Völker
  • **
  • Beiträge: 394
das mit dem kameraden schwein ist ja nicht gerade nett......


aber trotzdem er hätte ja auch mal was sagen können wir haben uns nämlich über ts unterhalten

und ausßerdem könnte es ja sein das haldir da auf einmal mit  werwölfen ankommt und mich killt -.-

maikidaiki kann sehr gut mordor spielen und deswegen bin ich seinen ratschlägen nachgegangen


ps: mit 6 werwölfen  zu g ewinnen ist ja gerde wirklich nicht dolle
[/URL][/img]

Gondors Bester

  • Orkjäger vom Amon Hen
  • **
  • Beiträge: 876
Erstens es waren keine 6 zweitens sie sind extrem schwach wenn du dich ein bunkerst und sie nicht abwehren kannst selber schuld.
Und ich glaube kaum das du mit deinen Batteltrolls was zu motzen hast.

bsarthas

  • Gesandter der Freien Völker
  • **
  • Beiträge: 392
lol gandi nett ein gutes fedback ja blos weil du bei diesen feedback gut wegekommen bist oder wie scho lustig

Gnomi

  • Moderator
  • Bewahrer des roten Buches
  • *****
  • Beiträge: 11.780
Also wenn man Mal anschaut:
Werwölfe machen gegen Gebäude mehr Schaden, schlagen dafür langsamer zu. Ich glaube sie killen dennoch eine Festung ungefähr 50% schneller, als die gleiche Anzahl von Trollen.
Werwölfe sind schneller, was gegen Bunkerer wenig nutzt... gegen alle Einheiten verlieren sie (außer Schwertkriegern und Reitern)
Angriffstrolle sind 200 billiger, dafür langsamer... dafür töten sie alles [ugly]
Einen Werwolf kann man mit einem Batallion Mordorpiken und einem Batallion Orkbogis ohne Probleme vernichten. Also würde ich das hier nicht so sagen Natzgul ;)
Die Festung kann man eigentlich immer gut gegen Werwölfe verteidigen - nur im Kampf um die MC sind sie sehr sehr sehr nützlich.
Angriffstrolle können dafür die Festung in Null komma nichts zerlegen und die Einheiten auch noch töten.
Nicht immer alles auf Werwölfe schieben, die Festung kann man wirklich verdammt eifnach verteidigen (Türme töten die Werwölfe auch in Null komma nichts)

Gondors Bester

  • Orkjäger vom Amon Hen
  • **
  • Beiträge: 876
Bsarthas: Nein er hatt einfach jeden einzelnen aufgezählt pro und contras gebracht und deshalb war es ein gutes feedback.
Es war nicht beleidigend noch waren die Contras extrem formuliert.
So sollte ein Feedback aussehen ,kurz fehler auflisten und verbesserugs vorschläge bringen und nicht einen mit Kritik zerschlagen und endmutigen.
Und wenn jemand mal anderes als Crafty und Gnomi ein Feedback bringt freud es mich desto mehr.
Weil das zeigt das ich auch andere gedanken über die Spielweise machen.
« Letzte Änderung: 7. Feb 2009, 12:20 von Gondors Bester »

bsarthas

  • Gesandter der Freien Völker
  • **
  • Beiträge: 392
naja mann kann sich alles hinreden.. werwolfe sind durch  ihren speed bei nen vernunftigen spieler auhc unsterblich wer rennt schon in piken  und wnen man sich mit ihnen die mapcoltrol holt is das doch shcon der sieg sie bringen nix gegen bunkerer..

bunkerer schaufeln sich ihr eigenes grab durchs bunkern.. gegen mich zumindestens hat bis jetzt sehr selten nen bunkerer gewonnen...

fakt is das balance is noch nich perfekt und es gibt ganz klar noch nen paa sachen die einen nerven können aber naja ich finde das auf jedenfall spieler die nen bissle was auf sich halten versuchen sollten ohne sowas auszukommen :P

klingt nach  meienr deutschlehrerin.. imemr erst mit was positiven anfangen.. man blos weil man mal nen negatives feedback kriegt muss man sich doch nich entmutigen...

naja ich werd mir das replay anschaun und dann mein urteil über dass feedback fällen :P


Gondors Bester

  • Orkjäger vom Amon Hen
  • **
  • Beiträge: 876
Sry es gibt Negatives feedback und zerschlagendes feedback.
Also gibt es da sehr wohl unterschiede.

bsarthas

  • Gesandter der Freien Völker
  • **
  • Beiträge: 392
sry aber bei so sachen wie am anfang des matches für ich glaub 700 nen ent upgrade an der base zu holen.. ich mein das schockt eine einfahc das hat ihm so ga nix gebracht im ganzen match wa nich ein ent dabei.. ausser der an der feste also wozu???

wie soll man da noch was positives sagen..



Natzgul

  • Gesandter der Freien Völker
  • **
  • Beiträge: 394
aber mit mordor piken gegn werwölfe kann man sich nicht schützen die wölfe rennen einfach um dein lager herum und töten alle buildings mit den speerträgern kommt man da gar nicht hinterher und dann hatte ich auch noch das festungsupgrade dass nur noch belagerungs maschieen attacken können -.-

und werwölfe können trotzdem angreifen aber kampftrolle wiederrum nicht

naja also ihr wusstet ja eig. dass ihr weit über uns steht und dann hättet ihr die werwölfe gar nicht brauchen müssen

also ich finde die werwölfe bringen auch keinen spielspaß mit sich wenn man was von sich hält

@joogle man kann es nächstets mal netter ausdrücken wie: du könntest deinem mate hja auch mal verstärkung schicken und nicht gleich DU KAMERADENSCHWEIN!!

also ich würde sagen das ist ein niederschlagendes feedback :(
[/URL][/img]

Gnomi

  • Moderator
  • Bewahrer des roten Buches
  • *****
  • Beiträge: 11.780
Also Werwölfe machen VIEL mehr Spaß als Angriffstrolle ;)
Weil Werwölfe benötigen Skill, das heißt man muss ständig auf sie aufpassen, was man bei Angriffstrollen nicht muss.
Zudem kann man doch auch einfach mehrere Speerkreiger benutzen, also es geht schon, ich hab das bei meinem letzten Spiel gegen Isengart bemerkt, da konnte ich immer kaum etwas zerstören und musst schon wieder fliehen.

Natzgul

  • Gesandter der Freien Völker
  • **
  • Beiträge: 394
hmmm naja

aber wenn er die orkgruben von einem durch die werwölfe einfach zerstört dann hat man auch keine scnitte mehr auch wenn man die feste mit 5 battas speeris defft dann ignorieren halt 4 werwölfe die und shclagen drauf dann ist die feste auch kaputt  dann nur noch die baumeister und die anderen gebäude un gewonnen
[/URL][/img]