30. Mär 2017, 04:35 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge


Select Boards:
 
Language:
 


Autor Thema: Mornens Maps  (Gelesen 1870 mal)

Offline Mornen

  • Zwergischer Entdecker
  • **
  • Beiträge: 451
  • Sag nie alles was du weißt...
Re: Mornens Maps
« Antwort #15 am: 4. Sep 2016, 21:02 »
OMG, immer noch eine ganze Liste! xD

Gegen einige Dinge wie Palantirbilder kann ich nichts machen, gegen einige Dinge wie das Nachrücken von Helden muss ich noch nachsehen, ob ich da was machen kann. Oftmals fehlen vllt. noch kleine Beschreibungen. Ansonsten in meinen Augen kleinere Fehler, das einzige das gewollt ist, sind die nicht wieder aufbaubaren Tore,...Sie sind stärker als normale Tore (ich kann sie auch gerne noch stärker machen^^) und können beschädigt wieder ganz aufgebaut werden. Vollständig zerstört sind und sollen sie dann aber endgültig hinüber sein! :)

Darf ich fragen, ob du dann gegen das LB gewonnen hast? Und wenn ja, wie deutlich? ;)
Freundliche Grüße,
Mornen

Tower Wars, Barad Dúr und vieles mehr bei
Mornens Maps

Offline DaGeggo

  • Edain Balancetester
  • Elronds Berater
  • ***
  • Beiträge: 310
  • A subba Sach!
Re: Mornens Maps
« Antwort #16 am: 4. Sep 2016, 22:25 »
Gegen das LB hab ich seht deutlich gewonnen, da es wie gesagt kaum angegriffen hat. Bis auf einen Helden und ein Paar Trolle hatte ich keine Verluste zu verzeichnen, nachdem auch Sauron den Klump mit den Fähigkeiten recht leicht plattgemacht hat. Die CP sind auch am Höhepunkt des Kampfes stetig gestiegen.
Wie es ausgesehen hätte, wenn sie richtig gekämpft hätten ist wohl schwer zu sagen, aber ich denke alleine der ewige Orkspam hätte die Einheiten lange genug aufgehalten.

Ich streiche morgen dann die nicht behebbaren Bugs aus der Liste, bin grad nur am handy dran, da ist es mir zu umständlich :D

auf Annuminas habe ich nicht gekämpft, sondern nur die verschiedenen Startpositionen mal durchgespielt, weil die Zeit etwas begrenzt war und das Balancing auch noch ein wenig hinkte (gratisadlerspam gegen sehr schwache Wirtschaft)... wie es also mit der Stärke der Tore und so aussieht, weiß ich nicht genau, werd ich aber noch testen




Geh nun und stirb auf die Weise, die dir die beste deucht.

Offline Mornen

  • Zwergischer Entdecker
  • **
  • Beiträge: 451
  • Sag nie alles was du weißt...
Re: Mornens Maps
« Antwort #17 am: 5. Sep 2016, 06:09 »
Ich verstehe das Problem. Das Tor hat damit eigentlich wenig zu tun, deshalb werde ich das vorerst noch drinnen lassen. Wenn ich das LB einen "A"-Angriff machen lasse bleiben sie ewig hängen, da sie unbedingt die Verteidigungsanlagen eins nach dem anderen vernichten möchten. Lasse ich sie erstmal hingehen, haben sie zu viele Verluste :P
Aber ich schau nochmal, was ich da machen kann^^

Streichen brauchst du nichts, ich picke mir das wichtigste raus! ;)
Freundliche Grüße,
Mornen

Tower Wars, Barad Dúr und vieles mehr bei
Mornens Maps

Offline DaGeggo

  • Edain Balancetester
  • Elronds Berater
  • ***
  • Beiträge: 310
  • A subba Sach!
Re: Mornens Maps
« Antwort #18 am: 5. Sep 2016, 10:24 »
Hab mal ne Runde auf Tore von Barad ur gegen KI gespielt und es läuft jetzt einigermaßen (waren keine weiteren Bugs drinnen). Die Verteidigungsanlagen sind natürlich immer noch zu stark, aber da hast du ja schon geschrieben, dass die noch verschlechtert werden. Das Tor finde ich insofern überflüssig, da ja auch noch diese abschreckenden Statuen davorstehen, sodass eh nur sehr selten Einheiten durchkommen. Außerdem hat es echt sehr viele Leben und selbst wenn mal ein Paar Belagerungswaffen vorkommen, brauchen sie viel zu lange, um es zu zerstören. Allgemein ist der Kampf bei mir eh immer vor der Festung, da ich irgendwie meine Truppen rausbringen will, um den Gegner anzugreifen und meine CP wieder runterzukriegen :D. Ich hab da alleine in der Festung gespielt und da war die Wirtschaft dann schon sehr sehr stark, ich hatte auf jeden Fall mehr Rohstoffe, als ich rauspumpen konnte. Das liegt aber wahrscheinlich auch an den Verteidigungsanlagen und daran, dass ich nie wirklich Probleme damit hatte, die Gegner aus der Festung zu halten. Freu mich schon auf die nächste Version ;). Wenn es noch irgendwie möglich ist, könntest du das CP Maximum bei nur 1nem Festungsspieler auf 3600 oder so erhöhen, besonders, da ja die Wirtschaft auch so stark ist. Eine Siedlung in der Festung für jeden Spieler wäre auch nicht schlecht, da man so nur Trolle und Gratisorks spammen kann, was das ganze recht langweilig macht.




Geh nun und stirb auf die Weise, die dir die beste deucht.

Offline Mornen

  • Zwergischer Entdecker
  • **
  • Beiträge: 451
  • Sag nie alles was du weißt...
Re: Mornens Maps
« Antwort #19 am: 5. Sep 2016, 18:59 »
TowerDefence released...und somit mal die momentan neuste Map von mir losgeworden! ;)
Es ist die erste Version und meine erste Tower Wars Map, also seid nicht zu streng mit mir! :)
Danke hier nochmal an Eomer der Verbannte und Beautiful Darkness, die fleißig testeten, auch wenn Beauti mit seiner Map beschäftigt war! ;)
Der Downloadlink befindet sich im Startpost xD



Die nächsten Updates (außer ein kleiner Fixpatch) von Annuminas und Barad Dúr werden größer, dafür dauert es jetzt erstmal, da ich mich um andere Maps kümmere. Es kommen also noch Updates dazu, auch wenn es nicht so aussieht! ;) :D

@DaGeggo: Ich kann das Tor schwächen und die Wächter Cirith Ungols entfernen, die CP hochstellen, einen Siedlungsplatz einfügen, aber ich werde das Tor mal lassen wo es ist! ;) :D
Freundliche Grüße,
Mornen

Tower Wars, Barad Dúr und vieles mehr bei
Mornens Maps

Offline Eomer der Verbannte

  • Verteidiger Morias
  • **
  • Beiträge: 545
  • Für Herr und Land!
Re: Mornens Maps
« Antwort #20 am: 6. Sep 2016, 12:22 »
Tower Defence Map:
Bei der Tower Defence Map würde ich die Kosten der Rohan Bogenschützen auf 200 oder gar 150 (momentan 300) senken, wenn sie wie in der Beschreibung nur Standardbogenschützen ohne Effekt sind. Da schon die Dol Guldur Bogenschützen für 300 vergiten und genauso viel kosten, gäbe es überhaupt keinen Vorteil diese (Rohan Bogenschützen) zu bauen. Wenn die sie eine günstige Alternative wären, wären sich durchaus brauchbarer.

Außerdem ist mir augefallen, das die Infobeschreibungen der Gebäude wie Blutkelch etc. nicht mit der Baubeschreibung der Gebäude selber übereinstimmen. Daher kann das durchaus verwirren, wenn im Infomenü des Blutkelchs steht, das dieser eigene Einheiten stärker, aber in Wahrheit dieser gegnerische Einheiten schwächt.

PS: Easteregg gefunden xD. 21% Sauerstoff reicht aus :D.
« Letzte Änderung: 6. Sep 2016, 13:07 von Eomer der Verbannte »
Was treiben ein Elb, ein Mensch und ein Zwerg hier in der Riddermark? Sprecht rasch!

Ehemaliger Name GF95

"Wer treu sich hält, der nimmer fällt!"
- Ardo von Eberstamm -

"Die Wahrheit ist eine Maske unter den Eigennutzen derer, die sie tragen. "
- Grauer Jäger -

"Ich mische mich nie in mein Leben ein. Bringt nur Probleme."
- Michael Garibaldi aus Babylon 5 -

Währe Stärke ist eine Festung der Seele die allem standhält, was auf sie trifft.
- Grauer Jäger -

Offline DaGeggo

  • Edain Balancetester
  • Elronds Berater
  • ***
  • Beiträge: 310
  • A subba Sach!
Re: Mornens Maps
« Antwort #21 am: 6. Sep 2016, 14:57 »
Towerdefence:
Ist es möglich, dass man eine Textnachricht zu der nächsten Welle einfügt?
Besonders, wenn Schiffe kommen, merke ich es meist zu spät, was mir jetzt 2 mal hintereinander das Leben gekostet hat, da sie zudem noch extrem schnell sind. Hat man seine Einheiten dann ein Stückchen zu weit in der Mitte, so kann man die Schiffe überhaupt nicht mehr einholen und man verliert locker 4-5 Leben.

Ich weiß jetzt nicht genau, wie es im MP ist, aber im SP wird es schnell ein wenig öde, weil es sehr wenig zu micromanagen gibt. Mehr oder weniger positioniert man seine Armee an einer Stelle, und wechselt diese vielleicht einmal pro Welle. Dann kann man sich vielleicht noch mit den Adlern oder den Bogenreitern spielen und das wars dann ziemlich. Mehr Helden, Spells und Fähigkeiten wären da viel besser. Beispielsweise könnte man die besonderen Türme nicht dauerhaft automatisch angreifen lassen, sondern der Fähigkeit einen Cooldown geben, sodass man sie geschickt einsetzen kann, wenn z.B. ein Großteil der Gegner vor einem Grenzwächter (oder wie das Ding mit den Wasserpferden heißt) steht. Wenn auch die normalen Helden meist Nahkämpfer sind, haben diese doch oft ziemlich coole Fähigkeiten, die man noch irgendwie einbauen kann. Die Statue hat eine Funktion Helden zu verbilligen, wenn da aber nur 2 sind, ist das recht sinnfrei :D.  Mehr stuns und Fähigkeiten, sowie angepasste Beschreibungen, sodass man weiß, was man baut wären recht cool.
Die Wellen dürften ruhig länger sein und über längeren Zeitraum spawnen, dafür sind beispielsweise Spells oder andere Fähigkeiten nur 1 mal pro Welle einsetzbar o.Ä. . Dann muss man auch sein Gehirn mitverwenden, um zu gewinnen. Momentan gibts mir zu wenig Möglichkeiten, um geschickt zu gewinnen.

Ansonsten ist die map schon ganz cool ;D




Geh nun und stirb auf die Weise, die dir die beste deucht.

Offline Mornen

  • Zwergischer Entdecker
  • **
  • Beiträge: 451
  • Sag nie alles was du weißt...
Re: Mornens Maps
« Antwort #22 am: 6. Sep 2016, 17:50 »
Tower Defence Map:
Bei der Tower Defence Map würde ich die Kosten der Rohan Bogenschützen auf 200 oder gar 150 (momentan 300) senken, wenn sie wie in der Beschreibung nur Standardbogenschützen ohne Effekt sind. Da schon die Dol Guldur Bogenschützen für 300 vergiten und genauso viel kosten, gäbe es überhaupt keinen Vorteil diese (Rohan Bogenschützen) zu bauen. Wenn die sie eine günstige Alternative wären, wären sich durchaus brauchbarer.

Außerdem ist mir augefallen, das die Infobeschreibungen der Gebäude wie Blutkelch etc. nicht mit der Baubeschreibung der Gebäude selber übereinstimmen. Daher kann das durchaus verwirren, wenn im Infomenü des Blutkelchs steht, das dieser eigene Einheiten stärker, aber in Wahrheit dieser gegnerische Einheiten schwächt.

PS: Easteregg gefunden xD. 21% Sauerstoff reicht aus :D.
Rohan Bogenschützen kann man mit Feuerpfeilen upgraden, Dol Guldur Bogis nicht^^
Bei den Beschreibungstexten muss ich mal sehen, was sich machen lässt 8-|
PS: :o

@DaGeggo: nun ja, sobald du 1 (später 2) Bats Bogis am Wasser stationiert hast oder da einen geupten Turm hinstellst, hast du es eigentlich schon geschafft. Wasser hat den Vorteil des Überraschungseffekts - zu Besiegen ist es dafür umso einfacher :)

Könnte es helfen, die Wellen schwieriger zu machen oder das Geld zu verringern? Dann müsste man vielleicht mehr den Gegner nachrennen und gezielter Einheiten kaufen. Schnelle Einheiten würden dann auch wichtiger. Also weg vom stationären! ;)
Dann würde auch der richtige Einsatz von Spells wichtiger bzw. Einheiten und Helden mit Spells! :)
Die 2 Helden sind bereits zu Beginn stark vergünstigt. Statuen geben für den Preis starke Boni und nebenbei verbilligten sie Helden stark. Mehr Helden sehe ich schwierig - welche wären das denn jeweils? Gandalf, Eomer, Galdriel und der Nekro? 8-|

Mehr Spells wird schwierig umzusetzen, ich kann mich aber mal langsam rantasten. :)
Edit: ich hab die Map auch noch nicht im MP getestet. Falls jemand Lust hat kann er mich gerne anschreiben! :)
« Letzte Änderung: 6. Sep 2016, 18:08 von Mornen »
Freundliche Grüße,
Mornen

Tower Wars, Barad Dúr und vieles mehr bei
Mornens Maps

Offline DaGeggo

  • Edain Balancetester
  • Elronds Berater
  • ***
  • Beiträge: 310
  • A subba Sach!
Re: Mornens Maps
« Antwort #23 am: 6. Sep 2016, 18:43 »
Der jeweilige Massenvernichter wäre vielleicht auch schon genug, wobei ander Helden auch nicht schlecht wäre. Problematisch ist da aber das unbalancte: Galadriel wäre die iemlich stärkste, da kann ein Gandalf oder so schwer mithalten, da er keinen Fernkampfangriff hat. Möglicherweise kann man pauschal Saruman oder Gandalf adden, da sie doch recht ähnlich sind und die Fähigkeiten Sinn machen.

Zitat
nun ja, sobald du 1 (später 2) Bats Bogis am Wasser stationiert hast oder da einen geupten Turm hinstellst, hast du es eigentlich schon geschafft. Wasser hat den Vorteil des Überraschungseffekts - zu Besiegen ist es dafür umso einfacher :)
Naja, für mich ist das dann wenig spannend, entweder keinen Turm da zu haben und zu verlieren oder einen zu haben und zu gewinnen... . Mit etwas größeren Wellen könnte man das auch gut einbinden oder, was ich besser fände, dass die Schiffe in die andere Richtung laufen und Verstärkung bringen, wenn man sich nicht rechtzeitig darum kümmert. Das wäre dann auch eine Besonderheit zu anderen Towerdefences und die Schiffe zu übersehen, richtet zwar Schaden an, ist jedoch noch zu kompensieren.

Zitat
Könnte es helfen, die Wellen schwieriger zu machen oder das Geld zu verringern?
Geld verringern finde ich schlecht, da momentan auch so schon recht wenige Einheiten auf dem Feld sind, was dem Micro schadet. Auch ist für mich nicht das wirkliche Problem, dass die Wellen zu schwach sind, sondern vielmehr die Möglichkeiten fehlen, geschickt zu spielen. Deswegen auch die Vorschläge mit den Spells, Helden und Fähigkeiten. Ohne die ist es recht eintönig. 2 Spells zu managen, bei dem eines das Horn ist, ist zu leicht.

Es wäre gut, ein wenig mobiler spielen zu müssen, dafür ist aber die Geschwindigkeitsdifferen z zu gering. Meistens können die Einheiten, wenn man sie oben stationiert, nicht schnell genug weiter nach unten laufen, um aus einer neuen Position anzugreifen. Besonders, wenn schnellere Einheiten unterwegs sind. Entweder müsste der Weg für die Angreifer etwas länger, sprich mit mehr Schleifen sein, oder ihre Geschwindigkeit wird einfach gesenkt oder die Verteidigunseinheiten werden schneller gemacht. Oder auch ein gesunder misch aus allen. Auch sind wenige taktische Positionierungen möglich, wenn der Weg eine lange Strecke gerade nach unten führt. Dort werden nie Einheiten positioniert werden, was diese Strecke sehr sinnfrei macht.

Zitat
Dann würde auch der richtige Einsatz von Spells wichtiger bzw. Einheiten und Helden mit Spells!
Naja welche Spells? Die zwei da machen nicht viel her, besonders bei Gondor, wo eines ein Turm ist und das andere das Horn :D. Wie gesagt, würde ich die Wellen länger machen, die Spells, die man hat, nur einmal pro Runde einsetzen lassen. Auch mehr Fähigkeiten, die nicht irgendwo im Einheitengewusel versteckt sind, sondern bei den "besonderen Türmen" oder auch bei anderen Gebäuden oder Helden liegen, würden den Spielspaß deutlich steigern.


Edit:
Brücken an diesen engen Stellen wären ziemlich gut. Das ist ziemlich der beste Platz, um seine Dps zu konzentrieren, aber wenn die Gegner vorbeilaufen, ist es sehr schwer, diese wieder einzuholen.
Die Obilisken dürften gerne stärker verlangsamen oder der Preis sollte etwas gesenkt werden. Und was bringt dieser Blutbrunnen für 1500?
« Letzte Änderung: 6. Sep 2016, 19:57 von DaGeggo »




Geh nun und stirb auf die Weise, die dir die beste deucht.

Offline Kirito

  • Thain des Auenlandes
  • *
  • Beiträge: 42
Re: Mornens Maps
« Antwort #24 am: 18. Sep 2016, 17:49 »
So Mornen, will ich hier auch mal meine Schuldigkeit tun und die alte AdH-CD raussuchen :D


« Letzte Änderung: 18. Sep 2016, 18:39 von Kirito »
Kayaba: Wirst du fliehen?
Kayaba: Wirst du fliehen?
Kirito: Nein
Kayaba: Dann gib auf! Gib auf und beuge dich dem System gegen das du rebelliert hast.
Kirito: Was kann ich denn noch tun? Ich bin ein Spieler und er ist ein Game Master.
Kayaba: Deine Worte verhöhnen das Andenken an unseren einstigen Kampf! Erst dieser Kampf zeigte mir die wahre Macht des menschlichen Willens und die Möglichkeiten, die die Zukunft bereit hält.
Kirito: Du bist...
Kayaba: Erhebe dich, Kirito-kun!

Einer der geilsten Dialoge in ganz Sword Art Online zwischen zwei Feinden mit Respekt voreinander.

Offline Mornen

  • Zwergischer Entdecker
  • **
  • Beiträge: 451
  • Sag nie alles was du weißt...
Re: Mornens Maps
« Antwort #25 am: 19. Sep 2016, 17:59 »
Danke soweit für das Feedback. :)

In der nächsten Version versuche ich die Map etwas anspruchsvoller zu gestalten. Allerdings soll es eine TowerDefence Map bleiben und nicht in einer Spellschlacht ausarten! :D

[...]andererseits haben sie aber auch alle nur relativ wenige, aber sehr unterschiedliche Türme und Einheiten, welche sehr klare und eigentlich recht kleine Rollen haben. So etwas wäre sehr schön für deine Map.[...]
Das Hauptproblem ist, dass ich mich an Tower Wars Maps orientiert habe, die ich gerne gespielt habe. Und das waren und mal CustomMaps und die 3.8 Version von Edain. So betrachtet wäre das ja für dich unspielbar, da man vom Volk oft keine Einschränkungen hat bzw. keine Erweiterungen. Damit meine ich, dass man, wenn man z.B. Gondor auf anderen Tower Wars rund um AdH spielt, kann man an rentablen Gebäuden eigentlich nur Schießstand, Kampfturm, Werkstatt und Heldenstatue bauen. Einheiten sind auch auf 2-3 verschiedene Bogenschützen und ein Katapult beschränkt. Dagegen kann man entweder keine oder alle Spells wirken, die natürlich nicht alle ihre Wirkung auf der besonderen Map entfalten können.

Eigentlich sind die Rollen der Einheiten und Gebäude bei meiner TowerDefence Map klar definiert. Die Einheitenauswahl ist momentan vielleicht zu üppig, allerdings war das teils der Wunsch meiner Tester, teils mein eigener Wunsch, um möglichst viele Spieloptionen offen zu halten.

Freundliche Grüße,
Mornen

Tower Wars, Barad Dúr und vieles mehr bei
Mornens Maps

Offline Kirito

  • Thain des Auenlandes
  • *
  • Beiträge: 42
Re: Mornens Maps
« Antwort #26 am: 19. Sep 2016, 19:15 »
Das ist doch kein Problem! :)
Die Maps waren ja nicht schlecht, aber sie waren halt auch nicht so gut, wie einige TD-Spiele(maps) und auch bei dir ist zweifellos ein hohes Potential nutzbar!
So meinte ich das mit den Türmen und Schützen nicht, sondern eher, dass du dich ruhig noch ein wenig mehr auf Türme konzentrieren könntest und gleichzeitig die Schützen auch im Text weiter ausdifferenzieren könntest. Was würdest du zum Beispiel von einer Einheit halten, die nur relativ wenig Schaden, in einem relativ kleinen Gebiet macht, dafür aber ohne Unterbrechung? Also ähnlich wie der Dämonenturm in Cursed Treasure. Die Version mit mehr Reichweite und Schaden, aber etwas langsamer hast du ja bereits mit den Carn Dum-Bogenschützen.
Oder als Blockiereinheiten zum Beispiel nicht nur die Schützen die verlangsamen, sondern auch eine Form der Wissenden, eine Rohirrimform und zum Beispiel Trolle, die mit ihren Attacken zumindest theoretisch eine Armee kurzzeitig aufhalten können müssten.
Weniger Einheiten müssten es also mitnichten werden, (persönlich bin ich sogar wie oben geschrieben für mehr xD) jedoch könntest du die noch weiter ausdifferenzieren und interessanter machen!

Kayaba: Wirst du fliehen?
Kayaba: Wirst du fliehen?
Kirito: Nein
Kayaba: Dann gib auf! Gib auf und beuge dich dem System gegen das du rebelliert hast.
Kirito: Was kann ich denn noch tun? Ich bin ein Spieler und er ist ein Game Master.
Kayaba: Deine Worte verhöhnen das Andenken an unseren einstigen Kampf! Erst dieser Kampf zeigte mir die wahre Macht des menschlichen Willens und die Möglichkeiten, die die Zukunft bereit hält.
Kirito: Du bist...
Kayaba: Erhebe dich, Kirito-kun!

Einer der geilsten Dialoge in ganz Sword Art Online zwischen zwei Feinden mit Respekt voreinander.

Offline Beautiful Darkness

  • Edain Betatester
  • Bündnisgenosse der Elben und Menschen
  • ***
  • Beiträge: 1.111
Re: Mornens Maps
« Antwort #27 am: 24. Sep 2016, 13:03 »
Hey Mornen,

mir ist letztens in Barad-Dûr aufgefallen, dass man nicht alle Helden Rekrutieren kann, wenn man mit einem anderen Spieler in der Festung ist.
Aber den Nekromanten kann man wohl rekrutieren obwohl ich Angmar war. :D
Mein Mitspieler war die untere Position und ich die obere in der Festung.
Kann man da was machen, oder ist das unfixbar?! :P
Grüße Beautiful Darkness

in Tunngle manchmal unter: whitewolf1895

Offline Mornen

  • Zwergischer Entdecker
  • **
  • Beiträge: 451
  • Sag nie alles was du weißt...
Re: Mornens Maps
« Antwort #28 am: 24. Sep 2016, 13:59 »
Per map.ini kann man das machen. In der versprochenen nächsten Version wird das gemacht. Momentan hab ich leider Probleme mit meinem Laptop... xD
Freundliche Grüße,
Mornen

Tower Wars, Barad Dúr und vieles mehr bei
Mornens Maps

Offline Beautiful Darkness

  • Edain Betatester
  • Bündnisgenosse der Elben und Menschen
  • ***
  • Beiträge: 1.111
Re: Mornens Maps
« Antwort #29 am: 24. Sep 2016, 14:04 »
Okay, alles Klar.
Dann hoffe mich mal dass der Laptop demnächst wieder geht. :)


Grüße Beautiful Darkness

in Tunngle manchmal unter: whitewolf1895