15. Nov 2018, 06:06 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge. Hierbei werden gemäß Datenschutzerklärung Benutzername und Passwort verschlüsselt für die gewählte Dauer in einem Cookie abgelegt.


Select Boards:
 
Language:
 


Autor Thema: Edain 4.3: Von Eisen und Frost  (Gelesen 11425 mal)

Lord of Mordor

  • Administrator
  • Bewahrer des roten Buches
  • *****
  • Beiträge: 15.157
Edain 4.3: Von Eisen und Frost
« am: 1. Dez 2015, 22:21 »
Seid gegrüßt, Gefährten der Edain!

Es ist Dezember, der Winter rückt heran - also der perfekte Zeitpunkt, um Angmar für die Edain-Mod anzukündigen! Das Reich des Hexenkönigs wird im Mittelpunkt der kommenden Version Edain 4.3 stehen, "Von Eisen und Frost".


Diese Version wird euch in den tiefsten Norden Mittelerdes entführen, in ein Reich, das dem eisigen Ödland abgetrotzt, auf Blutopfern errichtet und in eine Waffe gegen die Länder der Menschen geschmiedet wurde. Angmar gehört zu den vielseitigsten Völkern im Spiel: Inmitten eurer Armeen aus Orks und Hügelmenschen werden Wölfe, Hexer und die furchteinflößenden Grabunholde marschieren. Aber die wertvollsten Diener des Hexenkönigs sind die Männer Carn Dûms, verräterische Dunedain aus Rhudaur and Cardolan, die sich nach deren Fall dem Hexenkönig angeschlossen haben. Sie gehören zu den diszipliniertesten Kämpfern unter den bösen Völkern und bringen fortschrittlichere Baukunst mit, wodurch Angmar als einziges böses Volk genauso eindrucksvolle Festungen errichten kann wie die freien Völker.



Um Angmar zum Sieg zu führen, musst ihr ein vielseitiges Einheitenarsenal meistern und die Stärken von einigen der einzigartigsten Helden im Spiel nutzen. Der oberste Hexenmeister Gulzar stiehlt beispielsweise die Fähigkeiten feindlicher Helden und der fanatische Krieger Zaphragor opfert seine eigenen Lebenspunkte, um mächtige Zauber zu entfesseln. Obwohl Angmar von allen Völkern am wenigsten Quellmaterial in Tolkiens Schriften besitzt, lag es uns immer besonders am Herzen. Denn wir mussten diese Lücke mit unseren eigenen Ideen und Interpretationen füllen, um trotzdem ein einzigartiges Volk zu erschaffen, das gut nach Mittelerde passt. Dazu haben wir zum Beispiel die Rolle der Grabunholde stärker betont, die sonst im Spiel nur selten auftreten, aber ein denkwürdiger Teil von Tolkiens Geschichte sind. Wir können es kaum erwarten, diese mächtige neue böse Fraktion mit euch zu teilen!



Falls ihr ebenso gespannt auf Angmar seid, würden wir uns freuen, wenn ihr uns eure Stimme für die Mod des Jahres auf Moddb gebt! Bedenkt dabei, dass die Stimmen von auf der Seite registrierten Nutzern deutlich mehr zählen. Wir sind aber für jede Unterstützung dankbar! Und wir haben noch einige weitere Updates im Laufe der Wahlen für euch im Ärmel...

Euer Edainteam
Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul,
Ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul
Richtlinien für Edain-Vorschläge
I Edain Suggestion Guidelines