18. Okt 2018, 23:04 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge. Hierbei werden gemäß Datenschutzerklärung Benutzername und Passwort verschlüsselt für die gewählte Dauer in einem Cookie abgelegt.


Select Boards:
 
Language:
 


Autor Thema: Vorschlag Missionskarte: Vernichtung/Überleben der Menschheit  (Gelesen 1618 mal)

TheAss4ss1n

  • Wanderer des Alten Waldes
  • *
  • Beiträge: 61
  • #HatersGonnaHate
Hey erstmal :b

Ich weiß nicht was ihr davon gehalten habt aber ich habe bei 3.8.1 sehr gerne die Map Helms Klamm:Horror gespielt. Nach einigen Überlegungen, da ich mich nach dem langen Verfolgen der Mod nun endlich doch entschlossen hatte ins Forum mit einzusteigen, fiel mir auf dass Die Schlacht um Helms Klamm zwar eine große und epische Schlacht war, aber das beste und wichtigste war doch immer noch Minas Tirith.

Also schlage ich hiermit eine große Missionskarte vor (sowohl für die gute als auch für die böse) in der die Schlacht von Minas Tirith in seiner richtigen Reihenfolge geschieht.
Während der kompletten Zeit kann man natürlich rekrutieren (außer Helden die später erst auf das Feld kommen), ausbauen, forschen, etc

--

Aussehen der Map: nordwestliche Ecke Minas Tirith mit 4 verteidigbaren! Ringen, wobei der äußerste ein Starkes Tor besitzt und der 3. Ring (wo es im Film die eckige Treppe hochgeht) ein schwächeres Tor. Im Süden einige kleinere Gebäude und der Fluss, wo die Korsaren eintreffen sollten. Der komplette Osten stellt die Pelennorfelder dar.

--

Ablauf Gute Seite:
Fraktion die Gespielt werden muss: Gondor
Gegnerfraktion muss Mordor eingestellt werden

Nachdem von Gondors Kavalerie nicht mehr zurückgekommen sind als der schwer Verletzte Faramir ist die Besatzung etwas angeschlagen und muss sich der ersten Welle Orks allein stellen. Haben sie dies geschafft müssen sie außerhalb der Mauer ein Leuchtfeuer entzünden, erst wenn dies geschafft ist kommen die Unterstützung-Rufen-Banner wie im Ringkrieg-Modus. Der Timer für die nächsten Gegnerwellen läuft in der Zeit schon. D.H man muss die erste Welle schnell vernichten sonst wird es schwerer.

In den weiteren Wellen kommen dann ein paar Rammen, Belagerungstürme und Katapulte mit. Irgendwann dann auch Ostlinge zusammen mit Orks da in den Büchern ja eigendlich eine Menge Ostlinge dabei wären, im Film leider nicht, und Grond mit einigen Horden Orks.

Nach einer Bestimmten Zeit kommt die erste Unterstützung durch eine reine Kavalerie-Armee aus Rohan.

wenn man eine gewisse Anzahl an Orks getötet hat kommt die Mumakil-Verstärkung aus Harad.

ein paar Minuten darauf der Hexenkönig, Gothmog und einige Orks. Sollten diese besiegt sein kommt ein Timer wann Aragorn, Legolas, Gimli, die graue Schar und die Armee der Toten eintreffen. Ab dann wenn der Timer läuft kommen etliche Horden Orks und man muss versuchen zu überleben.

--

Ablauf böse Seite:

Alles wie oben, nur dass man versuchen Muss alle Einheiten und Gebäude Gondors zu vernichten bevor Aragorn eintrifft. Sobald er eintrifft muss man ihn noch töten um das Spiel endgültig zu gewinnen.

--

Freue mich auf euer Feedback und ich weiß dass das ne Menge arbeit ist :D

mfg

TheAss4ss1n

Dafür:
Eomer der Verbannte
Elessar12
Sinux


Dagegen:
« Letzte Änderung: 12. Aug 2016, 16:57 von TheAss4ss1n »




"Lieber werd ich für das wofür ich steh gehasst, als geliebt zu werden nur damit es jedem hier passt"

>Darkness<

  • Edain Betatester
  • Wortführer des Entthings
  • ***
  • Beiträge: 1.321
  • Xayah <3
Re: Vorschlag Missionskarte: Vernichtung/Überleben der Menschheit
« Antwort #1 am: 22. Mär 2016, 19:36 »
Ich finde die Idee gar nicht so schlecht.
Solche Maps gibt es ja schon einige für das Vanilla spiel und für ältere Versionen.
Ob Leute die für Edain 4.x schon erstellt haben weiß ich jetzt gar nicht auswendig.
Grüße Darkness


Xayahs- Wölfe-Discord Server für Edain, League of Legends und mehr! https://discord.gg/eeTt7tr

Eomer der Verbannte

  • Grenzwächter Loriens
  • **
  • Beiträge: 668
  • Für Herr und Land!
Re: Vorschlag Missionskarte: Vernichtung/Überleben der Menschheit
« Antwort #2 am: 22. Mär 2016, 19:43 »
Auch mir gefällt deine Idee. Es gibt ja schon so eine Map für Helms Klamm, auch wenn sie noch nicht in die neue Version eingebaut ist. Wieso also auch nicht eine Map für Minas Tirith ;). Des größe Problem bei einer solchen Karte werden die Skripte sein und die Timer.

Sind 4 verteidigbare Ring nicht etwas zuviel? 3 würden eigentlich schon reichen. Immerhin muss dann Minas Tirith auch sehr groß sein und das dürfte/könnte für schwache Rechner zu viel sein.

Trotzdem dafür.
« Letzte Änderung: 22. Mär 2016, 20:06 von Eomer der Verbannte »
Was treiben ein Elb, ein Mensch und ein Zwerg hier in der Riddermark? Sprecht rasch!

Ehemaliger Name GF95

"Wer treu sich hält, der nimmer fällt!"
- Ardo von Eberstamm -

"Die Wahrheit ist eine Maske unter den Eigennutzen derer, die sie tragen. "
- Grauer Jäger -

"Ich mische mich nie in mein Leben ein. Bringt nur Probleme."
- Michael Garibaldi aus Babylon 5 -

Mein Youtube Kanal:
https://www.youtube.com/channel/UC8OFmkV6RYbR0iFcHxK3sRg

Unter Discord zu finden als "GameFan95"

>Darkness<

  • Edain Betatester
  • Wortführer des Entthings
  • ***
  • Beiträge: 1.321
  • Xayah <3
Re: Vorschlag Missionskarte: Vernichtung/Überleben der Menschheit
« Antwort #3 am: 22. Mär 2016, 19:47 »
Feeling-mäßig wäre es schon cool wenn man mit Sauron oben vor dem Palast stehen könnte.  [ugly]
Das fände ich im übrigen auch gut, wenn dann nach einer Zeit eine Meldung erscheint das Frodo Tod ist und Sauron seinen Ring hat, und dann später im Spiel erscheint.
« Letzte Änderung: 22. Mär 2016, 19:50 von Beautiful Darkness »
Grüße Darkness


Xayahs- Wölfe-Discord Server für Edain, League of Legends und mehr! https://discord.gg/eeTt7tr

Elessar12

  • Pförtner von Bree
  • *
  • Beiträge: 85
Re: Vorschlag Missionskarte: Vernichtung/Überleben der Menschheit
« Antwort #4 am: 22. Mär 2016, 19:55 »
Da mir das Konzept gut gefällt und ich für Missionsmaps sowieso ein Fable habe,bin ich,soweit es vom team umsetzbar ist Dafür

Sinux

  • Gastwirt zu Bree
  • **
  • Beiträge: 138
Ich wollte den Vorschlag eh schon mal machen und bin sowieso dafür, allerdings:

1. Das ganz normale, jetzt schon als Map existierende Minas Tirith mit den 2 Ringen und dem dritten nicht begehbaren reicht auch völlig aus, ansonsten wird die Maps eifnach zu überladen und die Burg zu groß.

2. Das Vorgeplänkel mit verwundetem Faramir und Leuchtfeuer ist unnötig kompliziert. Es kann doch einfach so losgehen wie in der SuM-Kampagne auch. (Eigentlich müsste es doch sogar möglich sein, die Audio-Spuren aus SuM 1 hierfür zu implementieren, oder?

3. Man kann ja eigentlich einfach ein paar Reiter und Bogenschützen als Start-Einheiten definieren.
Was man sich überlegen muss, ist, ob Boromir, Denethor und Faramir spielbar sein sollen. Faramir ja schwer verwundet und Denethor geistig nicht ganz auf der Höhe. Und Boromir ist sowieso killed  [uglybunti]
Aber ein Match mit eigentlich nur Gandalf und Beregond ist ziemlich lw ^^

Und: Sollen die Helden bereits verfügbar oder in der Zitadelle ausbildbar sein? Oder einige so und einige so?

4. Das Spellbook muss umgestaltet werden. (Ist das mapspezifisch möglich?)
Sollen nur Rohan-Schar, Eidbrecher und Graue Schar entfernt werden oder sollte das Spellbook für diese Map lore-technisch komplett auf ganz Wesentliches reduziert werden? (Dafür wäre ich ja; dass man wirklich nur ein paar wenige Dinge zur Verfügung hat.

5. Um die Leuchtfeuer kann man sich streiten; Soll es möglich sein, auch Lehen rufen zu können? Im Buch kamen ja 'ne Menge zur Schlacht, aber eben davor, nicht dabei. ^^

Sorry für die Vielen Einwürfe, seht es als Denkanstöße und Erleichterung für das Team, das ist keinesfalls Gemecker xD