13. Dez 2017, 19:44 Hallo Gast.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge


Select Boards:
 
Language:
 

News:



Autor Thema: Frage zum Spiel an sich  (Gelesen 582 mal)

Offline Elam

  • Hobbit
  • *
  • Beiträge: 3
Frage zum Spiel an sich
« am: 29. Nov 2016, 22:42 »
Hey ho,

hat einer von euch auch Probleme Einheiten zu Shortcuts zu binden? Irgendwie kann ich keine Areas mit dem Cursor ziehen, um dann die Einheiten ausgewählt zu haben, denen ich einen Shortcut zuordnen will. Problembehebung? Ideen?

Weiter bin ich nicht allzu gut in diesem Spiel, aber das ich so schlecht bin. Natürlich musste ich mir alles angucken etc. - ist ja fast ein neues Spiel - aber ich verliere fast gegen jede Armee im 1v1. Nach 15min oder so kommt der Gegner mit Massen an Kackeinheiten an und überrennt mich quasi, da die Kombi von Gammeleinheiten + Siege stark ist, bzw. ich mich wohl zu dumm anstelle. Auf jedenfall verliere ich gegen CPU leicht. Meine Frage..wie baut man denn am Anfang so? Erstmal Ressourcengenerierung oder Mix aus Resourcen + Einheiten? Lohnt sich das upgraden von den Resourcengens? So ganz blicke ich noch nicht durch. Habe hier nirgendwo Guides gefunden oder was man machen sollte. Bekommt die CPU zufällig irgendwie tonnenweise Ressourcen? Ein Match habe ich gewonnen und der hat ständig seine Gebäude neu gebaut. Kam kaum hinterher mit dem Zerstören der Gebäude.

Offline -DJANGO-

  • Edain Balancetester
  • Zwergischer Entdecker
  • ***
  • Beiträge: 477
  • I might play Unchained!
Re: Frage zum Spiel an sich
« Antwort #1 am: 30. Nov 2016, 00:58 »
Erstmal Willkommen im Forum!
Bin jetzt kein Spieler der oft gegen KI zockt. Aber ja, die KI ist so dreist und cheatet ohne Scham. Man wollte die KI grds. stärker machen, damit die Schwierigkeitsgrade wieder dem Wortlaut entsprechen (Leicht...Schwer..Brutal). Das kann man eben nur dadurch erreichen, dass die KI cheatet.
Gibt viele Wege in Edain zum Sieg zu gelangen. Eine gute Eco von Anfang an, ist sicher hilfreich um mit der KI mitzuhalten. Außerdem gibt es ja noch Handicap  ;)

Offline Tengwea

  • Hobbit
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Frage zum Spiel an sich
« Antwort #2 am: 30. Nov 2016, 01:58 »
Auch von mir ein willkommen.

Ich persönlich spiele jetzt seit ca. 8/9 Jahren und habe mit spielen gegen die KI und Handicaps von 70 angefangen, da es eines meiner ersten Games war. Dann hab ich das Handicap gesenkt, wenn ich ohne jegliche Anstrengung gewonnen habe. So kann man eigene Taktiken entwickeln und das Spiel kennenlernen. Mittlerweile gewinne ich (glücklicherweise nach so langer Zeit  :D) auch gegen Brutal, bzw. bei 4.x gegen schwer. Von daher, nimm dir Zeit, ins Spiel rein zu kommen und die Stärken der einzelnen Fraktionen kennenzulernen. Und wenn Freunde von dir SuM ebenfalls haben, spielt zusammen, wenn ihr jeder für sich gegen mittlere KI gewinnt, gegen gleich viele mittlere/schwere Ki Gegner.

Und was genau meinst du damit, dass du Probleme mit den shortcuts hast? Kannst du das näher beschreiben?

Gruß
T